Tote Küken

Diskutiere Tote Küken im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo bin neu hier. Habe eine ganz kurze Frage. Weiß nicht genau ob ich dieses als neues Thema wählen durfte. Aber egal. Habe ein Kanarien...

  1. #1 Nicky5538, 03.05.2007
    Nicky5538

    Nicky5538 Guest

    Hallo

    bin neu hier. Habe eine ganz kurze Frage. Weiß nicht genau ob ich dieses als neues Thema wählen durfte. Aber egal. Habe ein Kanarien Pärchen seit 2 Jahren. Voriges Jahr auch nur 2 Bruten mit jeweils 2 JV. Dieses Jahr 1 Brut
    4 Eier. Davon waren schon 2 geschlüpft. 3-4 Tage alt. Dann schlüpfte ein drittes. Es schien mir aber das dieses schon Tod war. Am nächsten Tag waren das tote und ein von den anderen 2 JV verschwunden. Fressen die Eltern diese auf oder was passiert damit. Habe sie nirgends mehr gefunden.
    Habe jetzt nur noch einen JV. Ist das normal. Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hi!
    Normal ist das nicht, es kommt aber gelegentlich mal vor! Ich hatte es auch schon das Jungvögel aus dem Nest geworfen wurden und dann an ihnen geknabbert wurde. Das sie ganz verschwinden ist mir aber auch noch nicht passiert! Hast Du die Vögel in einer Freivoliere?
     
  4. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Mäuse, Ratte, Wiesel vielleicht?
     
  5. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,


    da eines der Küken 3-4 Tage alt war, halte ich es eigentlich für ausgeschlossen, dass die Kanis es waren. Ein aus dem Nest geworfenes Junges mal anpicken mag zwar vorkommen - habe ich bisher aber auch nur einmal bei einem frisch geschlüpten und aus dem Nest geworfenen Küken beobachten können.

    Jetzt wäre es schön, wenn Nicky5538 uns mal die Haltungsbedingungen schreibt.

    LG
    Lamaja
     
  6. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,



    das hieße , dass die Vögel in einer Außenvoliere sind.
    Die sollte doch eigentlich so beschaffen sein, dass Raubzeug nicht an die Vögel rankommen kann - oder?

    LG
    Lamaja
     
  7. #6 Nicky5538, 04.05.2007
    Nicky5538

    Nicky5538 Guest

    Tote Kücken

    Hallo danke für Eure Antworten. Die Vögel habe ich in einer Außenvoliere mit vielen anderen zusammen. Es sind noch ein Paar Wellensittiche, ein Paar Zebrafinken, ein Paar Borkesittiche darin. Klappt ganz gut. Wie schon gesagt das zweite Jahr. Hatte auch noch ein Paar Ziegensittiche, habe ich aber verkauft, weil der Hahn die anderen Hennen nicht in Ruhe ließ.
    Die Voliere hat einen Betonboden und hat einen dicheten Vogeldraht rundum.
    Kann mir also nicht vorstellen das mäuse oder Ratten durchkommen. Die Kücken sind aber ganz verschwunden, sehe noch nicht mal Reste davon.
     
  8. #7 Wichtel, 04.05.2007
    Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Mahlzeit:k Krummschnäbel und Spitzschnäbel gehören nicht zusammen in eine Voliere, wenn keine Abtrennung vorhanden ist. Auch wenn es lange Zeit gut gehen kann, so ist es doch kein garant dafür, dass es immer gut geht. Vermute, dass hier auch die Ursache für das Verschwinden deiner Kücken zu suchen ist.
     
  9. #8 Nicky5538, 06.05.2007
    Nicky5538

    Nicky5538 Guest

    Tote Kücken

    Hallo Wichtel,

    könntest Recht haben. Ein Vogelzüchter hat mir gesagt das es sogar durchaus die Wellensittiche sein könnten, die die Jungen auffressen. Aber jetzt hat es sich sogar ganz erledigt. Das letzte Junge lag gestern tot im Nest. Habe jetzt das komplette Nest entsorgt.

    Gruß Nicky
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zugeflogen, 06.05.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    und wie siehts aus mit einer Trennung nach den jeweiligen Arten und bei den Kanarien darüberhinaus paarweise ?
     
  12. #10 Nicky5538, 08.05.2007
    Nicky5538

    Nicky5538 Guest

    Tote Kücken

    Hallo Sebastian

    kann im Moment die einzelnen Paaren nicht auseinander setzen. Werde mir aber im Herbst eine 2. Außenvoliere bauen. Dann werd ich auch die Arten trennen. Vielen Dank

    Gruß Nicky
     
Thema: Tote Küken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tote ziegensittiche im nest

Die Seite wird geladen...

Tote Küken - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich-Küken krank?

    Nymphensittich-Küken krank?: Hallo zusammen, beim Wiegen unserer Küken und Nistkastensäubern ist mir folgendes Verhalten bei unserem kleinsten Küken aufgefallen (Video ab...
  2. Küken erst mit 6 Monaten abgeben?

    Küken erst mit 6 Monaten abgeben?: Hallo, ich mal wieder :roll: Ich habe meine Küken gerade zum Verkauf angeboten. Möchte die gerne mit 9 Wochen abgeben, meine habe ich auch alle...
  3. Amselbabys tot?

    Amselbabys tot?: Vorgestern lag ein totes Amselbaby auf dem Boden unter dem Nest. Heute Nachmittag lag wieder eins auf dem Boden, aber es hat noch gelebt. Ich...
  4. Zebrafink Weibchen einfach tot auf Boden

    Zebrafink Weibchen einfach tot auf Boden: Hallo, gerade eben bin ich an den Vogelkäfig gegangen und da lag das zebrafink Weibchen tot auf dem Boden :( Heute morgen war sie noch quick...
  5. Kanarienküken gefressen

    Kanarienküken gefressen: Hallo zusammen. Vor drei Tagen sind endlich die ersten Kanarienküken in meiner Voliere(Kanarien, Wellensittiche, Diamantentauben) geschlüpft....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden