Training von Kunstflugtauben!

Diskutiere Training von Kunstflugtauben! im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen! Ich dachte mir, eröffne Mal ein neues Thema zum Kunstflugtaubensport! Thema: Wie trainiert ihr eure Kunstflugtauben (z.B....

  1. #1 uneuser, 08.08.2010
    uneuser

    uneuser Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo zusammen!

    Ich dachte mir, eröffne Mal ein neues Thema zum Kunstflugtaubensport!

    Thema:

    Wie trainiert ihr eure Kunstflugtauben (z.B. orientalische Roller,
    Birmingham Roller etc.)?


    Ich denke mir, für den einen oder anderen Forenteilnehmer / Kunstflugtaubenzüchter kommen da wertvolle Tipps zusammen!

    Ich züchte orientalische Roller (Flugtyp):

    Zur Zeit habe ich 30 Nachzuchten aus 2010:

    Diese wollen trainiert werden, was ich auch konsequent durchführe!

    Jetzt habe ich aber ein Problem:

    Man sagt ja, die orientalischen Roller (OR) sollen in kleinen Stichen 4-5 OR trainiert werden.

    Bei Wertungsflügen werden ja lediglich 3 OR aufgelassen und bewertet.

    Das bedeutet, dass ich ja so 6-7 Stiche trainieren muss!

    Wie macht ihr das, es ist ja ein ganz schöner zeitlicher Aufwand?

    Jetzt sagen sich einige: Dann musst Du halt weniger züchten!

    Das ist ja absolut richtig, aber man muss ja auch eine gewisse Selektion vornehmen, da ja nicht jede Taube den Fluganforderungen entspricht. Somit benötigt ma ja diese Mindestanzahl, zwecks Auswahl!

    Trainiert ihr auch immer in kleinen Stichen oder lasst ihr die OR auch alle
    zusammen fliegen?

    Auch über Vorschläge, Anregungung würde ich mich und bestimmt auch andere Züchter sehr freuen!

    Ich würde mich über eine sachliche und konstruktive Diskussion sehr freuen!:zustimm:

    Dieses Forum ist für viele eine sehr nützliche Plattform und sollte themenbezogen genutzt und ohne größere Streitereien belastet werden.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euren Beitrag zu diesem interessanten Thema und eure Erfahrungen schreibt.

    Freundliche Grüße

    Uwe:zwinker:
     
  2. handri

    handri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    hallo Uwe

    Mal vorab, ich habe keine orientale oder birmingham roller, ( habe sturzflieger) denke aber das mann am Anfang, wenn mann die Junge einfliegt, sie alle zusammen fliegen lassen kann. Hauptsache sie lernen das Stichfliegen und lernen den gansen Ablauf, abfliegen droppen reinkommen etc. Ab ein bestimmten Punkt, den ich nicht für dich festlegen kann, muß mann sie in den besagten 3. Stichen einteilen und so rausfinden welche zueinder passen.
    Vielleicht muß mann OR ja nicht jeden Tag trainieren, sodas mann nur noch 3-4 Stichen am Tag zu Trainieren hat. Bei eine flugdauer von 1 Stunde(?) ist das aber doch noch eine ziemliche Zeitaufwand.
    Auch deswegen habe ich Adanas. Habe im Moment 6 Stiche die ich im Schnitt in 45 min. alle trainiert habe.
    Hoffe ich konnte dich ein bissl helfen aber wiegesagt habe ich keine Erfahrung mit OR.. Es macht auch jeder Züchter anders, will heisen es gibt viele Wegen nach Rom.
    Viel Erfolg, hans.
     
  3. #3 uneuser, 09.08.2010
    uneuser

    uneuser Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo Handri,

    danke für deinen Beitrag!

    Ich bin auch der Meinung, man muss nicht täglich trainieren und kann die Stiche auch schonmal gemeinsam fliegen lassen!

    Ich habe das Gefühl, Kunstflugtaubensport ist wie so viele Hobbys mit
    Tieren auf dem absteigenden Ast!

    Zumindestens scheint dieses Thema niemanden zu interessieren, bzw. führt kein Training mit Kunstflugtauben aus!

    Eine andere Begründung könnte natürlich auch darin liegen, dass viele ein Geheimniss aus ihrem Training machen!

    Letzteres würde ich als sehr schade empfinden, da es nicht zukunftsorientiert ist, um junge Menschen oder Neulinge an
    dieses Hobby zu führen!

    Freundliche Grüße

    Uwe
     
  4. #4 OR-Michi, 09.08.2010
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Uwe
    so mir erlaubt..es gibt kaum OR-Züchter in diesem Forum!
    Zumal fast jeder bei der Selektion "andere" Vorstellungen hat!

    Meine Methode:Bis zum 40.Lebenstag "gemeinsam" fliegen..
    ...danach auf kleinere Stiche umstellen!

    Außerdem ist auch Urlaubszeit..
    in Bayern und Baden-Württemberg sind Schulferien noch bis Anfang September!
    Michael
     
  5. #5 uneuser, 09.08.2010
    uneuser

    uneuser Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo Michael,

    vielen Dank für deine Antwort!:zustimm:

    Habe mich darüber sehr gefreut!:zwinker:

    Ja klar hat jeder seine Methode und deswegen wäre es schön, wenn die Beteiligung größer wäre!

    Schade das in diesem Forum so wenig OR-Züchter sind!

    Wird die Rasse eigentlich selten geflogen, oder ungern?

    Freundliche Grüße

    Uwe:0-
     
  6. #6 OR-Michi, 09.08.2010
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hi Uwe
    die Meisten haben wohl Birmingham Roller..
    ..außerdem gibt es immer mal wieder "neue Rassen" am Flugtaubenhimmel!

    Da ist der Reiz des "Neuen" wohl größer.;).als alt etablierte Rassen zu fliegen!
    Hängeflügel und Steilschwanz ist auch wohl nicht so jedermans Geschmack!
    Michael
     
  7. #7 Islanddonek, 09.08.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt eine ganze Menge OR-Züchter, auch hier im Forum, allerdings schreibt davon kaum einer (mehr)...
     
  8. #8 Wolfgang R., 09.08.2010
    Wolfgang R.

    Wolfgang R. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Kjell;
    oh, wie wahr! Du kennst den Grund: Der trägt sogar OR im Pseudonym.
    Wolfgang R.
     
  9. #9 Islanddonek, 09.08.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Wolfgang,

    wir alle, die schon länger im Forum sind, kennen der Grund. Und es vertrieb nicht nur OR-Züchter....
     
  10. #10 uneuser, 10.08.2010
    uneuser

    uneuser Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo,

    ich kann folgen und verstehe euch!

    Schade das manche "Forenmitglieder" so viel kaputt machen können!

    So etwas stimmt mich sehr traurig!

    LG

    Uwe
     
  11. #11 Islanddonek, 10.08.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Tja Freunde, ist nicht schön, wenn man sowas lesen muß:

    Die Liste der "Opfer" ist lang....
     
  12. #12 OR-Michi, 10.08.2010
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Genau...Uwe..
    0l...deswegen habe ich solche "Motzer" auf meiner Ignorier-Liste...
    ...so kann ich deren Beiträge gar nicht sehen,respektive lesen!

    Nach dem Motto:
    ..was ich nicht weiss..macht mich nicht heiß...;)
    Gruß
    Michael
     
  13. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    @Islanddonek

    Bist damit du oder ich gemeint aber vielleicht auch andere????Frage mich nur warum sonst bei unseren Beiträgen dumme Einwände kommen und man per Pn zum schweigen angehalten wird???

    Nur soviel wegen dir Michi werde ich es nicht lassen aber vielleicht habe ich das Glück bald Tiere aus deiner Linie im Flug zu sehen mal schaun ob sie so gut sind einige der Wiener die du hier in hohen Tönen gelobt hast waren nur schlechtes Greifvogelfutter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  14. #14 Islanddonek, 10.08.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Das könnten sooo viele sein! Du aber wohl nicht, denn die Leute auf der Ignoliste kann man nicht mit PNs "zumüllen", oder liege ich da falsch?
     
  15. #15 OR-Michi, 10.08.2010
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hi Tom
    wie du siehst ....lese ich deine Beiträge "noch"...
    kann mich nicht erinnern..an welcher Stelle/Forum ich Wiener "hoch gelobt" haben soll!:?
    Habe seit 1991....nach langjährigem Auslands-Aufenthalt..keine guten WH mehr in Deutschland gesehen!

    Selber züchte ich auch keine WH.....von welcher(meiner) Linie sprichst du da ??
    Michael
     
  16. #16 Islanddonek, 10.08.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Kleine Gedächtnisstütze:

    Wie oft hast Du denn diese "echten Wiener" im Flug gesehen, daß Du es beurteilen kannst? 1x, 5x, 10x oder noch viel öfter?
     
  17. JüSi

    JüSi Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe,
    per Tipp eines Freundes bin ich auf dieses Forum gestoßen. Interesannt habe ich deine Frage gelesen und möchte dir hier naklar antworten. Ich selber habe einige Flugrassen unteranderem hatte ich früher schon mal Orientalen gezüchtet und geflogen.
    Wie dir hier schon andere im Forum geschrieben haben hat jeder sein eigenes Trainingschema. Dennoch haben sehr viele Trainingseinheiten doch vieles gemeinsam.
    Wenn man Flugtauben hält und trainiert muss man sich zuerst Gedanken machen wie viel Zeit habe ich täglich mich mit meinen Flugtauben zu befassen. Als nächstes muss man sich Gedanken machen fliege ich nur für mich zum Spaß oder möchte ich irgendwann an einem Wettbewerb in einem Flugtaubenverein teilnehmen.

    Du hast dich ja für die Orientalen entschieden. Dieser ist naklar was die Fluglust und auch den Kunstflug angeht ein Alleskönner. Wenn du Jungtauben einfliegst sollten diese in etwa das selbe Alter haben. Ich gehe davon aus, dass deine 30 Jungen nicht gleich alt sind, sondern aus verschieden Bruten stammen. In der Regel macht man 2-3 Bruten, dies ist völlig ausreichend. Ziehe nur soviel Junge, die du auch wirklich nur eintrainieren kannst..

    Jungtauben kannst du ohne Probleme in einem größeren Stich ein fliegen. Denke zwischen 8 bis 12 Tauben bei den Orientalen würden für mich persönlich ausreichend sein. Denn du musst mit der Zeit die guten von den schlechteren trennen Gehen wir davon aus du hast 12 Junge soweit eingeflogen (Flugzeit ca. ½ Stunde), dass du mit der Selektion beginnen kannst. Danach würde ich daraus 2 Teams machen. Das erste Team mit ca. 5 Orientalen ( die am besten Fliegen und evtl. schon Figuren ansatzweise zeigen). Den Rest würde ich im 2. Team belassen. Nun kannst du dann mit deinen Tauben hin und her tauschen, wenn aus dem 2. Team eine bessere sich entwickelt. Die Fluglänge versuche ich über das Futter und Meinen Locktauben zu steuern. Bei Orientalen etwas schwieriger die auf Locktauben abzurichten, aber möglich. Sind deine Tauben einmal eingeflogen, so kann man ohne Problem mal 1 oder sogar 2 Tage pausieren. Wenn du mehrere Stiche hast machst du dir eben einen Trainingsplan.
    Jungtauben sollten die ersten paar Wochen täglich fliegen (Idealfall), hast du weniger Zeit dann eben das Training wenigstens jeden 2. Tag. Du brauchst eben etwas länger bis sie fliegen. Geduld, Ausdauer und Disziplin gehören zu den Tugenden eines Flugtaubensportlers.

    Du schreibst der Kunstflugtaubensport ist eher ein Hobby auf dem absteigenden Ast wie so andern Hobbies mit Tieren. Sicherlich gibt es einige Probleme die dem Hobby nicht gerade förderlich sind (Greifvögel, Taubenhaltung in Wohngebieten usw.) Dennoch sehe ich sehr positiv in die Zukunft. Gerade jünger Leute und auch Ältere Menschen die früher Flugtauben hatten, kommen immer wieder zurück zu diesem interessanten Hobby.
    Gruß JüSi
     
  18. handri

    handri Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    Wie macht sich bei euch die Disziplin beim Flugtraining bemerkbar?
     
  19. JüSi

    JüSi Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Handri,
    unter Disziplin verstehe ich in erster Linie, das regelmäßige bzw. kuntinuierliche Training. Der Ablauf des Trainings sollte in einem gewissen Schema ablaufen, je nach Flugrasse zugeschnitten. Nur nebenbei mal Tauben trainieren wird langfristig nicht zum Erfolg führen. Halte ich gewisse Regeln ein beim Training werden die einzelnen Rassen ihr Flugspiel immer besser zeigen. Ich lasse meine Tauben nie ohne Beaufsichtigung fliegen und bin bemüht durch Akustik, Locktauben oder anderer Hilfsmittel jederzeit auf den Flugstich einwirken zu können. Dies hat dieses Jahr gerade beim Flugkasten fliegen hervoragend funktioniert.
    Auch gebe ich eine Taube nicht so schnell auf wenn sie sich verfliegt. Unter um Ständen suche ich sie auch in der näheren Umgebung mit dem Auto bis ich sie habe. Diszipliniertes Training bedeutet langfristig schöne Flüge, weniger Verluste z.b durchabdrehen, weniger Verluste durch Greifvögel usw. Bei starkem Wind oder Regen wird nicht trainiert.
    Gruß JüSi
     
  20. cessy

    cessy HOBBYZÜCHTER

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen thüringer wald
    Und das Futter spielt beim Training eine sehr große Rolle!lg
     
Thema: Training von Kunstflugtauben!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugtauben training

    ,
  2. fütterung und erziehung von flugtauben

    ,
  3. kunstflugtaubensport

    ,
  4. orientalische roller flugzeit,
  5. kunstflugtauben mühle,
  6. orientalische roller flugtyp,
  7. kunstflugtauben trainieren,
  8. kunstflugtauben training,
  9. kunstflugtauben wie halt mann die,
  10. birmingham roller einfliegen,
  11. http:www.vogelforen.derassetauben213932-training-kunstflugtauben.html
Die Seite wird geladen...

Training von Kunstflugtauben! - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training

    Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training: Hallo liebe Papageien Freunde :) Ich habe 2 Amazonen (Blaustirn+Rotbug-,Gelbwangen Amazone) Spike (Blaustirn) Brut Nov13 habe ich mit 6...
  2. Haltung und Training von LiBai

    Haltung und Training von LiBai: ---------- @ Shanglung I think dealing with these special birds have a lie in the blood. And you have to investing much time and love . But wild...
  3. geeignete Belohnung finden/ Trainingsmaterial

    geeignete Belohnung finden/ Trainingsmaterial: Hallo, ich habe verschiedene Belohnungen die ich meinen Papageien als Trainingsmaterial schon anbiete. 'Es sind Pinienkerne, Mandelstifte,...
  4. Beim Training gebissen

    Beim Training gebissen: Vor zwei Tagen wollte ich mit Jacky und Jacko Intelligenz Training trainieren. Jacko kennt es, machte aber wie immer nicht richtig mit. Ob es...
  5. Flugtraining

    Flugtraining: Mein Felix hat ja ein Problem mit dem Fliegen, er ist nicht gestutzt und wenn er auf dem schweren Javatower sitzt und mit den Flügeln schlägt...