Transport bei kaltem Wetter im Zug?

Diskutiere Transport bei kaltem Wetter im Zug? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, wenn nicht, dann bitte Thread verschieben. Demnächst möchte ich meinen...

  1. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, wenn nicht, dann bitte Thread verschieben.
    Demnächst möchte ich meinen Blaustirnhahn abholen und müsste ihn, wenn nicht anders möglich, mit dem Zug transportieren.
    Da das Wetter aber jetzt nicht mehr das wärmste ist, bin ich mir unsicher, ob es in Ordnung ist, wenn er für 10 Minuten draussen im Transportkäfig ist? Kann er sich in der Zeit schon etwas fangen oder liegt es noch im Rahmen? Würde es langen eine dicke Decke um den Transportkäfig zu wickeln oder sollte ich eine Wärmflasche an einer Seite der Transportbox befestigen? Oder geht das nicht mehr ihn ohne Auto zu transportieren?
    Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Julia
    es herrschen zum Glück noch keine Minusgrade, da sollte eine Decke als Windschutz eigentlich reichen ;)
     
  4. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuu du

    es reicht wenn du ne warme decke nimmst, aber drauf achten das es nirgens zieht

    grüssle jenny
     
  5. Die Geier

    Die Geier Guest

    Vielen Dank!!!

    Hallo Ihr Beiden,

    vielen Dank für Eure Antworten. Bis Samstag habe ich Zeit einen Fahrer zu finden, aber es sieht nicht so gut aus :traurig: . Zum Glück gibt es ja noch die Bahn und der Weg ist auch nicht so lang. Ich würde dann in dem Fall eine dicke Decke mitnehmen. Die Zeit, die er dann draussen im Transportkäfig wäre, würde ich dann Unterwegs noch verkürzen, sodass es wirklich nur kurz ist.
    Ja, Karin, zum Glück haben wir wirklich noch keine Minusgrade und ich hoffe, dass sich das bis Samstag nicht ändert.

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Transport bei kaltem Wetter im Zug?

Die Seite wird geladen...

Transport bei kaltem Wetter im Zug? - Ähnliche Themen

  1. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  2. Bezüglich Zebrafinken-Brut

    Bezüglich Zebrafinken-Brut: Gude, Ich schildere mal die Lage: Vor 3 - 4 Tagen entdeckte ich die ersten 2 Eier im Nest unseres Zebrafinkenpärchens. Am Tag darauf wurden es...
  3. Transport zweier Grünzügel

    Transport zweier Grünzügel: Hallo zusammen, hin und wieder möchte ich meine beiden Grünzügel zwecks Urlaubsunterbringung in ein anderes Quartier bringen. Ich habe das jetzt...
  4. Transport zum Tierarzt

    Transport zum Tierarzt: Hallo zusammen, ich habe mal eine generelle Frage: Wie transportiert ihr eure Vögel zum Tierarzt? Habt ihr Empfehlungen für mich? Ich möchte sie...
  5. Heute Ringeltauben-Zug im Münsterland / Rheine!

    Heute Ringeltauben-Zug im Münsterland / Rheine!: Heute morgen, ein echtes Schauspiel. Einen solch riesigen Vogelschwarm habe ich hier im Binnenland noch nieeee gesehen!!! Kurz nach Sonnenaufgang,...