Transport: Beutel?!

Diskutiere Transport: Beutel?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich hab letztens bei hundkatzemaus (auf Vox) gesehen, dass einer seinen Kanari in einem Stoffbeutel zum Tierarzt gebracht hat. Der...

  1. #1 NathalieO., 17. Juli 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo!

    Ich hab letztens bei hundkatzemaus (auf Vox) gesehen, dass einer seinen Kanari in einem Stoffbeutel zum Tierarzt gebracht hat. Der Tierarzt meinte, es sei sehr gut, Vögel über kurze Strecken so zu transportieren.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mopsi

    Mopsi Guest

    ich finde es net so gut. meine transportiere ich in so einen kleinen transportkäfig. dort ist eine stange wo sie drauf sitzen können. ich verhänge diesen, mit einem Tuch. damit sie net erschrecken.
     
  4. #3 blondesGift, 17. Juli 2003
    blondesGift

    blondesGift Wellimama

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55131 Mainz
    Hi Nathalie,

    also ich habe sowas mal in Life gesehen. Der Kanarie hat dabei einen Herzanfall erlitten, da er nichts sehen konnte, wie wild geflattert hat usw.
    Also meiner Meinung nach ist so etwas völlig ungeeignet um Vögel jeglicher Art zu transportieren.
    Meine Beiden Wellis kucken bei der Fahrt auch sehr interessiert aus dem Fenster.
    Ich wollte ihnen diese Freude auch nicht nehmen.
     
  5. #4 ole olesson, 18. Juli 2003
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Dunkelheit beruhigt im Allgemeinen eher, ...

    Hi all

    ... sonst würden es die Viecher schon nach dem EK in der Transportpappe nicht schaffen!

    Dunkel ist es ja auch in der Vogelkindheit unterm Bauch der Mutter ...

    Geflattert haben meine Tiere jedenfalls immer nur in scharfen Kurven oder wenn ich den Karton in die Hand genommen habe.

    Ob jedoch ein Stoffbeutel ein geeignetes Transportmittel ist, das wage ich auch ganz stark zu bezweifeln ...
     
  6. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Also ich wäre auch für "im Dunkeln transportieren", zumindest nach den Erfahrungen mit meinen Wellis. Solange der Käfig verdeckt war, waren sie ruhig, aber als ich sie dann nach hause getragen habe und die Verdeckung rutschte, haben sie eine Panikattacke gehabt :( Als ich es wieder hochzog, war wieder alles ok....
     
  7. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    im Beutel ist es ja nicht nur dunkel, sondern notwendigerweise hat der Vogel immer engen Kontakt zum Stoff. Für ihn fühlt es sich so an, als würde er in der Hand gehalten. Das mag extrem zahme Vögel beruhigen, normal zahme werden sich vorkommen wie geschappt-und-gleich-werd-ich-gefressen. Meine Vögel würden sich so niemals beruhigen.
    In einem Transportkäfig oder auch Karton kann der Vogel selbst bestimmen, wie nah er an die Wand rücken will. Das halte ich für besser. Allerdings ist den meisten Tierärzten ein Käfig lieber, weil sie durch das Gitter den Vogel beobachten könne, wie er auf der Stange sitzt. Daraus kann ein erfahrener TA viel ablesen.
     
  8. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Vogel im Sack ?

    das finde ich ja erschreckend! In einem Beutel findet ein Vogel doch gar keinen Halt, kann sich nirgens festhalten.. wie soll denn sowas gutgehen? DEN Tierarzt kann ich nicht verstehen!
    Dunkel im Karton ist dagegen ja was ganz anderes - da sitzt der Vogel auf dem Boden und bleibt ruhig. Meine Vögel kommen allerdings alle auch mit der kleinen Transportbox zurecht, die eine Sitzstange hat. Wird einer darin nervös, kann ich ja ein Handtuch drum wickeln.

    :0-
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ich wollte auch gerade sagen die TA wollen doch sehen wie sich das Tier verhält udn im Beutel geht das nicht, der nimmt den Vogel raus udn untersucht ihn und gibt ihm was..Abetr gucken wie er sich verhält?:~

    Ausserdem finde ich es nicht besonders Hygienisch, Kotproben kann man auch schlecht nehmen..

    Nee, neee, lieber kl. Käfig mit Decke oder sowas....

    Liora
     
  10. #9 Suppenhuhn, 18. Juli 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    :( Es ist wohl nur für den TA gut, weil er dann kein Problem beim Greifen des Vogels hat 8(
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Also neeee,

    Wellis im Sack - nein danke.
    Ich transportiere meine - wenn unbedingt nötig - ebenfalls in so einem kleinen Transportkäfig.
    Das kommt gut, der Welli kann was sehen und der kleine Käfig passt prima in so eine alte Ledertasche, um ggf. vor Kälte und Zugluft zu schützen.
    Im Auto wird die Tasche dann geöffnet, damit der Pieper auch Licht hat und rausgucken kann. :)
    Beim TA ist das auch praktisch, weil der den Pieper in diesem kleinen Käfig auch sehr gut zu fassen bekommt.
     
  12. #11 ole olesson, 18. Juli 2003
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Macht nur nicht den Fehler, ...

    Hi all

    ... einen nur nach oben zu öffnenden Transportkäfig zu kaufen, denn da flutscht der Vogel oft nur so raus, bevor man ihn erwischen kann.

    Meinen Jockel hätte der Käfig in der Tierklinik einmal beinahe das Leben gekostet, weil er nach einer Runde durch alle Behandlungsräume am Gitter der Krankenbox einer frisch kastrierten Katz gelandet ist.

    Glücklicherweise war die noch ziemlich betäubt, sonst ???

    Die Dinger sind nur was für Meerschweinchen oder ähnliches, werden aber überall (z.B. beim Freßnapf) ausdrücklich auch für Vögel verkauft.

    Lieber einen alten Kleinkäfig für solche Fälle im Keller vorhalten, den man auch für die Rotlichtbestrahlung kranker Vögel benutzen kann ...
     
  13. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Genau das wollte ich auch gerade sagen. Ich habe selbst so einen kleinen Käfig Zuhause. Sogar mein TA sagt, dass so ein kleiner Käfig klasse für den Transport ist.:D

    Aber diesen sack habe ich auch gesehen und kann gar nicht verstehen, dass Dr. Wolf soetwas empfielt.

    hier wurde auch schon über das Thema diskutiert.
     
  14. #13 lissssiii, 18. Juli 2003
    lissssiii

    lissssiii Guest

    Ich halte ebenfalls nichts von einem "transport sack"!!!
    Gegen abdeckung habe ich nicht viel einzuwenden da es sicher Tiere gibt die sonst große angst bekommen daher ist in einem transport Käfig diese möglichkeit besser gegeben wie in einem sack! da der Vogel aufrecht sitzen kann und nich mal auf der seite, mal auf dem kopf ect. liegt!
    MFG Lissi
     
  15. #14 NathalieO., 18. Juli 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Erstmal danke für die vielen Antworten. :)
    Werde dann wie bisher meine beiden in meinem kleineren Käfig zum TA bringen. Aber fragen kostet ja nix. :D
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hab das auch im TV gesehen,und mir wurde übel dabei :(
    Ich habe auf Flohmarkt son klein käfig gekauft dient momentan als spiel käfig und wurde benutzt um Timo und Tumi abzuholen ;) geht prima :)
    Stoff Beutel :k nee Danke
     
  17. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Es gibt im Zoohandel übrigens auch Transportboxen. So eine verwende ich. Das klappt sehr gut, wenn man mal zum TA muß.
     
  18. Solaria

    Solaria Guest

    Piepmatz im Beutel? na ich weiß nicht, der ist doch eher rund geformt und drinnen ist es dunkel, würde mich nicht wundern wenn die Pieper sich dabei was ausrenken oder brechen oder halt am Herzinfarkt sterben weil sie so Angst haben... :k
    nix für mich
    Ich habe zum transportieren einen Käfig (den derzeit aber die Kanarien besetzen *G*) und darin sind sie weitaus besser aufgehoben. Sie haben eine halbwegs gewohnte umgebung und wissen dass der Käfig ihnen nichts tut (im gegensatz zum Beutel den meine Pieper nur aus Forschungsreisen in der Küche kennen... Jutebeutel aufm Tisch, als Zeltstange n Glas mit Würstchen und hinten versteckt Kolbenhirse ;) (natürlich ständig mit Aufpasser)


    LG

    Lexi
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Chaosbande, 21. Juli 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich habe die Sendung vorgestern glaube ich auch gesehen. Ich fand es auch schrecklich, wenn ich daran denke, wie meine Geier sich schon im Kescher winden, dann will ich nicht wissen, wie sie sich in einem Beutel verhaken, wenn ich sie ne halbe Stunde rumtrage! Noch dazu ist abdecken auch abgedunkelt, aber nciht schwarz und dunkel. Ein Vogel muß sich ja vorkommen wie schon halb gefressen in so einem Beutel. :k

    Dieser TA lässt aber öfter mal Kommentare ab, die ich absolut nicht nachvollziehen kann!
    :k :k
     
  21. #19 Sittichfreund, 21. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Dieses Thema wurde auch hier behandelt.
     
Thema:

Transport: Beutel?!

Die Seite wird geladen...

Transport: Beutel?! - Ähnliche Themen

  1. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  2. Transport zweier Grünzügel

    Transport zweier Grünzügel: Hallo zusammen, hin und wieder möchte ich meine beiden Grünzügel zwecks Urlaubsunterbringung in ein anderes Quartier bringen. Ich habe das jetzt...
  3. Transport zum Tierarzt

    Transport zum Tierarzt: Hallo zusammen, ich habe mal eine generelle Frage: Wie transportiert ihr eure Vögel zum Tierarzt? Habt ihr Empfehlungen für mich? Ich möchte sie...
  4. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...
  5. Transport meiner beiden Grünzügel

    Transport meiner beiden Grünzügel: Hallo zusammen, ich müsste demnächst meine beiden Grünzügel wegen Urlaub zur Tochter transportieren. Es handelt sich nur um eine Strecke innerhalb...