Transport!

Diskutiere Transport! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Da es jetzt ja bald soweit ist, dass wir unsere 2 Süßen von der Tierhandlung abholen werden, machen wir uns jetzt schon Gedanken um den Transport...

  1. ZophL

    ZophL Guest

    Da es jetzt ja bald soweit ist, dass wir unsere 2 Süßen von der Tierhandlung abholen werden, machen wir uns jetzt schon Gedanken um den Transport von Tierhandlung zu uns nach Hause. Die Fahrt dauert ca. eine halbe Stunde, je nachdem wieviel verkehr ist.
    Ich habe noch einen alten dreistöckigen Mäusekäfig, der schon ziemlich lange unbewohnt ist. Wenn man die Etagen rausnimmt ist der ziemlich hoch und ich denke mir dass die 2 für kurze Zeit bequem reinpassen würden, dann noch eine Sitzstange rein, vielleicht was zum Knabbern. Der Freund von meine Mutter meint aber, dass es besser wäre die 2 in einem großen Karton zu transportieren, damit sie nichts sehen. ich denke mir aber dass die Vögel da ja ständig wegrutschen und der Stress dadurch ja nur größer wird.:traurig: Was meint ihr dazu bzw. wie transportiert ihr eure Vögel? Ich hab auch schon von Transportboxen gehört, aber die die ich bis jetzt im Internet gesehn hab, waren immer viel zu klein für 2 Graue. Gibts irgendwelche Shops im internet die große Transportboxen verkaufen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 8. Februar 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    wir haben unsere Zwei in einer Katzentransportbox transportiert. Einfach unten ein Handtuch rein.

    Die haben die Fahrt super überstanden. Also ich werde wenn sie mal zum Tierarzt müssen auch damit transportieren.

    Grüssle
    Corinna
     
  4. ZophL

    ZophL Guest

    ja das hab ich mir eh auch schon überlegt, is zwar nicht das beste aber als Notlösung sicher ok.
     
  5. #4 Choijoomi2000, 8. Februar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Hi,

    also wir haben unsere auch immer in Katzentransportboxen transportiert. Sie haben alle Fahrten gut überstanden.

    Als wir Lilly bei Sandra & Henry abgeholt haben, hatten die eine super selber gebastelte Transportbox - genaues soll Azarel mal dazu schreiben. Wir sind mit der Box 4 Stunden gefahren und Lilly hat sich super wohl gefühlt.

    Ruby haben wir in ihrem gewohnten Käfig transportiert und den Käfig einfach umgelegt. Ist ein Reisekäfig gewesen, da sie scheinbar laut Vorbesitzer gerne beim Autofahren raus sieht. Sie bewegt dann ihre Flügel und glaubt selber zu fliegen, wenn die Landschaft an ihr vorbei rauscht. ;)

    Also alle drei Transportarten haben den Tieren nicht geschadet und sind gute Möglichkeiten gewesen.

    Viel Glück und vor allem viel Spaß mit Deinen Geiern dann. :-)

    Lg

    Selina
     
  6. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!Also ich habe meinen Rokko auch in einer Katzentransportbox hergeholt.Ich glaube,er hat sich dort sehr wohl gefühlt,denn er hat die ganze Fahrt über gequatscht.
    Hier angekommen,war er dann erst mal sehr ruhig.Aber in der Box hatte er keine Angst!:prima:
    Liebe Grüße Renate
     
  7. #6 Isabel_Emanuel, 8. Februar 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo,

    schwer zu sagen. Es kommt auf die zwei süssen an.

    Unsere Geier sitzen liebend gerne in dem Transoprtkäfig und schauen raus, es ist ein normaler Papageinkäfig siehe hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=97348


    Gismo haben wir in einer umgebauten Katzenbox geholt, da war unten so ne Stange drin, dass sie nicht auf dem Boden sitzen müssen.

    Garfield in einer dunklen Kiste (er konnte noch nicht sitzen. Und Frodo auch in einem Karton, weil er scheu ist.

    Ich denke scheuere Tiere sind im dunkeln auf dem Transport besser aufgehoben. Das Rutschen macht ihnen nicht so viel aus, wie die ganzen neuen Eindrücke.

    LG Isa
     
  8. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo zopl,
    also der beschriebene käfig geht auch,aber ich würde eine decke zum zudecken mitnehmen und im auto nur die frontseite aufhalten,so können sie schauen was passiert ,haben aber auch ein bischen "schutz".
    lg beate
     
  9. #8 Monika.Hamburg, 8. Februar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Zopl,

    hast keine Nachbarn, die Dir Katzentransportboxen leihen könnten !
    ( Vorher natürlich desinfiziert !:D )

    Ansonsten würde ich zur Not auch den von Dir beschriebenen Käfig nehmen und auf den Boden ein Handtuch legen, weil die Gitterabstände sehr klein sind und wie Beate schon schrieb, ein Handtuch oder Decke zum Abdecken- falls notwendig !
     
  10. #9 Isabel_Emanuel, 8. Februar 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Stimmt, super Idee, beate :)
     
  11. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo,
    also merlin und woody fahren gerne mit dem auto(nach rv zu meinen eltern müßen wir mit drei stunden fahrtzeit rechnen).
    das machen sie jeweils in getrennten kleinen käfigen ,wo sie auf der stange hocken ,aber auch fressen können wenn sie wollen.
    ich habe sie immer zugedeckt,so aber,dass sie nach vorne rausschauen können und wenn sie angst bekommen(greifvogel in der luft ;) )verkrichen sie sich nach hinten unter das abgedeckte käfigdach.
    auch,habe ich auch mal gelesen,ist es wohl für die geier nicht gut,wenn sie seitlich sehen können,wie schnell die landschaft an ihnen verüberfliegt.

    auf keinen fall einen pappkarton verwenden,ein eifriger papagei,der was auf sich hält,kann den sehr schnell durchnagt haben.

    für den ta-besuch,habe ich mir vorsorglich auch eine neue katzentransportkiste besorgt,die harrt auf den speicher aus.
    lg beate
     
  12. ZophL

    ZophL Guest

    Danke für eure Antworten!
    Wir müssten eigentlich eh noch irgendwoe einen Katzenkorb haben, ansonsten haben eh fast alle Nachbarn mindestens eine Katze.. ;)
    Das mit dem Durchnagen vom Karton hab ich noch gar ned bedacht, meine Jacke schaut auch schon ein bisschen mitgenommen aus, obwohl sie sie nur durch den Käfig beknabbert haben.. :~ Naja ein bisschen Zeit hab ich ja noch zum Überlegen ob ich Mäusekfig mit Decke oder katzenkorb nehme, ich werds euch dann berichten wofür ich mich entscheiden hab und wies war.. :zwinker:
     
  13. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich habe die ganz normalen Katzentransportboxen (Plastik). Für jeden eine, denn obwohl sie sich wirklich lieben, auf so engem Raum, traue ich dieser Liebe nicht über den Weg. Es funktioniert sehr gut mit den Boxen und Angst haben sie keine. Aber ich habe von anfang an mit ihnen geclickert, so dass sie sehr schnell verstanden haben, dass die Box was positives ist.
     
  14. ZophL

    ZophL Guest

    ja das mit dem clickern wollte ich sowieso mal ausprobieren. Was hast du gemacht dass sie merken dass die Box sie nicht frisst? hast du einfach jedes mal wenn sie ein stück näher gerrückt sind geclickt?
     
  15. Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
    Hallo,

    bevor wir die Luzi abgeholt haben, haben wir extra eine Transportbox gekauft. Auf der Verpackung war ein Dackel abgebildet. :)
    Mein Freund hat eine Sitzstange zurechtgesägt und von außen durch die Plastikwand festgeschraubt, kurz über dem Boden. Wir dachten, da sitzt sie vielleicht lieber drauf als auf dem Boden. Hat sie auch. :zustimm:

    Viele Grüße,
    Monika
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallihallo!!:freude: :freude:

    Wir haben auch eine Katzenbox und haben ebenfalls eine Holzstange quer, kurz über dem Boden angebracht.Das ist zum festhalten besser.Es gab auch keine Probleme sie darein zu bekommen.Wir haben sie mit ihrem Lieblingsspielzeug hinein gelogt.

    Liebe Grüße Kathrin:zwinker: :zwinker:
     
  18. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Im grunde genau so. Sie haben sich aber viel voneinander abgeschaut, so dass es bei Eumel ein Klacks war.
     
Thema:

Transport!

Die Seite wird geladen...

Transport! - Ähnliche Themen

  1. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  2. Transport zweier Grünzügel

    Transport zweier Grünzügel: Hallo zusammen, hin und wieder möchte ich meine beiden Grünzügel zwecks Urlaubsunterbringung in ein anderes Quartier bringen. Ich habe das jetzt...
  3. Transport zum Tierarzt

    Transport zum Tierarzt: Hallo zusammen, ich habe mal eine generelle Frage: Wie transportiert ihr eure Vögel zum Tierarzt? Habt ihr Empfehlungen für mich? Ich möchte sie...
  4. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...
  5. Transport meiner beiden Grünzügel

    Transport meiner beiden Grünzügel: Hallo zusammen, ich müsste demnächst meine beiden Grünzügel wegen Urlaub zur Tochter transportieren. Es handelt sich nur um eine Strecke innerhalb...