Transportboxen

Diskutiere Transportboxen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nur eine kurze Frage, wie bekommt ihr euren Grauen in die Transportbox, wenn er Angst davor hat.:? Wir müssen am Freitag zum TA. Mit...

  1. #1 Anke+Maik, 27. März 2007
    Anke+Maik

    Anke+Maik Anke+Maik

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hallo,

    nur eine kurze Frage, wie bekommt ihr euren Grauen in die Transportbox, wenn er Angst davor hat.:?
    Wir müssen am Freitag zum TA. Mit Clickern geht er ja schon auf den Katzenkorb, allerdings hat der noch keinen Deckel. Bis Freitag schaffen wir es wohl mit der Methode leider nicht.

    Unter Hilfe habe ich leider auch nichts gefunden-oder ich kann nicht suchen.

    Grüße Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pirat

    pirat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    ...also, meinen tarzan kann ich fast überall so mit hinnehmen und absetzen, alex braucht dann und wann aber eine nuss, weintraube oder auch banane um überall mit hinzufolgen bzw. reinzuklettern...
     
  4. #3 Anke+Maik, 27. März 2007
    Anke+Maik

    Anke+Maik Anke+Maik

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Tja, bei Schabbelchen geht das auch, oder besser gesagt ging. Der Graf kann aber fliegen und tut das auch. Er macht das wohl ganz gut, da Schnabbelchen nun auch ihre erste Flugversuche startet und das mit 12!!!! :beifall:
    Deshalb brauchen wir auch eine Box. Dummerweise heisst der Graf mit zweitem Spitznamen Knipser, den hat er von uns nicht ohne Grund bekommen:)

    Vielleicht hat ja noch wer eine Idee, die nicht Bauhandschuh heißt.
    Grüße Anke
     
  5. #4 Claudia5124, 27. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Nimm ein Handtuch und werf das über ihn. Dann den Kopf und die Flügel mit der Hand fixieren(Vogel dabei im Handtuch lassen und von aussen zupacken) und ab in die Box, muss ich bei meinen auch immer machen. Nur nicht jagen den Grafen, nicht dass er irgendwo panisch gegenfliegt.
     
  6. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    sieht „Knipsers“ Transportbox auch so aus?
    http://www.bilder-space.de/show.php?file=SWqYuiw3aPZoBZA.jpg

    :D

    Wir haben einen kleinen Käfig, in dem wir die Papageien zum TA transportieren. Die dürfen den vorher aber nicht sehen oder hören, wenn er z.B. im Flur abgestellt wird, weil sie dann nicht aus dem Käfig kommen. Wir lassen also den Patienten raus, schließen den Käfig, holen den Transportkäfig aus dem Keller und stülpen das Oberteil über den Grauen. Das klappt gut ohne jede Angstzustände.

    Grüße

    Peter
     
  7. #6 Anke+Maik, 28. März 2007
    Anke+Maik

    Anke+Maik Anke+Maik

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hallo Peter, ja unsere sieht ähnlich aus. Wir werden deinen Idee einfach am Freitag testen. Das mit dem Handtuch lassen wir lieber. Wir haben den Grafen noch nicht lange, und ich will sein sich langsam beginnendes Vertrauen nicht ganz zerstören. Immerhin kommt er schon auf die Hand-allerdings nur wenn er gekrauelt werden will. Leider darf ich das nicht-zwecks Vergesellschaftung.

    Also erstmal danke. Ich werde am Freitag von unseren Erfolgen berichten.
    Anke
     
  8. #7 Quitsche-Ente, 29. März 2007
    Quitsche-Ente

    Quitsche-Ente Guest

    Ich nehm meinen Grauen ganz einfach in die Hand und setze ihn vorsichtig in Die Box,darunter lege ich ein Handtuch für Rutschfestigkeit.:)
     
  9. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Es gibt Papageien, die Dir dann recht flott die Hand amputieren.

    :D
     
  10. #9 Anke+Maik, 29. März 2007
    Anke+Maik

    Anke+Maik Anke+Maik

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzminden
    wie wahr. meine sind das beste beispiel. der graf findet alles lustig, solang die box nur ja nicht zu nahe kommt. irgendwie ahnt er was. so ein pech aber auch.

    Anke
     
  11. #10 Karin G., 29. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo
    beim Bild des Transportkorbes musste ich nun doch lachen, so angeknabbert nützt er wohl nicht viel :D

    Anke, mag dein Geier Walnüsse? Ich mache das im Moment so: Eine Walnuss wird mit vielen Tamtam und Trara mit dem Nussknacker halbiert und dann in den Transportkäfig gelegt. Beide Geier mit langen Hälsen....Allerdings habe ich einen Metall-Katzen-Gitterkorb mit Schublade und Fronttür. Unsere Rita marschiert nun schon problemlos in diese Box und holt sich die Nuss. Wenn es wirklich Ernst ist, muss man nur noch rasch die Tür hochklappen.
     

    Anhänge:

  12. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    *kicher* - soo eine Transportbox haben wir hier auch stehen :D .

    Wir mussten mal recht flott und ohne Vorwarnung zum Tierarzt - hatten nichtmal 'ne Transporbox. Da damals alles recht schnell gehen musste, mussten wir leider auch die "Brachialmethode" anwenden - zumindest bei Johnny. Laura war ja sehr geschwächt und wir konnten sie ohne Probleme reinsetzen. Johnny musste dann ins Handtuch und von da in die Box.

    Danach ging das Drama dann richtig los, denn bei beiden wurde leider Aspergillose diagnostiziert und das hieß: Inhalieren :o .

    Bei Laura war es kein Problem. 1. ist sie nicht sehr ängstlich, 2. super zu handeln, 3. verfressen :D . Also: Lieblingsleckerli vorne in die Box gelegt und gewartet bis Laura drin war - was recht flott ging.

    Das Problem war Johnny. Er ist 1. sehr ängstlich und skeptisch, 2. super SCHLECHT zu handeln - er beißt erstmal in alles rein, was ihm vor'm Schnabel fuchtelt und macht dabei keinen Unterschied zwischen einem Stück Holz oder einem Finger :+schimpf . ABER 3. was Laura hat, will er natürlich auch!

    Wir haben dann immer erst Laura in die Box gesetzt und dann gewartet, bis Johnny auch sein Nüsschen wollte und ihn dann reingeschupst :p . Das haben wir ein paar Mal gemacht und irgendwann ist er dann tatsächlich freiwillig reingegangen.

    Inzwischen ist es überhaupt kein Problem mehr, beide können wir ganz normal reinsetzen. Zwar betrachtet Johnny meinen Daumen immernoch als Kauknochen - aber da hab ich schon keine Nerven mehr drin, so daß das nicht weiter stört 8) :D .
     
  13. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo,

    hier der ist eigentlich auch für Vögel.
    Wir benutzen ihn aber für unsere Katze. Sie mag die geschlossenen Dinger nicht.

    [​IMG]
     
  14. Anke+Maik

    Anke+Maik Anke+Maik

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzminden
    Hallo,
    wir sind nun wieder da. Fragt lieber nicht, wie wir den Grafen in die Box bekommen haben. Nach gut einer Stunde lieben probierens, war dann doch der Handschuh dran.
    Nun die Botschaft. Nicht nunr Schnabbelchen hat Aspeciollose, nein auch der Graf. Ich war völlig fertig. Er ist doch erst 5 Jahre und wurde uns vor 5 Wochen als gesund verkauft. Nun ist gut Rat teuer.
    Die sogenannte Mauser-laut Züchter-ist auch schon rupfen. Ich könnte heulen. naja, irgendwie wird es gehen.
    Grüße Anke
     
  15. #14 Tierfreak, 1. April 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Anke :( ,

    dass sind ja keine so tollen Nachrichten. Laß Dich mal ganz doll drücken :trost: !

    Trotzdem möchte ich Dir Mut machen :jaaa:. Auch mit einer Aspergiloseerkrankung können die Vögel lange leben und man kann viel Freude mit den Geiern haben, auch wenn man immer mal mit kleineren Rückfällen rechnen muss.

    Ich drück Dir die Daumen, dass sie gut auf die Behaldlung anschlagen. Das wird schon :trost: .
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. birster

    birster Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spicheren
    Ach Anke, dass mit dem armen Grafen tut mir ja echt leid...sei von mir
    ebenfalls gedrückt.....und ich hoffe das beste für Euch.....

    Das mit der Transportbox kenn ich auch, Paul hat richtig Angst vor dem Ding und da unser Dicker kein Lieblingsleckerli hat, dass heißt er ist unbestechlich...hab ich en riesen Problem....Also falls noch wer ein paar Tips für mich hat...am Donnerstag muss er in das verdammte Ding rein aber bloß wie....und mir graut vor der Handtuchmethode.....also HILFE!!

    lg
    Daniela
     
  18. #16 futur1945, 1. April 2007
    futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo!
    Die Handtuchmethode kann ich nur empfehlen. Unser Grauer Koko läßt sich von mir auch nicht in den Käfig bringen, bzw. kommt nicht freiwillig zu mir. Als mein Mann im Krankenhaus war, war ich gezwungen, mir etwas einfallen zu lassen. Ich war angenehm überrascht. Wenn das Handtuch über dem Vogel ist, ist er vollkommen ruhig. Ich konnte ihn anfassen und in den Käfig bringen total ohne Streß. Er hat unter dem Handtuch gepfiffen und gequatscht. Probiert es aus, es lohnt sich. Diesen Tip hab ich auch von Claudia aufgenommen, danke nochmal.
    LG Helga und ihre Geier
     
Thema:

Transportboxen

Die Seite wird geladen...

Transportboxen - Ähnliche Themen

  1. Transportbox für die Geier...

    Transportbox für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...
  2. Transportbox / kiste

    Transportbox / kiste: Guten Abend, ich bin auf der suche nach transportkisten aus Holz. Finde aber nur Kisten mit Klappen, möchte aber mit einem Schub haben. Hat...
  3. Suche dringend Hilfe beim Einfangen meiner Grünen Kongos in Leipzig (in Transportbox)

    Suche dringend Hilfe beim Einfangen meiner Grünen Kongos in Leipzig (in Transportbox): Ich benötige einen Vofgelfreund, der mit beim Verbringen meiner zwei Grünen Kongos in je eine Transportbox behilflich ist. Es geht nur darum,...
  4. (Transportbox) Transport im Winter

    (Transportbox) Transport im Winter: Hallo, ich muss meine Vögel zu Weihnachten wieder transportieren. 30 min in öffentlichen Verkehrsmitteln, vielleicht 10 bis 15 min (muss ich)...
  5. Passende Transportbox für Sperlis?

    Passende Transportbox für Sperlis?: Hallo ihr Lieben, ich schau mich jetzt schon seit Längerem im Forum, Internet und Zoofachgeschäft nach passenden Transportboxen für meine Sperlis...