Transportproblem meiner Racker !!

Diskutiere Transportproblem meiner Racker !! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe mal eine Frage und ich hoffe ihr könnt helfen. :s Ich bekomme eine schönen Käfig geschenkt für meine Terrasse, dort können meine...

  1. TanjaD

    TanjaD Guest

    Hallo, ich habe mal eine Frage und ich hoffe ihr könnt helfen. :s Ich bekomme eine schönen Käfig geschenkt für meine Terrasse, dort können meine grünen Kongos dann im Sommer mit uns draußen sitzen und das warme Wetter genießen. Der Käfig ist etwas größer und auf Rollen. Im Moment habe ich einen kleineren Käfig für sie für draußen, dort setze ich sie drinnen auf einem Stöckchen rein und nehme den Käfig mit raus. Im Sommer sitzt man ja oft draußen. Jetzt frage ich mich, wie stelle ich es an, dass ich sie später in den großen Käfig bekomme ? Ich kann sie ja nicht mit dem Stock so einfach über die Terrasse bis zum Käfig tragen, es besteht große Gefahr dass sie dann wegfliegen. Feste anfassen oder umfassen geht auch nicht, da kriegen sie Panik, sie sind zwar zahm und anhänglich, aber sowas mögen sie überhaupt nicht und würden beißen. Ich frage mich jetzt, wie bekomme ich sie sicher nach draußen transportiert ohne dass sie mir wegfliegen ? Bin hier echt ratlos. Für Anregungen und Tips wäre ich sehr sehr dankbar.

    Lieben Gruß :0-
    TanjaD
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 9. Juni 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Tanja,

    irgendwie habe ich das jetzt nicht verstanden. Du bekommst einen größeren Käfig auf Rollen, paßt dieser nicht durch die Balkontür? Oder ist das weiterhin nur der Käfig für die Wohnung?

    Auf jeden Fall solltest du nicht mit dem Stöckchen auf den Balkon cund die Vögel in den neuen/alten Käfig umsetzen....die Gefahr ist zu groß, hast du aber auch selbst schon erkannt.

    Es grüßt Dich
    Martin
     
  4. vonni

    vonni Guest

    Kannste die nicht in den kleinen Käfig setzen und eine "Stockbrücke" in den Großen bauen, dass sie rüberdackeln können oder so in der Art? Falls der große Käfig eben nicht durch die Tür passt? Das habe ich nämlich auch nicht verstanden :bahnhof:
     
  5. TanjaD

    TanjaD Guest

    Ja richtig, der Käfig ist zu groß sperrig und zu schwer, als dass ich ihn immer hin- und herrollen kann. Muss ja auch noch über die Schwelle, wo ich kurz anheben müsste. Aber ich werde es wohl mal mit einer Transportbox versuchen. Vielen Dank !
     
  6. #5 Heiko + Irmgard, 9. Juni 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Oder den Außenkäfig bis an die Balkontür fahren und sie mit dem Stock reinsetzen und den Käfig dann an die "Endposition" bringen?
    ggf. die Lücke von Käfigdach bis Oberkante Tür mit was abdecken?
     
  7. marco2

    marco2 Guest

    Hallo Tanja,

    überleg Dir die Sache gut; ich habe meine zahmen Kongos anfangs oft ähnlich umgesetzt; bis eines Tages meine Kahila auf und davon war.....
    Glücklicherweise bekam ich sie zwei Tage später wieder zurück... aber es war ein Drama!!!!
    Seitdem gabs alles nur total abgesichert!

    Liebe Grüße,
    Rosl
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Transportproblem meiner Racker !!