Trauer - Ganter Cäsar

Diskutiere Trauer - Ganter Cäsar im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, da wird immer gesagt, Tiere bzw. Vögel trauern nicht... Dem kann ich absolut nicht zustimmen. Bei unseren großen Gänsen habe ich es bis...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 09.07.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    da wird immer gesagt, Tiere bzw. Vögel trauern nicht... Dem kann ich absolut nicht zustimmen. Bei unseren großen Gänsen habe ich es bis jetzt immer erlebt, das die anderen Gänse um das verstorbene Tier einige Zeit trauern. Unser großer Ganter Cäsar ist noch voll in seinem Trauerschmerz, mir fehlt seine Gans Pieps auch sehr. Er war schon einige Zeit, bevor Pieps starb in der Mauser, aber das wird gar nicht besser bei ihm. Ich gebe ihm jetzt schon unterstützende Mittel für seine Mauser. Unsere andere graue Pommerngans Bertha versucht ihn abzulenken, nein er will nicht. Aber fressen und trinken macht er zum Glück. Er steht jetzt viel am Tage vor dem Stall und sucht Pieps ... Oder aber er geht in den Stall, wo sie ihr Nest hatte, sucht die Stallbucht nach ihr ab und setzt sich dann genau da hin, wo sie gebrütet hatte. Wackelt sich das Stroh zu recht, als wenn er ein Nest hüten würde. Bertha läßt er dann nicht in seine Nähe, nicht mal an den Rand. Sie sitzt dann meist direkt im Stalleingang, nur um ihm Gesellschaft zu leisten. 9 gemeinsame Jahre für ein Gänsepaar ist lang, und wenn dann ein Partner stirbt, ist die Trauer wirklich heftig. :traurig: Bitte drückt ihm die Daumen, daß ich ihn nicht durch seine tiefe Trauer auch noch verliere. Sie fehlt mir auch sehr, ihr freundliches Wesen, die Begrüßung, wenn sie auf mich zu kam.... :traurig: Die Gänse sind bei uns ein Teil der Familie, und jeder Tod, besonders, wenn es so wie dieses Jahr, gleich in kurzer Zeit erfolgt, ist heftig. Ich kann es auch noch nicht verstehen, warum Pieps so plötzlich gestorben ist. Habt ihr bei Euren Tieren auch schon solche extremen Trauerphasen erlebt? Hoffentlich finde ich bald eine weiße Gans, die unserem Cäsar dann auch gefallen wird.

    Traurige Grüße

    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. #2 anjasony, 09.07.2019
    anjasony

    anjasony Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    42
    Hallo,
    Tiere trauern sehr wohl!!! Elefanten weinen sogar um ihre gestorbenen Verwandten und suchen noch nach Jahren die Stellen mit den Gebeinen auf...
    Unsere Laufente nahm es mir auch übel, dass ich ihre Kinder letztes Jahr weg gab. Sie ging mehrere Abende nicht mehr in den Stall...
    Unser Schaf blieb bei ihrem totgeborenen Lämmchen hocken, da war ihr sogar egal wo die Herde hin läuft...
    Ich hoffe, dass du bald eine hübsche weiße Gänsedame für ihn findest und er drüber hinweg kommt!
    Grüße
    Anja
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  3. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich hoffe auch auf eine tolle, hübsche Gänsedame für Deinen Witwer. Das Leben geht einfach weiter...

    Ja, natürlich trauern Tiere. Tiere haben ein Gefühlsspektrum genau wie wir, auch wenn Mr. Wichtig Mensch das oft nicht glauben mag.

    Als die Herzensdame unseres Chico vor vielen Jahren starb, trauerte er so sehr, dass ich befürchtete, er stirbt hinterher. Frass nichts mehr, bewegte sich nicht, spielte nicht - wollte nur noch sterben. Daraufhin kauften wir in einer Nacht-und-Nebelaktion eine Amazonendame für ihn, die zwar keine Dame war, wie sich später herausstellte, es aber schaffte, ihn so abzulenken, dass er sich wieder fassen konnte.

    Drücke Dir die Daumen, Carmen, dass Dein Cäsar sich auch wieder fängt :trost:
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  4. #4 esth3009, 09.07.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Piratenland
    Ich habe positive Erfahrungen gemacht wenn man die Tiere Abschied nehmen lässt
    Als Pauline starb war für Smokie auch eine Welt zusammengebrochen, aber nicht nur für Smokie
    Den Anhang IMG_0988_1_1.JPG betrachten
    Leider ist von dm ursprünglichen Quartett nur noch Pinu (wk) hier, Smokie und Krümel sind mittlerweile bei Pauline
    Als seine Krümel starb war Pinu am Boden zerstört.

    das wiederholte sich Tag für Tag
    Das änderte sich erst als Cinnia einzog
     
    Hoppelpoppel006 und Evy gefällt das.
  5. #5 Hoppelpoppel006, 10.07.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    lieben Dank für Eure zahlreichen Antworten. So sehr wir unsere Tiere auch lieben, bei Trauer können wir ihnen nicht viel Trost spenden, obwohl wir ihnen so gern helfen würden. Als Tierhalter leidet man dann ganz furchtbar mit. In diesem Sinne laßt Euch alle ganz lieb drücken. :trost:Es ist gut zu erfahren, daß es noch mehr hier im Forum gibt, die solche schwierigen und schweren Stunden bzw. Tage mit ihren geliebten Tieren erlebt haben.
    @esth3009:
    Oh je, das war für die e bestimmt auch sehr schwer. Die Gans Pieps war eine Nachwuchsgans von unseren ersten Gänsen (Ganter Bobo, Gans Auguste, Gans Angelika - war die Mutter von Pieps). Auch deshalb war sie für mich besonders, weil sie ein Nachkomme von den anderen war, die bereits alle verstorben sind. Ich hatte die Hoffnung, daß sie dieses Jahr brütet und wir evtl. von ihr Gössel bekommen würden. :traurig: Aber leider wollte das Schicksal dies nicht.

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :traurig:
     
  6. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Was für ein liebes Bild mit den anteilnehmenden Nymphensittichen... da hat man direkt einen Kloß im Hals.
    Vielleicht ist wirklich Ablenkung die beste Hilfe für unsere Tiere. Bei uns Menschen hilft es auch.
     
  7. #7 Hoppelpoppel006, 05.08.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    es geht unserem Cäsar langsam besser seiner Trauer. Aber jetzt hat er plötzlich Probleme mit seinem rechten Auge..:traurig: Die rechte Seite ist leicht geschwollen und die Nickhaut (das ist diese zarte rosafarbene Haut die sich übers Auge schiebt), geht nicht mehr zurück, bleibt halb auf dem Auge. Also nichts wie ab mit ihm zum Tierarzt... Fremdkörper konnte im und am Auge nicht entdeckt werden. Evtl. ist es durch eine Entzündung verursacht. Er bekommt jetzt Augentropfen 2 bis 3 x täglich. Sollte es sich in kurzer Zeit nicht besser, bekommt er noch Antibiotika dazu. Bitte drückt für meinen Cäsar ganz feste die Daumen. Wir haben krampfhaft nach einer Gans für ihn gesucht, sie sollte weiß sein. Ist hier zur Zeit fast aussichtslos.... Am Wochenende haben wir dann endlich eine junge weiße Gans (allerdings erst 3 Monate alt, Emdener) für ihn gefunden. Der Züchter meint es ist eine Gans, war sich aber nicht ganz sicher.. Ich konnte es leider auch nicht erkennen, ist in dem Alter schwierig. Wir haben sie auf der Wiese zusammengelassen und sind dabei gebliegen um notfalls einzugreifen. Cäsar und Bertha sind erst mal zu der neuen Gans hin und haben ihr Interesse bekundet. Bertha wurde dann etwas rabiater und stubste die Gans mit voller Wucht in die Seite.. Cäsar war da behutsamer, er ging hin, langsam und schubste sie leicht etwas weg. Die junge Gans hielt dann immer zu unseren Gänsen einen Abstand von ca. 2 m. Im Laufe des Tages wurde es dann immer besser. Sie liegen jetzt schon alle zusammen, die junge hält zu Cäsar aber einen geringeren Abstand als zu Bertha. Ich hoffe, daß sie sich bald alle gut verstehen und die neue eine schöne prächtige weiße Gans wird.

    Schöne Grüße

    Hoppel und die wilden 'Racker
     
  8. #8 Karin G., 05.08.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.610
    Zustimmungen:
    687
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Gute Besserung für Cäsars Auge und viel Erfolg mit der jungen Gans
     
  9. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Die neue, junge Gans ist auf jeden Fall eine gute Ablenkung für Cäsar. Da kommt jetzt Abwechslung in die ganze Gruppe.
    Aber man kommt bei Gansens irgendwie nicht zur Ruhe... jetzt krank...
    Daumen sind gedrückt, dass das Auge wieder in Ordnung kommt :trost:
     
Thema:

Trauer - Ganter Cäsar

Die Seite wird geladen...

Trauer - Ganter Cäsar - Ähnliche Themen

  1. Ganter ist Aggressiv

    Ganter ist Aggressiv: Hallo ich bin neu hier Ich habe ein Problem mit einem meiner Gänse. Wir halten uns seit vielen Jahren jedes Jahr zwei Weihnachtsgänse, welche wir...
  2. Ganter humpelt, Arthrose

    Ganter humpelt, Arthrose: Hallöchen... Brauche mal einen Rat... Mein Ganter, ein Pommerganter, hat Arthrose.... Er hat am Anfang doll gehumpelt und ich dachte erst es gab...
  3. Freude & Trauer & Happy End

    Freude & Trauer & Happy End: Hallo liebe ZF-Freunde, nach langer Zeit hab ich mich tatsächlich mal wieder hierhin "verirrt". Der Grund ist so tragisch und schön zugleich,...
  4. Trauer um unsere Gans Auguste

    Trauer um unsere Gans Auguste: Hallo, dies ist nun der traurige Abschied von meiner geliebten Gans Auguste.. :traurig: Ich hatte sie vor eine Woche ins Haus geholt, da das...
  5. Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?

    Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?: Hallo Ich glaube meine mein Männlicher Welli wurde in der Zoohandlung von seinem Partner getrennt vielleicht bilde ich es mir auch ein sind grade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden