Trauer - was nun???

Diskutiere Trauer - was nun??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Dann drücke ich Dir die Daumen das es klappt mit den Beiden :cheesy: . Denn leider haben einige User hier im Forum Probleme bei der Haltung von...

  1. #21 Federmaus, 17. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Dann drücke ich Dir die Daumen das es klappt mit den Beiden :cheesy: .
    Denn leider haben einige User hier im Forum Probleme bei der Haltung von "nur" Hähnchen. Aber es muß ja nicht sein.

    Und sollte es nicht klappen hast Du bestimmt nichts gegen 2 hübsche Nymphenmädels ;) :grin2: .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Biene Maja, 18. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Hallo :)

    Und sollte es nicht klappen hast Du bestimmt nichts gegen 2 hübsche Nymphenmädels ;) :grin2:

    Nee, auf keinen Fall was dagegen :D !!!!

    Wenn die beiden unzufrieden werden dann besorge ich denen schon 2 Mädels die sie dann auch ganz gerne mal ignorieren werden :o


    Larry erzählt immer was, was ich aber leider nicht verstehen kann. Er spricht nicht so deutlich wie mein Micky. Schade :( !!!
     
  4. #23 Biene Maja, 18. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    hier ein paar Bilder ...
    Micky = immer Kopf Larry = immer Schulter
     

    Anhänge:

  5. #24 Biene Maja, 18. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    und hier nochmal beide am Käfig: Larry links, Micky rechts
     

    Anhänge:

  6. #25 bentotagirl, 18. Juni 2004
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Na dann drücke ich dir mal ganz doll die Daumen das es gut geht. Ich gehöre zu den Usern die einen Hahn wieder weggeben mussten weil die sich nach ein paar monaten aus lauter Frust richtig geprügelt haben .
     
  7. #26 Biene Maja, 18. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Hallo Andrea :0-

    im Moment läuft alles super ;) :cheesy:
    Mein Micky war ist und bleibt einfach mein "Micky-Hacki" :S er ist eben nicht so zärtlich zu seiner Umwelt :hintavotz
    Darunter musste meine kleine Maus auch immer leiden :heul:
    Larry ist da ganz anders :) Er Läßt sich zum Glück nicht's bieten, beißt und hackt aber auch nicht so unkontrolliert durch die Gegend.
    Beide stehen sich schonml Gegenüber: die Brust gehoben, die Schnäbel tocken aufeinander und dieses Quuuuuuuietsch ertönt aber danach ist auch wieder gut. Dann sitzen sie wieder nebeneinander und erzählen sich Geschichten von früher...
    Außerdem schlafen sie bereits nebeneinander auf einer Stange und nicht in getrennten Schalfzimmern... Dafür muß Micky, der morgens sofort wach ist und alle zutextet (hat er wohl von mir) dann immer etwas leiden, den Larry kann am fühen morgen noch nicht so gut auf die Traumgeschichten.... aber daß kennt er eigentlich. Unsere Schnecke wollte morgens auch nicht's von ihm wissen, also ist er nur bei mir an der richtigen Adresse :)

    Schade finde ich nur, daß ich keine Ahnung habe wie alt Larry sein könnte :?

    Grüße

    Maja mit Micky + Larry
     
  8. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    welche Vorgeschichte hat Larry denn - du hast ja nur geschrieben, dass er aus dem Tierheim ist. Wussten die Leute dort vielleicht mehr, aus welchem Grund wurde er abgeben oder ist er jemanden zugeflogen? Und falls er einen Ring hat, wie sieht der aus - offen oder geschlossen? Wenn der Kleine einen geschlossenen Ring trägt, kannst du sehen, in welchem Jahr er geschlüpft ist 8).

    Was du schreibst, hört sich schon ziemlich gut an, und wenn du ggf. dann noch zwei arme kleine ältere Damen :jaaa: dazuholen kannst, sieht die Welt doch wundernymphisch aus :D.
     
  9. #28 Biene Maja, 18. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Hallo Christy :0- ,

    die hier im Tierheim sind nicht so menschenfreundlich. Die Auskünfte sind etwas rar und sprechen tun die sowieso nicht so gerne!
    Wie ich nach längerem quälen rausgefunden habe, kommt Larry aus einer anderen Stadt. Die haben dort keine Kleintierstation, bzw. teilen sich diese mit unserem Tierheim. Larry ist angeblich irgendwo abgehauen und soll länger draußen gelebt haben... 8o glaub' ich das aber nicht so recht, da er wirklich sehr menschenbezogen ist :cheesy:
    Also im Tierheim, als er da so in seinem Käfig saß, machte er nicht den anschein, als ob er sich um Federlose kümmert. Er hat zwar auf mein tocken reagiert und hat nicht so viel Angst gezeigt, aber er sah nicht so zutraulich aus.

    Neugierde - was hat das mit dem offenen und geschlossenem Ring auf sich? Für mich erstmal Geheimsprache. Habe meine beiden Alten zwar schon 13 Jahre, brauchte sowas aber bisher noch nie.... Bitte, bitte behellige mich damit!!!! :gott: :gott:

    Also Micky hat einen der ganz durchgehend ist, ich denke dann mal geschlossen. Die Zahlen läßt er ja nicht gucken Micky-Hacki eben... :hintavotz

    Bei Larry bin ich mir noch nicht so sicher. Wenns um Ring geht, wird er wuschelig und ergreift die Flucht. Selbst dran knabbern ist o.k. aber zugucken darf ich da auch nicht, ist wohl Privatbereich :baetsch:
    Ich gebe mir aber alle Mühe und versuch was ich kann... :gott:

    Wenn ich mal was von zwei älteren Damen hören sollte, hoffe ich, daß diese meine Männer erhören - LOL :D

    Grüße

    Maja + Micky + Larry
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Maja,

    ich habe erst jetzt gelesen was passiert ist :( , habe aber nicht alle Beiträge zum Thema gelesen. Hast du mitlerweile eine neue Partnerin.
    Ich kann sehr gut verstehen was in dir vorgegangen sein muß. Ich hatte damals genau das gleiche. Im Abstand von drei Tagen sind meine ersten zwei Nymphen gestorben. Blacky-ein wildfarbenes Männchen hatte ich drei Monate, bis er eines morgens tot im Käfig lag. Drei Tage später starb sein Weibchen.



    traurige und mitfühlende Grüße,
    Frank 8o :heul:
     
  11. #30 Federmaus, 19. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das mit den Ringen kannst Du hier nachlesen.

    Süssssssssss Deine beiden Mannsbilder und ein super Benutzerbild hast du Dir daraus gebastelt :jaaa: 8)
     
  12. #31 Biene Maja, 20. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Hallo zusammen,

    um nochmal auf das Thema Ringe zurückzukommen...
    Micky und auch Larry haben beide einen offenen Ring.
    Ich habe in deinem Link gelesen, daß Nymphen die II bekommen, Larry hat aber eine III, soweit wie ich das sehen konnte. Ist sowas auch möglich?

    Außerdem bin ich abgeschrieben 8( !!! Larry hat sich meinen Mann als neuen Federlosen, Schultersitzplatzherhalter und Köpfchenkrauler ausgesucht!!! Ich frage mich gerade, was ich ihm getan habe? :?
    Und wo Larry ist, treibt sich auch Micky rum, also, ich bin zur Zeit wie Luft... Und wenn ich zum köpfchenkraulen ansetzten will, bekommt mein Finger mecker 0l

    Na sowas. Morgen kaufe ich erstmal neue Hirse, mal sehen ob bestechung hilft... :0-

    Grüße

    Maja + Micky + Larry
     
  13. #32 Federmaus, 20. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Maja :0-


    Ein Ring III kann Deinen Larry etwas zu groß sein. Dadurch besteht die Gefahr das sich z.B. einen kl Ästchen zwischen Ring und Bein durchschiebt und er hängenbleibt. Beobachte es mal, sollte er irgendwie Probleme haben, lass ihn vom TA entfernen, nicht das er sich noch sein Beinchen bricht.


    Vielleicht ist Larry ein Männervogel :bahnhof:
    D.H. das seine Bezugsperson ein Mann war und er jetzt darauf fixiert ist.

    Bei Nymphen ist dieses Verhalten nicht so ausgeprägt wie bei den großen Papas. Diese suchen sich oft eine Bezugsperson. Kommt jemand vom anderen Geschlecht kann es zu Attacken kommen.

    Mit Hirse läßt er sich bestimmt bestechen :rockon:
     
  14. #33 Biene Maja, 21. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Hallo :0-
    bisher habe ich nur gesehn, daß er an seinem Ring knabbert. Er ist sowieso nicht der größte kletterkünstler, deshalb sitzt bzw. fliegt er meistens, aber ich werde das mit seinem Ring beobachten.

    Nee, mit Hirse bestechen war auch nichts... :?
    Lieber auf dem Käfig sitzen und mich ignorieren 0l

    Tja, das mit seinem Alter bleibt also weiterhin die Frage.

    Grüße
    Maja + Micky + Larry
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Federmaus, 21. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Einfach immer wieder probieren :jaaa: .
    Er lernt Dich bestimmt bald kennen und lieben :cheesy: .
     
  17. #35 Biene Maja, 24. Juni 2004
    Biene Maja

    Biene Maja Guest

    Naja, sieht nicht so aus 0l

    Heute war mein Pap's hier und sich den "Neuen" mal näher anzusehen. Als er in der Tür stand, hatte er ihn auch schon sofort auf der Schulter. Er durfte alles mit ihm machen, keinerlei Proteste. Ich war wie Wasser, total überflüssig... :k

    Mal sehen was weiter wird.

    Grüße

    Maja + Micky + Larry
     
Thema:

Trauer - was nun???

Die Seite wird geladen...

Trauer - was nun??? - Ähnliche Themen

  1. Henne verstorben- Was nun?

    Henne verstorben- Was nun?: Hallöchen meine Lieben, Ich habe momentan ein ziemliches Problem und dachte mir, dass ich mal versuche mich damit hier ans Forum zu wenden (So wie...
  2. Trauer oder beleidigt?

    Trauer oder beleidigt?: Hallo zusammen, unsere kleine Peggy ist am Mittwochmorgen von uns gegangen (siehe weiter unten "Gleichgewichtsstörungen") und hat ihre...
  3. verstorbenen Partnervogel in Voli lassen???

    verstorbenen Partnervogel in Voli lassen???: Hallo! Ich stelle das hier ins Krankheitsforum rein, weil sich nach dem Versterben von Vögeln doch immer wieder die Frage auftaucht: Den...
  4. Schwarmtrauer oder: Partnervogel schnell her?

    Schwarmtrauer oder: Partnervogel schnell her?: Liebe alle, vor Jahren hatte ich euch schon einmal angeschrieben, damals anlässlich des Verlusts meines Grauen Mecki, der entflogen und nach Tagen...
  5. Wir trauern

    Wir trauern: Unser kleiner grüner Engel hat seinen Unfall leider nicht überlebt :'-( So sehr wir traurig sind, müssen wir uns nun um unsere kleine blaue...