Traumvoliere in Planung

Diskutiere Traumvoliere in Planung im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; :dance:Im nächsten Jahr beginnen die Umbauarbeiten am Haus:freude: und eine große Voliere mit Wellensittichen dann auch in Planung - mein Traum...

  1. #1 martina-000, 4. September 2009
    martina-000

    martina-000 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    :dance:Im nächsten Jahr beginnen die Umbauarbeiten am Haus:freude: und eine große Voliere mit Wellensittichen dann auch in Planung - mein Traum von einem großen Schwarm Wellis wird endlich wahr:prima:
    Jetzt muss nur noch alles gut geplant werden.
    Die Voliere soll eine Größe von ca. 4-5 m Länge haben, die Breite steht noch nicht fest. Die Höhe wird ungefähr bei 2,5 m liegen. Eine Breitseite der Voliere wird am Haus stehen, eine Längsseite wird wahrscheinlich gemauert werden, und zwei Seiten sind offen.
    Der Schutzraum wird sich wahrscheinlich im Haus befinden, dieser kann auch beheizt werden und wird ca. 2x3 m groß sein, und hat auch ein Fenster, dass dann sicherheitshalber vergittert wird.
    Ist es sinnoller zwischen Schutzraum und Voliere eine Türe einzubauen oder genügt es ein verschließbare Öffnung einzubauen, die nur von den Vögeln genützt werden kann?
    Die Voliere soll auch von außen begehbar sein, und deswegen wird auch eine Art Vorraum eingeplant.
    Was sagt ihr dazu? Irgendwelche Vorschläge?
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Guten Morgen Martina.

    Was mir sofort aufgefallen ist, ist der beheizte Schutzraum, wozu ich auch direkt etwas schreiben möchte:

    Wenn die Wellensittiche über den Sommer an die Temperaturen draussen gewöhnt werden, bis in den Herbst, dann werden sie sehr wahrscheinlich ohne Probleme den Winter überstehen.
    Ich selber halte meine Wellensittiche ganzjährig draussen in Außenvolieren die je mit einem Schutzraum verbunden sind, wo die Ws rein können, wenn sie wollen. In der kalten Jahreszeit fordere ich sie mit etwas sanften Nachdruck auf, beim dunkel werden in die Innenvolieren zu gehen.
    Im Schutzhaus habe ich Wärmelampen die autoamtisch bei 0°C angehen und zwar nicht damit sie es warm haben, sondern damit das Trinkwasser nicht einfriert.
    Temperaturen bis -15°C halten Wellensittiche aus wobei dann natürlich auch etwas fetthaltigeres Futter den Tieren angeboten werden sollte, da sie die Temperaturen ja ausgleichen müssen und das sehr viel Energie kostet.

    Ein Schutzhaus, wo zB 10°C herrschen und sie im Winter dann in die Außenvolieren gehen können wo zB -8°C sind, kann die Wellensittiche nachhaltig in ihrer Gesundheit beeinträchtigen.

    Ich weis nicht in wie weit du darüber in Kenntnis gesetzt bist, daher schreibe ich es hier noch einmal auf.

    Ich verschiebe dich in die Bastelabteilung mit deinen Thread, da findest du auch weitere Tips sowie wirst du da sehr wahrscheinlich auch vermehrt Antworten bekommen.

    Also gut festhalten ... das verschieben geht los ;)
     
  4. #3 Sittichfreund, 4. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2009
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich freue mich für Dich, daß es Dir möglich ist, eine so große Voliere zu bauen. Es gibt nichts schöneres als einem großen Schwarm Wellensittichen zuzuschauen.

    Wie Mich@el schon schrieb, ist es für Wellensittiche kein Problem draußen zu überwintern.

    Zur Voliere und dem ganzen Bauvorhaben aber auch von mir ein paar Praxistipps:

    - zwischen Schutzraum und Voliere würde ich auf jeden Fall eine Tür vorsehen, denn dann kannst Du Dir die Schleuse draußen sparen.

    - eine Tür im Außenbereich würde ich aber doch einbauen, dann aber so breit, daß Du mit einer Schubkarre durch kommst, denn Du wirst viel Sand herumkarren müssen, aber auch zum Einbringen von großen Ästen und sonstigen Materialien wäre das sinnvoll. Für diese Arbeiten müßten dann die Vögel halt überzeugt werden im Haus zu bleiben.

    - Heizung ist sicherlich unnötig (Mich@el schrieb das ja schon), aber ein Frostwächter für das Trinkwasser ist sicherlich nicht schlecht. Wenn Schnee liegt, dann werden sie allerdings darin baden und den auch fressen, bekommen also genug Flüssigkeit.

    - einen Durchschlupf nur für die Vögel vorzusehen finde ich gut, dann muß die Türe nicht immer offen stehen.

    - als Baumaterial für die Voliere würde ich bei der Größe Alu-Vierkantrohr verwenden. Beachte aber die Schneelast, die je nach Region doch erheblich sein kann.

    - die Seitenwände und auch das Dach würde ich auf jeden Fall doppelt vergittern, um Raubzeug wie Katzen, Marder, usw. und auch fliegende Räuber wie Falken etc. von den Bewohnern fern zu halten. Zwei Zentimeter (Rohrstärke) Abstand zwischen beiden Gittern würde reichen, dann sollte aber noch eine zusätzliche Strebe eingezogen werden, so daß sich der Drahrt nicht komplett zusammendrücken läßt. Ein Abstand zwischen den Streben von 50 cm würde dann reichen.

    - wenn die Vögel freien Zugang zum Schutzraum haben, dann müßte die Voliere nicht mehr gegen Wind geschützt sein. Sie verziehen sich selbständig in den geschützten Bereich.

    - die gesamte Anlage solttest Du auf jeden Fall vor unerwünschten Eindringlingen schützen. Daher sollte das Außengitter nicht größer als 10x10mm sein. Größerer Maschenweiten erlauben Mäusen freien Eintritt. Zudem sollte die Voliere auf einem Fundament stehen, was einerseits der Stabilität dienen würde, aber auch Ratten und anderen bösen Viechern den Zugang erschwert.

    - Beachte die Bauvorschriften Deiner Gemeinde/Region!

    Sicherlich haben ander auch noch ein paar Vorschläge.
     
  5. #4 martina-000, 4. September 2009
    martina-000

    martina-000 Mitglied

    Dabei seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Tipps!
    Den Schtzraum werde ich dann eventuell doch in den Außenbereich verlegen, denn wenn er im Haus ist, ist es automatisch viel wärmer als ein paar Grad über 0.
     
  6. hajo peter

    hajo peter Guest

    ....die Tiere mit "sanfter Gewalt" in den Innenraum zu bewegen ist doch wohl schon lange "Geschichte".Bei Schaltuhren gesteuerter Beleuchtung im Innenraum entfällt diese allabendliche ,für die Tiere und für den Züchter,unangenehme Zeremonie....
     
  7. hajo peter

    hajo peter Guest

    ...das Einbauen einer Heizung beim Errichten eines Neubaus ist immer richtig....es sei denn du gehörst zu den "ewigen Bastlern" und baust vor Anschaffung neuer Tiere immer wieder um.Ob du die Heizung dann benutzt oder nicht liegt in deinem Ermessen oder an der jeweiligen Tierbesatzung....du solltest deine Ratgeber erst einmal unter die Lupe nehmen ehe du einen eigenen Gedanken verwirfst....
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Traumvoliere in Planung

Die Seite wird geladen...

Traumvoliere in Planung - Ähnliche Themen

  1. Planung meiner Vögel

    Planung meiner Vögel: Hallo Nachdem ich schon lange als Gast hier mitlese, habe ich mich heute angemeldet. Bisher habe ich noch keine Vögel, da ich mich erst genau...
  2. Graupapageien Planung

    Graupapageien Planung: Hallo, Ich bin neu hier, ich heisse nele. Mein Mann und ich möchten demnächst bauen, und im Haus auch 2-4 graupapageien aufnehmen. Ahnung...
  3. Anfängerfragen und Planung

    Anfängerfragen und Planung: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und bin gerade am Anfang der Planung zur Anschaffung von Sittichen oder Papageien. Kenne mich bereits etwas...
  4. Planung Außenvoliere / Wachtelbesatz

    Planung Außenvoliere / Wachtelbesatz: Hallo zusammen, wir sind ja aktuell in der Bauphase der Gartenvoliere für unseren Ausreißer Henry und seiner Henne Rosa. Nun stellt sich die...
  5. Hilfe bei Planung

    Hilfe bei Planung: Liebe Vogelfreunde, ein Neuling braucht ein bisschen Hilfe. Hab schon viel bei google gesucht und auch die Suchfunktion hier benutzt aber ein...