Traurig

Diskutiere Traurig im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, eben habe ich mir wie schon seit langem ein bestimmtes Papageienmagazin gekauft. Bisher fand ich es eigentlich ganz gut. Heute jedoch...

  1. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    eben habe ich mir wie schon seit langem ein bestimmtes Papageienmagazin gekauft. Bisher fand ich es eigentlich ganz gut. Heute jedoch las ich eine Artikel über einen Mann und seinen Ara, den er sich extra als Handaufzucht geholt hat und natürlich einzeln. Und dann steht da sinnlich noch so etwas wie dass der Züchter ja auch so gut und besorgt um die Vögel wäre.
    Wie kann es sein, dass sowas immer noch passiert, dass Leute kaufen können ohne die nötige Ahnung zu haben?? Handaufzuchten sind nicht verboten, aber über deren Zweckmäßigkeit brauche ich ja hier nichts mehr zu sagen (außer natürlich es geht um bedrohte Arten, die Eltern nehmen die Küken nicht an oder eben andere Notfälle, aber auch das brauche ich ja nicht mehr zu erwähnen).
    Der Mann hat auch Tauben und beschreibt, wie der Ara Anschluss bei den Tauben sucht und laut schreit, wenn diese ihn ignorieren. Aber er schreibt das eher so, als fände er es amüsant.
    Bei sowas kann man sich doch nur an den Kopf fassen!!!!!:traurig: 0l

    An die Admins: Falls das Thema hier doch nicht passt, könnt ihr ja verschieben, war mir nur nicht ganz sicher wo ich es jetzt hin packen kann, Aras passt, Tierschutz passt.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 31. Januar 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    weil man einem "ahnungslosen" fast alles erzählen kann und er es für richtig annimmt, wenn man es ernsthaft vermittelt.....

    wieso denken 99% der Menschen Walnüsse sind Nüsse, Erdbeeren aber nicht?? ;)


    grüsse,

    knister
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Mich hat nicht einmal so geärgert,dass er seinen Vogel so hält(da gibt es ja leider schlimmeres) sondern viel mehr,dass mit diesem Artikel der Eindruck entstanden ist,dass man einen Ara so halten sollte.Es wird an keiner Stelle dazu kritisch Stellung genommen.Dieser Ara lebt im Freiflug,was ansich eine tolle Sache ist nur was lernt der unerfahrene Leser daraus?Aras hält man allein,macht sie schön zahm und kann sie dann im Dorf fliegen lassen.:k
    Aber ich habe mich nicht in meinem stillen Kämmerchen geärgert sondern der Redaktion einen Brief geschrieben.Bin gespannt auf die Antwort.
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. #4 megaturtle, 31. Januar 2007
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    aufgrund solcher Artikel kaufe ich ein bestimmtes Papageienmagazin nicht mehr :k

    Obwohl das den Verlag sicher nicht stört. Genauso wenig wie an ein paar Briefen an die Redaktion 8(
     
  6. #5 Hexe Elstereule, 31. Januar 2007
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    es gibt einen kleineren Vogelzuchtverein im Bonner Raum, der in seinem letztjährigen Ausstellungsbegleitheft einen haarsträubenden Artikel über die Haltung eines Graupapageien gebracht hat. Dort wurde Käfighaltung beschrieben, nicht gesagt, dass man solche Vögel immer mit Partner halten sollte und einiges andere mehr. Ich sehe schon die Leute vor mir, die sich einen engen Papageienkäfig kaufen mit einem einsamen Vogel drin, der, wenn er Glück hat, mal nachmittags für eine Stunde dort rausdarf und den Clown spielen muß! Eigentlich sollte man doch gerade von Züchtern, die sich mit den Tieren intensiv beschäftigen, erwarten, dass sie die artgerechte Haltung weitervermitteln. Leider wird auch immer wieder in offiziellen Printmedien hanebüchener Unsinn verzapft, vielleicht fehlen den Redakteuren die guten Artikel? Da hilft nur, Leserbriefe zu schreiben und - am besten gleich selber einen Artikel zu verfassen, wie mans richtig macht.
    Viele Grüße
    Angie
     
Thema:

Traurig