Traurig

Diskutiere Traurig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute Habe heute leider nix gutes zu berichten .War mit meiner Floriane heute beim Tierarzt weil ich gemerkt habe das sie sich so anders...

  1. #1 Unregistered, 20. Oktober 2001
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo Leute
    Habe heute leider nix gutes zu berichten .War mit meiner Floriane heute beim Tierarzt weil ich gemerkt habe das sie sich so anders als sonst verhält.Meine Befürchtung das etwas nicht mit ihr stimmt haben sich leider bestätigt.Sie hat wohl einen Pilz in der Lunge.Zusätzlich hat sie nun aber auch noch ein Magen -Darm Problem von dem wir noch nicht wissen was es ist.Wir müssen hiefür erst den Laborbericht abwarten .Da es so aussieht als sei das M-D akuter wird es jetzt vorrangig behandelt .Beides können wir nicht gleichzeitig behandeln sonst schafft sie es vieleicht nicht.
    Im Moment bekommt sie Antibiotika und ein Saft .Ich hoffe es schlägt an und es geht ihr bald wieder besser.Wir mußten die beiden trennen und jetzt hocken sie in verschiedenen Käfigen nebeneinander weil sie sich nicht gegenseitig füttern dürfen.Wir hoffen das es nix ansteckendes ist .Am Mittwoch muß ich mit Fred zum Röntgen .Das wird bestimmt eine Tortur da er noch nicht zahm ist .aber wir müssen uns vergewissern das er gesund ist.Sonst stecken die sich ja immer wieder gegenseitig an.Nun beginnt das warten auf den Befund und ich bin jetzt schon ziemlich mit den Nerven runter.
    Liebe Grüsse Tika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ICh kann mitfühlen, habe einen herzkranken Grauen und bin da auch schon oft auf der letzten Reserve gewesen. Man leidet mit, aber mach dich nciht verrückt, das hilft auch nicht. ICh dachte im April mein Mirko lebt nicht mehr lange und nun ist er zwar nicht ganz gesund aber immerhin anfangs Oktober doch schon ein Jahr alt geworden. Ich halte dir die Daumen
     
  4. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Tika
    Auch von mir ein großes Daumen drück für deinen Papa
    Lieben Gruß Rosita:)
     
  5. Tika

    Tika Guest

    Fred frisst nicht

    Hallo
    Erst mal Danke für eure Anteilnahme.Jetzt hab ich noch ein Problem seit heute frisst Fred der Partner von Floriane nix mehr er hat bis jetzt 16.00Uhr außer ein bißchen Hirse nix angerührt .
    Ich hoffe er überlegt es sich noch mal ansonsten hab ich noch ein Problem mehr.Florian frisst zwar aber eher wenig.Ansonsten schläft sie viel kein Wunder bei den Medikamenten denke ich.Wenn Fred nix bis morgen gefressen hat ruf ich noch mal beim TA an.
    Liebe Grüsse Tika
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen Tika ich nehme mal an das Fred nichts frißt weil er von Floriane getrennt ist :-(

    ich hoffe er fängt an zu essen ..er trauert eben weil sie nicht neben ihm ist

    hoffe auf besserung Lanzelot
     
  7. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Tika,
    Das tut mir sehr leid für Dich.
    Ich denke auch das Fred nichts frißt, weill er von Floriane getrennt ist.
    Versuch Ihn doch etwas mit der Hand zu füttern ... das funktioniert meistens.
    Oder gib Ihm etwas lauwarmen Brei, da können Graue selten wiederstehen.
    Im schlimmsten Fall, wenn er lange nichts frißt, aber das wird Dir dann der TA sagen, mußt Du Ihn mit der Spritze füttern.
    Ich hoffe ja es kommt nicht so weit.
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo tika!

    wenn es kommt dann kommt es dicke! jetzt gibt es mit fred auch noch ein problem. bordesholms vorschläge sind bestimmt gut aber wenn ich mich recht erinnere ist fred ja nicht zahm, da dürfte eine zwangsernährung nicht leicht werden.

    ich drück dir ganz fest die daumen daß sich alles bald wieder einrenkt und daß beide bald wieder gesund und putzmunter bei dir sitzen und sich über deine tapete hermachen.

    es geht dir bestimmt fürchterlich, aber bitte bleib optimistisch, denn deine empfindungen übertragen sich ja auch auf die grauen, sie sind ja sehr empfindsam. versuch, so weit es geht, so zu ihnen zu sein wie immer. vielleicht hilft das ja auch fred *hoff*

    liebe grüße
    kuni
     
  9. Tika

    Tika Guest

    Hungerstreik eingestellt

    Hallo
    Also Fred hat nachdem ich ihm erzählt hab das ich ihn dann zwangsernähren muß wenn er nicht frißt es sich anders überlegt und sich über den Futternapf hergemacht.Ich hab ihm lecker Keimfutter rein da konnte er nicht wiederstehen .Hat zwar nicht soviel gefressen aber immerhin etwas gott sei dank kann ich da nur sagen .Nun mach ich mir schon mal Gedanken wie ich den wiederspenstigen Fred am Mittwoch in die Transportbox bekomme
    hab ja heute schon geübt mit ihm und ihm die Box gezeigt. Das Problem ist das ich nicht das aufgebaute Vertrauen kaputt machen will.Er kommt ja seid ein paar Tagen auf die Hand wenn auch nur zaghaft aber immerhin.Eine ganz blöde Situation was würdet ihr tun ????
    Liebe Grüsse Tina
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Tina
    tut mir leid, dass Floriane nicht in Ordnung ist. Gute Besserung.

    Kannst Du nicht die Transportbox für Fred einfach in Sichtweite stehen lassen und Spielzeug reingeben oder irgendwelche Leckereien, damit er neugierig wird und vielleicht auch selbst mal reinsteigt?
    Ich habe nämlich vor einer Woche auch den Katzen-Gitterkorb, mit dem wir damals Gerry vom Züchter holten, versuchshalber oben auf die Voliere gestellt. Zuerst natürlich fast Panik. Habe dann eine Sonnenblume aus dem Garten drin installiert, das interessierte ihn ungemein. Irgendwann war die dann aufgefuttert. Und heute sass er sogar schon für einen Moment drinnen auf der Stange.

    Also, viel Glück. Drücke die Daumen.
    Karin
     
  11. Tika

    Tika Guest

    Zweiter Tierarztbesuch

    Hallo liebe Leser
    War heute das zweite mal beim Arzt diesmal habe ich ja Fred mitnehmen müssen .Ihm geht es gut was den Drüsenmagen betrifft.Der Lunge geht es nicht so gut aber auch nicht richtig schlecht man sieht halt ein paar Pilze.Wir warten jetzt erst mal den Befund von seinem Kot ab und dann sehen wir weiter, sehr wahrscheinlich muß er mal eine Runde inhalieren.So nun das war ja schon mal keine schlechte Nachricht .Unser Sorgenkind ziert sich jetzt allerdings mit seiner Genesung und somit haben wir uns entschlossen ihr das Antibiotika zu spritzen .Das heißt nun im Klartext 10 Tage jeden Tag zum Arzt fahren und spritzen lassen .Der Befund von ihr ist noch nicht da ich hoffe er kommt bald,denn dann wissen wir alle mehr .Florian ist sichtlich geschwächt und ich hoffe inständig das sich das Blatt zum guten wendet.So das war es erst einmal von unserer Krankenstation
    Liebe Grüsse Tika
     
  12. Tika

    Tika Guest

    Bericht aus Labor da

    Hallo
    Also heute kam der Bericht und es sind keine Hefepilze nachzuweisen was nicht bedeutet das sie nicht vorhanden sein können .Das heißt im Klartext entweder Hefepilze oder Drüsenmagenerweiterung letzteres endet tödlich .Wir haben heute das Medikament umgestellt und sie bekommt nun ein stärkeres.Ich hoffe das dies anschlägt den das ist unsere letzte Hoffnung. Wenn sie die nächsten 2 Tage keine Besserung zeigt werden wir sie nochmals röntgen um dann weiterzusehen.Sie frisst schon aber sie scheidet unverdaute Körner wieder aus .Ich versuche es mit einigen Leckereien Z.B. Gekochte Körner , Reis mit Babynahrung Mais ,Erbsen ,Puffreis.Zwieback ,Körnerbrot,Hirse und Vitakraftkräcker.Habt ihr vieleicht noch eine Idee ?
    nachdem ich ihr heute abend das neue Medikament eingeflösst habe war sie etwas aktiver als vorher .Sie ist sogar aus ihrem Käfig gekommen .Ich hab noch einen Funken Hoffnung das das Blatt sich wendet.
    So das war es erst mal wenn sich was neues ergibt werde ich es euch wissen lassen
    Liebe Grüsse Tika
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich drücke dir ganz fest die daumen daß es sich zum guten wendet!!!

    liebe grüße
    kuni
     
  15. Tika

    Tika Guest

    Wolllte mich mal wieder melden

    Hallo Leute
    Wir haben am Samstag das Antibiotika abgesetzt.Sie schläft nach wie vor viel .Allerdings hat sie mich heute morgen gebissen als ich sie zurück in ihren Käfig bringen wollte .Heute mittag hat sie mich dann lautstark begrüsst (hat sie schon seit Tagen nicht mehr gemacht).Ich hoffe das daß Mittel nun langsam greift.Sie ist auch heute etwas lebhafter wie die vergangenen Tage .Ich füttere sie zusätzlich mit Hipp Babykost so alle 2-3 Stunden flösse ich ihr was mit der Spritze ein sie nimmt es freiwillig auf .Fressen tut sie auch doch sie scheidet die Körner unverdaut wieder aus.Ich denke es wird sich in den nächsten Tagen abzeichnen wohin der Weg führen wird.Wenn das Mittel anschlägt freue ich mich schon rießig darauf unseren Fred damit auch behandeln zu dürfen .Einen Sack Flöhe hüten wär mir lieber.Aber lieber Pilze als diese blöde Drüsenmagenerweiterung.Wenn wir dieses Problem in den Griff kriegen sollten dann ist Fred das kleinere Übel.Das werd ich dann auch noch hinkriegen .So das war es erst mal von uns .Liebe Grüsse Tika
     
Thema:

Traurig

Die Seite wird geladen...

Traurig - Ähnliche Themen

  1. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  2. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  3. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  4. Wieder eine traurige Nachricht....

    Wieder eine traurige Nachricht....: Hallo, es geht um unsere Nonnengösselchen. Bis gestern Morgen war alles ok. Ich habe sie morgens noch versorgt, gefüttert und ihnen trinken...
  5. Traurige Nachricht - Gerhard Ritters (gritters) verstorben am 9. Juni 2015

    Traurige Nachricht - Gerhard Ritters (gritters) verstorben am 9. Juni 2015: Hallo Weichfresserfreunde! Gerhard züchtete 40 Jahre Vögel. Angefagen hat er mit Zebrafinken und Kanarien. 1990 stieg er auf Weichfresser um....