Trauriger Graupapagei

Diskutiere Trauriger Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin eigentlich bei den Ziegensittichen zu hause und sie bei mir. :-) Und weil es meinen beiden Ziegen nicht gut ging in meiner...

  1. -Babsi-

    -Babsi- Guest

    Hallo,

    ich bin eigentlich bei den Ziegensittichen zu hause und sie bei mir. :-)
    Und weil es meinen beiden Ziegen nicht gut ging in meiner alten Wohnung hab ich mir eine neue gesucht, in der haben die beiden dann ein eigenes Vogelzimmer. Hab das auch dem neuen Vermieter gesagt. Er sagt, er hat einen Graupapagei. Ich denke prima, ein Tierfreund. Jetzt war ich letzte Woche da und hab den Mietvertrag unterschrieben und hab nach dem Papagei gefragt. Er sitzt ganz alleine in einem vollkommen nackten Käfig. Es gibt 4 Stangen, sonst nix. Kein Spielzeug und am Boden nur Zeitung. Dann atmet er ziemlich komisch. Er muss wohl mal gegen eine Wand geflogen sein. Its jedenfalls in Tierärztlicher Behandlung. Hab nicht genau verstanden was er hat, irgendwas mit Membranen, die nicht richtig funktioniren. Fliegen darf er wohl seit dem auch nicht mehr. Dann hatte er noch Verdauungsprobleme weil der Stolze Besitzer nicht wusste, dass er Vogelgrit braucht. Wie kann man sich einen Papgei anschaffen, der nebenbei bemerkt ja auch nicht wenig kostet und sich nicht informieren, was der Schützling braucht. Er steht im Wohnzimmer einer sehr saubereb Wohnung. Da darf er wohl nix haben, was Dreck macht. Ich war so entsetzt und so traurig nach dem ich das gesehen hatte, hab mich aber nicht getraut was zu sagen, weil ich keinen Krach mit dem neuen Vermieter wollte, hab mit meinem alten schon genug. Hoffe ich komme in Zukunft mal dazu ihm die Unterbringung meiner Ziegensittiche zu zeigen und vielleicht mal Gedanken zu wecken, was man seinen Tieren alles gutes tun kann. Komm mir trotzdem irgendwie feige vor, nicht geatn zu haben. Hat jemand einen Tipp was ich tun kann um mit vorsichtigen Mitteln ignorante Mitmenschen von der richtigen Vogelhaltung zu überzeugen?

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Babsi,

    du brauchst dir keine Vorwürfe machen - mit Schnellschüssen erreicht man nichts.
    So kannst du dir doch in aller Ruhe überlegen, wie du ihm einen bessere haltung schmackhaft machen kannst.
    Mit dem Zeigen deiner Ziegen hast du doch schon einen guten Anfang :zwinker:
    Wenn du ihn dann mal zum Kaffee einlädst, kannst du ihm ja mal ein paar Seiten hier im Forum zeigen :zustimm:
     
  4. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Babsi,
    ich kann gut verstehen, daß Dich das schockiert hat und ich würde auch
    alles versuchen, um dem Grauen das Leben ein bischen schöner zu machen.
    Die Idee mit der Einladung zum Kaffee o.ä. finde ich ausgezeichnet, denn
    da Du Deinen Vermieter ja nicht näher kennst, bietet sich als Gesprächsthema
    doch in jedem Fall die Tierhaltung an! Man kann ja z.B. mal fragen, was er
    dem Grauen anbietet zur Kalkaufnahme usw. usw. Was ich mich evtl.
    trauen würde, wäre mal ein Spielzeug für den Grauen reinzureichen. So nach
    dem Motto, das hätte Dir jemand für Deine mit gebracht und wäre ja viel
    zu groß o.ä. Ich glaub da muß man sich richtig was einfallen lassen, wenn
    man dem Kleinen auf Dauer helfen will. Ist ja auch nicht einfach, wenn es
    ausgerechnet der Vermieter ist!
    LG Sigrid


    bei nächster Gelegenheit
     
  5. #4 VEBsurfer, 19. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi babsi,
    so was haut einen natürlich erst mal um. aber steter tropfen höhlt den stein. wenn du einen guten draht zu ihm bekommst und ihr euch öfter gegenseitig besucht, findet sich bestimmt mehr als eine gelegenheit, dass du für den kleinen was tun kannst.

    die idee mit dem zu großen spielzeug ist optimal!!!!

    und ich glaube immer auch an das gute im menschen. sicher weiß er einfach nicht gut genug über die bedürfnisse des vogels bescheid. mit fingerspitzengefühl kann man da aber sicher was ausrichten.
     
  6. #5 Tinka10502, 19. April 2006
    Tinka10502

    Tinka10502 Guest

    Hallo Babsi!

    Schön das du dich bemühst dem armen Grauen zu helfen.. :beifall: Es gibt genug Menschen die da einfach weg schauen, denn das ist ja viel einfacher als was tun! Ich muß mich den anderen anschließen was die Ideen angehen dem Vermieter etwas die Augen zu öffnen! Auch die Idee mit dem Spielzeug finde ich SUPER! :freude: An deiner Stelle würde ich das Zimmer deiner Piepmatzen einrichten und dann irgendwie das Eis brechen (als Grund zum Kaffee zu kommen) indem du den Vermieter fragst ob es recht sei ein Gitter (zB) ans Fenster anzubringen damit die kleinen nicht wegfliegen können, oder Haken in die Decke schrauben (darf man das dort).. Usw.. Kannst ihm ja sagen du möchtest ihm erstmal zeigen was du vor hast bevor er im endeffekt nicht damit einverstanden ist und du bei Auszug alles bezahlen mußt.. Ist nur ne kleine Anregung, denn wie oft lädt man sienen Vermieter zum Kaffee ein?!?! :? Ich hoffe dein "Plan" funktioniert und der Geier bekommt bald etwas passendes! Vieleicht kannst du ja dann als nächstes mit deinem Vermieter über die Paarhaltung reden, denn das brauch der Arme auch!! :trost: Viel Glück..

    Gruß
    ~ Tinka ~
     
  7. -Babsi-

    -Babsi- Guest

    Hallo,

    danke für die vielen Antworten. Jetzt fühl ich mich schon besser mit meinem langsamen Vorgehen. Das mit dem grossen Spielzeug ist wirklich ne gute Idee. Das werde ich tun. Und einladen auch, wenn mein Vogelzimmer fertig ist und er sieht wie so was auch aussehen kann.
    Werde heir berichten, wenn es was neues gibt. Vielleicht schreibt er ja auch irgendwann hier und sucht eine Partnerin für das einsame Herz.

    Liebe Grüße

    Babsi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trauriger Graupapagei

Die Seite wird geladen...

Trauriger Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...