Trichobehandlung mit Spartrix

Diskutiere Trichobehandlung mit Spartrix im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halli hallo. Wir haben leider wieder Trichomonaden in unserem Welliebestand und behandeln das zweite Mal mit Spartrix. Das ist ein Medikament...

  1. #1 Wellidorf-Anja, 23. April 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Halli hallo.

    Wir haben leider wieder Trichomonaden in unserem Welliebestand und behandeln das zweite Mal mit Spartrix. Das ist ein Medikament in Tablettenform, vielleicht kennt es jemand von euch?
    Das Medikament ist sehr gut, nach der ersten Behandlung waren keine Trichos mehr nachzuweisen. Aber da wir seit Januar zwei Neuzugänge haben, haben diese beiden wohl die Trichos mit eingeschleppt.

    Jedenfalls wollte ich euch fragen, ob ihr Erfahrung mit Spartrix gesammelt habt?
    Wir müssen es unseren Wellis direkt in den Schnabel geben (in Wasser aufgelöst) und das gefällt uns und den Geiern natürlich gar nicht. Wir haben unseren Tierarzt gefragt, ob man die Tabletten auch pulverisiert über Quellfutter geben kann. Aber damit hat er noch keine Erfahrung gemacht und konnte uns nicht sagen, ob das klappt. Vielleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen?
    Wir wollen unseren Rackern gern die stressige Prozedur mit dem Einfangen ersparen...

    Viele Grüße
    Anja und fünf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Anja,
    sag mal ihr habt Spartrix in Tablettenform und gebt das dann aufgelöst? Das versteh ich nicht so ganz.

    Ich habe das Spartrix direkt vom TA in den Schnabel geben lassen, der hat die Tabletten mit einer Pinzette "bis in den Kropf geschoben". Die Tabletten waren etwa 0,5 cm (glaube ich) groß; jeder Welli hat ne halbe gekriegt.

    Eine Behandlung, jeder Welli ne halbe Tablette und fertig war die Behandlung! Frag doch vielleicht mal deinen Tierarzt, es kann ja sein, daß es die Tabletten mit höherer Dosierung gibt, die dann wie bei mir nur eine Anwendung brauchen.
     
  4. #3 Alfred Klein, 24. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.434
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    So wie Manu schreibt soll es gemacht werden.

    Die Tablette soll direkt gegeben werden.
    Habe die Anwendungsbeschreibung für Tauben, dürfte jedoch die Gleiche sein.

    Was wohl auch wichtig ist, die Wassernäpfe sollen mit kochendem Wasser desinfiziert werden. Drei Tage lang nach Verabreichung der Tablette. Das soll eine Wiederansteckung verhindern.
     
  5. #4 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich glaube das Mittel, was meine beiden gekriegt haben, war auch für Tauben. Aber bei den Wellis hat sie das genauso angewendet wie bei Tauben scheinbar. Und es hat meiner Henne gut geholfen! Bei dieser Tablette soll die Wirkung schon nach 48h eintreten, dann sind alle Trichos tot. Ansonsten hat der Vogel noch etwas anderes.
     
  6. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    ich finde die Dosierung etwas hoch. Eine Spartrix Tablette ist - meines Wissens - für eine ausgewachsene Taube konzipiert. Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen ;)

    Somit wäre eine halbe Tablette für einen Wellensittich etwas viel.

    Viele Grüße,

    Merline
     
  7. #6 Chaosbande, 24. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Wie gesagt, ich glaube, ich weiß es nicht sicher, für welche Tiere das an sich konzipiert war. Außerdem leben meine Wellis noch - ohne Trichos! :S
     
  8. #7 Wellidorf-Anja, 24. April 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo und vielen Dank für eure Antworten :)

    Also wir handhaben es so:
    1/4 Tablette wird pulverisiert und dann in 2 ml Wasser aufgelöst und dann dem Vogel in den Schnabel geträufelt (mit einer Art Spritze).

    Eine ganze Tablette ist ja eigentlich für ausgewachsene Tauben gedacht... und die sind etwas größer als Wellis.

    Wir sollen die Behandlung zwei Tage hintereinander durchführen und dann noch mal eine Woche darauf. Und dann erkundigen wir uns, ob die Trichos weg sind.

    Beim ersten Mal waren nach dieser Art Behandlung keine mehr nachzuweisen, deswegen denke ich auch nicht, dass es jetzt wieder Probleme geben wird.

    Wir werden uns und den Wellis wohl die grausame Prozedur antun müssen und sie einfangen... Aber hauptsache, wir besiegen diese Viecher und danach sind alle gesund.

    Liebe Grüße
    Anja
     
  9. #8 Wellidorf-Anja, 24. April 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Berichtigung

    Ich meinte nicht 2 ml Wasser sondern 0,2 ml ;)
     
  10. nic74

    nic74 Guest

    Trichomonaden

    Hallo Anja,

    wir hatten auch schon das Problem. Aber wir haben was für Tauben bekommen,das hieß Ronida BP. Es wurde so verabreicht, dass die Wellis 5Tage 4g/l und die nächsten fünf Tage 2g/l ins Trinkwasser bekommen haben. Also insgesamt 10 Tage lang. Hat zum Glück geholfen. Und nach 14 Tagen wurden die Wellis noch mal untersucht.


    Gruß Doreen
     
  11. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    2 ml ist etwas viel für so einen kleinen Vogel oder? Wieviel gebt ihr dem Vogel? Die ganzen 2 ml???
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Guck doch mal nach dem Datum der vorherigen Beiträge :nene:
    Und sie hat berichtigt: 0,2 ml
     
  14. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gesehen, aber macht ja nichts. Nutze lieber einen vorhandenen Thread. SInd ja genug Leute zum Antworten da.

    Wie machen das denn Züchter oder Tierparks, wo so einige Exemplare rumfliegen.

    Würde eine Behandlung über das Trinkwaser nicht funktionieren?
     
Thema: Trichobehandlung mit Spartrix
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Spartrix Vogel

    ,
  2. carnidazol wellensittich

    ,
  3. spartrix dosierung wellensittich

    ,
  4. spartrix für Vögel,
  5. Spartrix wellensittich,
  6. spartrix für wellensittiche,
  7. Wellensittich carnidazol,
  8. spartrix für wellensitiche,
  9. ronida BP für vögel,
  10. spatrix anwendung nymphensittich,
  11. wellensittiche trichominaden,
  12. spartrux anwendung welli,
  13. spartrix für Kanarien ,
  14. carnidazol dosierung huhn,
  15. wellensittich spartrix,
  16. spartrix dosierung finken,
  17. spartrix dosierung tauben,
  18. Spartrix Wellensittich Behandlung wieviel,
  19. Spartrix wieviel für Wellensittich?,
  20. trichomonaden sittich spartrix,
  21. wirkung spartrix wellensittich,
  22. spartrix dosis Huhn,
  23. ronida bp,
  24. spartrix bei wellensittich,
  25. spartrix bei gans
Die Seite wird geladen...

Trichobehandlung mit Spartrix - Ähnliche Themen

  1. Wiederholungsbehandlung mit Spartrix

    Wiederholungsbehandlung mit Spartrix: Hallo zusammen, heute haben meine drei Wellis nun die zweite Wiederholungsbehandlung mit dem Medikament Spartrix bekommen. Der TA meint, das...
  2. Bald gibts keine Spartrix Tabletten mehr

    Bald gibts keine Spartrix Tabletten mehr: Hallöle zusammen. Ich weiß nicht inwieweit es schon bekannt ist, aber Spartrix soll jetzt auch bald vom Markt genommen werden. Das hab ich heute...
  3. Frage zu Trichomonaden bzw Spartrix

    Frage zu Trichomonaden bzw Spartrix: Hallo. Habe leider einen Vogel verloren und ich vermute arg - durch Trichomonaden. Daraufhin habe ich etwas recherchiert, aber habe einige...