Trinity ist gestorben

Diskutiere Trinity ist gestorben im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo leute wollte mal kurz ein update los werden. nachdem ich job mäsig sehr eingespannt war habe ich endlich die nette dame von der...

  1. #41 Prometheus, 22. April 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute

    wollte mal kurz ein update los werden.
    nachdem ich job mäsig sehr eingespannt war habe ich endlich die nette dame von der partnervermittlung telefonisch erreicht.
    werden morgen in ruhe telefonieren da sie diesmal zeitlich sehr knapp dran war.
    connor arangiert sich weiterhin recht gut aber es fehlt halt was.
    werde euch morgen mitteilen wie es weiter geht. danke für eure anteilnahme.
    wollte ich nur nochmal los werden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    @Andra,
    sorry, dachte echt Di hättest Agas beim Züchter geholt. Hätte mich dann auch wirklich interessiert ob es dann so geklappt hätte.

    Ansonsten kann ich mich in allem Deiner Meinung anschließen.
    Das mit den Agas im Baumarkt finde ich absolut schlimm. Es sollte verbpoten werden so etwas.

    Früher durften auch Hund und Katzen in Zooläden angeboten werden. Das wurde zum Glück irgendwann verboten.
    Das sollte für Vögel auch verboten werden. Genauso wie es bei Strafe verboten werden sollte, Vögel alleine zu halten ohne Partner. Da haben es die Fische ja einfacher. Ich kenne niemanden der sich nur einen einzelnen Fisch im Aquarium hält.

    Wenn der Vogelverkauf in den Zooläden aufhören würde, also verboten würde, dann hätten auch die Züchter etwas davon. Sie bekämen das was sonst der Ladenbesitzer bekommt. Und wenn der Züchter dann auch noch mit anbieten könnte, das es sich um echte Paare handelt, dann wäre das ein Traum.


    @legi
    ich finde, wer es sich nicht leisten kann, für einen Papagei mehr zu bezahlen, der sollte es ganz lassen. Oft ist es doch so, das ein Aga auch mal krank werden kann und all das was man sich anschaffen muss, damit die Agas ein gutes Zuhause haben, das kostet ja auch viel Geld. Im übrigen gibt es ja auch Abgabevögel in Hülle und Fülle. Da kann man sich dann auch solcher Tiere annehmen.
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Prometheus,
    schön das Du dich gemeldet hast.

    Und Sorry, das es hier zu solchen Diskusionen kommt.
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Prometheus,
    jetzt geht natürlich die Geschichte mit der eigentlichen lPartnersuche weiter :zwinker::zwinker::zwinker: hoffentlich kannst Du luns das verzeihen! Aber mir liegt das Thema einfach zu sehr am Herzen. Ich kämpfe für eine Verbesserung in der Haustierhaltung, und die Agas sind mein persönliches Projekt:trost: ich will etwas für sie erreichen und dann nehme ich mir auch die nächsten Vogelgruppen vor.

    Für die Wellis habe ich mich letztes Jahr stark gemacht mit meinen Vereinsmitgliedern und nach den Agas gibt es evtl. das Gleichen Projekt mit den Nymphen.

    Bitte berichte uns, was sich ergibt:zustimm:
    Herzliche Grüsse
    Andra
     
  6. #45 claudia k., 25. April 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo allerseits,

    als ich diesen thread zu lesen begann juckte es mir sofort in den fingern eine gepfefferte antwort zu schreiben, aber nun gut, nun ist schon so ziemlich alles zum thema aga-verpaarung, oder papageien-verpaarung allgemein gesagt worden.

    und wie eine gleichgeschlechtliche paarhaltung - oft unwissentlich - ausgehen kann, kann man zu hauf hier im forum nachlesen.

    nur noch eins dazu: in freier wildbahn würde sich wohl niemals ein gleichgeschlechtliches paar zusammen finden, oder? es ist einfach nur das kleinere übel, eben besser, als ganz alleine zu sitzen. ich finde wir haben als tierhalter eine verantwortung übernommen, den tieren die bestmögliche, artgerechteste haltung zu geben die in der gefangenschaft möglich ist. und es gibt möglichkeiten agas artgerecht zu verpaaren, dann soll man diese verdammt noch mal auch nutzen. sorry, alles andere sind für mich faule ausreden.



    und ja, ich finde agas sollten ruhig 150,- euro kosten, schließlich übernimmt man eine verantwortung für ein ganzes aga-leben. was sind da schon 150,- euro auf 10, 15 oder vielleicht sogar mehr jahre? aber umgekehrt wird ein aga dann nicht mal eben so schnell unüberlegt in der zoohandlung gekauft und unter den weihnachtsbaum gestellt.


    prometeus,
    ich drücke dir die daumen, viel glück deinem connor bei der partnersuche! :)

    gruß,
    claudia
     
  7. #46 Prometheus, 3. Mai 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hi leute
    ich werde echt irre. ich bekomme die frau nicht an telefon und jetzt wende ich mich nochmal ans forum. wisst ihr vieleicht eine weiter möglichkeit eventuell sogar in nrw die eine partnervermittlung für agas anbietet. will den kleinen racker nicht noch länger allein halten. er fängt an sich immer mehr an uns zu binden und ich will das eigentlich nicht so extrem weil er sich ja einen gefiederten partner suchen soll und keinen ohne gefieder. hoffe ihr könnt mir noch ein paar vermittler nennen.
    danke im vorraus
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Papageienvermitlung Rita Ohnhäuser in Berlin, schau im Google, da findest Du sie!
    Was ist mit AiN? Hast Du es dort versucht? Der Verein hat es sich auf die Fahne geschrieben, Agas zur Verpaarung aufzunehmen.

    Meine Vogelnothilfe e.V. arbeitet mit den Tierheimen zusammen, wir sind anders ausgerichtet. In Deinem Fall wird es mit der freien Partnerwahl schwierig.

    Du kannst unsere Beratung bekommen, die Möglichkeiten sind nicht so vielfältig. Wenn Du noch andere Auskünfte benötigst,dann rufe bitte unter unserer Notrufnummer an. Dort wird man Dir weiterhelfen. Einfach googeln oder bei meinen Daten hier nachsehen :zwinker:

    Gruss
    Andra
     
  9. #48 Prometheus, 3. Mai 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    also ain hat wohl aufnahmestop. werde aber trotzdem mal am monatg da anrufen und hoffen :)
    danke für die pn claudia werde das mal versuchen.
     
  10. #49 Prometheus, 23. Juni 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    asche auf mein haupt war zeitlich extrem schlecht dran in letzter zeit. nun wollte ich aber mal neuigkeiten posten ;)
    es geschah das ich eines tages in einem gartencenter futter einkaufen war für unsere lustige meute.
    wie es der teufel will bleibt mein blick auf einem großen glaskasten kleben und ich sehe agas. beim durchzählen bin ich bei 3 stehengeblieben und habe mich sofort angefangen zu ärgern. wegen partnerhaltung usw usw. also hab ich mir eine "fachkundige" person herzittiert und gefragt wo denn der kumpel ist von dem kleinen racker. schlichte antwort war. der hat keinen. also hab ich kurz mit meiner vermittlungsfrau gespriochen und da sie mir zugesichert hat ich könne ihr auch 2 einzlgänger schicken habe ich dann kurzentschlossen zugepackt und den kleinen gekauft.
    zuhause angekommen habe ich dann mit meiner frau die käfige der beiden zusammengestellt und sofort fingen die beiden an sich zu rufen. nun langer rede kurzer sinn. beim frieflug scheints dann gefunkt zu haben die beiden haben sich sofort zusammengesetzt und gegenseitig bei der gefieerpflege geholfen. mir ist echt das herz auf gegangangen. meint ihr ich hatte nur glück ubd das ist von dauer mit den beiden oder ist es eher warscheinlich das sie aus verzweiflung einander gern haben?!wollte was gutes tun und connor fing schon langsam an sich die brust zu rupfen. hoffe jetzt echt alles richtig gemacht zu haben. mein platz bei der vermittlung ist noch nicht abgesagt aber sie ist guter dinge.
    hänge noch ein paar bilder an ;)
     

    Anhänge:

  11. #50 claudia k., 23. Juni 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi prometheus,

    das liest sich gut, dass die zwei sich spontan gegenseitig putzen! :zustimm:
    du scheinst glück gehabt zu haben. ich hoffe es auf jeden fall! :prima:


    gruß,
    claudia
     
  12. #51 Prometheus, 24. Juni 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hoffe es wirklich. sonst werde ich natürlich eine vermittlung für beide machen. nächstes projekt ist der bau eines riesen käfigs. weiß da jemand was ich beachten sollte wegen materialien usw?!
     
  13. #52 Prometheus, 28. Juni 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute ich nochmal. bin jetzt ein wenig erschrocken. connor und sein neuer kumpel sind beim freiflug ein herz und eine seele. im käfig kuscheln sie sich aneinander und turnen munter rum. zerfleddern seile un hexeln alles was sie so zwischen den schnabel bekommen. selbiges natürlich auch beim freiflug. eben sind sie in den käfig zurück und ich hab ihn dann geschlossen um eine große lüftung vorzunehem. muss ich leider so machen mangels möglichkeit unsere fenster zu vergittern. ich komm mal auf den punkt. hab plötzlich fipsen im käfig gehört und gesehen wie connor seinen kumpel in die füße gezwickt hat. gelegentlich auch am kopf. ich mach mir jetzt ein wenig sorgen das die beiden vieleicht sdoch nicht so harmonieren könnten. jetzt sitzen sie wieder nebeneinander und dösen. also die nähe vom anderen wird durchaus gesucht. soll ich noch was abwarten? oder soll ich doch noch beide zu verpaarung bringen? möchte ja das es beiden gut geht. mach mir halt wegen dem zwicken untereinander nur sorgen.
     
  14. #53 Knöpfchen, 28. Juni 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    So ein bisschen Aga-Gezanke ist völlig normal! Wir Federlosen haben ja auch manchmal Meinungsverschiedenheiten mit dem Partner! ;)
     
  15. #54 claudia k., 28. Juni 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    in die füße beißen ist agatypisch bei einem aga(ehe)krach. schließlich sind die füße federlos und am empfindlichsten.
    ich würde erst mal abwarten und weiter beobachten. wenn das nur ab und an mal vorkommt und nicht in heftige kämpfe ausartet und sie ansonsten kuscheln und ihre welt gemeinsam erkunden ist das aganormal.

    gruß,
    claudia
     
  16. #55 Prometheus, 28. Juni 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    bin jetzt ein wenig beruhigt. sie sitzen halt zusammen. richtig kämpfen würde ich nicht sagen denke das sieht dann heftiger aus. sie zwicken und zwacken sich halt gegenseitig. im moment sitzen sie zusammen. einer döst und der andere passt auf und beobachtet die umgebung. dabei krabbelt er ihm den nacken hin und wieder mit dem schnabel. bin noch zuversichtlich das sie nur zanken und nicht rangordnungskämpfe haben. ich weiß nichtmal ob sie unterschiedliche geschlechter haben aber denke schon. glaub wenn es gleichgeschlechtliche wäre würden sie eher kämpfen oder?
     
  17. #56 claudia k., 28. Juni 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    das kommt darauf an ...

    ist der neue aga schon geschlechtsreif? kämpfe würden sich nur erwachsene tiere liefern.

    am heftigsten würden wohl hennen miteinander kämpfen.

    sie könnten auch eine scheinehe eingehen. der andere tut dann eben so als ob ... :p aber im laufe der zeit würden verhaltensauffälligkeiten auftreten.

    aber wollen wir mal nicht den teufel an die wand malen und erst mal abwarten. :)

    gruß,
    claudia
     
  18. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    bei meinen Agas kommt auch Gezanke vor.
    Das war aber auch immer schon so, auch als sie noch nicht erwachsen waren.

    Meine Jügsten sind auch noch nicht geschlechtsreif, zoffen sich und schmusen viel. Fliegen immer überall zusammen hin.

    Das sie doch gegengeschlechtlich sind, zeichnet sich nun ab. Es ist immer nur der Sirius der füttert. Sarine lässt füttern. Sarina übt kleine Zweige in das Rückengefieder zu stecken. Sirius macht das nicht.

    Wären sie vom gleichen Geschlecht, würden sie sich im Wechsel füttern.

    Meine Kleinen sind nun 6 Monate alt. Werden nun bald geschlechtsreif sein.

    Bin echt froh das sich nun am Verhalten absehen lässt, das es Hahn und Henne sind.

    Wie ist das bei Dir mit dem Füttern? Und mit den Stöckchen sammeln?

    Alle meine 3 Paare zanken sich mal und zielen direkt auf die Füße.

    Also noch kein Grund zur Panik:+streiche
    Sollte oft dabei Blut fließen, würde ich den Gentest machen lassen, um zu sehen welches Geschlecht sie haben.

    LG
    Christine
     
  19. #58 claudia k., 28. Juni 2008
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    tja nun, ich erinnere mich an andra's ricky.
    sie war lange zeit der festen überzeugung ein echtes paar zu haben, weil die rollenverteilung stimmig war.

    bis eines tages die angebliche henne nicht mehr unten sitzen wollte, sondern auch mal oben auf :~ ich glaube da wurde andra das erste mal stutzig.

    es ist aber nie zu ernsthaften kämpfen gekommen soweit ich mich erinnern kann. ricky fing dann eben plötzlich an sich am hals zu rupfen.

    andra ging der sache dann auf den grund da flog dann der ganze "schwindel" auf. ;)

    @andra, bitte berichtige mich, falls ich mich nicht richtig erinnert habe.

    gruß,
    claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Prometheus, 29. Juni 2008
    Prometheus

    Prometheus Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    gegenseitges füttern ist mir nicht aufgefallen bis jetzt. oder versteh ich das jetzt falsch mit dem füttern? muss zu meiner schnade gestehen das ich auch beim stöckchen sammeln nix bemerkt habe.
    was tut ihr euren rackern genau rein damit sie es zerschreddern und sammeln? ich mach da immer naturholz rein und die schreddern das kurz und klein wirklich was sammeln tun sie nicht. vieleicht liegt es aber auch dadran das ich nicht fein verzweigtes rein tue?0l
    werde mal beim nächsten spaziergang im park oder wald was sammeln.
    würde mich echt interessieren was ihr genau reinhängt
     
  22. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    @ claudia,
    ja, dann würde ich auch stutzig werden.:idee:

    Ich hatte ja leztes Lahr das Hennepaar von Ain zu mir genommen. Da ist es so, das sie im Obenaufwechseln halt Spitze sind.:zwinker:

    Es ist auch so, das sie sich gegenseitig füttern. Beide legen Eier und beide sammeln kleine Zweige im Gefieder.

    Bei den Rosenköpfchen machen das nur die Hennen. Das mit den Zweigen machen aber nur die Hennen.

    Ich denke das ich ein echtes Paar mit Sarina und Sirius habe. Wenn nicht wird halt getestet. Habe ich bei Saphira und Grysu auch testen lassen. Meine Beobachtungen stimmten da aber vorher auch. Ich wollte mir trotzdem sicher sein. Bei meinem ersten Paar wollte ich alles zu 100% ganau wissen.

    Wenn sich Sarina und Sirius weiter gut verstehen und sich weiter wie ein Paar verhalten und alles so top bleibt, werde ich den Test nicht machen. Also wenn einer der Beiden das Rupfen beginnen würden, würde ich der Sache auch auf den Grund gehen:zustimm:

    Jetzt beobachte ich täglich bei den Kleinen, das sie spielerisch erwachsen werden.
    Es ist zum Kringeln.:D Sie haben verschiedene, kleine Sofftierchen auf der Voli zum Spielen.
    Beide sitzen zusammen auf dem pinken Stofftier und besteigen es voller Inbrust. Anstatt sich selbst zu besteigen.:hahaha: Dabei schnäbeln sie.

    Bin mal gespannt wann sie auf den Trichter kommen, das sie es auch zusammen machen können, also ohne Stofftierchen.

    Warum sie es nur auf das pinke Stofftier abgesehen haben :+keinplan

    Aber egal, sollte es kein echtes Paar werden, dann habe ich hinterher 8 Agas8o
     
Thema: Trinity ist gestorben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaproniden leberkrebs mit 2 jahren

Die Seite wird geladen...

Trinity ist gestorben - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  4. Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner

    Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner: Meine Mutter (77 Jahre alt wohnhaft in der Eifel) hatte bis gestern 2 Sperlingspapageien, die beide 2006 geboren wurden und seitdem immer zusammen...
  5. 1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben

    1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben: Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die bisherigen Antworten auf meine zahlreichen Fragen – ihr habt mir sehr weiter geholfen. Leider gibt´s...