Trinken

Diskutiere Trinken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hy ihr ich hab meine zwei nymphis jetzt mal genauer beobachtet. und hab dabei festgestellt, das einer von den beiden sehr viel trinkt und der...

  1. #1 BoeserENGEL, 22. Mai 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Hy ihr

    ich hab meine zwei nymphis jetzt mal genauer beobachtet. und hab dabei festgestellt, das einer von den beiden sehr viel trinkt und der andere leider fast gar nichts.
    kann das normal sein?
    klar, wenn die viel obst fressen, dann brauchen sie weniger wasser. aber darin liegt mein problem: sie fressen fast kein obst. hin und wieder picken sie am salat. aber mehr ist da nicht.

    ist es deshalb schädlich, wenn sie nicht viel trinken?

    liebe grüße von eure be
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo,

    Nymphen trinken eigentlich nie wirklich viel, weswegen man auch Medikamente schlecht über das Trinkwasser verabreichen.

    Manche mehr, manche weniger, ist auch von Vogel zu Vogel unterschiedlich.
     
  4. #3 BoeserENGEL, 22. Mai 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    danke linda

    da bin ich dann doch erleichtert, dass es nicht tragisch ist mit dem trinken.
    ich hab es mir ja schon gedacht, dass ein vogel mehr und der andere weniger trinkt.
    aber jetzt hab ich da etwas mehr gewissheit.


    gruß be
     
  5. #4 Federmaus, 22. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo be :0-

    Beobachte aber den der viel trinkt mal genauer.
    Das kann auch auf ein Nierenleiden hinweisen.
     
  6. #5 BoeserENGEL, 22. Mai 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    was müsste ich dann machen?

    viel trinken ist relativ.
    wenn er morgens wach wird, geht er sofort trinken. und ansonsten mehrmals am tag. besonders wenn er viel balzt oder schreit. bekommt er davon einen trockenen schnabel?

    ich werd es mal weiter beobachten.

    cu be
     
  7. #6 Federmaus, 22. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das habe ich auch schon beobachtet Balzen - trinken - Balzen :p .

    Wenn Du meinst es stimmt sonst noch irgendetwas nicht (Kot, Verhalten) zu einem VogelTA gehen und eine Blutabnahme machen lassen.
     
  8. #7 Regina1983, 22. Mai 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine trinken immer wenn sie über den Trinknapf klettern :D Die wollen dann immer wissen was drin ist und probieren mal *g* Wenn ich eine Badeschüssel hinstelle dann trinken sie so 5-6 mal, bevor sie das Baden anfangen. Danach haben sie immer Durchfall, also es kommt ganz viel Wasser raus mit dem Kot.

    LG

    Regina

    PS: Guck mal den Kot an, wenn viel Wasser dabei ist, kann es sein dass sie was an den Nieren haben (wenn immer zuviel Wasser rauskommt, nicht nur einmal am Tag).
     
  9. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo be,

    einen "trockenen" schnabel gibt es eigentlich nicht.
    du könntest den kot der beiden beobachten und vergleichen. wenn er - bei zumindest ungefähr gleicher nahrung - farblich und von der konsistenz sehr ähnlich ist, und kot- und harnanteil getrennt, dann gibt es keinen grund zur beunruhigung.
    wenn bei dem vieltrinker kot- und harnanteil verändert sind, bzw. der harnanteil wäßrig kommt, evtl. mal zum ta (nierenleiden, diabetes).

    ich glaube aber nicht, daß die vieltrinkerei viel zu sagen hat. mag auch sein, daß der eine nachts öfter trinkt und deshalb tagsüber weniger, und der andere eben nachts durchschläft und daher tagsüber öfter mal einen schluck nimmt. ernährung und bewegung sind auch noch weitere faktoren. also erstmal keine sorgen machen, aber weiter beobachten.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BoeserENGEL, 22. Mai 2003
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Kot

    der kot von beiden ist immer normal, also nicht flüssig.
    daher habe ich auch noch nie an eine krankheit gedacht.
    und verhalten tun sich beide auch wie immer.

    ich denke, dass einer eben wirklich gern viel trinkt und der andere nicht.
    das gleich ist mir dem baden. der der viel trinkt lässt sich abduschen, der ander will nicht.

    grüße be
     
  12. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Be,

    stimmt, die Geier sind alle unterschiedlich, bei meinen trinkt der eine auch mehr als der andere und badet vieeel öfter als der andere (jedenfalls wenn ich dabei bin:)).

    Was mich aber etwas stutzig macht, dass dein "Vieltrinker" schon direkt morgens nach dem Aufwachen sofort trinkt. Das habe ich noch nie bei meinen Nymphen beobachtet. Kann völlig harmlos sein, vielleicht aber auch nicht. An deiner Stelle würde ich mal eine Kotprobe zum TA bringen, sicher ist sicher.
     
Thema:

Trinken

Die Seite wird geladen...

Trinken - Ähnliche Themen

  1. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  2. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...
  3. Trinken...

    Trinken...: Hallo erst mal an alle hier im Forum.... wir haben uns kürzlich 2 Ecuadoramazone zugelegt ... meine Frage an euch da draußen mit viel Erfahrung...
  4. Graupapagei Säfte anbieten ?

    Graupapagei Säfte anbieten ?: Hallo, Ich wollte mal fragen ob ich meinen Grauen 1-2 mal einen Saft anbieten kann und wenn ja was mögen eure denn gerne mir ist klar das er am...
  5. Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.

    Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.: Meine Kanaren-Henne hat am Dienstag eine Halskrause bekommen, weil sie immer an ihr verletztes Bein geht. Die Tierärztin sagte sie würde sich dran...