Trochilidés (colibris)...jetzt Zebrafinken

Diskutiere Trochilidés (colibris)...jetzt Zebrafinken im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, Hab da mal ne frage, ich denke ein colibri hat jeder schon mal im TV oder in Büchern gesehen sind das nicht klasse Tiere so klein und...

  1. #1 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Hallo,
    Hab da mal ne frage, ich denke ein colibri hat jeder schon mal im TV oder in Büchern gesehen sind das nicht klasse Tiere so klein und trotzdem schnell und flink, da hatte ich eine Idee könnte man nicht eine Art Voliere bauen wo man colibris hält. Ich glaube seine lebensrauem nachzubilden sollte nicht das Problem sein nur woher soll man nur die colibris bekommen gibt es da Menschen die diese Vögel haben und züchten oder wist ihr da was?

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jacky82, 8. Mai 2007
    jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    hallo,

    schau mal weiter unten nach, da wirst du sicherlich fündig.
    allerdings klingt es mir bei dir etwas "unbedarft" - die wenigen noch vorhandenen tiere sollten weiterhin in erfahrene züchterhände kommen/bleiben.
     
  4. #3 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Hir mal ein Bild.
     
  5. #4 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Danke für denn Hinweis.
    mfg julian
     
  6. #5 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Kannst du mir vielleicht sagen wie das Thema heißt oder wo ich es genau finde hab’s noch nicht gefunden.

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  7. #6 gegnerS, 8. Mai 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Julian,
    die Kolibris findest Du vereinzelt unter "sonstige Weichfresser" unten.
    Hier hat schon mal jemand eine ähnliche Frage gestellt: Klick
    Und hier sind noch schöne Fotos von Kolibris
     
  8. #7 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Man dieses Tropenhaus ist ja echt der Traum jedes Vogelliebhabers so was würde mir auch gefallen nur so groß, so was gehe doch sicherlich auch eine Spur kleiner na ja zur zeit Habe ich nur eine 2m-1m-1,9m (L B H) und da halte ich 31 Zebrafinken drin die Zucht klappt hervorragend. Hab vor ca. 3 Jahren angefangen mit 2. Und da wir wohl in ein Bauernhaus ziehen wollen hätten ich zumindest Platz für was größeres. Nur noch ne frage wie ist das eigentlich mit den Scheiben fliegen die Vögel da nicht gegen?

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  9. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Kolibris...

    ...ich habe meine Futterstationen aufgehaengt und warte jetzt jeden Tag auf die Ankunft "meiner" Rubythroated hummingbirds.

    Von privater Haltung ist, bis auf wenige Ausnahmen, abzuraten. An den Niagarafaellen hatten sie mal 100 Kolibris aus der ganzen Welt in Gewaechshaeusern. Es kam, wie es kommen musste. Die Voegel bekaempften sich und nach und nach wurden es immer weniger. Jetzt gibt es dort keine mehr...

    In den Zoos von Wuppertal, Heidelberg und Augsburg soll es Kolibris geben, habe ich gerade im Internet gefunden. Hat die vielleicht dort schon jemand gesehen? Sicher besser als selber halten....:p

    Viele Gruesse,

    Sigrid
    Waterloo, Ontario, Kanada
     
  10. #9 julianh, 8. Mai 2007
    julianh

    julianh Guest

    Wenn ich fragen darf was kostet ein solches Tier. Und hast du nur eins, oder bekämpfen sich auch verschiedene arten. Na das mit den 100 Kolibris ist ja nit so doll. Aber es ist machbar solche Tiere zu halten, es ist nur zeit aufwendig.

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  11. #10 Daniel Buschle, 8. Mai 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Das hörst sich so an als du dir welche kaufen willst! Ich würde dir dazu abraten!

    MFG Daniel
     
  12. #11 julian87, 8. Mai 2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Schau mal genau hin, wo ronsig herkommt. Dann verstehst du auch, warum sie auf ihre Kolibris wartet. In Kanada und Nordamerika liegt nämlich das Verbreitungsgebiet dieser Vögel und die Tiere kehren jetzt langsam aus ihren Winterquatieren in den Südstaaten und Mittelamerika in den Norden zurück.
     
  13. julianh

    julianh Guest

    Ach so ich wusste nicht das Kolibris Zugvögel sind na ja wider etwas schlauer.

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  14. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    preis von kolibrie?! locker mehrere hunderte euro, ja vielleicht sogar schon ne paar tausende ... aber gibt es nur wenig, durch nen kumpel hier im forum ist mir u.a. ein züchter in NL bekannt der sehr erfolgreich ist und hier im forum ist auch mds ein erfolgreicher züchter aktiv, aber an diese tiere ranzukommen ...

    darf man fragen mit was für weichfressern du schon erfahrungen hattest?
     
  15. julianh

    julianh Guest

    Na ja ich würde mir gerne welche kaufen aber ich muss dann erst mal das Tropenhaus bauen und das dauert wohl ein bisschen und wer will solche Tiere nicht haben? Mit Weichfressern Hab ich noch keine Erfahrung, was gibt es den da so für arten?

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  16. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Kolibris

    Nicht alle sind Zugvoegel. Z.B. der Hummelkolibri in Kuba, der bleibt immer da:p
    Unsere kleinen muessen sogar ueber den Golf von Mexico fliegen. Die Jungvoegel fressen sich dafuer eine Fettschicht an. Wenn die letzten im Oktober hier wegfliegen, dann sehen sie aus wie kleine Tennisbaelle.:o

    Ich verfolge "meine" immer auf dieser Webseite
    http://www.hummingbirds.net/map.html
    Danach sind sie hier, aber noch nicht in meinem Garten. Weil noch keine Blumen bluehen, fliegen sie dem "Saftlecker" hinterher. Das ist ein Specht, der Loecher in Baeume hackt und dann den Saft leckt. Zwischendurch naschen dann die Kolibris.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gelbbauch-Saftlecker

    Wenn man Geduld hat, kommen Kolibris auf den Finger, wenn man einen Futterspender davorhaelt. Das klappt aber eher im Norden, nicht hier in der Stadt.
    Ich wuerde mir aber nicht zutrauen, selbst welche zu halten.
    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  17. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    julian, nimm es mir bitte nicht übel, aber wenn man "erst" erfahrungen hat mit zebrafinken, dann sollten solche schwierigen vögel soweit weg sein wie für mich ein fußmarsch zum mond... träumen ist sicherlich okay, aber du tust, solltest du in kurzer absehbarer zeit welche bekommen (bezweifel ich aber weil die bestände zu klein sind!) dir und den tieren keinen gefallen damit....
    sind nektarvögel für dich ggf auch schon "kolibris"?
    kennst du bereits ein paar bücher über kolibris?
     
  18. julianh

    julianh Guest

    Ok also ihr ratet mir das ich mir erst mal andere Weichfresser anschaffe, oder gibt es auch andere Neckteer Fresser außer Kolibris?

    Mit freundlichen Grüßen julianh
     
  19. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    nektarfresser sind sie fast alle "lach" ... meien vögel nehmen ihn mittlerweile fast alle zu sich ....


    aber es gibt viele nektarfresser wie Loris, Nektarvögel und viele noc hweniger haltungsrelevante ....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. julianh

    julianh Guest

    Na was ratet ihr mir den für Vögel?
     
  22. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hmmm raten ... also bie weichfressern kann man problemlos raten: mausvögel, aber sind halt schlicht und nicht so der "brecher" aber schon sehr pflegeintensiv und du hast weichfresser die immer versorgft werden müßen ... um fragen vorzubeugen:

    derzeitiger preis liegt so zwischen 50 und 100 € das tier aber kriegen tut man nicht wirklich welche.... selten geworden. (das auf meinem benutzerbild ist bspw. einer
     
Thema:

Trochilidés (colibris)...jetzt Zebrafinken

Die Seite wird geladen...

Trochilidés (colibris)...jetzt Zebrafinken - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  3. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  4. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...
  5. Zebrafinken - Literatur

    Zebrafinken - Literatur: gibt's vlt. schon irgendwo, kann aber immer wieder hilfreich sein! nette Einstiegsliteratur von Klaus Immelmann, H.J. Martin, Horst Bielfeld,...