trocken föhnen?

Diskutiere trocken föhnen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, normalerweise halte ich mich hauptsächlich im Nymphenforum auf.Deshalb stelle ich mich hier auch mal vor. Mein Name ist Frank und ich...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    normalerweise halte ich mich hauptsächlich im Nymphenforum auf.Deshalb stelle ich mich hier auch mal vor.
    Mein Name ist Frank und ich wohne in Hennef(Bundesl. NRW, Rhein-Sieg-Kreis) Wer mehr über mich erfahren will findet mein Profiel im Nymphenforum. Angemeldet bin ich unter dem Namen "Frank M".Bei meinem Profiel findet ihr auch meine E-mailadresse.
    Seit ungefär 12 Jahren habe ich zwei Wellensittiche und seit ungef. vier Monaten habe ich ein Nymphensittichpärchen. Aber jetzt meine Frage.
    Müssen die Sittiche trockengeföhnt werden wenn sie durch Regen naß geworden sind oder kann ich das Gefieder so trocknen lassen?



    Viele Grüße, Frank:) :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federbällchen, 29. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Frank - nicht bös sein, aber:

    *grööööööööööhl*

    Habe mir gerade vorgestellt, wie sämtliche Sittiche Australiens nach nem Regenguss mit Fön im Flügel auf dem Baum sitzen. Die etwas besser "Befiederten" könnten sich natürlich einen Besuch beim Friseur leisten...:)

    So, nun aber mal Ernst: Wie meinst Du das mit "Regen" - von wg. Balkon oder offenes Fenster oder die meistens allseits beliebte Dusche aus der Blumenspritze:?

    Ich mach das unterschiedlich. Alle Geierleins sind bei uns ja in der Wohnung - also nicht Außenvoliere o. ä.
    Wenn sie geduscht worden sind, biete ich schon mal, wenn es denn sehr kalt ist, anschließend eine Wärmelampe an. (Habe die Elstein - also kein Rotlicht sondern ledliglich Wärme - wobei Rotlicht auch geht).
    Meistens nehmen sie die Lampe auch gerne an. (Drauf achten, dass sie sich nicht dran verbrennen können)

    Liebe Grüße,

    Martina
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Föhnen ist nicht so gut. Ich denke, der Föhn wird zu heiss und der wind dürfte auch nicht das pralle sein.

    Zum trocknen eignet sich eher eine Rotlichtlampe.

    Normal perlen regentropfen vom Gefieder ab. Wenn die Vögel baden, trocknen sie auch von selbst wieder. Sie sollten nur keiner Zugluft ausgesetzt werden.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Martina,

    Irgendwie überschneiden sich heute andauernd unsere Beiträge, oder täusch ich mich da.
     
  6. #5 Federbällchen, 29. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Semesh,

    so is das - wenn zwei ihre Finger nicht im Zaum halten können:)

    (Wenn ich nicht so hätte lachen müssen, wg. dem Fönen - nochmal Entschuldigung Frank:) - dann wäre ich letztes Mal aber bestimmt schneller gewesen:D :0-
     
  7. #6 Federmaus, 29. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-

    Föhnen trocknet die Haut aus.
    Außerdem werden vermehrt Bakterien auf den Vogel verteilt
     
  8. Elli

    Elli Guest

    Das hab ich doch vorhin irgendwo gelesen, dass der Fön schädlich für die Vögel ist! :~
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    re

    So witzig war das nicht gemeint. Es ging mir darum zu wissen ob sie sich erkälten können.
    Es waren/sind draußen 20°. Außerdem ist es in Australien viel wärmer als in unserem heißesten Sommer:)
    Trotzdem, danke für die Antworten.



    Liebe Grüße, Frank:0-
     
  10. #9 Federbällchen, 29. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Frank,

    hoffe doch, Du hast das nicht in den falschen Hals bekommen.
    Meinte das - habe ich ja auch geschrieben - wirklich nicht bös und hatte nur einfach plötzlich das beschriebene Bild vor Augen und musste dann halt herzhaft lachen (und so ein bisschen Lachen ist ja bekanntlich sehr gesund).

    In diesem Sinne - alles oki???

    Martina
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    böse sein, warum?

    Hallo Tina,

    warum sollte ich dir böse sein? Du/ihr habt doch recht. Und an die Verbreitung von Bakterien habe ich garnicht erst gedacht.



    Grüße, Frank:) :S
     
  12. #11 Federbällchen, 30. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Frank

    Ja, da macht man sich Gedanken um alles Mögliche (wir Anfänger, zu denen ich mich auch noch zähle) und überlegt tausend Mal hin und her und denkt, man hat ne ganz tolle Idee oder das ist es usw.
    und dann stellt man hier das Ganze sicherheitshalber nochmal als Frage ein und liest plötzlich noch ganz andere Meinungen aus ganz anderen Blickwinkeln dazu - das ist es, was ich so prima an den Foren finde :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Federbällchen,

    da hast du recht. Aber warum zählst du dich noch zu den Anfängern, wie lange hast du denn deine Nymphis?


    Grüße, Frank:0-
     
  15. #13 Federbällchen, 30. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @Frank

    alles in allem habe ich schon mehr als 16 Jahre erst Wellis und dann Wellis und Nymphies. Also eigentlich schon eine ganz schön lange Zeit, in der ich mich auch immer für alles rund um die lieben Geierleins interessiert habe.

    Aber: Man lernt halt niiiiie aus und viel Wissen ist eben auch nur theoretischer Natur, weil man es -manchmal Gott sei Dank- noch nicht brauchte.

    Martina
     
Thema:

trocken föhnen?

Die Seite wird geladen...

trocken föhnen? - Ähnliche Themen

  1. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  2. Extrem trockene Haut und Schuppen

    Extrem trockene Haut und Schuppen: Hallo zusammen, Ich hatte schonmal wegen meinem rupfen den Graupapagei geschrieben und dem seltsamen Geruch. Wir waren mittlerweile beim...
  3. Ballen an den Füßchen trocken?

    Ballen an den Füßchen trocken?: Hallo ihr Lieben! Habe heute entdeckt dass meine beiden Graupis rissige Ballen an der unterseite der Füßchen haben. Es sind nicht viele! Direkt...
  4. Auch den Vögeln macht die Hitze und Trockenheit zu schaffen

    Auch den Vögeln macht die Hitze und Trockenheit zu schaffen: [video=youtube;VltORp8NNzM]http://www.youtube.com/watch?v=VltORp8NNzM[/video] Es ist ja fast unglaublich, was sich hier bei uns im Vorgarten an...
  5. Schwäne nach Hochwasser auf dem Trockenen?

    Schwäne nach Hochwasser auf dem Trockenen?: Hallo zusammen! Ich habe vielleicht eine ganz schön dumme Frage, aber besser zuviel gefragt als zu wenig. Ich wohne in Trier an der Mosel...