Trockennektar für PF

Diskutiere Trockennektar für PF im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hi, zur Vervollständigung des Futterangebotes für unsere PF möchte ich euch einen Trockennektar vorstellen, dessen Rezeptur von Hofmann &...

  1. Lago

    Lago Guest

    Hi,

    zur Vervollständigung des Futterangebotes für unsere PF möchte ich euch einen Trockennektar vorstellen, dessen Rezeptur von Hofmann & Mettke-Hofmann stammt.

    Zusammensetzung:

    1. 400 g Blütenpollen (gemahlen)
    2. 1 kg Traubenzucker
    3. 100 g Nekton Tonic K
    4. 200 g Fertig-Eifutter oder Zwieback (gemahlen)
    5. 2 Essl. Bierhefe
    6. 2 g Vitaminpräparat (Pulver)
    7. 2 Teel. Korvimin

    Angesichts meines kleinen Bestandes habe ich das o.g. Rezept auf 1/3 gekürzt.
    Die Blütenpollen und das Eifutter bzw. den Zwieback habe ich mit einer ausrangierten Kaffeemühle gemahlen (Die nutze ich übrigens auch für das Zerkleinern von Eierschalen.)
    Zur Haltbarkeit dieser Mischung habe ich keine Angaben gefunden.
    Angesichts der Bestandteile und eigener Erfahrungen dürfte sie - bei mir grds. im Kühlschrank - so lange verwendbar sei wie das kürzeste Mindesthaltbarkeitsdatum.
    Das Interesse an dem Stoff ist - wie auch bei anderen Angeboten - individuell unterschiedlich. Es schwankt - unabhängig von der Art - zwischen Desinteresse und regelmäßiger Aufnahme. Angeboten wird es in einem kleinen Napf nur in der Brutzeit.



    Ade

    LAGO
     
  2. #2 Freizeitzüchter, 30.01.2006
    Freizeitzüchter

    Freizeitzüchter Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Hallo :zwinker:

    Das ist ja richtig gut, das möchte ich meinen gern bieden. ;)
    Ich dachte mir schon beim lesen das es gut für die Brutzeit ist, aber trotzdem ist es gut das es dazu geschrieben wurde. :zustimm:

    Eine Frage hab ich allerdings drotzdem:

    Wo bekomme ich die Zudaten her?

    :0- :zwinker: :0-
     
  3. Lago

    Lago Guest

    Hi, FZ,

    eigentlich solltest du die Antwort auf deine Frage selbst wissen.

    Anbieter:

    1. Gut sort. Supermarkt, Reformhaus, Drogeriemarkt, Zoohandel bzw. -versand (z.B. Graf oder Hungenberg)
    2. Überall
    3. Zoohandel bzw. -versand
    4. Zoohandel bzw. -versand, Supermarkt
    5. Supermarkt, Reformhaus, Drogeriemarkt , Zoohandel bzw. -versand (z.B. Graf, Blattner oder Hungenberg)
    6. Tierarzt oder Zoohandel bzw. -versand
    7. Tierarzt

    Ade

    LAGO
     
  4. #4 lorienne, 30.01.2006
    lorienne

    lorienne Guest

    hi!

    was mich interessiert ist, welchen arten fütterst du das?
    und in welchem behälter? für nektartrinkende gibts ja so röhrchen, nehmen auch prachtfinken diese an?
     
  5. #5 Chimera, 30.01.2006
    Chimera

    Chimera Guest

    ich wüsste wirklich nicht was die zwei hauptbestandteile (blütenpollen und traubenzucker) in der ernährung von prachtfinken verloren haben.
    auch die gabe von vitaminpräparaten bei gesunden vögeln halte ich für völlig überflüssig.
     
  6. #6 Worbast, 30.01.2006
    Worbast

    Worbast Guest

    Blütenpollen sind als Nahrungsergänzung für Brutvögel wegen des Vitamingehaltes schon verwendbar. Traubenzucker halte ich auch für vollkommen verfehlt. Ansonsten können Vitamingaben vor allem im Winter schon mal Gefiederverlusten vorbeugen. Aber wie immer: alles in Maßen ... :mukke:
     
  7. Lago

    Lago Guest

    Hi, Lorienne,

    ich habe z.Z. Senegalamaranten, Gemalte Amadinen und einige Tiere der Gattung Pytilia.

    Ansonsten lies dir bitte genau durch, was ich geschrieben habe ("Trockennektar" und "Napf").


    Hi, Chimera und Worbast,

    ich wäre ja fast schon enttäuscht gewesen, wenn nicht irgendjemand gemault hätte.

    Blütenpollen sind ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel und beinhalten nach meinen Kenntnissen pflanzliche Proteine - die Hälfte in Form von freien Aminosäuren -, Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Enzyme, Fermente, Kohlenhydrate etc...
    Traubenzucker gehört zu den Kohlenhydraten und ist für die Vögel wichtig u.a. für die Wärmegewinnung und Energieversorgung von Nervengewebe, roten Blutkörperchen, Nebennieren...
    Soweit ich mich richtig erinnere, wird z.B. stark geschwächten Tieren eine 10%ige Glukoselösung zwecks Aufpäppelung verabreicht.

    Insofern habe ich kein Problem mit beiden Bestandteilen.

    Im Übrigen verlasse ich mich auf die Verfasser des Rezepts, zwei ausgewiesenen Fachleuten, deren Namen euch sicherlich geläufig sein dürften.

    Auf den uralten Streit zu Sinn und Unsinn von Ergänzungsfuttermitteln möchte ich nicht näher eingehen. Da möge jeder seinen eigenen Weg wählen.

    Der Trockennektar ist lediglich ein Angebot; probiert es oder lasst es.

    Ade

    LAGO
     
  8. #8 Freizeitzüchter, 31.01.2006
    Freizeitzüchter

    Freizeitzüchter Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Wegen des Draubenzuckers kann ich Lago recht geben, damit habe ich schon einige Vögel aufgepäppelt.

    :0- :zwinker: :0-
     
  9. #9 Chimera, 31.01.2006
    Chimera

    Chimera Guest

    bei krankheit oder schwäche ist es in der tat ratsam aufgelösten traubenzucker zu verabreichen. aber wozu braucht ein gesunder vogel eine solche menge davon?
     
  10. #10 Amarant, 31.01.2006
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Lago

    Danke für das tolle Rezept. Hast du noch andere geheime, interessante Rezepte auf Lager? Bist wohl ein kleines, grossgewachsenes Schlitzohr, oder?!?!?!?!?!?!

    Gruss Amarant

    P.S. Hast du`s schon gelesen? Die Schweiz macht beim 1. FC Köln Etwicklungshilfe!
     
  11. #11 Richard, 31.01.2006
    Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    rein aus Interesse wollte ich fragen, ob auch Loribrei ginge?


    Armin, trotzdem 2. Liga!
     
  12. #12 Amarant, 31.01.2006
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Julia

    Mit diesen Aussagen begibst du dich aber ganz schön aufs Glatteis. Das erwähnte Rezept stammt wirklich von einem der erfahrensten Prachtfinkenhalter den es im deutschsprachigem Raum gibt. Unter anderem ist er Co-Autor des neusten Prachtfinkenbuches und studiert die Prachtfiinken in ihren natürlichen Biotopen und unterhält ein weltweites Beziehungsnetz zu führenden Ornithologen!

    Ich halte meine Prachtfinken in einer kombinierten Innen-Aussenvoliere, dabei konnte ich die Prachtfinken beobachten, wie sie sich an den Blütenkelchen von Blumen zu schaffen machten und dabei sicher auch Nektar aufgenommen haben.

    Vergiss nicht, dass dieses Forum auch von vielen Anfängern gelesen wird und damit solche (eher unqualifizierten) Aussagen schwerer wiegen, als du dir das vielleicht vorstellst.

    Gruss Amarant
     
  13. #13 Chimera, 31.01.2006
    Chimera

    Chimera Guest

    @ amarant:
    mag sein, dass ich mich da auf glatteis bewege. trotzdem bin ich bei diesem rezept skeptisch (ganz besonders wegen dem hohen traubenzuckeranteil)
    das prachtfinken in der natur ab und an blütenpollen aufnehmen mag sein, trotzdem rechtfertigt das in meinen augen nicht die verfütterung von einem gemisch aus verschiedenen vitaminpräparaten, traubenzucker und besagten pollen.
    ich lasse mich natürlich auch vom gegenteil überzeugen.

    aber solange es da keine erfahrungsberichte gibt, wie sich eine solche fütterung positiv auf den gesundheitszustand der alttiere und die entwicklung von jungvögeln auswirkt werde ich sicherlich dieses rezept nicht anwenden, da ich auch ohne fidele alttiere habe die ihre brut gut durchkriegen.
     
  14. #14 Amarant, 31.01.2006
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo Richard

    Da sage ich nur:

    Quad Erat Demonstrandum!



    Gruss Amarant
     
  15. Lago

    Lago Guest

    Hi, Chimera,

    Hofmann & Mettke Hofmann haben in ihrem ausgezeichneten Bericht in der Gef. Welt 1+2 /2004 über Grüne Tropfenastrilde geschrieben, dass den Tieren der Trockennektar angeboten und ihm während der Jungenaufzucht sehr gut zugesprochen wurde.
    Auch in der Eingewöhnungsphase sei er sehr gern genommen worden.

    Ich selbst habe ihn zuletzt bei meinen Gemalten Amadinen verwendet. Der Zuspruch war mittelmäßig. Jedenfalls hat das betreffende Paar drei große starke Junge auf die Stange gebracht.

    Ade

    LAGO
     
  16. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hallo!
    auch von mir "danke" für das rezept! :)
    werds mal antesten!..haben eh fast alle zutaten im haus :)
    werd dann meine erfahrungen hier wiedergeben!^^

    konnte bei vorübergehender vergesellschaftung bereits beobachten, wie z.b. tüpfelastrilde aber auch andere prachtfinken den brei für die fledermauspapageien aber auch die verschiedensten angebotenen obstsorten aufnahmen! dito bei einer früheren vergesellschaftung mit schwalbensittichen!
    allerdings handelte es sich in diesen fällen nicht um "trockennektar"!
     
  17. #17 Worbast, 01.02.2006
    Worbast

    Worbast Guest

    Eben - und bevor ein bleibender Schaden entsteht erfülle ich lieber die Erwartungen.:D

    Gegen die Blütenpollen habe ich ja auch keine Einwände erhoben.

    Darauf antworte ich mal mit dem alten Pharmakologenleitspruch:"Die Dosis macht das Gift." Keinem Vogel wird eine Glukoselösung schaden, wenn er geschwächt ist und ohnehin aufgrund des Mangels an Nährstoffen chronisch unterzuckert ist. Aber ein satter Vogel in unseren Vollieren mit normaler Nahrungszufuhr und am besten auch noch mit leichtem Übergewicht, kommt dann wohl durch ständige Zuckergaben in der Zivilisation an: Auch Vögel können nämlich an Diabetes erkranken !

    Selbstverständlich ! Ich werde Zucker weder an meine Vögel verfüttern, noch an meine Katzen und wenn ich Kinder hätte, würde ich das hier ebenfalls in sehr engen Grenzen halten, auch wenn ich sicher bin, dass alle genannten Spezies Zucker sicher sehr gerne zu sich nehmen würden.
     
  18. #18 Chimera, 01.02.2006
    Chimera

    Chimera Guest

    was ist eigentlich an meiner aussage unqualifiziert gewesen?
    und selbst wenn ein anfänger meine aussage auf die goldwaage legt und die finger lässt von traubenzucker und pollen, schadet er damit sicherlich nicht seinen vögeln.
     
Thema:

Trockennektar für PF

Die Seite wird geladen...

Trockennektar für PF - Ähnliche Themen

  1. Futtertip für alle PF Halter

    Futtertip für alle PF Halter: Da im Moment der Sanddorn in der vollen Frucht steht habe ich mir gedacht ich gebe meinen ZF´s etwas davon naja sie haben die Beeren nicht einmal...
  2. Übersicht PF-Arten

    Übersicht PF-Arten: Hallo, wäre es nicht gut, eine alphabetische Übersicht von PF-Arten zu machen? Ich dachte da an ein SChema: - Kleines Bildchen (Hahn/Henne)...
  3. Trockennektar

    Trockennektar: Ich hoffe das ich hier richtig bin.Könnt ihr mir eine Bezugsquelle für Nektar und Trockennektar nennen,wäre wirklich sehr nett.Danke Gruß Uwe
  4. mein neuer PF...

    mein neuer PF...: seit 2 Tagen bei mir : Mischling : Kapuzenzeisig / Kanarie : ein Hahn mit einer Stimme vor der sogar mein Kanarienhahn Rolli vor Neid erblaßt . "...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden