Tropfende Wassertränken

Diskutiere Tropfende Wassertränken im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich bin es echt Leid, mit diesen ständig tropfenden Röhrchen die von Außen in den Draht gesteckt werden . Welche Alternative ist da...

  1. #1 andreadc, 02.08.2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    ich bin es echt Leid, mit diesen ständig tropfenden Röhrchen die von Außen in den Draht gesteckt werden .

    Welche Alternative ist da am Besten ? Bei Bodensystemen habe ich Bedenken, das sie das durch Kot verschmutzen und/ oder darin baden .
    Hat Jemand einen guten Tipp für 3 - 4 Vögel .

    LG
    Andrea
     
  2. Punjo

    Punjo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich benutze solche Nagertränken mit Kugelventil.Saubere sache das.
    Lässt Du am besten 2-3 Tage parallel mit der alten Tränke hängen,bis alle gerafft haben wie das funktioniert.

    Grüße
     
  3. sigg

    sigg Guest

    Generell würde ich das für mindestens 4Wochen machen, denn nicht alle Vögel gewöhnen sich in 2-3Tagen daran. Einzelne Vogelarten brauchen sehr lange.
    Also, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
     
  4. #4 Zugeflogen, 03.08.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    ich habe Wassertränken die mit Hacken versehen sind, sodass sie von innen an die Voliere gehangen werden können.

    Mache Morgen mal ein Foto wenn ich Zeit habe.
     
  5. Moni

    Moni Guest

    Wieso tropfen die denn überhaupt? Meine Tränken tropfen in der Regel nicht... aber die Idee mit den Kugeltränken ist gut.
     
  6. #6 gfiftytwo, 03.08.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Hallo Moni

    meine tropfen auch, denke liegt an minderwertiger Qualität

    früher war halt alles besser, da hatte ich solche Probleme nie

    MfG

    Güray
     
  7. #7 andreadc, 03.08.2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    ich habe verschieden Röhrchen von verschiedenen Herstellern , Alle tropfen , manche sind innerhalb von 1 Stunde leer gelaufen . Kann wirklich an schlechter Qualität liegen, die Dinger sind ja nicht teuer .

    Ich würde gerne mehr ausgeben, wenn sie dann dicht wären :o

    Bei den Nippeltränken/ Kugeltränken habe ich Angst, daß die Tiere zuwenig trinken . Das passiert oft bei Kaninchen . Und Vögel tauchen ja meist den Schnabel ein und schöpfen Wasser. Das wäre bei diesen Nippeltränken nicht möglich , daher habe ich damit eher ein Problem . Gibt es denn Nichts, das man auf den Boden stellen kann, was überdacht ist und zu klein zum Baden ? In etwa wie so ein Futterautomat für Wachteln ?

    @ Zugeflogen Foto wäre Klasse, kann mir da nicht soviel drunter vorstellen .

    LG
    Andrea
     
  8. cr4sh

    cr4sh Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Schwabenland

    Hää?
    Die sind bestimmt kaputt, deshalb tropfen die!

    Ich benutze diese hier! Und finde sie wunderbar! Meine alten sahen auch so aus aber die hatten einen "breiten boden" und da haben die Kanaries das Wasser immer sozusagen ausgeschüttet.
    Ich finde die jetzigen ganz gut!
     
  9. #9 andreadc, 03.08.2007
    andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo Punjo,

    genau diese Tränken habe ich auch( rein optisch, also kleiner Boden ) , und die halten oft einen Tag, dann sind sie wieder nach 1 Stunde leergelaufen . Ist also kein Verlass drauf .

    Würde ich nicht 2 x täglich nachschauen, kann es passieren, das die Tiere zu lange ohne Wasser sind.





    LG
    Andrea
     
  10. #10 Zugeflogen, 04.08.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    hier ein Bild der Fontäne:
     

    Anhänge:

  11. #11 alessandrojazz, 04.08.2007
    alessandrojazz

    alessandrojazz CANARINO

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo an alle,
    ich habe ab dieses Jarh diese variante:

    [​IMG]

    schein gut zu funktionieren, allerdings gibst kanarien das sogar solche wasserspende als wasserspiele verwechsel und dann sind die auch schnell halbleer...
     
  12. Fauli

    Fauli Guest

    Tropfende Tränken

    Hallo Ihr,

    ich hatte früher das gleiche Problem, ständig tropfende Tränken, nassen Sand, sandige Vögel... Ich will nicht alles gut heißen was von Vita... kommt aber die Tränken von denen sind echt Spitze, kein Auslaufen mehr, kein Tropfen mehr und ich kaufe nur ein- bis zweimal- im Jahr neue. Wichtig ist nur, dass die Öffnung vom Röhrchen nach hinten und die "Süffelöffnung" nach vorne zeigt. Hm, ich glaube mich zu erinnern, dass die so bei ca. 4 Euro pro Tränke liegen. Am besten auf der Homepage von Vita... nachsehen wo diese vertrieben werden.
     
  13. Moni

    Moni Guest

    Boah, das ist aber teuer!
     
  14. Fauli

    Fauli Guest

    Trinkgefäße

    Hallo Moni,

    also ehrlich gesagt, ich weis den Preis nicht mehr so genau. Aber die in dem Geschäft, wo ich die Tränken besorge sind allgemein etwas überteuert. Deswegen kaufe ich auch nur noch Trinkgefäße dort.
     
  15. #15 grilady, 06.08.2007
    grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Wenn die Tränken tropfen, würde ich auch sagen, sie sind irgendwo undicht. Entweder der Wasserbehälter oder unten der Spender. Billige Tränken kriegen schnell mal irgendwo Haarrisse. Die teureren und etwas grösseren hielten bei mir bis jetzt gut. Aber sogar in die kleinen Dinger schaffen die Vögel es regelmässig, ihr Häufchen reinzuplazieren. Manchmal frag ich mich schon, wie sowas geht.:? :D
     
  16. #16 HansSchwack, 06.08.2007
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20.01.2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Ich benutze wärend der Brutzeit die ganz normalen Tränken die auch auf dem Meisterschaften zugelassen sind.Sind die Vögel dann Futterfest und kommen in den Volgeren stehen ihnen nur die Nagernippeltränken zur Verfügung.den Vorteil das Wasser bleibt immer sauber. Das Röhrchen mit der Kugel wirs bei jeder Füllung von vorne und hinten mit einem kleinem Bürsten gesäubertund dann sind sie dicht.Das hat den Vorteil , das keine verschmutzungen im Wasser vorkommen.
    hans
     
  17. #17 Koelnmarie, 07.08.2007
    Koelnmarie

    Koelnmarie Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea ich benutze die gleichen Tränken wie auf dem Bild von Sebastian. Die sind echt toll und haben sich schon seit 3 Jahren bewährt, absolut tropffrei ;o)). Bei den kleinen Tränken ist das Problem, das sie schnell rissig werden und zum anderen erwärmt sich das Wasser wegen dem geringen Platz darin zu schnell. Das dehnt sich aus und dröppelt raus. In dieser größeren Tränke passiert das nicht so schnell.... Alternativ kannst Du aber auch Futterschalen zum einhängen nehmen. Nur sollten sie so platziert sein das von der Stange her kein Kot reinfallen kann. Von daher ist die o.g. Tränke die sauberste Sache...
     
  18. #18 papplöffel, 07.08.2007
    papplöffel

    papplöffel Guest

    Hallo,

    die Tränken tropfen auch wenn sie ganz dicht sind. Bei den sommerlichen Temperaturschwankungen dehnt sich die Luft oben in der Tränke stark aus und das Wasser wird nach unten herausgedrückt. Da kann man zuschauen wenn man so eine Tränke in die Sonne stellt. Den Effekt kann man z.B. auch bei einer Luftmatratze sehen - wenn es warm ist, ist sie gut gefüllt, ist es kalt ist sie schlabberig usw.

    Im Sommer versuchen einige meiner Vögel in der Tränke zu baden und spritzen auch schon mal ein halbes Röhrchen leer.

    Viele Grüsse
    Verena
     
  19. #19 viviane, 07.08.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    als wenn da ganze rinnsale rauslaufen würden, was ein quatsch! die ausdehnung der luft im inneren ist so minimal, dass da evtl mal ab und zu ein tröpfchen überläuft!
    ausserdem: kein vernünftig denkender mensch stellt oder hängt die wasserfontäne in die direkte sonne!
    ich benutze jetzt schon lange die fontänen von hungenberg und da ist tropfen absolut kein thema, weil es vernünftige quali ist.
     
  20. #20 papplöffel, 07.08.2007
    papplöffel

    papplöffel Guest

    Ganz auslaufen habe ich auch nicht geschrieben, nur dass sie tropfen.
    Meine Tränken sind auch prima und laufen nicht aus, ausser sie sind gerissen. Mir ist es nur selber aufgefallen als ich meine Rollvoliere halb vor das Balkonfenster geschoben hatte (sonst stehen die Vögel hell aber im Schatten) und aus Versehen die Seite mit den Wasserröhrchen in der Sonne stand.

    Ausserdem laufen sie auch schneller aus, wenn sie nicht genau gerade hängen.

    Zum Rest kein Kommentar.
     
Thema: Tropfende Wassertränken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tropfende nippeltränken

    ,
  2. http:www.vogelforen.dekanarienvoegel-allgemein146547-tropfende-wassertraenken-2.html

Die Seite wird geladen...

Tropfende Wassertränken - Ähnliche Themen

  1. Tropfende Futternäpfe

    Tropfende Futternäpfe: Hallo, Zusammen ! ich habe einen Käfig (Wellensittiche), wo man von außen die Futternäpfe festklemmen muss. Aus den Wasserfutternäpfen tropft...