trotz guter Haltung Aspergillose - warum?

Diskutiere trotz guter Haltung Aspergillose - warum? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo zusammen, gerne schreibe ich hier heute nicht, aber leider hat es uns auch mit Apergillose erwischt. Ist zwar noch ganz leicht, aber es sie...

  1. Lorin

    Lorin Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25488 Holm
    Hallo zusammen,
    gerne schreibe ich hier heute nicht, aber leider hat es uns auch mit Apergillose erwischt. Ist zwar noch ganz leicht, aber es sie ist da. 8(

    Jetzt dürfen wir jeden Tag auch das volle Programm absolvieren, von oraler Medikamentengabe und inhalieren. Davon abgesehen geht es Krümel aber ganz gut, sie etwas ruhiger als früher. Aber das muss ja wohl auch an den Medikamenten liegen.

    Was mir keine Ruhe lässt ist die Frage warum. :idee:
    Wir wohl alle hier tue ich absolut alles für meine zwei Amas.

    ... viele Vitamine, besters Körnerfutter ( sogar mit Monoprop gegen Pilze behandelt ), Luftfeuchtigkeit, viel frische Luft ( den ganzen Sommer waren sie in der Außenvoliere ), Tageslichtlampe, Freiflug usw. ...

    Warum hat es uns doch erwischt? Mehr kann man doch nicht tun, um Aspergillose zu vermeiden. Und dann heißt es noch, Aspergillose ist eine Faktorenkrankheit, d.h. es müssen mehrer Faktoren zusammen treffen, damit die Krankheit ausbricht. Was hab ich denn falsch gemacht? Also mir ist das ganze ein Rätsel. :?
    Woher bzw. warum kann die Aspergillose denn trotzdem kommen??? Weiß hier einer mehr dazu; hab ich doch was entscheidenes vergessen?

    Viele Grüße, Lorin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amazonica4

    amazonica4 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38173 Veltheim
    Hallo Lorin

    ja warum und wieso wirst du wohl nie raus bekommen,aber sei froh das es nur leichte aspergillose ist(troztdem nicht toll).wir haben auch eine ama mit aspergillose und ihr ging es schon zwei mal sehr schlecht das wir gedacht haben sie stirbt uns einfach weg.sie bekommt jetzt schon das 3.medizin und inhalieren tuen wir auch.
    unsere ama hat sehr schwere asoergillose.
    weiterhin alles gute.

    mfG Heike
     
  4. Lorin

    Lorin Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25488 Holm
    Hallo Heike,

    ich denke auch, dass ich wohl nicht herausfinden werde, wieso und warum. Ich finde die Tatsache nur irgendwie enttäuschend, dass man alles unternimmt, damit es den Geiern gut geht, und man kommt trotzdem nicht drum herum...
    Euch auch alles Gute :)

    LG, Lorin
     
  5. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Lorin,

    auch uns hat es leider erwischt,dabei tun wir auch alles,damit es den Grünen gutgeht.
    Aber das WARUM können wir uns auch nicht beantworten.
     
  6. Gravita

    Gravita Guest

    Hi,
    Ann Castro hat dies meiner Meinung nach hier klick bereits trefend auf den Punkt gebracht.
     
Thema:

trotz guter Haltung Aspergillose - warum?