Trotz Vogelgrippe noch Zweige von draussen holen??????

Diskutiere Trotz Vogelgrippe noch Zweige von draussen holen?????? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; juhuuuu ihr lieben Wie jeder weiss ist ja gerade die vogelgrippe auch in deutsland! Das hört man ja viel in denn Nachrichten aber wie sieht...

  1. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuuu ihr lieben

    Wie jeder weiss ist ja gerade die vogelgrippe auch in deutsland!

    Das hört man ja viel in denn Nachrichten aber wie sieht es noch aus mit stöcker von draussen??
    Holt ihr noch stöcker von draussen um sie bei euch in denn Vogelkäfig zu setzen??

    Grüssle jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jenny
    Das sind aber ganz neue Meldungen, davon habe ich noch nichts gehört.
    Woher hast Du das?

    Davon abgesehen habe ich gerade eben neue Sitzstangen geholt und eingebaut. Einfach in der Wanne das Moos abgeschrubbt und rein damit.
    Habe kein Problem damit und auch keine Angst daß was passieren könnte. Ich denke ein Sechser im Lotto ist wahrscheinlicher als eine Infektion.
     
  4. hexchen

    hexchen Guest

    in denn nachrichten ist das in der nähe von aachen und irgendwo in nrw soll es fälle geben

    joar glaub ich auch aber ein mulmiges gefühl habe ich trotzdem
     
  5. #4 Alfred Klein, 30. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Habe gerade bei N24 und ARD nachgesehen.

    Da liegen keine Meldungen vor.
    Scheint sich um eine Presseente zu handeln.
     
  6. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Hexchen,

    stell Dir vor: Wissenschaftler sprechen davon das es die Erreger der normalen Vogelgrippe schon seit "Urzeiten" gibt.

    Wenn ich mit dem Auto mal unter Bäumen parken muß, schei... benkleistern mir die Vichers auch regelmäßig auf das Autodach und ich muß den Dreck mit Papiertaschentüchern grob entfernen bevor er antrocknet.

    Solange Du unter den Ästen die Du "schneiden" willst, nicht grad ein toten Vogel findest; und bei mir nicht grad `ne sterbende Wildgans (oder ähnliches) auf dem Autodach "röchelt" brauchen wir uns keine Gedanken machen. Normale Reinigungsmittel reichen völlig aus. So ressistent sind die Erreger auch nicht.

    Du kannst mir glauben ich hab schon unzählige Köttel vom Autodach wegwischen müßen und fühl mich trotzdem ganz ok. (Lachend : ) Natürlich beherzige ich die elementaren Grundregeln der Hygiene, daß schützt schon sicher.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  7. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuu

    das ist beruhigen zu wissen

    ja das reinigen mache ich acuh . ich schneide die äste immer ab und desinfiziere sie auch gleich beim abwaschen

    ja klar enn dort nen toter vogel liegt nehm isch die äste natürlich ent nur war ich unsicher will ja net das meine ganzen vögel irgendwnn tot umfallen

    also brauch ich mir dann doch keine sorgen machen *erleichtert ist*:freude:
     
  8. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    womit desinfizierst du denn?
    Das kann doch nur ungesund sein, wenn die Vögel dann daran knabbern!
    habe am Wochenende auch noch äste mit Blättern geholt einfach abbrausen und die sache ist erledigt!
     
  9. xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo,
    wer in den letzten Jahren zur Vogelgrippezeit die Zweige weggelassen hat,sollte es auch weiter machen,
    aber warum erst ab jetzt(dieses Jahr),
    bei uns gibts weiterhin Grünes,
    ist ja schon belastend genug,das nur die halbe Voliere nutzbar ist.
     

    Anhänge:

  10. jana28

    jana28 Guest

    VOGELGRIPPE in NRW ?????

    ich habe bis dato noch nix von der Vogelgrippe in NRW gehört oder gesehen!:? Das ist mir ganz neu , und erlich gesagt wundere ich mich jetzt auch etwas ! ich habe zwar einen bericht über den Erreger gesehen und da wurde sogar gesagt das wenn man keine Grippe hat die eigenen Abwehrkräfte da gegen arbeiten :zwinker:
    weiss nun nicht was man da noch denken soll

    LG jana und ihre 6 Welli´s
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuuu ich desen.. die äste mit essig also verdünter esseig das schadet denn tieren ent denn erst putzt man damit dann wird nochmal heiss abgebraust so mach ich des immer
     
  13. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Vogelgrippe in der Nähe von Aachen?!:traurig:
    Komisch,das war mir bis jetzt auch Neu!
    ich komme aus Aachen......8o

    Ich desinfiziere meine Äste erst immer mit ganz heißem Wasser,schrubbe alles ab und anschließend behandel ich die Äste mit Bactazol aus der Apotheke!
     
Thema: Trotz Vogelgrippe noch Zweige von draussen holen??????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. äste von draußen im vogelkäfig

    ,
  2. zweige vogelgrippe

Die Seite wird geladen...

Trotz Vogelgrippe noch Zweige von draussen holen?????? - Ähnliche Themen

  1. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...
  4. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...