trübes Auge

Diskutiere trübes Auge im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Hallo! eigentlich bin ich hauptsächlich bei den Vögeln unterwegs, aber nun haben wir Dauerprobleme mit unserem Welpen! :traurig: Es ist ein...

  1. #1 moonlightshadow, 16.04.2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Guest

    Hallo!
    eigentlich bin ich hauptsächlich bei den Vögeln unterwegs, aber nun haben wir Dauerprobleme mit unserem Welpen! :traurig:
    Es ist ein knapp neun Wochen alter Mischling (Mutter Bernersennen und Vater Schäferhund), erst hatte er eine Welpenkrankheit, die er wohl noch von der Mutter mitgenommen hatte, er hat Antibiotika bekommen und nun wird sein linkes Auge trüb! :?
    Wir waren heute morgen auch schon beim Tierarzt, der meinte es wäre eine Entzündung und hat uns eine Salbe mitgegeben!
    Wer von euch hat Erfahrung mit AUgenentzündungen beim Hund, bei der die Augen trüb (wie ein weißer Schleier) werden?
    Kann das zweite Auge auch betroffen werden? Kann das wieder ganz verheilen?
    Leider habe ich mit Hundekrankheiten nicht besoners viel Erfahrung, wir haben zwar schon jahrelang Hunde, aber unser "Alter" ist nun 14.Jahre alt und hatte noch nie was, und die "Kleine" macht nur Probleme, dabei ist sie so ein süßes Hundchen und es wäre natürlich schön, wenn sie gesud und munter groß werden würde!
    Also, ich hoffe mal auf Antworten!
    liebe Grüße
    Bianka
     
  2. Gill

    Gill Guest

    Hallo Bianka!

    Mensch, das hört sich ja nicht so schön an.:traurig:
    Kann Dir die Frage leider auch nicht beantworten, da ich damit auch noch keine Erfahrungen gemacht habe.
    Ich würde Dir nur empfehlen, das Du Dich viell. mal bei Dir in der Umgebung nach einem TA umschaust, der auf Augen spezialisiert ist.
    Drücke Euch auf jeden Fall die Daumen das es wieder wird
     
  3. Mary

    Mary Guest

    Hallo Bianca,
    bei Hunden hatte ich so etwas noch nicht.Allerdings hatte ich mal ein Kätzchen,bei dem dies auch so war aber auf beiden Augen.Habe bis zum Abwinken 3 mal täglich Salben geschmiert.Dauerte zwar ein bissel aber es wurde wieder.
    Drücke Euch auf jeden Fall die Daumen.
     
  4. #4 Afrikaner, 17.04.2007
    Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hatte unser alter Schäferhund auch, war stressbedingt. Bei ihm hat die Salbe geholfen, bei viel Stress trat es wieder auf. Also völlig geheilt ist es nicht aber die Symptome waren verschwunden.
    Was stellte der TA denn für eine Diagnose?
     
  5. #5 moonlightshadow, 19.04.2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Guest

    Danke

    Hallo
    danke für eure Antworten, schön, dass sowas wieder verheilen kann!
    Der Tierarzt meinte bei unserer "Mandy", dass es eine entzündung ist, aber es könnte natürllich auch eine Nebenwirkung des relativ starken Antibiotikas sein, dass unsere Kleine bekommen hat!
    Aber ich muss sage, dass es nun schon wesentlich besser aussieht, es hat ein wenig gedauert, aber nun ist der weiße Schleier eigentlich so gut wie verschwunden und die Entzündung (das rote) ist auch fast weg! :prima:
    Auch hat sie seit vier Tagen kein Antibiotika mehr bekommen, aber zum Glück ist auch kein Fieber mehr aufgetreten und sie ist topfit, mit allem, was so ein kleiner 9.Wochen Hund anstellen kann! UNd das ist eine ganze Menge! :zwinker:
    Wir hoffen nun wirklich, dass wir ab nun einen gesunden und fidelen Welpen daheim haben!
    viele liebe Grüße an euch alle
    Bianka
     
  6. #6 moonlightshadow, 23.04.2007
    moonlightshadow

    moonlightshadow Guest

    Ich schon wieder!

    Hallo!
    Also das linke Auge von Mandy ist wieder total verheilt, und wir waren zuerst sehr erleichtert, aber nach zwei Tagen sah das ganze schon wieder anders aus! :traurig:
    Nun hat Mandy mit beiden Augen Problemen, wobei das linke schon wieder besser wird, nachdem wir die Salbe hinein haben, aber das rechte wird und wird nicht besser! Wir waren beim Tierarzt und der hat uns eine neue Salbe verschrieben, aber eigentlich hat auch er keine Ahnung was unserer kleinen denn fehlt, denn nun ist es keine Entzündung mehr! Er sagt es sieht aus, als wäre Hornhaut über dem Auge, aber wieso, weshalb und was man dagegen tun kann, das ist alles nur vage und spekulation!
    Hat jemand von euch eine Ahnung was es sein könnte?
    Ich mach mir schon wieder sorgen um meine Kleine, jetzt hab ich sie grad mal zwei Wochen und wir waren schon fünfmal beim Tierarzt und es wird einfach nicht! :nene:
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen, wär echt klasse!
    liebe Grüße
    Bianka
     
Thema:

trübes Auge

Die Seite wird geladen...

trübes Auge - Ähnliche Themen

  1. Trübes Auge Nymphensittich

    Trübes Auge Nymphensittich: Hallo, ich habe bei dem Nymphensittich meiner Mutter folgendes beobachtet: Vor ca. einem halben Jahr hat sich eines seiner Augen fast...
  2. Schwellung oberhalb am Auge

    Schwellung oberhalb am Auge: Guten Abend zusammen Mein Kanarienvogel hat seit einiger Zeit eine Schwellung oberhalb vom Auge (siehe Foto), am Anfang war es viel...
  3. Junger Grauer juckt sich ständig vor den Augen

    Junger Grauer juckt sich ständig vor den Augen: Hallo, Bin neu hier im Forum und habe eine Frage zu unserem jungen Graupapagei. Er juckt sich ständig an den Augen, ist gut drei Monate alt und...
  4. Augenringsperlingspapageien/ Verhalten/ Ausstellungen

    Augenringsperlingspapageien/ Verhalten/ Ausstellungen: Guten Abend. Ich habe mir ein hübsches Paar Augenringsperlingspapageien zugelegt,welche sich nun in einer 160cm langen Zuchtbox befinden und sich...
  5. Was ist das am Auge

    Was ist das am Auge: Hallo Zusammen, Ich ein grade ein wenig ratlos.. ich hatte vorher nur Wellis und sowas am Auge noch nie gesehen. Was hat mein Aga am Auge? "Das...