TS, Clicker und Leckerlie in einer Hand?

Diskutiere TS, Clicker und Leckerlie in einer Hand? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben Clickerfans. Seit 2 Wochen bin ich auch wieder beim Clickern dabei. Meine 5 Grauen machen das ganz toll. Jetzt bin ich...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo ihr lieben Clickerfans.

    Seit 2 Wochen bin ich auch wieder beim Clickern dabei. Meine 5 Grauen machen das ganz toll.

    Jetzt bin ich endlich auch so mutig und will mit auf die Hand kommen anfangen.
    Das Problem:Wie bekomme ich TS, Clicker und Leckerlie in einer Hand unter?

    Ich hatte schon mal sowas gesehen, wo das Leckerlie unterm kleinen Finger liegt, aber meine nehmen das Lecklie nur wenn ich es mit den Fingern festhalte.
    Abgesehen davon bin ich glaube ich nicht so verrenkungfähig, dass ich das mit dem Leckerlie selbst so hinbekommen würde (also festhalen ja, aber nicht den Arm so zu verdrehen) dass sie auch an Leckerlie rankommen.

    Es wäre ganz toll wenn mir jemand mal nen Tipp geben könnte.

    Liebe Grüße Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Daniel

    Jaaa, es ist schon etwas länger her, dass ich hier aktiv war. Es ist halt viel passiert ( unter anderem hab ich geheiratet, das Studium ist endlich beendet und ich bin schon seit 8 Monaten in einer Gemeinschaftspraxis als Zahnärztin tätig und bei den Paparazzis gabs Nachwuchs - Gogo und Lora hatten ja ein Baby bekommen (Etienne, der Erstgebohrene und einzige aus der Brut, ihn konnte ich ja nicht weggegeben), nach nem dreiviertel Jahre hat er eine kleine Freundin, Violet, bekommen,ja und 1,5 Jahre später haben mich die Großen wieder mit einem Baby beschenkt. Leonie, sie wollte ich eigentlich abgeben, aber bei den 8 "Bewerbern" hatte ich drchweg kein gutes Gefühl, so dass ich sie dann doch lieber hier behalte. Platztechnisch ist es kein Problem, da wir jetzt auch umgezogen sind (nein noch kein Haus, aber eine große Wohnung und die Paparazzis haben jetzt ein 21 qm großes eigenes Zimmer in dem sie alles machen können was sie wollen.)
    Ups, das war jetzt etwas off topic.

    Zurück zum Thema.

    Danke für den Link, aber das ist genau das was ich beschrieben habe ( versucht habe), was ich nicht hinbekomme.

    Wir trainieren ja mit Walnuss- oder Cashewkernstückchen, so dass das nicht ganz so leicht mit dem festhalten ist (wie bei den Hirsekolben). Dazu kommt, dass wir ca. in meiner Kopfhöhe trainieren, die Äste und Seile hängen halt so hoch in dem Zimmer.
    Tja, ich krieg es halt nicht hin mich und meine Hand so zu verrenken, dass das Leckerlie auch auf meine Hand liegen bleibt, so dass sie es nehmen können. Abgesehen davon nehmen sie wie vorher schon geschrieben nichts aus der Hand (also nur aus den Fingerspitzen).

    Ich weiß schon was jetzt kommt: trainieren, dass sie Leckerlies auch aus der Hand nehmen und Physiotherapie für mich, dass ich mich so verrenken kann. :~

    Liebe Grüße Heike
     
  5. #4 Saskia137, 5. August 2009
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Heike,

    da in den FAQs derzeit durchs Update noch ein paar Bilder nur als Links und nicht als Bilder angzeigt werden, hol ich die Bilder aus dem FAQ-Punkt, den Daniel verlinkt hat mal hier rein:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo und Danke für die Bilder.

    Ich kann mich nur wiederholen: Ich bekommen das so nicht hin!!!

    Gibt es eine andere Lösung?

    Liebe Grüße Heike
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Heike,

    ich kann Dir da leider auch nicht weiterhelfen, weil es mir auch immer so geht.
    Ich hab da immer wieder das Gefühl, dass ich entweder 2-3 Hände mehr benötigte (im Zweifelsfall die vom Göttergatten) oder dass ich deutlich bessere Koordinationsfähigkeiten (zaubertrickartig) benötige.

    Falls Du doch noch die für Dich optimale Lösung findest, wäre es supernett, wenn Du sie uns mitteilen könntest, vielleicht kann der ein oder andere sie dann für sich anpassen. ;)
     
  8. kaktus

    kaktus Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ein zweiter Daumen wäre nicht schlecht...
    Ich nehme als Leckerli ein Stück Kolbenhirse, das ich mit zwei Fingern festhalten muss, wenn ich es gebe, da es sonst beim ersten Picken sofort von der Hand runterfallen würde. Irgendwas ist immer im Weg. Vielleicht probiere ich mal, den Clicker in die Hand zu nehmen, auf die der Vogel drauf steigt, aber wahrscheinlich erschreckt er sich da zu sehr. :traurig:
     
  9. Sofielein

    Sofielein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,

    da ich zwei Wellensittiche habe, ist mein Leckerlie ebenfalls Kolbenhirse. Daher bekomme ich es auch irgendwie hin, den TS mitsamt Clicker und Hirsekolben in der linken Hand zu halten, damit ich mich mit der rechten Hand dem Welli zum "Aufsteigen" nähern kann.

    Dass das mit kleinen Nuss-Stücken aber schwierig ist, glaub ich dir gern. (Hab auch zwei linke Hände... :o)

    Wie wäre es denn, wenn du die Leckerlies in greifbarer Nähe hast? Also in einer Hand TS und Clicker, die andere Hand zum "Aufsteigen". Sobald Click erfolgt, mit der Clicker-TS-Hand in ein Schälchen greifen, Leckerlie rausholen und dem Geierchen geben.

    Ich weiß, dass manche Papageien-Halter beim Clickern z.B. so eine kleine Tasche um den Bauch haben. Wie nennt man die nochmal? Bauchtasche? Gürteltasche? Halt so ein Ding, das man sich um den Bauch schnallt, wie einen Gürtel, an dem vorn ein klein bisschen was reingestopft werden kann.

    Ansonsten müsstest du dir was einfallen lassen, wie du die Leckerchen beim Clickern in greifbarer Nähe hast. Hosentasche ist vielleicht nicht unbedingt das beste, aber möglich. Oder bei Kaputzenpullis gibt es vorne oft eine Tasche, in die man die Hände reintun kann. Da passt sicherlich auch eine Tüte oder ein schmales Schälchen mit Leckerlies rein. Oder du bastelst dir ne einfache Umhängetasche zum um-den-Hals-hängen. So ähnlich, wie Kinder ihre Geldbeutel um den Hals tragen. Oder...

    Ich hoffe, ich konnte dir eine kleine Anregung geben, sodass du bald mit dem auf-die-Hand-komm-Training beginnen kannst!

    Liebe Grüße,
    Sofielein
     
  10. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Wo ich gerade das mit der Gürteltasche lese, kommt mir noch ne andere Idee:
    Es gibt für kleinere Bonbons manchmal so Metalldöschen mit auffschiebbarem Deckel und das Döschen kann man in der Hand halten und zum Leckerlie geben einfach den Deckel aufschieben und Leckerlis rausfuttern lassen. Vielleicht ist das ja auch noch ne Idee, wie man alles in einer Hand unterbringen kann, evtl. kann man auch den Clicker an der Rückseite von dem Leckerliedöschen befestigen, dann muß man sich nur aufs festhalten von einem Teil neben dem TS konzentrieren.
     
  11. Sofielein

    Sofielein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auch ne Idee *g*

    Wobei du darauf achten solltest, dass beim Betätigen des Clickers das Metalldöschen nicht mit eingedrückt wird und ebenfalls ein Geräusch macht... Das könnte die Geierchen erschrecken...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Heike,
    wo genau liegt denn das Problem?

    Nur eine Hand?
    Fehlen Finger? (Ernsthaft; kann ja sein.)
    Koordination schlecht?

    Es gibt für alles Alternativen.
    Z. B. Knopfclicker, bei denen der Daumen nicht in die "Kiste" passen muss.
    Wie ich oben schrieb, koordiniere ich auch selten (betätige Clicker, gebe KH oder zeige TS nacheinander).
    Meine Koordination ist extrem schlecht; als ich mit meinen Vögeln im Käfig trainierte, habe ich es oft "geschafft" beim Hand Rausholen (um KH zun geben) die Käfigtür zu rammen!!!8(
    Die Tierchen haben es mir verziehen.
    Selbst heute, bei riesengroßer Käfigtür, passiert das noch manchmal.

    Wie gesagt, wenn's gar nicht anders geht, suche Dir etwas das click macht & das mit dem Fuß bedient werden kann, dann brauchst Du nur eine Hand für TS und hinterher Belohnung.
    Notfalls nimmst Du als Clicker knisternde Plastikfolie, die zu einem Ball unter Deinen Füßen gedreht ist.
    Die Vögel werden ja auf das Geräusch konditioniert, es muss nur reproduzierbar sein und die "Quelle" sollte nachzukaufen sein.

    Wir können aber bestimmt besser helfen, wenn wir Deine konkreten Probleme kennen.
     
  14. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo

    Erstmal Dank für eure Hilfeversuche. Hier nochmal mein Problem:
    Ich glaube leider nicht, dass meine Grauen es hinbekommen, wenn ich ihnen den TS wegzerre ohne, dass sie das Leckerlie dann schon sehen (man knabbert halt gerne am TS rum und gibt ihn nur für Leckerlie wieder her).

    Liebe Grüßen

    Heike
     
Thema:

TS, Clicker und Leckerlie in einer Hand?