Tumor - OP - kaum Hoffnung ;-(((

Diskutiere Tumor - OP - kaum Hoffnung ;-((( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, normalerweise bin ich eher ein Typ, der Kummer und Sorgen mit sich selber abmacht und im Alleingang versucht, damit fertig...

  1. #1 Vogel-Mami, 5. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Ihr Lieben,


    normalerweise bin ich eher ein Typ, der Kummer und Sorgen mit sich selber abmacht und im Alleingang versucht, damit fertig zu werden...

    Aber in letzter Zeit isses einfach so viel, was es zu bewältigen gilt, und quasi als Krönung hat grade Doc Manderscheid, auf dessen "OP-Zauberhände" ich alle Hoffnung gesetzt hatte, angerufen, daß es sehr schlecht steht um Aga Romyo, der leider einen Tumor hat an einer so doofen Stelle unter dem Flügel, daß er erst jetzt, wo er bereits relativ groß ist, erkannt werden konnte. :traurig:

    Der Doc meint, daß die Geschwulst nicht nur äußerlich, sondern vor allem auch nach innen wächst in den Bauchraum und sich außerdem stark nach "Bösartigkeit" anfühlt... :heul:
    Und nur, weil das Allgemeinbefinden des Kleinen noch so erstaunlich gut ist -vom Verhalten her gibt`s überhaupt keine Auffälligkeit-, haben wir vereinbart, daß trotz wenig Hoffnung versucht wird, durch eine OP sein Leben zu retten.
    Wenn das einer schafft, dann Doc Manderscheid!!! :trost:

    Allerdings hat er mich gleich vorgewarnt...
    Wenn er unter der OP sieht, daß es tatsächlich aussichtslos ist, wird er ihn einschläfern -auch wenn es ihm momentan (noch) so gut geht... :traurig:
    Denn ansonsten würde ihm früher oder später wohl schlimmes Leiden bevorstehen, was wir ihm natürlich, wenn es schon diese Möglichkeit gibt, ersparen wollen...

    Bitte, wer kann und will...
    Hofft und betet mit mir! :gott: :gott: :gott:
    Jetzt, in diesen Minuten, fällt die Entscheidung...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 watzmann279, 5. Juli 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :trost: Hallo Ursula ich drücke dir ganz feste die Daumen das der kleine durchkommt wo du dich doch für alle Vögelchen so bemühst, eventuell habt ihr ja Glück u. es wird wieder.:trost:
    Nochmals feste Krallen u. Daumen drücken
    Liebe Grüße Ingrid
     
  4. #3 Vogel-Mami, 5. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Romyo

    Dieser hübsche Spatz isser, mein Romyo! :prima:

    [​IMG]

    Kam zu mir als "Erdbeerköpfchen" und als Henne (hieß deshalb ursprünglich "Romy")...
    Beides erwies sich als falsch! :p

    Romy(o) is `n Pfirsichköpfchen und aller Wahrscheinlichkeit nach ein Hahn -zumindest hat er sich, als er neu ins VZ kam, ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, gleich auf Suse gestürzt, die mit Sicherheit eine Henne ist, und die hat ihn auch recht schnell "erhört" und seither sind die beiden ein glückliches Paar! :freude: :freude:

    Allerdings... :~
    Als ich Romyo jetzt rausnehmen und extra setzen mußte, wollte die Suse partout nicht mit -was mich a bißle enttäuscht hat. :nene:
    Und als ich danach auch noch beobachtet hab, daß die Maus sich, während ihr Liebster einsam und alleine im Krankenkäfig hocken bzw. auf große Reise zum Vogel-Doc gehen mußte, mit einem der Single-Hähne vergnügt, war ich echt `n bißchen sauer auf die treulose Tomate! :+schimpf

    Hoffentlich ist das nicht eine Vorahnung von ihr...
    Möglichweise hat sie instinktiv gemerkt, wie todkrank ihr Schatzi is und sich deshalb, wie das numal in der Tierwelt oft abläuft, umorientiert... :traurig:

    Armer Romyo!!! :heul:
     
  5. #4 Vivi&Lucy, 5. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ursula,

    wir werden hier ganz fest an Deinen kleinen Schatz denken und alle Daumen und Krallen drücken und beten, dass alles gut verläuft. :gott: :gott:

    Laß Dich drücken, wir zittern mit Dir :trost: :trost:

    Liebe Grüße

    Petra
     
  6. #5 Vogel-Mami, 5. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Romyo mit seiner Suse

    Danke Ingrid und Petra! :trost:
    Es tut gut, wenn man nicht so völlig alleine dasteht!

    Guckt mal, hier sind die beiden zusammen, Romyo mit seiner Suse!
    Sind `n hübsches Pärle, gell?! :zustimm:

    [​IMG]
     
  7. #6 Vivi&Lucy, 5. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ursula,

    die beiden sind einfach bezaubernd!! :zustimm:
    Ich warte mit Dir! :trost:

    Laß Dich ganz fest drücken

    Petra
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Liebe Ursula

    als ich von deinem Kummer gelesen habe, den hübschen Romyo so angeschaut habe, wie er mit seiner Suse schmust, lief es mir eiskalt den Rücken runter und ich kämpfe gegen die Tränen.

    Selbstverständlich werden hier alle verfügbaren Daumen und Krällchen für Romyo gedrückt. Obwohl Dr. Manderscheid einen excellenten Ruf geniesst, doch diesmal wünsche ich, dass er mit seiner Vermutung völlig daneben liegen mag. Mensch, wenn der kleine doch noch "halbwegs fit" ist, dann sollte er doch diese (hoffentlich lange) Zeit noch mit seiner Suse verbringen dürfen.
    So bin ich auch überzeugt davon, dass Suse ganz genau bemerkt hat, dass ihr Schatzi krank ist. Die Vögel merken so was. Als mein Welli Teddy damals ne Lungenentzündung hatte, wurde er so lieb von seiner Partnerin Mausi gekrault, und sogar gefüttert. Die Vögel merken das.

    Noch ein Gedanke zum Kummer und Sorgen mit sich selbst abmachen:
    Liebe Ursula, wozu sind wir in den Foren denn hier ? Geht es nicht auch darum, sich in schwierigen Zeiten gegenseitig zu stützen, zu trösten, Mut zu machen, oder gemeinsam zu weinen ? Wenn dem nicht so wäre, wenn wir nur lustige Bilders angucken wollten, oder eben mal fragen ob der Pipser Klee futtern darf.... das wäre m.M. doch zu wenig. Ich bin immer dafür, dass wir uns - und sei es nur virtuell - in schweren Situationen drücken und trösten :trost:

    und genau das möchte ich jetzt mit dir tun, fühle dich in deiner Sorgen ganz lieb umarmt :trost:

    ... ganz liebe Grüsse von der owl, die sehr hofft, dass sich der gute Dr. Manderscheid diesmal geirrt hat.

    Daumen werden für Romyo gedrückt, alles Gute und vor allem ganz viel Kraft :trost:
     
  9. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    alles gute für deinen kleinen pieper! er ist wirklich ganz niedlich! :trost: *drück dich ganz lieb*
     
  10. #9 Vogel-Mami, 5. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    *froiiiiiiiiiiiiiiiii*

    :freude: :freude: :beifall: :beifall: :dance: :dance: :+party: :+party: :zustimm: :zustimm:

    Hi Leute,


    vermutlich könnt Ihr Euch schon denken, was das zu bedeuten hat, mein Gefühlsausbruch in Form von Smilies -hihi, mehr von denen in einem post werden leider ned zugelassen, sonst würd ich wohl garned mehr aufhören damit vor lauter Freude...

    Romyo lebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *mistkeinsmilymehrüber*

    Doc Manderscheid ist seinem Ruf als begnadeter Operateur mal wieder voll gerecht geworden und hat dem kleinen Spatz trotz übelster Prognose das Leben gerettet! *froi* *froi* *froi*

    Da sieht man auch mal wieder, wie enorm wichtig, ja lebenswichtig es ist, mit unseren Vögeln, die ja auf Gedeih und Verderb auf uns angewiesen sind, nicht zu einem "Feld-Wald-und-Wiesen-Dokter" zu geh`n, sondern zu einem wirklich papageienkundigen Tierarzt!!!

    Okay, Romyo is noch lange ned über`m Berg!
    Des Mäusle sitzt arg mitgenommen in seinem Krankenquartier unterm Wärmestrahler, und versucht zu schlafen.
    Wir ha`m alles schön weich und bequem ausgepolstert und ihm `nen Stängel "Trosthirsekolben" mit reingegeben.
    Allerdings mußten wir ihn zuvor noch plagen, mit `nem Schnabel voll AB -in so `nem Fall leider unumgänglich- und `ner feschen Halskrause, die er allerdings ned ganz so toll fand, die aber eben auch nötig is, um nicht das Risiko einzugehen, daß er an die OP-Wunde dran geht...
    Naja, und nach der Plagerei gab`s dann noch `ne Extraportion Schmusekraulen, is doch klar!
    Des arme Spatzel!

    @ owl: Danke auch Dir für Deine lieben Worte, Sonja!
    Ich weiß, Du leidest bei sowas immer ziemlich mit -nun jedenfalls darfste Dich ganz feste mit freuen!

    Und Danke auch an Lisa!
    Auf daß es Deinem Schatz ebenfalls bald wieder besser geht!

    Hoffen und beten wir alle, daß mein Süßer sich gut erholt von dem ganzen Streß, daß die Wunde ohne Probleme heilt, daß es nirgends Metastasen gibt oder der Tumor wiederkommt!
    Danke Euch!
     
  11. #10 Vivi&Lucy, 6. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Ursula,

    juchuuuuuuuuu, das Warten hatte etwas Gutes :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :dance:

    Ich freu mich!!! Hach, ist das toll!!!!

    Na, jetzt richtest Du Dich bestimmt schon auf eine Nachtwache ein.

    Alles Liebe und weiterhin Daumen drück!!!

    Petra
     
  12. #11 Flitzpiepe, 6. Juli 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Ursula,

    das sind ja wirklich tolle Neuigkeiten, auf die ich nach Deiner vorherigen Beschreibung der Grösse des Tumors gar nicht zu hoffen gewagt habe :freude: Na, das war jetzt ein Satz.....

    Ich drück dem kleinen Romyo die Daumen und wünschte, ich hätte gleich zehn davon :zwinker:

    Du hälst uns doch auf dem Laufenden, wie es dem kleinen Geier geht, oder?

    Viele Grüße,
    Britta
     
  13. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Ursula,
    war leider zu spät zum Daumendrücken...hab´s grad erst gelesen!!!!!!
    Mir wurd grad schlecht...
    Gott sei Dank ist alles gut ausgegangen!
    Ich war am Mittwoch dort, er hatte meinem Maracanahahn vor ein paar Wochen Granulome unter der Zunge entfernt, war auch ein ziemlicher Akt, weil er durch den Luftsack intubieren mußte.Wir haben schon Glück mit ihm!!!!!!
    Weiter TOI TOI TOI
    Christiane
     
  14. #13 Domi<3Laura, 6. Juli 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Das ist ja super :beifall::beifall: :) Habe den Beitrag auch erst gerade entdeckt aber wir drücken deinem Vögelchen jetzt natürlich auch die Daumen und gute Besserung :zustimm:
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Ursula

    wow, das sind ja gute Nachrichten, sie lassen hoffen, dass Romyo sich wieder berappelt. Ich freue mich sehr für euch alle, auch für Suse :freude:

    trotzdem werden die Daumen weiter gedrückt, und zwar so lange, bis sich Romyo wieder vollständig von der wahrscheinlich schweren OP erholt hat.

    Kompliment und Lob geht nach Luxemburg, zum Doc Manderscheid :zustimm:
     
  16. #15 Vogel-Mami, 7. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Romyo geht`s "den Umständen entsprechend"...

    Hallo,


    hier endlich `n kurzes update...
    War `n schlimmer Tag -hab ja neben Romyo noch `n paar andere kranke Mäuslein zu versorgen- und ich bin echt fertig, hab aber noch lange kein Feierabend...

    Es ist so lieb, daß Ihr weiter an den Kleinen denkt!!! :trost:

    Is auch dringend nötig, denn leider läuft nicht alles rund! :traurig:
    Es gibt Komplikationen an der riesigen OP-Wunde -klafft an einer Stelle! 8o
    Das hat mich so total in Panik versetzt, daß ich des Mäusle am liebsten sofort wieder zum Doc nach Luxemburg bringen wollte, auch wenn das 2 Stunden Fahrt sind von hier.
    Aber der meinte, der Stress wär zu groß, und hat stattdessen telefonische Anweisungen gegeben.
    Die Wunde muß nun besonders oft und genau kontrolliert und regelmäßig desinfiziert werden, und die Heilung wird wohl `ne ganze Weile länger dauern, als üblich! :traurig:

    Der Süße hat, sooft mir das möglich war, warm eingepackt auf meinem Schoß bzw. Bauch geschlafen, und ließ sich genüßlich das Köpfle kraulen.
    Is ned Jedermann`s Sache -vielen Vögeln schadet das Betütteln im Krankheitsfall eher und streßt sie zusätzlich unnötigerweise-, aber in der Zeit konnte der -wirklich enorm stressende!!! :nene: - Kragen ab bleiben, und Romylein hat sich wirklich total entspannt; `s Herzle hat nach kurzer Zeit ned mehr so gebummert, der Atem ging ganz ruhig, und die meiste Zeit hat er richtig geschlafen. :zzz:
    ...hihi, oder Hirse gemampft, ebenfalls in meiner Hand! :lekar:

    Also psychisch hat der Schatz die Sache wohl einigermaßen gut verkraftet! :freude:
    Jetzt darf bloß sein arg geschundenes Körperle ned weitere Zicken machen!!! :gott:
    Die OP war ja wirklich extrem schwierig und laut Doc eigentlich fast aussichtslos...
    Aber... wir sind bisher gekommen und wir werden es zusammen schaffen -ganz bestimmt!!! :zustimm:
     
  17. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursula,

    dafür sind auch hier alle Daumen gedrückt.

    Romyo ist ein super hübscher Aga und er wird bestimmt die Hoffnung so schnell nicht aufgeben, wenn du weiter mit ihm kämpfst.

    Alles Liebe und Gute
    Elsbeth
     
  18. #17 Vogel-Mami, 9. Juli 2007
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    nicht gut...

    Es sieht überhaupt nicht gut aus, alles dick verschwollen... :nene: :traurig: :traurig:

    Und der arme Schatz schläft fast die ganze Zeit und nickt sogar während dem Futtern immer wieder ein... :heul:

    Werd mich nochmal mit dem Doc besprechen, was man weiter tun kann... :traurig:


    Ach Kleines, ich bin bei Dir und unterstütz Dich, so gut ich kann -bitte, bitte gib ned auf!!! :trost: :gott: :gott:
    Es gibt doch hier auch `n süßes Mädle namens Suse, das Dich, wie ich, ganz arg lieb hat und sehnsüchtig darauf wartet, daß Du wieder zu ihr kommst! :jaaa:
    Au wenn`se im Moment a bißle mit `nem anderen turtelt..., wirst seh`n, die is sofort wieder an Deiner Seite und freut sich riesig mit Dir über Dein neugewonnenes Leben! :trost:
     
  19. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ursula,
    habe den Beitrag erst heute gelesen und natürlich gehofft, dass alles gut verheilt und Romyo wieder vollkommen gesund wird. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt... Immerhin kannst Du vollstes Vertrauen in den TA haben, das ist schon mal sehr beruhigend. Wir drücken hier natürlich alle Daumen und selbstverständlich auch alle Krällchen, dass Deine Einschätzungen sich als Trugschluss erweisen und die Heilung weiter gut fortschreitet. Der Doc wird das schon richtig einzuschätzen wissen und wir hoffen hier alle für den süssen Fratz das alles wieder gut wird.
    Alles Liebe:trost:
    Barbara mit Rico und Paulinchen (und Olivia im Regenbogenland)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    oh Ursula,
    das tut mir so Leid!!!!!!!!
    Ich weiß wie das ist wenn man sie mit Argusaugen bewacht!
    Vielleicht gibt er ihm etwas zum abschwellen, Pig hat er etwas gespritzt.
    Ich halte die Daumen und lauere auf Neuigkeiten.Es MUSS klappen, glaub ganz fest dran.
    Ganz liebe Grüsse
    Christiane
     
  22. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Ursula,
    was gibt´s Neues von dem armen Schatz?
    Gruß
    Christiane
     
Thema:

Tumor - OP - kaum Hoffnung ;-(((