Twetty hat Probleme

Diskutiere Twetty hat Probleme im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich hab ein Problem mit meinem Wellensitch. Er rupft sich Federn aus.:~ :~ :~ . Der arme hat mal 4 tage kein Futter es lag aber nicht...

  1. Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    Hallo!

    Ich hab ein Problem mit meinem Wellensitch. Er rupft sich Federn aus.:~ :~ :~ . Der arme hat mal 4 tage kein Futter es lag aber nicht daran , das ich ihm nix gegeben hatte sondern das die körneer in dem Futtertopf stecken geblieben sind. Ok dachte ich mir da gebe ich ihm einen neuen Topf der sieht so aus:

    [​IMG]

    Aber wenn in dem Topf schon 1/5 oder 1/4 fehlt fängt er wieder an mit dem rupfen. Der arme haut schon richtig mit den flügeln. Jezt mal was zur allgemeinen verfassung vom Vogel:
    -Der Vogel hat harten Kot (Also Normal)
    -er ist am tag ca. 5 Stunden drausen
    -Die Käfigtür wir nur Nachts zugemacht
    -Der vogel kann sich in der ganzen wohnung bewegen
    -Vor der Futter sache war er sehr auf den menschen getrimt jezt wirkt er mehr abwirkent
    -Der Vogel hat noch ein sehr dichtes Federkleid
    und er lebt alleine :(

    Ist das Problem behoben wenn ich ihm einfach einen Kauf der senkrecht nachoben geht???
    Hier mal ein aktuelles Foto

    [​IMG]

    (Habe leider eine sehr schlechte WEBCAM deswegen die schlechten fotos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo :0-

    Erstmal Herzlich Willkommen hier.

    So nun zu Deinem Welli:

    1. Das Rupfen liegt mit Sicherheit daran, dass er einsam ist. Besorge ihm bitte schnell einen Partner. Wie lange ist er denn schon alleine ?

    2. Vergiß diese doofen Futterspender. Gebe ihm lieber jeden Tag frisches Futte in ein Näpfchen und besorge Dir gleich ein zweites zum wechseln, damit Du das andere nach dem säubern schön trocknen lassen kannst.

    3. Kann er nur 5 Stunden raus, oder will er nicht mehr ? Denn 5 Stunden sind ein bißchen wenig.

    4. Wie groß ist denn der Käfig ? Der sieht mir ziemlich winzig aus im Vergleich zu dem Kleinen. Wenn er nicht mind. 70-80cm breit (bei ganztägigem Freiflug, also nur zum schlafen) ist dann hol ihm zu dem Partner auch direkt einen neuen Käfig.

    Falls ich noch was vergessen habe an Tips für Dich werden die anderen es hoffentlich noch ergänzen :D Bin doch sooo vergesslich :D
     
  4. Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    Hallo

    Danke für deine antwort
    zu 1:
    er ist seit Winachten 2001 alleine (Und war auch erst 6Wochen alt, als ich ihn bekommen habe)Also ist er 1,2 Jahre alt
    zu2:
    Also ich soll einen 2 Futtertopf kaufen??? Damit der andere trocknen kanne ??? das is doch blos trockenfutter!
    zu3:
    Nein er ist nur drausen wenn ich da bin er könnte von 8Morgens bis um 22Uhr abends raus aberer kommt fast nur raus wenn ich zuhause bin.
    zu4:
    der Käfig ist: 45*24*54
     
  5. #4 MetallicDragon, 19. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Wie ich sehe, hast du Kunststangen. Gebe ihm doch bitte naturäste, am besten von obstbäumen. UNd bloß nich zu sehr bearbeiten, von wegen fein machen. das stärk alles due fusmuskulatur des kleinen und er muss den Fuß immer ander halten, das beug stellen an den füßchen vor. ich z.B habe nur noch apfelbaumstöcke drinne *g* naja und korkenzieherbaum - so nenn ich den immer is ein haselstaruch =) das nur nebensächlich. bye =)
     
  6. Gina

    Gina Guest

    Wie ich das auf dem Foto erkennen kann, ist dein Futternapf sehr voll.
    Wenn der Welli jetzt die Körner frißt, dann fallen die leeren Hülsen auf das Futter war darunter liegt.
    Vögel sind glaub`ich nicht so intelligent, daß sie wissen: "Ich muß nur die Hülsen raus schmeissen, dann komm ich wieder an die leckeren Körner dran".
    Ich habe mal irgendwo gelesen, daß schon Vögel verhungert sind, die einen vollen Napf hatten. (Weil die Hülsen das Futter verdeckt haben).
    Tue ihm doch lieber nur ein wenig Futter in den Napf, nicht höher als 1 cm.
    Gibst Du ihm auch frisches Obst und Gemüse?
    Lieben Gruß, Gina.
     
  7. Birdy

    Birdy Guest

    Hallöchen,

    dann liegt es wohl definitiv daran, dass er zu lange alleine ist.
    Also nichts wie ab nen Partner kaufen.

    Ich neheme an die Käfigrößenangaben sind b x t x h oder ?

    Also wenn das so ist, ist das höchstens ein Transport, oder Notkrankenkäfig. Bitte bitte hol ihm wenn Du ihm einen Partner holst gleich einen GROßEN Käfig.

    Mit dem zweiten Futternapf trocknen meinte ich wenn Du den heiß ausspülst ist er nass, und dann darfst Du da kein Futter rein tun, sondern solltest den anderen nehmen. Futter und Trinknäpfe sollten jeden Tag ausgewaschen und frisch aufgefüllt werden. Die Wassernäpfe evtl. wenn Kot drin ist mehrmals täglich.


    @Tobi: Danke die Stangen hatte ich vergessen, also doch total vergesslich ;)
     
  8. Aristo

    Aristo Guest

    Wenn ich das richtig sehe hängt an jeder Seite des Käfigs solch ein Futternapf. Der gehörte sicher zur "Ausrüstung" des Käfigs. Grundsätzlich ist gegen diese Art der Näpfe nichts zu sagen wenn sie
    a. Nicht bis zur Oberkannte mit Futter gefüllt werden
    b. jeden Tag gereinigt werden
    Futter und Wasserspender müssen jeden Tag gründlich mit heißem Wasser ohne Reinigungsmittel gesäubert werden.

    Was das Anschaffen eines Partners (der wirklich dringend erforderlich ist) und die Größe und Ausstattung des Käfigs gesagt wurde habe ich nicht mehr hinzu zu fügen.
     
  9. #8 Onkeltoby, 19. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2003
    Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    HALLO!

    hab gute nachrichten nach vielem hin und her konnte ich meine Mutter übereden EINEN NEUEN VOGEL ZU KAUFEN (teils dank eurer Hilfe)

    Aber eine Frage habe ich noch: Wie soll ich die Vögel zueinander bringen??? Und noch was ganz wichtiges WAS IST WENN SICH DIE BEIDEN NICHT MÖGEN ???? Hoffe da auf Hilfe
     
  10. #9 MetallicDragon, 19. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Dino!

    Och jaaa dieses Problem kenne ich sehr gut. Vor allem, wenn ich über einer Politikarbeit sitze *vomstuhlfallvorlachen* Achja: Wie alt sind denn die erbsen von deinem Avatar? Die sind sa super knuffich! Knuddel sie mal von mir *g*

    Nun nochmal was zu den Stangen: Vorteile für uns und die Sittiche: KOstenlos *g* Füßchenfreundlich, anknabbernswert *g*

    und noch x weitere, die allerdings den Rahmen sprengen würden. =)

    Naja dann mal BYe =)
     
  11. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi Toby,

    erst mal willkommen im Forum :0-

    Da hast Du Deine Mutter aber schnell überzeugen können. Schön, dass er jetzt ’ne Partnerin bekommt. Jetzt brauchste aber erst recht ’nen neuen Käfig (und natürlich noch mindesten einen Futternapf (Wellis sind sehr futterneidisch *gg*))

    Es ist allerdings nicht gesagt, dass er dann mit dem Rupfen aufhört (das mit den Körnern hat wohl einen psychischen Schaden zurückgelassen), aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und er ist nicht mehr alleine.

    Bei der Zusammenführung gibt’s eigentlich nicht soo viel zu beachten; Du kannst die Henne ja in den jetzigen Käfig setzen, damit sie sich „beschnuppern“ können. Und dann erst mal ne Weile beobachten was passiert. (kannst Dir auch mal die Wellensittich-FAQ's durchlesen)

    Ich hab sie damals bei der Zusammenführung meiner Henne gleich zusammengelassen (bzw. erst den neuen in den Käfig und beobachtet, was passiert. Da ich das Gefühl hatte, dass sie ihm gegenüber nicht aggressiv ist, hab’ ich den Käfig geöffnet und er ist dann auch gleich zu ihr hingeklettert und wenn sie weggeflogen ist, gleich hinterher.

    Selbst wenn sie sich am Anfang streiten, heißt das aber noch lange nicht, dass sie sich nicht mögen. Es ist eben erst mal alles Neu und die Rangordnung muss festgelegt werden. So lange kein Blut fließt, ist alles i.O. Manche brauchen eben etwas länger um sich zusammenzuraufen und bei anderen gibt es auch die Liebe auf den ersten Blick.

    Wenn was ist, kannst Du Dich ja melden :D
     
  12. #11 Blaunasenbär, 19. Februar 2003
    Blaunasenbär

    Blaunasenbär Guest

    Zu allererst

    Hallo,

    hoffentlich hab ich das richtig verstanden,das mit dem "neuen" Vogel ein Partner für deinen jetzigen gemeint ist.Wenn das so ist,solltest du erst einmal einen wesentlich größeren Käfig besorgen,denn deiner ist für zwei Wellis viel zu klein,ist für einen schon recht knapp.
    Dann mußt du drauf achten,welches Geschlecht dein Welli hat,ist es nämlich eine Henne,bringt eine zweite Henne sehr wahrscheinlich ziemlichen Streit.Am bestens ein Hahn,der verträgt sich eigentlich immer ganz gut mit beiden Geschlechtern.
    Aber wie schon gesagt,erst ein großer Käfig,dann einen zweiten Welli.
    Wenn´s nicht so teuer werden soll ,mal bei Ebay stöbern,dort gibt es auch ganz prima Käfige.Und wenn das Teil dann da ist,kannst du dir Gedanken um den zweiten machen.

    Grüße aus Hessen

    Tina


    :0- :0- :0- :0-
     
  13. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Habe auch gehört, daß Wellis evtl rupfen, wenn sie allein sind. Auf jedenfall einen Partner. Ob Hahn oder Henne ist egal. Du hast ja einen Hahn.
    Meine 2 Hähne verstehen sich super. Sie mußten sich natürlich auch erst aneinander gewöhnen!
    Seit wir den 2. Welli haben gibt´s auch doppelt so viel zu lachen. Einer macht sich immer zum Clown!! :D

    Berichte mal, und zeig uns ein Bild vom neuen Mitbewohner!!!!

    Gruß

    Kiki, Rockie und Floh

    P.S.: Einen größeren Käfig brauchst Du dringend.
     
  14. Gina

    Gina Guest

    Ein zweiter Vogel ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Aber denk auch dran, daß die Vögel an`s Futter drankommen müssen, sonst haste nachher zwei Rupfer.
    LG Gina.
     
  15. Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    Ja bilder mach ich sicher. Aber eine Frage hätte ich noch:

    Also wenn ich eine Henne nehmen soll, wie sieht das denn dann mit dem Nachwuchs aus ???? :s

    Und eine andere frage habe ich auch noch: habe einen käfig bei ebay bestelt der ziemlich groß ist Höhe 79cm, Breite 59cm, Tiefe 31cm. Aber der muß mir erst zugeschickt werden. Ich habe meinen züchter angerufen und der hätte Samstag Zeit. Aber wenn der Käfig noch nicht da ist geht das dan, das die für 2-3Tage in dem alten Käfig leben der hat die ausmaße: h=50 b=40 t=26 ich mein die wäern dan sowiso die ganze zeit draußen.

    Achja mit neuen Vogel meinte ich das ein 2 dazukommt nich das, das falsch verstanden wird :p
     
  16. #15 MetallicDragon, 19. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hey, mein Namensfetter *g*!

    Also wegen dem Nachwuchs: Ich habe auch ein pärchen. Und mir wurde gesagt, dass es nur Nachwuchs gibt, wenn du einen Nistkasten oder eine Nistmöglichkeit anbietest (Hölen, Löcher ect....), denn nur d ann werden die Hormone des Weibchens, die für die Brutstimmuns sorgen aktiviert (nur im Dunkeln).

    Bye ich hoffe, ich konnte helfen!:0-
     
  17. Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    Also können die nur kleine jungen kriegen wenn ich den einen nestkasten gebe??? Aber das is doch ihrgendwie gemein :D Und es ist sicher das die keine eier legen ???
     
  18. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Auf jeden Fall einen größeren Käfig

    Hallo Onkeltoby,

    es freut mich erst einmal das Dein "armer" Welli endlich Gesellschaft bekommen soll, denn Wellis sind nun einmal Schwarmvögel, je mehr desto besser. Um wesentlich mehr Dreck machen 2 auch nicht als einer bzw. 4 als 2 usw.

    Das mit den Futternäpfen und Naturstangen haben meine Vorredner glaube ich ausführlich genug beschrieben. Ich selbst benutze innen lasierte Blumenuntersetzer (gibts in jedem Baumarkt).

    Nun allerdings nochmal zum Käfig für die beiden:

    Ist der bei eBay gekaufte Käfig nur 59cm breit und dafür 79cm hoch, dann würde ich sagen, der Käfig ist immer noch viel zu klein, am besten wäre ein Käfig min. 80cm breit und 40cm tief.
    Die Höhe ist nicht so wichtig, da Wellis keine Hubschrauber sind. Aber hierzu werden sich sicherlich noch andere Forenmitglieder äußern.

    Meine Wellis (damals nur 2) haben nur im Anfang in einem Käfig gelebt, der auch nur ca. 70cm breit war, sind dann aber in eine Zimmervoliere (b: 1m, t: 0,8m, h: 1,8m) umgezorgen und haben den ganzen Tag Freiflug.

    Hat den dein/deine Welli(s) auch einen Vogelbaum oder Spielplatz außerhalb des Käfigs?
     
  19. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin

    Hallo Onkeltoby, es gibt da ja recht viele und z.T. unterschiedliche Erfahrungen und Erkenntnisse. Bei uns haben es die beiden selbst entschieden, und zwar gleich im allerersten Moment.
    Rudolf flog auf den "Reisekäfig" von Harry. Harry streckte ihm sein Köpchen entgegen... Es war einfach zu niedlich. !!! Ich mußte quasi alle Theorien von Quarantäne außer acht lassen (hielt ich insofern auch nicht für d a s Problem, da Harry direkt vom Züchter kam und ich über diesen noch nichts problematisches gehört hatte). Unser Rudolf hatte nichts eiligeres zu tun, als in den kleinen Reisekäfig zu gelangen... Seit dieser Zeit sind sie ständig zusammen.

    Ich habe aber noch eine Frage zu den von Dir genannten 4 Tagen ohne Futter. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß unsere kleinen Vögelchen 4 Tage ohne Futter auskommen. Du schriebst, daß er auch außerhalb des Käfigs war - kann es sein, daß er irgenwo etwas freßbares hat finden können?

    Vielleicht können auch andere Wellensittichliebhaber hinsichtlich Zeit ohne Futter ihre Kenntnisse mitteilen; Erfahrungen wird ja hinsichtlich dieser doch recht langen Zeit kaum einer haben....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Onkeltoby, 19. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2003
    Onkeltoby

    Onkeltoby Guest

    Also mein Jetziger Vogel hat außerhalb des Käfiges 2 Spielplätze einma auf dem Monitor von mir und einmal auf einem modellflugzeug.

    Ich tippe mal das der vogel papier gefreßen hate. Mir tut der vorfall so schrecklich leid.

    Habe nochwas gemacht: da samstag der neue welli kommt habe ich ihm jezt schonmal seinen plastikvogel und seinen Spiegel weggenohmen hoffentlich fühlt er sich jezt nich noch einsammer aber naja
     
  22. hera10

    hera10 Guest

    Hallo,

    super das Samstag ein zweiter Welli kommt.

    Ideal ist es nicht gerade aber sie werden es mit wohl überleben ;)


    Es kommt vor, dass die Hennen trotzdem Eier legen, dann kannst Du die Eier gegen Plastikeier aus dem Zooladen austauschen oder Du kochst sie ab. Also es gibt keinen Nachwuchs, wenn ihr es nicht wollt.

    Es ist Möglich, dass es anfangs streit gibt, vor allem wenn beide noch in den kleinen Käfig müssen. Das ist aber normal, sie müssen erst mal die Rangordnung festlegen und der Ältere muss sich erst mal an den Neuzugang gewöhnen. Es kann genauso gut aber auch liebe auf den ersten Blick sein.

    Wenn du den neuen Käfig einrichtest, solltest du darauf achten, dass du von allem immer 2 hast, d.h. 2 Futternäpfe, 2 Schaukeln...
    Und du solltest die Plastikstangen in den Müll schmeissen und Naturäste verwenden.
     
Thema:

Twetty hat Probleme

Die Seite wird geladen...

Twetty hat Probleme - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  3. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  4. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  5. Hilfe :/,

    Hilfe :/,: Hallo leute habe ein rießen problem, habe 2 Pfirsichköpfchen die henne hat vor kurzer zeit 4 eier gelegt und brütet sie im moment aus, jetzt kommt...