Uaaaah! Trägt Chili etwa ein Ei?!

Diskutiere Uaaaah! Trägt Chili etwa ein Ei?! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Hilfäääh! Könnte es sein, daß meine kleine Chili ein Ei legen will? Fast seit sie hier im Februar eingezogen ist, hat sie immer wieder...

  1. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hilfäääh! Könnte es sein, daß meine kleine Chili ein Ei legen will? Fast seit sie hier im Februar eingezogen ist, hat sie immer wieder regelmäßig mit Spike gepoppt, in den letzten Tagen habe ich die beiden jeden Tag mindestens einmal aufeinander erwischt. Da sie schon seit Wochen immer wieder auf Höhlensuche ist und ja auch noch nicht lange geschlechtsreif sein kann (müßte im November geschlüpft sein), maß ich dem nicht so große Bedeutung bei, aber nun läuft sie den ganzen Abend unruhig hin und her in der Voliere (hab sie vorhin wieder eingesperrt), und ich meine auch noch, eine leichte Beule kurz vor der Kloake zu sehen... *zitter*

    Was denn nun? Ich kann in der Voliere keinen Nistkasten anbieten, das würde den Rest nur auch noch in Stimmung kommen, einzeln setzen kann ich sie auch nur äußerst unbefriedigend.... was soll ich denn jetzt machen? Sie ist doch noch viel zu klein für ein Ei...

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ojehohjeh, irgendwas ist da sicherlich am Kommen... sie saß eben in einer Ecke und preßte, und heraus kam ein großer Klecks... dabei gab sie komische Geräusche von sich, klang fast wie ein piepsiges Stöhnen... ich wollte ihr Rotlicht anbieten, aber da ist sie weggeflogen. Jetzt sitzt sie zitternd auf einem Ast - oh mann, ist das am Ende Legenot? Was soll ich jetzt tun, doch nen Kasten rein, hoffen, daß sie den akzeptiert und da legt? Und das die Jungs den Kasten gegen die brutlustigen Wellis verteidigen?

    Hilflose Grüße,
    Rebecca
     
  4. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das Ei ist da. Liegt neben dem Futternapf.

    Was nun? Da ist doch bestimmt noch mehr zu erwarten!
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Rebecca :0-

    In der Volie mit den Wellis würde ich sie nicht brüten lassen.

    Ich habe jetzt im Herbst gar kein Bruthäuschen gegeben. Lisa hat zwar 3 Eier gelegt mit viel Aufregung, Sucherei nach Höhlen (dabei hat sie auch eine giftige Pflanze angeknabbert :k ),... . Aber es wurden nur 3 Eier die nicht bebrütet wurden und seit ~2 Wochen ist auch wieder Ruhe.

    Ausserdem ist Deine Henne mit 10 Monaten nicht zu jung zum Eierlegen, Madam ist geschlechtsreif. Aber gut ist es noch nicht für sie, vorallem ist sie vielleicht noch zu unerfahren zur Jungenaufzucht.
     
  6. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi Federmaus!

    Ja, daß sie geschlechtsreif ist, ist schon klar, aber zur Jungenaufzucht noch vieeel zu klein... hätte dann wenn auch auf jeden Fall die Eier ausgetauscht. Jetzt sitzt sie ganz erschöpft und fertig auf einem Sitzbrett und beachtet das (zerbrochene und nun von mir entfernte) Ei nicht weiter.

    Sollte ich ihr ein Plastikei geben? In die Ecke der Voliere? Verflixt, ich bin am Wochenende auch nicht zuhause, was denn dann? Oh mann, kann sowas nicht nächste Woche passieren?

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wenn sie nicht sucht würde ich ihr nichts geben. Lisa hat eben nach dem 3. Ei die Legerei aufgehört.

    Das mit dem wochenende ist natürlich doof. Denn Ei Nr.3 ist am Samstag fällig.
     
  8. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi Heidi!

    Ok, ich werd's abwarten... aber Ei Nr. 2 sollte doch ungefähr nach 2 Tagen kommen, also Donnerstag abend oder vielleicht Freitag... wobei, bei den allerersten Eiern könnte das ja auch noch etwas unterschiedlich sein... ich fahre Freitag mittag, bis dahin wird sich dann zeigen, was los ist, ich hoffe, sie sucht nicht...

    Ich glaub, das war eben etwas konfus, war so aufgeregt... bei Suki habe ich das nie so mitbekommen, die hat einfach still und heimlich ein Ei gelegt und ich mußte bloß alle zwei Tage austauschen... naja, die hatte ja auch Erfahrung :)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Genau normalerweise 2. Ei am Donnerstag und 3. Ei am Samstag.

    Wobei meine Mädi nach dem 1. Ei über eine Woche Pause eingelegt hat und dann erst weitergelegt hat.
    es ist also alles möglich.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hups, hab falsch gelesen... sorry :) Hm, ja, vielleicht hört sie ja schon nach dem zweiten Ei auf? Ich hoffe jedenfalls, daß sie dann beim dritten Ei, sollte sie es legen, schon etwas "Erfahrung" hat und dann nichts passiert. Kalk- und Jodstein, Grit, Sand, Mineralienstein ist alles da... theoretisch sollte es keine Probleme geben, ich hoffe auch, praktisch geht alles gut...

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  12. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das zweite Ei ist da. Obwohl ich direkt daneben gesessen habe, habe ich nichts davon mitbekommen - die anderen Geier haben ein bißchen Krach gemacht, und da muß sie das Ei fallenlassen haben. Ist wieder zerbrochen, und sie scheint auch nicht danach zu suchen. Sollte sich das so einfach lösen? Wär ja nicht schlecht. Warten wir mal das 3. Ei ab, wo ich dann nicht dabei bin.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
Thema:

Uaaaah! Trägt Chili etwa ein Ei?!

Die Seite wird geladen...

Uaaaah! Trägt Chili etwa ein Ei?! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  4. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...
  5. Wieder ein Ei

    Wieder ein Ei: An die "alten Hasen", jetzt muß ich mich doch mal an euch wenden. Meine Wellensittichhenne hat ein Gelege, aus welchem zwei Kücken aus den letzten...