***ualität

Diskutiere ***ualität im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits! Mein Singsittichpärchen hat nun im zweiten Jahr Geschlechtsverkehr und sie legt immer noch keine Eier. Ehrlich gesagt bin ich...

  1. Elma

    Elma Guest

    Hallo allerseits!

    Mein Singsittichpärchen hat nun im zweiten Jahr Geschlechtsverkehr und sie legt immer noch keine Eier. Ehrlich gesagt bin ich nicht traurig darüber und ich unterstütze sie nicht wie z. B. durch einen Brutkasten. Aber ich finde die Situation seltsam, wenn er sie 1-3 tgl. tritt und es erfolgt keine Eiablage; darum möchte ich Euch meine Beobachtungen erzählen.

    Der Trettakt wird jeden Morgen mehrmals vollzogen. Hinterher finde ich eine glasklare Flüssigkeit unterhalb des Trettortes in der Voliere. Dies könnte ein Hinweis sein, dass der Trettakt nicht korrekt durchgeführt wird. Ich frage Euch nun, was löst den Eisprung bei Vögeln aus? Muss dazu das Weibchen befriedigt werden ähnlich wie bei Feldhasen, wo erst der Begattungsakt den Eisprung auslöst, oder wie bei weiblichen Nymphensittichen, die nie einen Hahn gesehen haben aber onanieren und dann taube Eier legen? Oder fühlt das Weibchen den Eisprung und animiert dann das Männchen, seine Pflicht zu tun? Die Bereitwilligkeit zum Trettakt ist bei ihr ja da, darum denke ich stimmt ihr Hormonspiegel. Andererseits weist das Gefieder des Weibchen 1-2 Federn in der typischen männlichen Gefiederfarbe auf bei sonst der üblichen olivgrünen Farbe, so dass sie vielleicht auch zuviel männliche Hormone haben könnte.

    Kann mir jemand die Kinderlosigkeit meiner Singsittiche erklären?

    Liebe Grüße!
    Elma
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 24. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    So lange kein Nest da ist wird das wahrscheinlich nichts werden.

    Sei froh drüber, ohne Zuchtgenehmigung ist das ein Vergehen wenn Deine Vögel Junge aufziehen.
     
  4. Elma

    Elma Guest

    Danke

    Hi Alfred!

    Vielleicht hast Du recht, dass ich die Probleme habe und nicht meine Vögel :-). Ich hatte einmal Nymphensittiche gezüchtet und erwartet jetzt, dass Singsittiche genauso legefreudig sind und da sie es nicht tun, sehe ich dies als krankhaft an. Ein ehemaliger Nachbar von mir, hatte eine "Überraschungsbrut", daher stammt das Männchen, so dass Singsittiche doch relativ leicht zur Brut zu bewegen sind.

    Ich werde Deinen Rat befolgen und den Nistkasten montieren und beobachten. Vielleicht verhalten sie sich dann "normal". Falls sie dann tatsächlich Eier legen sollte, kann ich sie immer noch gegen künstliche austauschen oder ich stelle einen Antrag für eine Zuchtgenehmigung beim Veterinäramt. Da ich es schon einmal gemacht habe, bin ich mir der rechtlichen Verantwortung bewusst. Ich bin in ein anderes Bundesland gezogen, so dass die alte Zuchtgenehmigung erloschen ist.

    Liebe Grüße !
    Elma
     
Thema:

***ualität