über Nacht Freiflug?

Diskutiere über Nacht Freiflug? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Gebt ihr euren Wellis auch über Nacht Freiflug? Habt ihr dann eine Nachtlampe an? liebe grüße milli

  1. milli

    milli Guest

    Hallo

    Gebt ihr euren Wellis auch über Nacht Freiflug? Habt ihr dann eine Nachtlampe an?

    liebe grüße
    milli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elli

    Elli Guest

    Hi milli!

    Also meine Geierleins sind über Nacht im Käfig und sobald ich oder mein Freund wach sind, machen wir sofort den Käfig auf und sind den ganzen Tag draussen...

    Willst du sie denn über Nacht auch draussen lassen??
     
  4. milli

    milli Guest

    Hallo

    ich hatte das überlegt. Denn meine kommen so gut wie nie aus der Voliere und wenn sie dann die ganze Zeit über offen wäre, dann kommen sie vielleicht. In den Ferien oder am Wochenende ist es jetzt ja (meistens) schon früher hell als ich wach bin. Also könnten sie sich länger an die offene Volierentür gewöhnen. Denn immer wenn ich sie öffne, dann sitzen sie ersteinmal starr da und trauen sich kaum an die große Öffnung..
     
  5. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    ich habe Nymphen und Wellis, die normalerweise alle abends in die Käfige sollen. Ab und zu klappt das nicht. Wenn es ein Nymph ist, der partout auf dem Schrank übernachten will, habe ich nicht viel dagegen, die Wellis fange ich notfalls jedoch mit dem Kescher und tüte sie zwangsweise ein, da meiner Erfahrung nach meine Wellis dazu neigen, nächtens in Panik zu geraten, wenn sie außerhalb des Käfigs schlafen. Ob das generell so ist, weiß ich nicht, aber ich werde weiterhin abends die Türen schließen.
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Milli,

    wenn die Vögel nachts noch draußen sein sollten, wäre eine nicht zu helle Lampe auf jeden Fall angebracht. Bei mir ist nachts immer ein kleines Orientierungslicht an, damit sie, wenn sie mal erschrecken (auch in der Voliere) zu ihren Plätzen zurückfinden.

    Hast Du denn etwas draußen stehen was sie locken könnte? Z.B. Spielplätze oder einen Vogelbaum?

    Bei mir ists übrigens so dass ich einen Nymphen habe den ich abends nach Möglichkeit auch nicht draußen lasse, weil er doch öfter erschrickt. Das passiert bei den anderen, auch den Wellis, normalerweise nicht. Aber normalerweise gehen abends auch alle auf ihre Schlafplätze in der Voliere zurück.. irgendwie haben sie sich daran gewöhnt. :)

    LG
    Meike
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Milli

    ich habe bei mir festgestellt, dass es ganz gut ist, wenn die Vögel einen festen Rhythmus haben. Das heißt, sie dürfen morgens raus und das Zimmer unsicher machen - nachdem ich gut durchgelüftet habe. Am Abend gehen sie dann mit der Dämmerung bzw. wenn es dunkel ist und ich die Salzlampe anhabe, wieder rein. Nachts bleibt die Voli zu und die Salzlampe dient als Nachtlicht. Ich hatte so ohne Licht schon mal Panik in der Voli gehabt.
    Heute kam ich erst spät heim und habe mich über meine "braven" Vögel sehr gefreut:D alle waren schon "zuhause".
    Ich finde das so einfach praktischer - und die Vögel brauchen auch eine gewisse Ordnung und feste Gewohnheiten.
    Das Rauskommen mußten meine übrigens auch erst lernen. ich habe ihnen Hirse außerhalb der Voli angeboten und vom Volieingang durch das Zimmer eine Sisalschnur gespannt. Das hat sie rausgelockt.
    Liebe grüße
    GUnna:0-
     
  8. Mardra

    Mardra Guest

    Also unsere beiden gehen meist von selbst in den Käfig, wenn sie müde werden. Wir sind oft noch länger wach und brauchen dann nur noch den Käfig zu schließen. Draußen schlafen sie höchstens mal am Tag. Wir haben Angst, daß sie irgendwo hängen oder stecken bleiben, wenn wir nicht da sind oder irgendwo dran knabbern, was ihnen (und uns ;) ) nicht gut tut. Sonntags kommen sie halt mal etwas später raus, aber wir haben das Gefühl, das macht denen nix aus. Also der Sicherheit halber machen wir nachts den Käfig zu.
     
  9. milli

    milli Guest

    Hallo ihr alle!

    Vielen vielen Dank für eure Antworten :-)

    Ich habe 2 Vogelbäume. Ich habe auch ein Seil von der Volierentür quer durchs Zimmer gehängt. Ich hab da auch Kolbenhirse raufgehängt. Das lockt die auch raus, aber sie bleiben dann halt nur da auf dem Seil und erschrecken immer, wenn jemand ins Zimmer kommt oder ich mal durchs Zimmer laufe...

    lg milli
     
  10. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Bei mir ist die Käfigtür immer offen. Aber meist gehen sie abend so gegen 21-22 Uhr alle drei rein. Es kommt aber auch vor, daß Willy noch draußen bleibt. Meist ist sie aber morgens, wenn ich ins Zimmer komme drin. Dann wird die käfigtür zugemacht und es wird gelüftet, Futter gewechselt usw. Während dieser Zeit sind alle mit der Gefiederpflege beschäftigt.
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    meine Voliere ist eigentlich immer auf, ausser zum Lüften.
    Ich habe eine BirdLamp und eine Salzlampe, die durch Zeitschaltuhren gesteuert werden, wobei die Salzlampe als Nachtlicht dient.
    Meine Wellis sitzen zwar gerne in der Voliere, düsen aber auch ebenso oft im Raum herum. Abends verkrümeln sie sich selbstständig hinein, dann kann ich die Tür schliessen und durchlüften. Anschliessend wird die Volierentür wieder geöffnet. Das ist jetzt, wo es früh hell wird, einfach wichtig. Die Pieper machen nämlich einen infernalischen Krach, wenn es hell wird und sie nicht heraus dürfen. :D
    -Und ich habe einfach keine Lust, am Wochenende um 06:00 Uhr aus dem Bett zu kriechen, um die Voliere zu öffnen. ;)
     
  12. #11 sittich-mutter, 15. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo!
    Also, meine 4 Geier gehen überhaupt nicht mehr in den Käfig! Nachdem der letzte beim ersten Freiflug förmlich aus dem Käfig gefallen ist und dann nicht mehr reingefunden hat obwohl die 3 anderen drin waren, habe ich auch Futter und Wasser draußen gereicht!
    Seitdem geht keiner mehr rein. Den Käfig habe ich mittlerweile abgeschafft!
    Wichtig ist nur, dass Nachts ein gewisses Dämmerlicht im Zimmer herrscht, damit sie, wenn sie sich mal erschrecken, nicht irgendwo gegen fliegen. Bei uns ist das durch die Straßenlaterne unterm Fenster gelöst.
    Ganz wichtig wären auch Fliegengitter an den Fenstern, damit du bei Bedarf lüften kannst!
    Und achte darauf, dass der Raum absolut Welli-sicher ist. Der Welli kann auch in Ritzen fallen, in die er eigentlich nicht reinpasst!

    Also, wie gesagt: Ich habe keine Probleme damit, dass meine 4 auch Nachts draußen sind!

    Versuch es einfach! Schlafe dann einfach eine Nacht im Wellizimmer, dann kannst du mitbekommen, wie sie sich verhalten. Habe ich auch gemacht, denn sonst hat man in der ersten Nacht sowieso keine Ruhe und rennt dauernd rüber und guckt nacht!
     
  13. #12 Regina1983, 15. April 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine schlafen auch immer draußen (Nymphis). Die Wellis schlafen immer in der Voliere, aber die Tür ist offen. Früher hatte ich ne Salzkristalllampe, aber davon ist die Birne jetzt kaputt und ich hab seit ca. 2 Monaten keine mehr an Nachts.

    Lüften tu ich wenn alle mal zufällig drin sind mal 10 Minuten, dann dürfen sie wieder raus.

    Wenn du drinnen schlafen willst, dann musst du aber früh aufstehen *g* Denn bei den ersten Sonnenstrahlen geht das gezwitscher los.

    LG

    Regina
     
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hehe,

    das mit dem Gezwitscher zum Sonnenaufgang is´ ja noch ganz niedlich und gut zu ertragen.
    Aber wie ich weiter oben schon schrieb, wehe wenn meine dann in der geschlossenen Voliere sitzen müssen, dann is´ wirklich Randale. :D
     
  15. #14 Chaosbande, 15. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich habe meinen 14 Wellensittichen bisher immer nachts offen gelassen und oft musste ich morgens dann auf die Suche nach zwei oder drei Vögeln gehen.

    Jetzt habe ich alle nachts in der Voliere, und bin superfroh, denn wenn mal was ist, können sie nicht panisch rumfliegen, ich habe immer Bedenken, daß sie im Dunklen doch mal voll gegen die Wand fliegen ... !
     
  16. milli

    milli Guest

    Hallo

    Ich kann euch ja mal ein Bild von meinem Zimmer zeigen, besser gesagt, von der Voli, den Vogelbäumen und dem Seil.

    Die Vogelbäume stehen da ziemlich dumm, da die Wellis sie nicht sehen können. Aber gegenüber von der Voliere stellen kann ich sie leider nicht...

    lg milli
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Milli,

    versuche es doch mal mit einem langen Ast auf der Voliere, der dann auch noch über den Schrank zu den Vogelbäumen geht.
    Vielleicht tippeln sie ja den Ast entlang.........
    Meine sind gern über der Voliere, da hab ich jetzt auch den besten Landeplatz geschaffen, das ist auch noch praktisch, weil der Dreck sich in der Volierengegend konzentriert.

    Mein Wellis schlafen überigens auch in der Voliere, bei Dämmerung gehen sie von selbst rein.
     
  19. milli

    milli Guest

    Hallo

    meine beiden sitzen auch liebend gern auf der Voliere. Ich werds mal mit nem Ast versuchen, danke :-)
     
Thema: über Nacht Freiflug?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche nachts freiflug