Überaschungsei

Diskutiere Überaschungsei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Na es gibt doch dieses Kraft und Aufzuchtsfutter v. Quiko. Das gibt man den Eltern auch während der Brut und Aufzucht. normalerweise gehe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #261 bentotagirl, 31. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hi
    Na es gibt doch dieses Kraft und Aufzuchtsfutter v. Quiko. Das gibt man den Eltern auch während der Brut und Aufzucht.
    normalerweise gehe ich gegen 20.30 schlafen da ich um 3 Uhr morgens aufstehen muss. Meinst du wenn ich morgens und abends füttere ist das genug ?
    Nicht das die mir verhungern:~ Die kleine ist ja irgendwie sowieso noch ein bisschen zurück (ich würde mal sagen so wie 5 Wochen.)Bei der grossen habe ich weniger bedenken. Nur wenn die kleine von 64 g noch abnimmt ist das doch bestimmt schlecht oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst normales Eifutter ? Was anderes kenne ich von Quiko nicht.

    Die Uhrzeiten sind ziemlich doof, aber wenn Du es nicht anders kannst, dann musst Du es wohl so weitermachen. Auf jeden Fall würde ich dann nicht mehr so viel auf einmal füttern, die Kleine vielleicht noch etwas mehr.

    Richtig zulegen werden sie aber erst, wenn sie selbst fressen.
     
  4. #263 bentotagirl, 31. Januar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Quiko Classic

    Kraft- und Aufzuchtfutter für alle Ziervögel

    Während der Zuchtperiode sollte Quiko Classic leicht angefeuchtet verfüttert werden. In der Ausstellungs- und Mauserzeit wird Quiko Classic 2-mal wöchentlich gereicht.

    Wegen des höheren Gehaltes an Vitamin D3 gegenüber Alleinfuttermittlen darf Quiko Classic nur bis zu 25% der Tagesration betragen.

    Zusammensetzung: Zwieback, Bisquit (Ei, Zucker, Weizen) Honig,gem. Sojabohnen, Hirsesaat, Negersaat
    Habe mal die Zusammensetzung von dem Futter kopiert
    Ich werde ab morgen dann nur noch zweimal füttern , die kleine gegenenfalls mal noch zwischendurch.
     
  5. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Also das, was man unter Eifutter versteht.

    Gibt man übrigens allenfalls 14 Tage bei der Aufzucht, wenn überhaupt so lange.

    Vitamin D3 führt bei Überdosierung zu Wachstumsstörungen
     
  6. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Woraus bestanden die anderen 75% des Futters?
     
  7. #266 bentotagirl, 1. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Habe ich doch geschrieben. Hirse Obst und Grünzeug Körnermischung. Quellfutter.
    Ich habe das Gefühl das mit Akira wieder was nicht stimmt. Ich hatte gestern um 20.30 gefüttert und heute um 11 war im Kropf immer noch Brei. Der hätte doch weg sein müssen. Als ich den Kropf ein bisschen bewegt habe kam der Brei sofortt aus dem Schnabel . Es hat aber nicht komisch gerochen. Ich werde jetzt noch mal abwarten . Sollte der Kropf nachher wieder nciht leer sein fahre ich morgen wieder zur Taubenklinik.
     
  8. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Andrea, meinst du das? Dann habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Das nehmen sie ja gerade erst selbstständig auf. Vorher hast du gefüttert: 25% Quiko Kraft und Aufzuchtfutter und 75% was anderes? Verstehst du, wie ich die Frage meinte?
     
  9. #268 bentotagirl, 1. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Ne vorher /und auch jetzt füttere ich Handaufzuchtsfutter von Hagen. Das ist extra zur Handaufzucht für Jungvögel. Da braucht man nichts anderes.
    Das Kraft und Auzuchtsfutter bekommen die eltern
     
  10. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist es klar geworden. danke.
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Och ne , das darf doch nicht wahr sein :traurig:
    Wie geht es ihr denn jetzt ????
     
  12. #271 bentotagirl, 1. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    tja der Kropf ist immer noch voll. Sie schläft viel und frisst nicht alleine . nur wenn ich sie füttere. Das letzte hat sie um 11 bekomen aber der Kropf ist nicht leer. Ic fahre morgen nachmittag zur Taubenklinik. Sie ist aber immer noch neugierig und aufgeweckt . Wenn sie auf meiner Schulter sitzt spielt sie mit meiner Kette und meinem Ohring. Ich mache mir halt Sorgen weil der Kropf sich schon wieder nicht richtig entleert und sie soviel schläft. Mann das ist doch alles zum:k
     
  13. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Andrea,

    das hört sich leider nicht gut an was du über das Nymphenkind schreibst. Es kann sein, dass durch das Untergewicht die inneren Organe geschädigt sind, oder es hat eine Pilz/Bakterienvermehrung im Kropf stattgefunden.

    In erster Linie muß dafür gesorgt werden, dass das Kind nochmal verdaut. Mach einen starken Kümmel/Fencheltee und gib ihm davon 2 - 3 ml. Den Kropf gut durchmassieren. Wenn er dabei erbricht ist das nicht schlimm, halte ihn mit dem Kopf nach unten damit er nicht erstickt.

    Hast du Lactobazillen? Bird bene bac oder PT 12? Die kannst du in den Tee mischen. Wieviel % Fett ist in dem Aufzuchtfutter von Hagen? Ich nehme an 8 - 9 %, das ist für Nymphen in dem Fall zu wenig. Wenn der Kropf sich durch den Tee geleert hat mische in jede Mahlzeit Öl, am besten ist Distelöl, zur Not auch normales Pflanzenöl.

    Das Problem ist im Moment das niedrige Gewicht und das er nicht verdaut. Selbstständig fressen lernt er immer noch. Füttere ihn auf jeden Fall bis er 75 g wiegt dreimal am Tag. Dann kann man weitersehen.

    Ich kann dir nur raten meine Ratschläge anzunehmen. Ob er durchkommt steht allerdings in den Sternen. Ich hoffe es.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  14. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Habe noch was vergessen. Sorge dafür, dass er nicht unnötig herumflattert. Jeder Flügelschlag benötigt Kalorien die er jetzt dringend braucht. Wenn du es noch nicht getan hast, setze ihn in ein Kistchen mit Rotlicht darüber.
     
  15. #274 bentotagirl, 1. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Maja
    Das mit der kropf entleerung haben wir ja schon alles einmal hinter uns . Sie hatte da ja staphylokokken. Ein bisschen verdaut sie ja. rum flattern tut sie nciht sie sitzt neben ihrer Schwester auf der Stange. Sie hat ja in knapp zwei Wochen 14 g zugenommen. Das sie den Kropf wieder nicht richtig entleert ist erst seit heute. Ich fahre jetzt morgen wieder zur Taubenklinik und lasse den Artzt dort nachschauen. Sie hat die letzten Tage (auch heute nciht abgenommen ) Wegen dem Fett ?? Der Doc in der Taubenklinik hat gesagt das Hagen wäre ein super Futter und die würden ncihts anderes brauchen?
    Jetzt schlafen alle Vögel. Ich denke ich werde bis morgen abwarten und dann hören was der Arzt sagt. Eine Kropfspülung ist ja für die Kleine auch nicht angenehm und ich denke das kann bis morgen (wenn es denn sein muss ) warten. Ich will sie auch nicht unnötig stressen. Sie ist bei weitem nicht mehr so schlecht zurecht wie vor zwei Wochen. BBB gebe ich jeden tag in den Brei. Ansonsten denke ich kann ich nicht viel machen.
     
  16. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    von einer Kropfspülung war keine Rede, nur von leichter Massage. Kümmeltee regt die Verdauung an. Hast du sie heute abend noch mal gefüttert?

    Frage morgen deinen Ta mal wieviele Papageien er von Hand aufgezogen hat.


    Das du Bene bac fütterst habe ich nicht gelesen. Ich habe mich nur durch die letzten Seiten gekämpft:zwinker:

    Viele liebe Grüße
    Sabine
     
  17. #276 bentotagirl, 2. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Nein ich füttere immer so um 18 Uhr das letzte mal . dann bekommen sie wieder was um 8 . da ich ja wie man sieht um 3 aufstehe haben sich die Zeiten so eingespielt. Bis jetzt kamen wir damit gut klar . Es kann sein das mein TA noch keine Papas aufgezogen hat dennoch hat er viel Ahnung von vögeln . Ich vertraue ihm da sehr. Denn bis jetzt wurde uns da super geholfen. Ich weiss das Kümmelttee die Verdauung anregt. Habe ja auch Kinder. Akira geht es soweit ganz gut . Sie schläft oben auf der Stange neben Cindy. Die Kleine hat jetzt schon soviel mit gemacht ich will sie einfach nicht immer noch mehr stressen. Mal sehen was der TA nachher sagt.
    Das Problem in so einem Forum ist ja auch das der eine das sagt der andere das. Was ist nun richtig ? Da ich mir nicht sicher bin verlasse ich mich eben auf den Rat des TA ich denke nicht das das falsch ist . bitte nicht falsch verstehen aber cih will auch nicht an dem Vogel rumexperimentieren. Es bricht mir so schon fast das Herz das wieder was nicht stimmt.
     
  18. #277 bentotagirl, 2. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    So nachdem der Kropf gerade immer noch nicht leer war habe ich ihm Kümeltee gegeben und den Kropf massiert. Dabei ist jede Menge Zeug aus dem Kropf gelaufen. Es hat aber nicht kkomisch gerochen .Ist das nicht so das bei Pilzen der Kropfinhalt säuerlich riecht ? Gefressen hat sie noch nicht. Versuche es gleich vor der Arbeit noch mal. Sie wiegt jetzt nur noch 54 g . 8o Ich habe sie jetzt wieder in dem Kleinen Käfig gesetzt und die Rotlichtlampe davor gestellt. Ihre Schwester habe ich auch darein getan. Heute nachmittag gehe ich zur Taubenklinik. Kann ich sonst noch was machen?
     
  19. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Andrea,

    das tut mir leid mit deinem Kleinen. Der Kropfinhalt riecht nur säuerlich wenn er anverdaut ist. Ich denke, dass die Organe soweit geschädigt sind, dass er nicht mehr verdauen kann. Durch das geringe Gewicht ist er auch zum Verdauen zu schwach. Bei so etwas greift eins ins andere.

    Füttere sein Geschwisterchen auf jeden Fall weiter bis er 75 g hat. Ich weiß es ist hart und es kann eine ganze Zeit dauern, bis er futterfest ist. Aber zu schaffen ist das auf jeden Fall. Wenn du magst kannst du mich auch per PN oder e-mail anschreiben, ich habe nicht immer Zeit um ins Forum zu gucken.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    und was ist nun aus dem beusch geworden?? konnte der ta helfen???
     
  22. #280 bentotagirl, 2. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Der Ta hat nochmal einen Kropfabstrich gemacht und morgen weiss ich mehr. Er kann aber eigentlich auch nicht viel machen da die Kleine ja schon so geschächt ist. Sie ist jetzt wieder im Käfig mit Rotlicht. im Moment ist sie am meckern weil sie raus will. Ich weiss nicht ob ich sie durch bekomme aber ich weiss das sie einen unheimlichen Lebenswillen hat und ich alles tun werde damit sie überlebt.
     
Thema:

Überaschungsei

Die Seite wird geladen...

Überaschungsei - Ähnliche Themen

  1. Überaschungsei

    Überaschungsei: Habt ihr euren Wellis schon mal ein Überaschungsei angeboten? Bei mir hängt durchs Wellizimmer ein Seil dort habe ich eins mit einer Schnur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.