Überführung Graupapagei von Nigeria nach D, brauche Ratschläge!

Diskutiere Überführung Graupapagei von Nigeria nach D, brauche Ratschläge! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; also, ich bekam als kind 1980 bei meinem zweiten besuch in lagos/nigeria einen graupapagei von meiner tante und meinem onkel geschenkt....

  1. floyd

    floyd Guest

    also, ich bekam als kind 1980 bei meinem zweiten besuch in lagos/nigeria einen graupapagei von meiner tante und meinem onkel geschenkt.
    allerhöchstwahrscheinlich handelt es sich um einen wildvogel, den man als küken aus einem nest entnommen hat. er hatte alle merkmale eines jungen graupapageien.
    zuerst wurde er zusammen mit einem anderen graupapagei von einer anderen europäischen frau gekauft und aufgepäppelt. sie entschloß sich dann aber, einen wieder abzugeben - das wurde dann mein jojo.
    jojo ist jetzt also 26 jahre alt und lebt immer noch in nigeria bei meinem onkel. nun ist es so, dass mein onkel beruflich sehr viel unterwegs ist und die hausangestellten, fahrer und wächter sich nicht um jojo kümmern. jojo wird nur vom gärtner täglich sauber gemacht und gefüttert. er steht tagsüber in seinem käfig im garten und abends wird er ins wohnzimmer gebracht. im garten steht noch eine voliere mit einem paar halsbandsittichen.
    nun habe ich neuste fotos von ihm gesehen, die mein cousin bei seinem letzten nigeriaaufenthalt gemacht hat.
    ich war entsetzt! jojo hat nur noch wenige federn! 8o
    ich war eigentlich so mit meinem onkel verblieben, dass jojo solange in nigeria bleibt, wie mein onkel dort lebt.
    aber angesichts der nun veränderten gegebenheiten würde ich jojo gerne zu mir holen.
    ich weiß, es ist kritisch zu betrachten, aber ich kann jojo hier besser helfen als mein onkel dort.

    nur, wie hole ich einen geschützten vogel in vogelgrippezeiten nach deutschland?
    muß ich mich da an das bundesamt für naturschutz wenden?
    und mit welchen kosten muß ich rechenen?
    wo kann er seine quarantäne verbringen?

    grüße floyd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 angie1912, 5. Juni 2006
    angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Zollamt

    Ich würde beim hiesigen Zollamt nachfragen. Bzw. beim Zollamt bei deinem nächsten Zielflughafen.

    LG
    Angie
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Floyd,

    ich schieb dich mal zu Recht und Gesetz, denn die Bestimmungen sind sicherlich für alle geschützten Arten aus dem Anhang B gleich.
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    wende dich auf jeden Fall an das Bundesamt für Naturschutz. Die passende Durchwahl bekommst du von deiner zuständigen Unteren Naturschutzbehörde, das erspart dir den Ärger die zuständige Person ans Telefon zu bekommen.

    Der Import eines solchen Vogel ist eine Einzelfallentscheidung vom Amt. Viel Hoffnung, dass das funktioniert, hätte ich nicht für dich.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  6. floyd

    floyd Guest

    danke erst mal an alle!

    ich befürchte obiges auch schon fast! und ärgere mich ein klein wenig darüber, dass wir es nicht so gemacht haben wie einige andere früher...(nicht gerade wenige schmuggelten ihre tiere auf verschiedenen wegen nach europa! ich bin auch davon überzeugt, dass die noch größtenteils unter uns leben.) aber ich wollte das jojo ersparen!
    mal abgesehen davon, halte ich mich doch lieber an gültige gesetze!

    werde am mittwoch mal telefonieren und die infos einholen.

    ich mache mir wirklich sorgen um ihn...

    grüße floyd
     
Thema:

Überführung Graupapagei von Nigeria nach D, brauche Ratschläge!