Überlebenschancen

Diskutiere Überlebenschancen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin allerseits, schon seit letztem Mittwoch (23.07.) ist unser Neuzugang Vincent verschollen. Mittlerweile habe ich das ganze Stadtviertel mit...

  1. Rotohr

    Rotohr Guest

    Moin allerseits,

    schon seit letztem Mittwoch (23.07.) ist unser Neuzugang Vincent verschollen. Mittlerweile habe ich das ganze Stadtviertel mit aushängen zugehängt, den halben Anzeigenmarkt der Zeitungen mit Aufrufen besetzt und alle Tierärzte und Tierheime mit Fahndungsfotos versorgt.

    Der kleine Racker treibt sich immer noch im Umkreis von 300m von unserem Haus entfernt rum... Nur, findet und fangt mal nen Vogel, den ihr erst 28 Stunden hattet *seufz*

    Manchmal kommt ein Anruf rein, dass der Vogel in der Gegend umher irrt.... schnell hin.... suchen.... nix finden und hoffen, dass er nicht von der nächsten Katze gefressen wird.

    Wie lange kann sich wohl so ein Nymphi draussen halten? Und was frisst der?

    Ein bisschen Hoffnung ist noch da... *schnüff*
    Ich guck noch ein bisschen Löcher in die Luft...

    Sonnige Grüße

    Andreas, Flocke & Tweety (& Vincent könnte rechts daneben hocken)
     

    Anhänge:

    • t.jpg
      Dateigröße:
      9,4 KB
      Aufrufe:
      206
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 29. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  4. Rotohr

    Rotohr Guest

    Ahoi Federmaus,
    Merci für die kleine Hoffnung :)

    Ich hatte im übrigen schon am zweiten Tag einen Rückruf, dass ein Nymphensittich zugeflogen sei... allerdings in Düsseldorf. Beschreibung passte 99% auf unseren. Knappe 40 km in 14 Stunden, warum nicht? Der Vogel war allerdings schon knapp 4 Tage vorher bei einem dortigen Tierarzt abgegeben worden.

    Ist schon irre, wie weit sich solche Aushänge an der Straßenbeleuchtung rumsprechen. Ich wundere mich auch, dass noch alle Schilder hängen. Eins ist sogar von jemand anderem wieder mit Klebestreifen aufgehängt worden :)

    Auf meine Kleinanzeige in so einem Bochumer Käseblättchen hatten sich auch zwei Leute gemeldet. Allerdings wollten die eher ihre Bedauern über den Verlust ausdrücken, mir sagen wie schwer doch diese Situation für uns ist, um mir dann ihren alten Nymphensittich anzubieten. :(

    Nun ja...
    Erhöhen sich eigentlich die Chancen für meinen Vogel, wenn ich Mäuse zur Ablenkung für die Katzen aussetze? *just kidding*

    Danke nochmal,
    Sonnige Grüße

    Andreas, Flocke und Tweety

    P.S.: Wer mal in Bochum - Altenbochum sein sollte. Hier gibt es an einer Altenwohnanlage (Glockengarten) eine tolle Freiluftvoliere mit knapp 30 Wellis, 8 Nymphis und einem Alexandersittich.
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Andreas ...

    ..... das finde ich echt heftig.

    Mir bleibt leider nur übrig, Dir ganz fest die Daumen zu drücken, dass Du Vincent wieder zurück bekommst.
    VIEL GLÜCK !
     
  6. Lauli

    Lauli Guest

    Ich denke auch, dass Vincent sich draußen recht lange halten kann. Wie gesagt, es ist warm, Futter gibt’s derzeit reichlich....und Katzen können schließlich auch nicht fliegen. Meistens erlegen die doch nur alte, kranke oder nestjunge Vögel, oder?

    Ich hab vor Ewigkeiten mal einen Wellensittich aus dem Garten gefangen. Er ist wochenlang in der Gegend herumgeflattert und hat sich schließlich einem Spatzenschwarm angeschlossen. Gar nicht dumm, der Kleine.
    Ich hab ihm dann ein paar Tage richtiges Wellensittich-Futter hingestreut – und plötzlich saß er tatsächlich mümmelnd davor. Naja, Sieb drüber und rein in den Käfig. Ab da hieß er Billy, wurde Welli Daisys Freund und wohnte noch 14 Jahre bei uns.

    Vielleicht klappt dieser Trick ja auch bei dir....einfach ein paar Futterkörner (oder Hirse) hinstreuen und warten....sein normales Nymphifutter kennt er ja vermutlich besser als irgendwelche wilden Körner.

    Viel Glück bei deiner Suche!
    Und liebe Grüße aus Ddorf...
    Claudia
     
  7. M0NE

    M0NE Guest

    also, wir haben ja ne aussenvoliere und da kam vor zwei monaten auch einer vorbei geflattert.
    unsere nymphen haben den gerufen (kannten ihn zwar nicht, aber ist halt was bekanntes) also flog der stndig um die voliere rum. wir wollten ihn fangen, haben ihn knapp 2 stunden bei ner affen hitze versucht mit den käschern von meinem vater (angler) zu fangen. hatten schon angst er fällt runter oder fliegt davon, aber die haben ständig wieder angefangen - an den höchsten punkt gesetzt und gerufen... gefangen haben wir ihn nicht, aber meine mutter meinte, wir sollen die schutzraumklappe zumachen und die tür auf und komischer weise hatte der vogel darauf gewartet. ist einfach in die voliere marschiert und hat sich aufs wasser gestürzt....

    also wollte damit jetzt nur meinen, falls er in der nähe des hauses noch rumschwirrt, evt. mal die anderen nymphen ans fenster setzen (in der voliere logischerweise) vielleicht rufen die ihn aus...
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Andreas,

    ich habe jetzt erst deinen Beitrag gelesen. Ist der Ausreißer wieder da?



    Güße, Frank:0-
     
  9. Rotohr

    Rotohr Guest

    Ahoi Frank,

    unser Ausreißer ist leider noch nicht wieder eingekehrt. Dafür war er auch leider wohl nur zu kurz bei uns.

    Mittlerweile ist er 12 Tage draussen. Vor 4 Tagen kam der letzte Anruf, dass er gesehen worden ist. Leider konnten wir ihn nicht mehr erblicken - auch keine Antwort auf die Rufe unserer Tweety, die wir draussen mit uns rumgetragen haben.

    Zum Glück mag Tweety ihre Transportbox... und wenn noch ein wenig Hirse drinne ist - optimal ;-) (am liebsten fährt sie Auto auf der Kopfstütze :D )

    Es ist schon erstaunlich, wie einen der Verlust eines so neuen Vogels runterziehen kann. Vor allen Dingen fand ich traurig, dass er sich so schön mit unseren beiden Damen verstanden hatte.

    So wollten die beiden nie groß was voneinander wissen - Krauleinheiten haben sie sich lieber von uns abgeholt - ansonsten wars okay. Und dann Vincent dazwischen... und beide schmissen sich auf den Neuankömmling *g* - Vor allem von unserer Tweety hätten wir das nie gedacht.

    Nun ja... wir haben uns jetzt einen neuen Vogel geholt - den feisten Vite ... und es herrscht große Harmonie zwischen den Dreien. Nur, dass uns bei Vites Gesang fast die Ohren abfallen.

    Vielleicht wirds noch was mit unserem Vermissten
    Danke fürs Fragen

    Sonnige Grüße
    Andreas, die Tweety, die Flocke und der Vite
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Frank M

    Frank M Guest

    zu dritt?

    Hallo Andreas,

    wie ist die Geschlechtsverteilung bei dir? zwei Weibchen und ein Männchen, oder zwei Männchen und ein Weibchen?
    Sorge bitte zum Wohl deiner Federknäule für z w e i Pärchen!




    Grüße, Frank:0-
     
  12. Rotohr

    Rotohr Guest

    Geschlechterverteilung

    Ahoi Frank,

    ich nehme nun fest an, dass wir 2 Weibchen und 1 Männchen haben. Die Weibchen sind noch kein Jahr alt. Bei einem waren wir uns lange nicht sicher, ob Hahn oder Henne.

    Bei unserer Tweety hatten wir ja schon den handfesten Eierlegebeweis, aber unserer Flocke verhält sich noch recht a***uell - kommt aber eher nach einem Weibchen.

    Ich hoffe mal, dass wir unseren entflogenen Vincent noch wieder bekommen, dann steht's 2:2.
    Sollte Vincent nicht auftauchen, warten wir noch den Bau unserer großen Voliere ab - tolle Ideen konnten wir ja hier im Forum schon sammeln.

    Sonnige Grüße aus Bochum

    Andreas
     
Thema: Überlebenschancen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel nestjunge hitze außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Überlebenschancen - Ähnliche Themen

  1. Überlebenschancen für entflogene Vögel

    Überlebenschancen für entflogene Vögel: Hallo, hat hier jemand Erfahrungen gemacht, wie gut oder schlecht die Überlebenschancen für Vögel sind, welche im Winter aus ihrer Voliere...
  2. Überlebenschance Möwe Mittelmeer

    Überlebenschance Möwe Mittelmeer: Hi Foren-Leser, anbei eine für mich sehr interessante Frage: Auf Mallorca habe ich getaucht und im dortigen Hafen an der Tauchbasis war nach 1...