übersättigter Markt ?

Diskutiere übersättigter Markt ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Foris, ein bischen blöd komme ich mir zwar vor, aber ich kann mich nicht beherrschen, muss mal nachfragen : vor gut 4 Wochen hab ich...

  1. #1 Fridolin12, 3. Juni 2012
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Foris,

    ein bischen blöd komme ich mir zwar vor, aber ich kann mich nicht beherrschen, muss mal nachfragen :

    vor gut 4 Wochen hab ich angefangen einen neuen Platz für unsere Hennen zu suchen, bislang ohne den gewünschten Erfolg. Nun frag ich mich allen Ernstes nach dem Grund - ich seh ja hier, aber auch in diversen Geschäften oder auch auf HPs dass Graupapageien angeboten werden. Wir verlangen nicht einen Unpreis, der Vet-Check ist zwar nicht taufrisch ( sie kommen ja nicht mit anderen zusammen, chippen hab ich auch schon einem Interesenten angeboten ), aber das wär doch kein Hindernis....

    Insgesamt hat es 3 konkrete Anfragen gegeben, die aber im Sand verlaufen sind.

    Ist das "normal" ?

    Inzwischen hat sich nichts geändert, das nur nebenbei, ich hatte ( fälschlich optimistisch ) irgendwie gehofft dass ein anderes Mitglied der family Lust bekäme, aber da hat sich eine kleine kranke Katze ergeben ...

    Wenn so viele Graue gezüchtet werden wie es den Anschein hat - wo bleiben die denn dann ? Und es werden doch immer wieder Tiere zum Verkauf angeboten - bleiben die alle "übrig "??? Ist der Markt so übersättigt ???

    hmmmmm.....*grübelgrübel*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. traver

    traver Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also wo die wohl alle bleiben...das haben wir uns auch schon gefragt!?
    Das betrifft aber nicht nur die Graupis,sondern auch zum Beispiel die Amazonen.
    In unserem Freundes und Familienkreis und auch was die Arbeitskollegen betrifft,hält ausser uns niemand Papageien.
    Wenn ich so in die stets gut "gefüllten"Kleinanzeigen schaue...frage ich mich auch,wo die wohl alle bleiben.:?
    Da sind ja nicht nur die vielen Vögel die direkt vom Züchter kommen,sonder auch noch die Tiere,die aus 2,3 oder gar noch mehr Hände kommen.8o
    Die Preise,die so verlangt werden,halten sich ja schon ne ganze Weile.Glaube also nicht,daß der Markt übersättigt ist.
    Ich denke die Aufklährung,was die Haltung der Großpapageien angeht,ist für einige Interessenten abschreckend.Was ja auch ganz gut ist.
    Viele Erkundigen sich wohl erst nach einem infrage kommenden Tier und dann nach den Haltungsbedingungen und Kosten,Dreck und Geräuschpegel usw.
    Vieleicht ein Grund,warum sie sich dann nicht mehr melden.
    Allerdings wird es wohl auch immer wieder Fehlentscheidungen geben und ich befürchte manchmal,daß dann die Vögel"anders entsorgt"werden.
    Bei Hunden und Katzen passiert das ja auch noch zu hauf.8(
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Ihr dürft nicht vergessen, dass die Ferienzeit ansteht! Da wird traditionell weniger gekauft und verkauft. Darüberhinaus werden die meisten Vögel (besonders eigene Nachzuchten) im Herbst verkauft, also nach der Zucht.
    Deshalb würde ich im Moment nicht so große Hoffnungen in den Verkauf setzen.
     
  5. #4 Tierfreak, 4. Juni 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ein Bekannter von uns hat uns auch schon berichtet, dass es derzeit schwerer ist, seine jungen Aras an den Mann/Frau zu bringen, scheint daher nicht nur die Grauen zu betreffen ;).

    Ich vermute, dass einfach auch der Geldbeutel bei vielen nicht mehr so locker sitzt, seitdem die Benzinpreise, Heizölpreise und Stromkosten so angestiegen sind. Daher muss sicher so mancher auch trotz Wunsch die Anschaffung eines etwas kostspieligeren Haustiers, wie Papageien, erst mal hinten anstellen.
     
  6. #5 Fridolin12, 7. Juli 2012
    Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallochen,

    eine kurze Fortsetzung :

    es gibt sie noch, meine Folterinstrumente bzw unsere beiden Hennen. Wie es aussieht, werden wir Geduld haben ( müssen ) zumindestens bis Herbst. Und da ich auch die beiden nicht trennen will, lege ich die Latte offenbar noch ein Stück höher ...

    Ich lese mit Amüsement von denen, die die Anschaffung von Grauen planen und / oder durchführen. Freut mich immer wieder, möge es allen mit ihren Genossen gut gehen, jedenfalls besser als mir ...
     
  7. #6 fabianzumxten, 8. Juli 2012
    fabianzumxten

    fabianzumxten Guest

    Hallo

    wie alt ist dein deine Henne,ich hätte evt Interesse.
    Den ich möchte gerne noch ein paar zusammenstellen.

    Momentan habe ich 3 Junge im Kasten von denen ich eins behalten möchte.
    Schrieb mich doch mal per Pn an.

    Grüsse aus der Schweiz.
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Fabian,

    das sind die beliebtesten Interessenten ! :D:D:D

    :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Chichi

    Chichi Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Wie auch in Foren immer wieder zu lesen ist, gibt es leider große Vorbehalte gegen Abgabetiere, weil sich viele (vor allem Anfänger, die nicht wissen, welche Herausforderung schon die normale Haltung gesunder Papageien bedeuten kann) nicht vorstellen können, dass es andere Abgabegründe geben kann, als Krankheiten und schwere Verhaltensstörungen.
     
  11. #9 Marion L., 8. Juli 2012
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey, Fabian
    soweit ich verstanden habe handelt es sich um 2 Timneh-Hennen?! Du hast doch Kongos, oder?
    Hast du das 4.Ei entfernt? Schaust du ab und zu mal rein, bei deinen kleinen Schietern? Da tut sich bestimmt von Woche zu Woche jetzt einiges. Die Federchen werden bestimmt jetzt schon sprießen?
    Laß uns mal ab und zu ein Bildchen sehen. Es ist immer wieder interessant. Alles Gute für deine KINDER.
    LG
    Marion L.
     
Thema:

übersättigter Markt ?