überzählige Eier

Diskutiere überzählige Eier im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Unsere Pfirsichköpfchen haben derzeit insg. 4 Junge in 2 Nestern. Daneben sind noch Eier im Nest, aus denen kein Vogel geschlüpft ist....

  1. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Unsere Pfirsichköpfchen haben derzeit insg. 4 Junge in 2 Nestern. Daneben sind noch Eier im Nest, aus denen kein Vogel geschlüpft ist. Die Jungen, inzwischen etwa 14 Tage alt, benutzen die Eier, um ihre schweren Köpfe darauf abzulegen.

    Drei Fragen hierzu:

    a) Ist es empfehlenswert, die Eier im Nest zu belassen?

    b) Oder werden die Eier von den Eltern aus dem Nest entfernt?

    c) Oder werden sie überbaut, z. B. mit neuem Nistmaterialeintrag?

    VG
    Pia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 5. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi pia,

    ganz wegnehmen würde ich die eier nicht. ich bin mir nicht sicher wie lange hennen diesen instinkt haben ihr gelege vervollständigen zu wollen. (weiß das jemand hier?)
    ich würde sie durch kunststoffeier austauschen.

    gruß,
    claudia
     
  4. #3 Martin Unger, 5. Juli 2004
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo

    Kunstsoffeier sind mit Sicherheit keine schlecht Wahl, die normalen Eier drin lassen ist aber keine optimale Wahl, sie könnten irgendwann faulen, was nicht so toll ist. Eier entfernen geht allerdings auch, man sollte nur bei einem frischen Gelege oder wenn ein Teil frisch geschlüpft ist, keine Eier entfernen. Dies hätte unter Umständen zur Folge, das die Henne das Gelege wieder vervollständigen möchte.

    Viele Grüße

    Martin
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Pia,

    da die Jungen nun schon 14 Tage alt und beringt sind kannst Du die anderen Eier entfernen!

    Da kommt sicher nichts mehr nach, auser vieleicht übelrichender Geruch.

    Es passiert auch nichts mehr mit dem Legen un du brauchsrt keine Angst haben das die Henne das Gelege vervollständigen will. Das ist nur während der Legeperiode, sobald die Jungen geschlüpdt sind ist das vorbei.
     
  6. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Danke für alle euere Antworten!
    dass nichts mehr schlüpft, ist schon klar. Die Eier haben den Nutzen, dass darauf gut die überschweren Köpfe abgelegt werden können. Gestank habe ich bisher noch nicht wahrgenommen, das wäre sicherlich ein wichtiger Grund, die Eier zu entfernen. Na ja, vielleicht lasse ich sie noch ein paar Tage im Nest. Bis sie den Kopf denn aus eigener Kraft oben halten können.
    Ist bekannt, wie das bei Bruten in Freiheit abläuft? Werden die Eier aufgefressen oder raus getragen? Oder einfach drin liegen gelassen?
    VG
    Pia
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Pia,


    wenn die Eier nicht von den Jungen irgendwie zerdrückt werden in dem Sie "Flugübungen" im Nistkasten machen!

    Dann werden die Eier von der Henne wieder mit Nistmaterial zugebaut und durch das Gewicht dann zusammen gedrückt.

    Dies gilt auch für bruten in Freiheit, da Agaporniden immer den gleichen Nistkasten/Brutplatz bevorzugen, kann so ein Nest schon einige "Wälder" in sich tragen.:)
     
  9. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    gestern haben wir die Eier (in einem Nest zwei, im anderen drei) nun entfernt, nachdem sie im Nest augenscheinlich nur noch gestört hatten. Wir haben sie dann geöffnet: sämtliche Eier waren unbefruchtet. Sie hatten keinerlei Geruch nach Schwefelwasserstoff, oder andere Zersetzungserscheinungen.

    Die Erkenntnis daraus: unbefruchtete Eier sind auch nach nun insgesamt doch 18 Tagen nach den theoretischen Schlupfdatum, und insg. 29- 30 Tage nach dem Legedatum, noch relativ frisch. Jedenfalls sind sie auch nach einer solchen Dauer noch nicht zersetzt.

    Vg
    Pia
     
Thema:

überzählige Eier

Die Seite wird geladen...

überzählige Eier - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

    Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz): Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...