überzeugt

Diskutiere überzeugt im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; sabine, dann trage ich mich als erstes ein, ich habe in jeder etage ( auch noch offen von oben nach unten ) glasfronten. hier ist NIE ein vogel...

  1. #41 ginacaecilia, 24. Oktober 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    sabine, dann trage ich mich als erstes ein, ich habe in jeder etage ( auch noch offen von oben nach unten ) glasfronten. hier ist NIE ein vogel vorgeflogen. ich kann dir aber nicht sagen, warum nicht.
    selbst gardinen birgen tödliche fallen, auch schon nachzulesen gewesen. ich könnte sicherlich gar nichts raten, nur eigene erfahrungen wieder geben. ich denke, es kommt auch auf den vogel an, wie panisch er sein könnte. meine kennen wie gesagt, alle scheiben. fliegen auch den baum an, der direkt davor steht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Das ist jetzt sicher ein anderes Thema, aber ich frage mich dann, warum sich Leute über tote Vögel wundern, die eine komplett ungeschützt verglaste Veranda haben. Auch hier im Park lag schon mal ein toter Star unter einem gardinenlosen Fenster, nicht zu erzählen vom Vogelschlag an unserer elenden teilschwarz verglasten Fassade in der Firma. die Bundesbahn hat sich sogar mit einem Glasgebäude im Duisburger Park einen Bock geschossen, indem das Klimaanlagenwasser direkt als Gewässer um das Gebäude herumgeführt wird; die nicht sofort tödlich Verunglückten fallen ins Wasser und waren nie wieder gesehen. Wurde bereits von INsassen dieses Hauses mehrfach berichtet.

    Ich würde es jedenfalls nicht wagen, meine Glaswand ungeschützt zu lassen, ohne jetzt irgendjemanden angreifen zu wollen, empfinde ich nicht kenntlich gemachte Glasflächen als gedankenlos.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    leider schützen auch gardinen nicht unbedingt vor dem gegenfliegen - weiss ich aus erfahrung. ich habe gardinen an den fenstern. trotzdem flog mir ein wellensittich genau in einen spalt der gardine gegen die scheibe und brach sich das genick.
    auch von aussen fliegen immer wieder vögel gegen die scheiben. obwohl jede menge pflanzen im fenster stehen und die gardinen hängen. sie müssten sehen, dass es dort nicht weitergeht.
     
  5. #44 ginacaecilia, 25. Oktober 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    nun, ich denke nicht, das es ein anderes thema ist, es geht nun mal um fenster aller art.
    und wir habe nach hinten sogar einen kleinen wald. in den 20 jahren, die ich hier wohne, sind 3 vögel davor geflogen ( von außen ) wobei einer gestorben ist, sorry.....
    natürlich sollte man sich gedanken machen. ich schrieb von meinen UNgeschützen fenstern, weil ich nur MEINE erlebnisse weiter geben kann. in einem anderen thread las ich immerhin schon, dass sich vögel in gardinen verfangen haben, sich beine brechen, weil sie panik haben, oder ein füßchen abdrehen, weil sie in einem band hängen bleiben.
    in bürogebäuden sollten unbedingt maßnahmen getroffen werden, denn man kann ja oft hindurch sehen. und das mit dem teich rumrum hätte man auch ganz sicher anders angehen sollen.
    nur ICH werde mir meine aussicht nicht zerstören, denn hier klappt es. man sollte abwägen, wo es nötig ist, da hast du völlig recht.
     
  6. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Um von diesem nicht gerade fröhlichen aber diskussionswürdigen Thema kurz abzulenken:

    Sie sind eingezogen!

    Gestern um 21 Uhr ist zunächst die Henne aus der kleine Transportbox geflattert.Der Hahn hat sich zunächst ca. eine halbe Stunde nicht aus der Box getraut.Die Neugier hat ihn dann aber irgendwann rausgetrieben.
    Nachdem sie dann ca. 2 Stunden noch recht aufgeregt den Käfig abgeflattert haben, sind sie gegen 23.30 nebeneinander eingepennt.

    Heute morgen um halb neun haben sie immer noch geschlafen. War wohl recht anstrengend gestern.Meines Wissens haben Sie auch noch nichts gefressen, aber vielleicht machen sie es ja gerade jetzt.

    Um den Foto-Rufen zuvorzukommen.Ich besitze leider keine Digitalkamera, werde aber in den nächsten Tagen versuchen mit dem Handy das eine oder andere Bild zu machen.

    Viele Grüße jono
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum familienzuwachs und viel spass mit und an den beiden kleinen!
    du kennst uns ja schon gut, wenn du bereitwillig fotos zusagst :D
     
  8. #47 ginacaecilia, 25. Oktober 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    lach, ich sag auch mal herzlichen glückwunsch und freue mich ebenfalls auf ein foto, egal wie.
    und dieses "nicht gerade fröhliche thema " soll ja auch nur die diskussion der schatten oder sonnenseiten der fenster anregen, damit man selber entscheidet, wie es für einen selber und die vögel richtig ist. auf jeden fall sollte es so sein, und es ist hier bei uns immer recht friedlich.
    ich freue mich für dich und die kleinen piepser
     
  9. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema Fenster habe ich mit meiner Frage zum Freiflug ja auch angeregt und bin auch sehr interessiert an Eurer Meinung dazu.

    Beim Züchter ging es übrigens vorbildlich(nach meiner Laienmeinung und Uwes Tipps) zu.Er hat erst die gesamte Anlage gezeigt und man hat sich bei Kaffee lange über die Vögel und deren (Eigen)Arten unterhalten.Danach hat er verschiedene Hähne mit verschieden Henne in kleinere Käfige "kombiniert" und man konnte sehr gut beobachten wie lebhaft die einzelnen Tiere waren.Auch konnte man sehen wer sich gleich ganz gut versteht und wer sich erstmal wegpickt.
     
  10. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Und dass ihr Fotos mögt erkennt man an der Seitenzahl des Bilderforums!:zwinker:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    auf uwes tips konnte und kann man sich immer und jeder zeit verlassen!
    freut mich, dass du gut beraten wurdest.
     
  12. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Jono,

    auch von mir Glückwunsch :blume:

    Jetzt musst du bloß noch aufpassen, dass du nicht süchtig wirst. Ich hatte (hab) :D nichts anderes im Kopf und mein Freund musste ein klein wenig drunter leiden :D
     
  13. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Auch von mir erst einmal herzliche Glückwünsche zum Familienzuwachs.

    Zum Thema Fenster bringe ich wieder eines meiner Lieblingsfotos an:

    [​IMG]

    Meine Kleinen lieben es, sich vor die Scheiben zu setzen und rauszugucken. Ab liebsten, wenn die Sonne scheint. Bei mir gab es mit Fensterscheiben noch keine gefährlichen Unfälle. Wenn neue Geier oder Kinderchen unterwegs sind, beklebe ich die Scheiben immer erst einmal mit Postit's. Bei Jungvögeln ist es sowieso einfacher, da sie noch relativ langsam unterwegs sind. Gefährlich sind panische ausgewachsene Vögel. Aber gerade Papageien sind intelligent, die lernen es sehr schnell.
     
  14. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Von mir auch viel Spaß mit den kleinen Brummis und noch zum Thema Gardine: meine benutzen die Gardine als Kletterwand oder fliegen relativ unermüdlich zwischen Gardine und "Fremdvoliere" hin und her. Hängengeblieben ist da noch keiner, aber das muß wohl jeder selber probieren, womit er am besten zurechtkommt.
    Vielleicht hängt es sogar auch von der Himmelsrichtung bzw Sonnenstand ab :idee: , denn wenn ich schon mal morgens nur die Gittertür zum Balkon verwende, schießen sie da mit solcher Geschwindigkeit vor, dass ich meine, sie sähen nicht mal das Gitter, allerdings immer nur beim ersten Mal, die nächsten Anflüge sind dann sanfter, und wenn dann nur noch die Scheibe wäre...
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    es freut mich, dass es geklappt hat
    herzlichen glückwunsch und der rest kommt ja noch.
    am anfang ist es ja erstmal vorsichtiges gegenseitiges kennenlernen, dann sollte irgendwie vertrauen aufgebaut werden, irgendwann ist es dann liebe.

    ja und dann fängt die sucht an :D

    ganz im ernst, gerade an augenring kann man nicht vorbeigehen. sperlingspapageien im ganzen sind schon tolle tiere und so gut wie mit nichts anderem befiederten zu vergleichen

    ich freue mich, dass wir einen fan gewinnen konnten (wenn es auch erst der anfang ist, grins)
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ach ja,

    die "scheibendiskussion" kann ich auch noch fortführen.
    cassy beklebt am anfang die scheiben mit den postit's, mein tip war am anfang die scheiben kenntlich machen mit tesakrepp an den scheiben.

    um es gleich zu sagen, gänzlich alle gefahren an einer scheibe kann man nie ausschliessen. meine erfahrung sagt aber, dass die vögel dies sehrwohl sehr schnell lernen und auch in evtl. paniksituationen das hindernis erkennen und aufpassen,
    vögel in der natur haben in meinen augen ein anderes problem mit scheiben, denn die tötlichen unfälle gerade an glasfasaden oder großen fenstern entstehen durch spiegelungen (welche in der wohnung anders ausfallen). draußen fällt sonnenlicht gegen die scheibe und zeigt meist im winkel gesehen eine umgebung an, die nicht da ist. deshalb kann man regelmäßig tote vögel unter glasfronten einsammeln
    ich selber habe für prachtfinken eine glasvoliere (vorderfront) und es ist noch nie zu tötlichen unfällen gekommen, auch nicht bei neu hinzugesetzten vögeln. meine sperlingspapageinen hatten in ihrem vogelzimmer auch den lieblingsplatz direkt am fenster und genossen die aussicht, und dies ohne unfall
     
  17. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen guten Wünsche.
    Als ich gestern nach Hause kam haben sie auf jeden Fall gefressen und waren wohl auch tagsüber viel unterwegs (nach dem Dreck auf dem Boden zu urteilen :) )

    Ist man in der Nähe des Käfigs (direkt davor), werden sie allerdings ruhig und plustern sich auf.Unterhält man sich einige Meter von ihnen entfernt, fliegen sie durch die Gegend.

    Wie lange habt ihr gewartet bis ihr durchs Gitter etwas angeboten habt?
    Da ich im Moment viel arbeite und mich daher nur abends mit Ihnen beschäftigen kann brauchts bestimmt etwas länger aber das Wochenende kommt ja bald!
    Die Zeit beim beobachten vergeht jedenfalls "wie im Flug".
    Lasst ihr den Vögeln das Radio an wenn ihr arbeitet oder wird es denen nicht langweilig wenn es tagsüber zu ruhig ist?
    @uwe
    Danke Dir nochmals für die Tips vor dem Kauf
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    durch das gitter kannst du gleich was anbieten - die sollen dich ja kennenlernen und merken, dass was gutes von dir kommt. stell dich ruhig dicht vor den käfig und sprich mit ihnen.
    radio lasse ich nicht an. meine unterhalten sich gegenseitig (ich habe aber auch 6 stück davon und die treiben dann ihren blödsinn)
    an den dreck musst du dich gewöhnen - da sind sie erbarmungslos :D
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    da kann keiner widersprechen

    dafür sind wir doch hier. jeder hat mal angefangen, jeder hat mal erfahrungen gesammelt, mal gute, mal schlechte und durch tips kann man anderen evtl. enttäuschungen ersparen, zum wohle der vögel und des halters

    ich freue mich jedenfalls, dass es gepasst hat und du nun stolzer neuer besitzer geworden bist, der rest kommt von allein!
    entscheide einfach aus dem bauch heraus. wenn du sie anlocken willst durch das gitter, versuche es, wenn du meinst, sie brauchen unterhaltung, lasse das radio an, einfach bauchgefühl entscheiden lassen (meist brauchen sie uns aber weniger, als wir vermuten, denn die können sich schon herrlich allein beschäftigen)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ok, mach ich.
    Muss man irgendwas bei den Essensextras durchs Gitter beachten ( ausser fettarm )? Die Vögel sind nämlich noch nicht ganz zwei Monate alt.
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    versuche es mit kolbenhirse. das mögen sie immer, sollten es aber nicht ständig angeboten bekommen. zum "ködern" eignet sie sich aber sehr gut.
    biete ich neuen sperlis nach dem freiflug an um sie wieder in den käfig zu locken. hat auch noch nie versagt :D
     
Thema:

überzeugt

Die Seite wird geladen...

überzeugt - Ähnliche Themen

  1. Auch hier alle 100% überzeugt?

    Auch hier alle 100% überzeugt?: Nachdem ja bei meiner komischen Ente erst alle 100% sicher waren und nun die ersten Zweifel auftauchen habe ich hier noch einen Schwan der mir...
  2. Winterfütterung - oder: wie überzeugt man...

    Winterfütterung - oder: wie überzeugt man...: Hallo, ich könnt mich gerade aufregen. Meine Nachbarin tut schon Winterfutter ins Vogelhaus! Darauf angesprochen, dass dies viel zu früh sei,...
  3. bitte überzeugt mich

    bitte überzeugt mich: hi allerseits, ich möchte für unser zuhause zwei weitere süsse pieper. wir haben bereits ein rosellapäarchen. meine fragen an euch gleich...