Umfärben, Kopfgefieder

Diskutiere Umfärben, Kopfgefieder im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe ja 2 Nymphenkinder, die ich per Hand aufgezogen habe. Bei dem einen war etwas Brei im Gefieder direkt neben dem Schnabel, und...

  1. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich habe ja 2 Nymphenkinder, die ich per Hand aufgezogen habe. Bei dem einen war etwas Brei im Gefieder direkt neben dem Schnabel, und da hat das eine Nymphiküki dem anderen die Federn dort rausgerupft beim Kraulen. Ist ja eigentlich normal, es wollte ja den Brei "wegputzen".

    So, jetzt meine Frage: Kann es sein, dass dort wo vorher graue Federn waren jetzt gelbe nachwachsen, obwohl er ja noch nicht 9 Monate (Jugendmauser) alt ist? Wenn ja, dann könnte man ja einfach bei jedem wildfarbenen Jungvogel so das Geschlecht bestimmen, oder?

    LG

    Regina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Regina!

    Kann gut sein, daß jetzt direkt die "richtigen" Federn nachwachsen. Die "alten" müssen ja durch die Mauser nicht mehr ausfallen, sondern sind schon weg. So ist etwas Zeit gespart :)

    Hennen können aber auch gelbe Federn in der Maske haben, daher ist es wohl noch ein wenig früh ;)
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Regina :0-

    Ich kann mir nicht vorstellen das jetzt schon das Erwachsenengefieder kommt. Denn das hat ja mit der Hormonumstellung zu tun.
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Wie alt ist denn das Küki jetzt überhaupt :?
    Die Umfärbung fängt ja schon früher an und endet mit ca. 9 Monaten, ich denke, ab dem 5 oder 6 Monat kann es schon losgehen....

    Ich war jetzt davon ausgegangen, daß es eh bald soweit ist, habe etwas den Überblick verloren :D
     
  6. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    "Er" ist so um die 8 Wochen alt. Die 2 nachgewachsenen Federn sind aber richtig gelb, wie beim Hahn die Maske :)

    Sicher, dass es mit den Hormonen zu tun hat? Könnte ja auch sein, dass die "ersten" Maskenfedern grau sind und wenn die rausgehn, kommen erst die gelben nach. Also komisch find ich das ja schon... :)
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Regina :0-

    Meine beiden wildfarbenen Hennen Mädi und vor allem Nicki sind sehr gelb um den schnabel rum. Bei Dir müßten es ja die Federn direckt am Schnabel sein, oder :? .
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ja, direkt am Schnabel. Die Mama der Kükis heißt auch Nici :) Ist auch wildfarben, hat aber graue Federn im Gesicht.

    Mal abwarten, vielleicht stimmt meine Vermutung ja *g*. Dann hätte ich aber 2 Hähnchen, hoffentlich geht das gut...
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    Mit 8 Wochen ist das aber wirklich Raterei :D

    (ich war irgendwie der Meinung, die sind schon älter, die Zeit vergeht wohl doch nicht so schnell... :p)

    Aber vielleicht liegst Du ja richtig :)
     
Thema:

Umfärben, Kopfgefieder