Umfärbung bei Pflaumenkopfsittichen

Diskutiere Umfärbung bei Pflaumenkopfsittichen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, wie dass mit dem Umfärben so ist? Unsere 2 Pfaumis sind Jahrgang 07 (0,0,2). Damals hat uns der...

  1. #1 onkel-howdy, 4. Oktober 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    Hallo zusammen,
    ich wollte mal nachfragen, wie dass mit dem Umfärben so ist?
    Unsere 2 Pfaumis sind Jahrgang 07 (0,0,2). Damals hat uns der Züchter gesagt, dass sie mit 1 1/2 Jahren schon mit dem Umfärben anfangen würden.

    Was mich interessiert wie das von statten geht. :?
    Färben sie sich mit der Mauser um oder wechseln die Federn schleichend die Farbe?


    Danke ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hallo onkel-howdy

    Sie Färben sich mit der Mauser um , bei den Hähnen kommen dann die roten Federn an der Stirn .
     
  4. #3 Agaernährerin, 5. Oktober 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Einer meiner Hähne färbt sich gerade um, schau mal.
     

    Anhänge:

  5. #4 onkel-howdy, 6. Oktober 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    Dann müsste unser Puky ein Männchen sein:
    [​IMG]


    aber Loki?

    [​IMG]
    (Sorry irgendwie werden die Bilder mit der Digikamera bei mir nix X_X)

    Ach ja, kann mir ev. auch einer sagen, ob ihre Schnäbel zu lang sind, oder sind die so OK?
     
  6. #5 Agaernährerin, 7. Oktober 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Die Schnäbel sehen völlig normal-lang aus.
    Auf dem ersten Foto scheint wirklich eine Umfärbung statt zu finden. Bei der seitlichen Aufnahme des 2. Fotos erkennt man zumindest davon nichts.

    Mein Hahn der sich gerade umfärbt versucht sich derzeit massiv in Gesangeskünsten. Leider hört sich das ganze manchmal noch nach einer jaulenden Katze an :zwinker:, aber Übung macht den Meister.
    Macht denn dein vermeindlicher hahn auch bereits Gesangsübungen?
     
  7. #6 onkel-howdy, 7. Oktober 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    oh ja Puky singt, dass es in den Ohren dröhnt 8o LOL
    Das wird noch besser von der Tonlage?
    Er quietscht gerade wie eine Gummiente X_X

    Loki singt manchmal mit aber meistens ist es Puky der Krach macht *G*
    Er ist auch der Dominate und gönnt Loki nur wenig (dieser ewige Futter neid:~)
    Aber ab und zu Füttert er Loki, kann man dadurch was zu seinem geschlecht sagen?
    Ich versuch mal ein besseres Foto von ihm zu machen.:D
     
  8. #7 Agaernährerin, 8. Oktober 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ja, keine Sorge, irgendwann haben sie den Dreh raus und bekommen einen wie ich finde wirklich schönen Gesang. Mein Gizmo quietscht ja auch noch, dass einem die Ohren abfaulen. Jacky hingegen hat einen sehr schönen Gesang. Er singt aber immoment noch nicht, dauert noch einige Wochen bis er mit der Balz anfängt.

    Füttern lassen sich momentan beide Damen noch nicht. Auch das wird wohl noch einige Wochen dauern. In der Balz wird das dann wohl wieder losgehen.
     
  9. #8 onkel-howdy, 10. Oktober 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    @ Agaernährerin

    Singen deine Weibchen den eigentlich auch?
    Den Loki sieht vom Kopf her schön gleichmässig lila gefärbt aus.
    Aber heute raubt auch "er" mir mit seinem gequietsche den letzten Nerv LOL

    und dein älteres Männchen singt nur zur Balzzeit? Und sonst???

    PS. ein besseres Foto von Loki folgt hoffentlich noch aber ich erwische ihn immer nur im Profil und nicht Frontal X_X
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Agaernährerin, 11. Oktober 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Tja die Mädels!!!???
    Lea (ca. 20 Jahre alt) schimpft gerne wie ein Rohrspatz wenn ihr z. B. die Agas zu nahe kommen, es ist dann immer ein und die selbe Melodie, teilweise 10 min lang, das kann ganz schön an den Nerv gehen :D.
    Lala (3 Jahre alt) hingegen singt nicht in der Form wie Lea, sie schimpft zwar, aber das hört sich fast wie knurrgeräusche an, ich weiß nicht wie ich es genauer beschreiben soll.
    Gizmo (2 Jahre alt) singt sich wie schon gesagt immoment morgens und nachmittags die Seele aus dem Leib.
    Jacky (22 Jahre alt) singt derzeit noch nicht. Er macht lediglich zwischendurch mal diesen schrillen "Uiit" Ton. Er hat auch erst letztes Jahr im November angefangen zu singen, dann aber bis in den April durch.
    Ich schätze mal das es bei ihm auch so in 4-6 Wochen wieder los geht.
     
  12. #10 onkel-howdy, 11. Oktober 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    @ Agaernährerin
    Danke, für deine Beschreibung von deinen "schimpfenden Weibern":D

    Mein Freund denkt, dass Loki auch ein Männchen wäre und nur aus einer späteren Brut, des letzten Jahres.
    Jetzt frag ich mich, ob sie sich nicht trotzdem zusammen, mit der Mauser begonnen hätten mit dem Umzufärben.:?

    Hab endlich mal ein Foto von Loki machen können, was einiger massen gut ist :~

    [​IMG]

    Ich sollte besser meine alte Spiegelreflexkamera aus Motten X_X
     
Thema:

Umfärbung bei Pflaumenkopfsittichen

Die Seite wird geladen...

Umfärbung bei Pflaumenkopfsittichen - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche

    Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche: Hallo Gestern sind meine ersten Pflaumenkopfsittiche eingezogen , sind von 2014. Weibchen wird momentan fleißig vom Männchen gefüttert. Bilder...
  3. Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?

    Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?: Hallo Da ich mich sehr für Pflaumenkopfsittiche interessiere ,und es hier einige Halter gibt ,habe ich mich mal hier Angemeldet.Nun zu meiner...
  4. Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche

    Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche: Hallo,kann man den Pflaumen auch einen Ablaufnistkasten anbieten? Ich habe noch welche von meinen Princess of Wales. Es sind noch jung Tiere von...
  5. Pflaumenkopfsittiche aus Holland

    Pflaumenkopfsittiche aus Holland: Hallo,eventuell möchte ich mir Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande holen.Was ist dabei zu beachten? Gruß Winni