Umfrage Thema Tierschutz - Wer tut was???

Diskutiere Umfrage Thema Tierschutz - Wer tut was??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen, ich lese hier immer so viel über Tierschutz und finde auch, dass das ein wichtiges Thema ist! Ich finde es eine gute Gelegenheit...

?

Wer engagiert sich wie?

  1. Unterstützung durch finanzielle Mittel und Spenden

    9 Stimme(n)
    40,9%
  2. Unterstützung durch eigenen Einsatz direkt vor Ort

    8 Stimme(n)
    36,4%
  3. Unterstützung indem man selbst Tiere aufnimmt und versorgt

    13 Stimme(n)
    59,1%
  4. interessiert mich nicht, habe mit Tierschutz nichts am Hut!

    3 Stimme(n)
    13,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallöchen,

    ich lese hier immer so viel über Tierschutz und finde auch, dass das ein wichtiges Thema ist!

    Ich finde es eine gute Gelegenheit mal in so einem großen Forum eine Abstimmung zu machen, wer Tierschutz betreibt und wie oder was er tut oder ob er damit gar nichts am Hut hat!

    Bin gespannt auf das Ergebnis!!!

    Viele Grüße
    Cora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 owl, 7. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2003
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Cora

    sorry, dass ich meinen Text gelöscht habe.

    Viele Leute tun viel mehr :~
     
  4. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Sonja,

    wie meinst Du "Text gelöscht habe"???

    Was hattest Du geschrieben???

    Und wie meinst Du das "viele Leute tun viel mehr"??? Wäre schön, wenn Du das definieren könntest, sonst kann man sich allesmögliche darunter vorstellen! Danke! :)

    Viele Grüße
    Cora
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Cora

    Entschuldige, dass mein Text weg ist.

    Ich hatte geschrieben, dass ich Greenpeace, später Animal Peace und danach Terra Mater mit einem kleinen Obolus unterstützt hatte.

    Diese finanzielle Spende tut mir nicht weh, erfordert keinen zeitlichen Aufwand, kostet keine Nerven usw.

    Viele Leute hier im Forum kümmern sich um Tiere/Vögel welche vom Menschen verkorkst wurden oder die niemand mehr haben möchte. Ja manche Leute nehmen sogar psychisch und körperlich kranke Tiere/Vögel bei sich auf, und pflegen diese aufopfernd mit sehr viel Liebe und Einsatz wieder gesund.

    Diesen Leuten/Tier-Vogelschützern steht es m.E. viel mehr zu, hier zu posten.

    Ich müsste wesentlich mehr tun, um hier posten zu dürfen.

    Tja Cora, nun weiss ich nicht ob ich mich halbwegs verständlich ausgedrückt habe, und kann nur hoffen dass Du meine Entscheidung den Text wieder rauszulöschen wenigstens ein bisserl nachvollziehen kannst.
     
  6. #5 Rosita H., 8. März 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallochen

    Ich bin seit vielen Jahren aktives Mitglied in unserem Tierschutz

    Meine Arbeit dort sah so aus das ich viermal die Woche Hunde
    audführte Zwinger reinigte Tiere mit Nahrung versorgte
    eben alles was dazu gehört.

    Da ich dann aber einen Vollzeitarbeit in der Altenpflege hatte
    beschränkte sich das ganze dann nur noch auf ein bis zweimal
    die Woche und wenn wirklich Not am Mann ist

    Ich habe es mir auch zur Aufgabe gemacht Papageien aus schlechten Verhältnissen aufzunehmen.Davon habe ich jetzt
    zwei bei mir untergebracht.

    Leider ist das Platzangebot nun auch ausgereizt um auf Dauer
    noch Papageien aufzunehmen aber zur Weitervermittlung
    für kurze Dauer würde ich immer wieder mal einen Aufnehmen.
     
  7. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Sonja,

    nun verstehe ich, was Du gemeint hast :D !

    Ich finde es wichtig, wenn überhaupt jemand etwas tut! Nicht jeder kann viele Vögel bei sich aufnehmen oder hat die Zeit, bzw. nimmt sich die Zeit nur noch für die Tiere da zu sein.

    Es steht jedem zu, hier zu posten, auch denjenigen, die nichts in der Hinsicht tun, aber ihre Meinung dazu sagen möchten!

    Ich habe mal so nachgerechnet und festgestellt, dass ich mittlerweile über 20 Großpapageien dauerhaft aufgenommen habe, teilweise wurden sie hier abgegeben, teilweise habe ich sie irgendwo rausgeholt oder freigekauft!

    Von den Papageien leben leider nicht mehr alle und manchmal ist einem nur noch zum heulen zumute, was man alles zu Gesicht bekommt und dann muss man noch ruhig bleiben, denn in vielen Fällen kommt man sonst nicht an die Tiere ran, weil sich sonst die Besitzer querstellen :( !

    Von den Wellis und Nymphis mag ich schon gar nicht mehr reden, die standen teilweise plötzlich hier vor der Haustür, in einer Schachtel oder einem rostigen Käfig!

    Was macht man dann damit, fliegen lassen??? Nein, TA Kosten, Untersuchungen und dann in die Gruppe integrieren, Gottseidank bei den "kleinen Papageien" nicht mit so großen Schwierigkeiten verbunden wie bei den großen Arten!

    Mich hat einfach mal interessiert, wieviele Menschen sich überhaupt mit dem Thema Tierschutz und der Problematik Abgabetiere auseinandersetzen!

    Wäre schön, wenn sich hier noch mehr melden, bzw. mit abstimmen würden!

    Viele Grüße
    Cora
     
  8. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Kann leider keine Organisation finanziell unterstützen, da mir in der Saison die aus dem Nest gefallenen die Haare vom Kopf fressen.
    Vor allem die reinen Insektenfresser sind verflixt teuer, oder eher die dafür benötigten Heimchen.

    Der Elch
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    in den vielen jahren sicherlich schon viel unterstützt/gerettet usw.
    aber ob ich das so an die große glocke hängen soll....ich weiß nicht :?

    :D :0- :0- :0-
     
  10. RikeT

    RikeT Guest

    War 8 Jahre mit meinen Mann aktives Mitglied im Tierheim
    Zwinger gereinigt Tiere mit Nahrung versorgte
    eben alles was dazu gehört Platzkontrollen. Bis
    meine Tochter unterwegs war hatte mit ein mal
    5 Katzen 3 Hunde 5 Hasen 2 Nymphis,1 Wasserschildkröte
    Heute sind wir nur noch Zahlende Mitglied
    sonst hätten wir auch ballt ein Tierheim.
     
  11. shamra

    shamra Guest

    hallo,
    ich werde jetzt wohl mitglied in dem TH werden, wo ich meine nymphenhenne herhabe. und werde wohl auch die nachkontrollen für die sittiche und kleinvögel dort übernehmen.
     
  12. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Rena,

    mußt Du ja nicht, wenn Du nicht möchtest! Man kann ja auch abstimmen, ohne ein Posting zu verfassen und dann bleibt ja alles anonym und man sieht ja auch nicht, wer wie abgestimmt hat!

    Wer was dazu schreiben möchte, der kann das auch gerne tun und wer nur abstimmen will, stimmt nur ab :D und wer weder das eine noch das andere tun will, der läßt es :D !

    Viele Grüße
    Cora
     
  13. Utena

    Utena Guest

    Hallo Cora!
    Also ich unterstütze finanziell nur wenige Tierschutzvereine,leg da teilweise selbst Hand an wie z.B. bin ich nun seit über 4 Jahren jeden 1 Sa im Monat auf einem vogelmarkt der bei uns in der nähe ist und sorge dafür das die Vögel die dort angeboten werden zum Kauf wenigstens in angemessenen Käfigen untergebracht sind, das diese sauber und mit wasser und Futter bestückt sind.
    Natürlich habe ich schon einige Anzeigen erstattet,oder den Obmann dieder Veranstaltung auf Misstände aufmerksam gemacht der darauf hin diese Personen verwies.
    Sie mußten praktisch zusammenpacken und gehen bzw. wurde in sehr schlimmen Fälklen sofort Anzeige erstattet!
    Dabei hatten wir auch schon Fälle von "Wilderer" die heimische Vögel wie Stiglitz und Gimpel sogar während der Brutzeit fingen und zum Kauf anbot,bekamm natürlich auch eine saftige Strafe!

    Persöhnlich habe ich auch schon einige Graupapagein aus schlechter Haltung übernommen,Rupfer und Kranke Tiere vorallem die nun bei mir ein Zuhause gefunden haben.
    Auch bin ich vermittelnd mit ein paar guten Bekannten tätig wo wir auch schon gute Erfolge erziehlt haben!
    Zusammen mit meiner TA bringen wir jetzt in der nächsten Zeit einen Flyer raus der speziell über Paarhaltung ist und in ihrer Praxis aufgelegt wird.
    So ich glaub das ist im Moment alles was ich zur Zeit auf diesem sektor mache.
     
  14. mara14

    mara14 Guest

    zum thema tierschutz

    ich füttere täglich einen schwarm stadttauben, mit nahrhaften taubenfutter, körnermischung). sie warten immer auf mich. und sie verlassen sich auf mich.:~ :0-
    ich werde zwar immerwieder von leuten beschimpft und vertrieben, dann muß ich einen neuen platz suchen. die tauben fliegen mit.:D es sind aber plätze, (wie große unbebaute und ungenutzte areale). wo nichts verunreinigt werden kann, muß ich zu meinem schutz dazuschreiben.
    viele liebe grüße
    mara
     
  15. Merlin

    Merlin Guest

    Hi ,
    ich kümmere mich um Tiere in Not und habe auf meinen Anwesen von Pferd bis Meerschweinchen so ziemlich alles was ungeliebt war und entsorgt werden sollte.
    Im laufe der Zeit fragt man sich dann immer öfter warum es so viele Menschen gibt die ihre Tiere quälen und falsch halten:
    Schlimmes Beispiel:
    vor 3 Wochen bekam ich eine 6-jährige Schaferhündin , die als Wachhund auf einem Fabrikgelände eines Schrotthofes gehalten wurde , ihr besitzer hat sie dauuernd geschlagen und mit Flaschen beworfen , sie ist deshalb auf dem rechten Auge blind , und wird wohl dauerhaft hinken.
    Sie ist total verschüchtert und ängstluch , aber erstaunlicherweise , gewöhnt sie sich recht gut ein.
    Jetzt bin ich ganz vom thema abgekommen , sorry8o 8o
     
  16. #15 Jens-Manfred, 13. März 2003
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Ich habe auch gestimmt. Viel erzählen will ich eigentlich gar nicht. Etwas tun ist sicherlich sinnervoller als drüber reden. Wenn jemand noch helfen möchte, speziell bei Transporten, Abgabestationen oder Auffangstationen der kann ja mal auch bei www. voegel - in - not. de vorbeischauen.

    Jens
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Susi & Kaki's, 13. März 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hallo,

    Alles ist wichtig. Geldspenden sind genauso wichtig wie die Aufnahme von armen Tieren.
    Ja bei mir ist es auch so, dass ich immer schon "hoffnungslose" Fälle bei mir aufgenommen habe.
    Seit meiner Jugend war ich im Tierschutz tätig. Früher viel bei Aufklärungskampagnen und in den Ferien habe ich immer im Münchner Tierheim geholfen. Lang her ;)
    Jetzt ist Ronni so ein Fall (Ex-Kettenhund und Ex-Beisser). Kiki war seinerzeit panisch verängstigt (seit 23 Jahren bei mir); und fürchtet sich heute noch vor allen Menschen ausser mir.
    Pferdchen vom Metzger ...

    Mein Schatz macht Nachkontrollen; trägt bei zur Förderung des Clickertrainings (für ein harmonisches, faires Miteinander von Herr und Hund) ;) unterstützt eine Tierschutzorganisatuion finanziell und hat eine Patenschaft für einen wirklich absolut unvermittelbaren Hund, bei dem sehr erfahrene Tierschutzmenschen fast kapituliert hätten.

    Liebe Grüsse von Susi
     
  19. Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo,

    ich habe oben bei der Abstimmung nichts angekreuzt, weil nichts auf mich passt.

    Ich schreibe Mails an Tierschutzorganisationen, wenn ich irgendwelche Missstände entdecke.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
Thema:

Umfrage Thema Tierschutz - Wer tut was???

Die Seite wird geladen...

Umfrage Thema Tierschutz - Wer tut was??? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...