Umfrage: Warum wir Südamis halten

Diskutiere Umfrage: Warum wir Südamis halten im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; oh ja , und das kann flecken geben ( vorallem bei erdbeere)!! und vorallem kommen sie dann zu mir , um sich an meinem handrücken oder pullover...

  1. #21 carola bettinge, 22. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    oh ja , und das kann flecken geben ( vorallem bei erdbeere)!!
    und vorallem kommen sie dann zu mir , um sich an meinem handrücken oder pullover den schnabel sauber zu wetzten.
    mnam , mnam!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Auch nicht schlecht ... wenn schon Schweinerei dann richtig :D
    Da unsere beiden Naturbruten sind und erst allmählich zahm werden, nutzen sie die klassische Methode ... Ast.
    Daß sie die Obst- und Gemüsestückchen rumschmeissen und auch durch die Gegend tragen, reicht mir auch ;) Die holen sich nämlich nicht selten ein Stück, tragen es zu ihrem momentanen Lieblingsplatz und mampfen dann da. Wie der Fußboden manchmal aussieht, brauche ich wohl nicht zu erläutern ;)
     
  4. #23 carola bettinge, 22. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    nö , brauchst du nicht , ich kenn denn anblick schon.

    und um auf die eigentlich fragestellung zurück zu kommen: "warum wir südamis halten" : darum!!!!
    nein ohne witz , auch so was will man nicht entbehren.
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Echt? Wußte ich noch gar nicht ... daß wir Masochisten sind :D:D:D

    Na, sagen wir mal so, die Pieper rumsauen zu sehen is' schon witzig, aber das Saubermachen nehmen wir halt notgedrungen in Kauf, oder?
     
  6. #25 carola bettinge, 22. März 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ja , ich meint das zusehen , auf das sauber-machen könnte ich gut verzischten.
     
  7. prinzecke

    prinzecke Guest

    hallo, also ich habe die lösung für das futter-rumschmeiß-problem!!!!

    meine haben letztens auch ihren früchtespieß zerlegt, gemampft und verteilt. die lösung heißt :Dolly und Ludwig!!!---> meine beiden hunde :) die fanden diese vom himmel fallenden leckerbissen klasse! der bode unter dem käfig wird regelmäßig sauber geschleckt!


    viele grüße silke

    das ist meine "putzkollone" ;)
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Silke!

    Kann ich mir die mal ausleien? Hab schon gedacht, daß jemand Nager vorschlägt, aber Hunde? Klar, logisch!
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das war bei mir früher auch so, als ich noch Vögel im Wohnzimmer hatte. Alles was die Vögel fallen gelassen haben, das haben die Hunde sofort aufgeschleckt. ( Alles was die Vögel fallen gelassen haben, ihr versteht !!!!!!!!):D :D

    Gruss

    Hans
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin Hans!

    Wußte noch gar nicht, daß es neben Hütehunden jetzt auch Putzhunde gibt :D

    Übrigens tolles neues Benutzerbild, schade daß es etwas pixelig ist, denn das Motiv ist unheimlich schön.
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Chris

    Das ist ne neue Zucht von mir. ( Putzhunde ) Hab ich lange daran gearbeitet. Bei meinem Benutzerbild wollte ich mal weg von den Mutationen. Habe da einige Kritik einstecken müssen. Und mein Hauptziel ist ja nun mal die Wildform zu erhalten. Muss mal sehen,
    ob ich noch ein besseres machen kann. Vielleicht sollte ich mir mal ne bessere Kamera kaufen.

    Gruss

    Hans
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Hans!

    Nein, das Originalbild ist total o.k., würde ich vermuten. Dieser Mangel ist beim Verkleinern entstanden. Das sind sogenannte JPG-Artefakte, die durch eine zu starke Komprimierung beim Speichern eines JPG-Bildes entstehen.
     
  13. eaard

    eaard Guest

    Hallo Christian

    Ich habe meine Kathis jetzt seit ca 6 Monaten, und bin immer wieder begeistert. Sie sind so liebenswert, Ihr leises zwitschern richtig angenehm im vergleich zu den Wellis. Aber das schönste ist Ihr Verhalten. Alles wird zusammen gemacht.Gefuttert, gespielt und geschlafen. Und was gibt es schöneres als die beiden zu beobachten, wenn sie zusammen schmusen. Wenn sie ihr Obst in die Kralle nehmen, sehen sie so richtig putzig aus.Oder auch wenn sie Kopfüber duschen.Alles in allem sind es einfach Traumvögel, die ich jedem empfehlen würde, der kleine Geierchen halten möchte.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Kamil!


    Das trifft auf fast alle Südamis zu ;)

    Nur das Kopfüber-Duschen ist wohl ein Privileg der Kathi-Fans. All die anderen Dönekes machen unsere Aymaras z.B. auch.

    Aber eines wird hier mal wieder deutlich ... das Verhalten der Südamis begeistert immer wieder auf's neue.
     
  15. ClaudiaE

    ClaudiaE Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68549 Ilvesheim
    Sooo zutraulich bereits nach kurzer Zeit

    Hi,
    auf unsere beiden (Sonnen- u. Goldscheitelsittich) sind wir mehr durch Zufall gestoßen. Wir wollten auf jeden Fall 2 Sittiche oder Kleinpapageien kaufen und haben uns in diversen Zoogeschäften erkundigt - vielleicht hätten wir auch mal einen Züchter aufsuchen sollen, um uns ein Bild zu machen, wo die Tiere herkommen und um evtl. auch jüngere zu bekommen, na ja. Aber auch so lieben wir unsere beiden. Sie sind beide zutraulich, wobei Nelly (Sonnensittichweibchen) viel anhänglicher ist als Muck (Goldscheitelsittichmännchen). Sie fliegt mir überall hin nach und kommt - obwohl wir sie erst 4 Wochen haben - immer auf die Hand oder setzt sich auf meine Schulter. Sie will auch mit mir schmusen und knabbert am Ohr bzw. sonstigen Gesichtspartien oder zieht meine Haare durch ihren Schnabel. Muck ist da doch eher zurückhaltend. Er fliegt mir auf den Kopf und kommt nach langem "Soll ich jetzt oder doch besser nicht, aber da liegt ja was leckeres also flieg ich doch mal hin" auf meine Hand. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, dass die beiden nach so kurzer Zeit doch so viel Vertrauen zu uns haben:-))
    Wenn dies typisch für Südamis ist, dann spricht dies auf jeden Fall für diese Vögel.
    Was man aber bedenken sollte - wir haben es leider erst nach dem Kauf so richtig gemerkt;-) - sind ihre wirklich lauten Stimmen. Wenn die beiden loslegen - vorzugsweise wenn wir nach Hause kommen bis wir sie aus dem Käfig lassen und sobald sie draußen sind auch die ersten Minuten ihres Fluges - klingeln uns die Ohren. Nelly schreit auch - wobei mittlerweile nicht mehr so ausgiebig - wenn ich das Zimmer verlasse und sie nicht hinterher kommen kann bzw. mich nicht gleich findet. Muck schreit manchmal unmotiviert und anhaltend. Bis jetzt haben wir hierfür noch keine Erklärung gefunden:?
    Sollten die Nachbarn nicht sowieso taub sein, sollte man auf diese Art verzichten - auch wenn sie noch so schön anzusehen sind, vor allem der Sonnensittich. Wir hätten es uns wohl auch anders überlegt, aber nun sind sie da und wir möchten sie nicht mehr missen.
    Daher finde ich es gut, dass man über diese Umfrage eine Einschätzung zu verschiedenen Arten geben und finden kann und ich hätte - wenn ich die Internetseite vorher gekannt hätte, ein Kollege hat mich später darauf hingewiesen - sicherlich einiges Hilfreiches vor dem Kauf gefunden. Aber jetzt kann ich die Inhalte genauso gut gebrauchen:-)
    Herzliche Grüße, Claudia
     
  16. skippy

    skippy Guest

    hallo

    ja ich kann claudia nur bestätigen.nur bei mir ist es umgekehrt.dass mein hahn zutraulicher ist.aber ansonsten liebe ich das verspielte offene und neugierige gemüt meiner sonnensittiche.das mit den schreiattacken hat sich gelegt.die schreien jetzt höchstens 3 mal in der woche so 1 minute.zum glück ! ich selber hab da nichts dazu beigetragen.sie wollen einfach net mehr schreien:freude:

    wie ich zu sonnys kam:ich sah sie im zoogeschäft,streckte mein finger in den käfig,einer knabberte gleich daran rum.dann wars für mich klar dass ich den kleinen mitnehm.

    also quasi ohne vorahnung oder bestimmten wunsch,bin ich zu südamis gekommen.einfach purer zufall.(aber ein superschöner zufall :) )

    grüsse timo
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Claudia, hi Timo!


    Ja, dann währt Ihr bestimmt wesentlich besser beraten worden.


    Es wäre möglich, daß Nelly eine Handaufzucht ist und somit sozusagen von Geburt an zahm war. Muck scheint eine Naturbrut zu sein und braucht somit etwas länger um zahm zu werden.


    Nun, Südamis scheinen tatsächlich leichter zahm zu werden als die Arten von anderen Kontinenten.


    Ja, die meisten Südami-Arten sind sehr laut, dafür aber meistenteils nicht so häufig. Wellensittiche z.B. sind ja den ganzen Tag non-stop am Brabbeln.


    Scheinbar ist Muck eine Naturbrut und schreit nur, wenn ihm etwas nicht paßt. Nelly hingegen scheint eine Handaufzucht zu sein, die doch sehr auf Menschen geprägt zu sein scheint. Das kann sogar richtig nervig sein, insbesondere bei Einzelhaltung. Und da Ihr ja kein richtiges Pärchen habt, sondern im Grunde genommen zwei einzelne Aratingas unterschiedlicher Art, wäre es möglich, daß Nelly menschliche Gesellschaft vorzieht.

    Wie sieht denn das Sozialverhalten der beiden aus ... schmusen sie viel?


    Bei Dir ist ja auch der Hahn eine Handaufzucht und die Henne eine Naturbrut ... aber ist die Henne nicht inzwischen auch etwas zutraulicher geworden?


    Ich habe auch den Eindruck, daß glückliche Paare tendenziell weniger schreien.
     
  18. skippy

    skippy Guest

    Good morning chris

    also die henne (lea) fliegt zu uns aufs sofa.klettert auf meinem bauch herum.sitzt auf meiner schulter.aber mit der hand hat sie noch probleme.ich komm an sie ran.sie schleckt mir auch den finger ab und nagt a bissle an ihm rum.aber mit den füssen geht sie noch net drauf.sie ist stark am hahn orientiert.

    gestern ging ich mit den zwei ins bad zum duschen.da haben se kurz losgelegt mit schreien.weiss aber net was der grund dafür war.ich denk unsicherheit von lea´s seite.denn sie war noch nie im bad dabei.

    aber ansonsten wirklich prima wie ruhig die beiden doch sind.

    grüsse timo
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Timo!


    Tja, da soll mal einer sagen Sonnensittiche seien grundsätzlich zu laut für die Wohnung. Is' schon irre, wie unterschiedlich Vögel sein können. Bei Sonnensittichen werden offensichtlich hinsichtlich der Lautstärke die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht, zumindest was die Häufigkeit des Radau-Machens angeht. Denn daß sie ein lautes Organ haben, wird wohl niemand anzweifeln.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Ok, let me add some comments as well ;o)

    Eigentlich hab ich's "von Haus aus" eher mit Australiern - bis ich vor ein paar Jahren von einem Bekannten zwei als Braunohrsittich deklarierte Vögel bekommen habe.

    Na ja, die beiden saßen dann brav in ihrer Voliere, gingen anständig in den Nistkasten - passiert iss abba nix!? Als ich später DNA-Analysen machen ließ wurd' mir auch klar, warum nix passierte - zwei Buben! ;o)

    Also, da es sich um Braunohrs. (P. frontalis frontalis) handeln sollte (und ich von "Latinos" keine Ahnung hatte) musste also eine Frau her, gesagt, getan, ein Braunohrsittichweibchen hielt Einzug - und sah komplett anders aus als meine beiden Jungs.

    Kurz darauf zog denn ein "echtes" Braunohrmännchen ein -

    Stand: 1,1 Pyrrhura frontalis frontalis
    2,0 Pyrrhura spec. indet., wie wir Botaniker sagen...


    Ein "Spezialist" bestimmte mir kurz drauf die beiden Buben nach - "...eindeutig Grünwangenrotschwanzsittiche...". Aha! Jetzt wissen wir, wo wir dran sind - und besorgen 0,2 dito. DIE ABER AUCH WIEDER KOMPLETT ANDERS AUSSAHEN!?!

    Stand:
    1,1 Pyrrhura frontalis frontalis
    0,2 Pyrrhura molinae molinae
    2,0 Pyrrhura spec. indet.


    Zumindest ein GWS-Hahn musste her, irgendwann soll's ja mal Babies geben... Den hab ich auch recht zügig gefunden. Und es passt sogar, es iss' einer! ;o) Die Identifikationstour der beiden spec. indet. ging aber weiter...

    Stand:
    1,1 Pyrrhura frontalis frontalis
    1,2 Pyrrhura molinae molinae
    2,0 Pyrrhura spec. indet.


    Dann, endlich, Kontakt zu nem Pyrrhura-Spezialisten, der ca. 18 verschiedene Arten hält und züchtet. Ergebnis: Es handelt sich um Souancei-Schwarzschwanzsittiche (P. melanura souancei). Er hatte auch "zufällig" ;o) ein junges Weibchen abzugeben...

    aktueller Stand per 01.07.05:
    1,1 Pyrrhura frontalis frontalis
    1,2 Pyrrhura molinae molinae
    2,1 Pyrrhura melanura souancei, det. ;o)

    Mittlerweile kenn ich die Latinos dann auch etwas mehr als noch zu Beginn meiner "Pyrrhura-Karriere" - und hab Blut geleckt! Ein paar Arten stecken mir noch in der Nase - und ziehen nach und nach ein, sobald umgebaut ist ;o))

    Ach, beinah vergessen, zwischendurch gab's noch Katharinasittiche, drei Tiere, aus Privathaltung vermittelt.

    Aber jetzt hab ich sie alle aufgezählt, die Südamerikaner zumindest ;o)

    Grüße

    Daniel
     
  22. #40 Christian, 1. Juli 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Daniel!


    Die sind sich aber auch ziemlich ähnlich.

    Naja, für einen "Australier" hast Du nun aber recht viele Südamis ;) Hast Du's bereut? Ich denke nicht, oder?
     
Thema: Umfrage: Warum wir Südamis halten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraulen ein hochgenuss fuer nymphensittich

    ,
  2. südamis

    ,
  3. ist kraulen ein genuss fuer nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Warum wir Südamis halten - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  3. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  4. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  5. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...