Umfrage: Wer hält Loris oder Fledermauspapageien?

Diskutiere Umfrage: Wer hält Loris oder Fledermauspapageien? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Leute, ich wollte mal ne kleine Umfrage starten wer von den Forumsmitgliedern überhaupt Loris oder Fledermauspapageien hält? Ich selbst...

  1. #1 Tobias Helling, 3. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Leute,

    ich wollte mal ne kleine Umfrage starten wer von den Forumsmitgliedern überhaupt Loris oder Fledermauspapageien hält?
    Ich selbst habe zur Zeit ja leider noch keine, aber ich werde mir spätestens ende des Jahres ein oder, wen möglich, zwei Paar Veilchenloris holen.


    MFG
    Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 captainmoonshine, 3. September 2001
    captainmoonshine

    captainmoonshine Guest

    Hallo Tobias

    Ich kann leider auch noch nicht damit dienen.
    Letztes Jahr habe ich mir von einem befreundeten Händler einen jungen Gebirgslori zum Freundschaftspreis besorgt. 100,- DM sind echt billig und keine Angst mit dem Vogel war alles in Ordnung. Der Händler hatte nur die Haltungsbedingungen gescheut. Allerdings habe ich den Vogel weitergegeben da ich keinen passenden Partner gefunden habe.
    Irgendwann werde auch ich ernsthaft darüber nachdenken ob der Aufwand nicht zu groß ist. Da es nunmal sehr wärmeliebende Tiere sind muß man auch genug Platz "im" Haus haben. Damit sieht es bei mir im Moment leider nicht so gut aus. Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen zukünftigen Veilchenloris, lass mal von dir hören wenn es so weit ist!!:D

    Gruß Andreas
    [​IMG]
     
  4. #3 Tobias Helling, 7. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,

    der Platzbedarf ist im mOment bei mir kein Problem viel schwieriger ist es überhaupt Veilchenloris in meiner Umgebung zu bekommen. Die meisten Leute halten nur noch die großen Arten wie Frauenloris usw.





    MFG
    Tobias
     
  5. Marco

    Marco Guest

    hallo leute,

    ich halte irgendwie "indirekt" loris, seht komplizeiert das ganze!

    aber zur zwit sind es ein paar veilechen, schön und moschusloris!

    grüsse

    marco
     
  6. #5 Tobias Helling, 10. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Marco,


    weiße heißt indirekt? Ist aber auf jeden Fall schön das es noch halter der "kleinen" Loris gibt.





    MFG
    Tobias
     
  7. Marco

    Marco Guest

    hi tobias,

    eben, das ist kompliziert, aber ich vereinfache: die vögel sind nicht mir, ich habe sie auch nicht ebi mir zu hasue aber ich füttere und putze usw sie oft!

    aber man findet wirklich nicht viele "kleine"! hast du auch handzahme?

    marco
     
  8. #7 Tobias Helling, 10. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Marco,


    wie schon gesagt hab ich im Moment leider gar keine, werden aber bald kommen:D :D :D
    Hab aber schon bei vielen anderen geshan das sie relativ zahm waren.




    MFG
    Tobias
     
  9. Marco

    Marco Guest

    was für welche denn, wenn man fragen darf?

    haben einen total handzahmen veilchen, ist echt toll mit dem!
     
  10. #9 Tobias Helling, 10. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Marco,


    ich will mir 1 oder 2 Paar Veilchenloris anschaffen.
     
  11. Marco

    Marco Guest

    ist ne super idee! kann ich nur empfehlen! werden dir gefallen!

    marco
     
  12. Sunshine

    Sunshine Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Tobias,

    ich halte zur Zeit neben diversen Prachtfinken auch seit März ein Pärchen Blaukrönchen; sie sind noch sehr jung (10 Monate) und etwas tapsig, aber einfach großartige Tiere, die sehr aufmerksam und zutraulich sind. Ich kann diese Feldermauspapageien (ist schon goldig, wenn sie dick aufgepuschelt kopfunter an einem Bein hängen und erzählen oder schlafen) nur empfehlen, auch wenn sie etwas mehr Arbeit machen als z. B. Sittiche.

    Viele Grüße,

    Sunshine :)
     
  13. #12 Tobias Helling, 11. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Sunshine,



    Blaukrönchen fand ich auch schon immer sehr interessant, aber mich schrecken so ein bischen der Fütterungsaufwand ab, da sie nicht mit normalen Loribrei ernährt werden sollten.
    Werd estmal Erfahrungen mit Veilchenloris sammeln und danach mal weitersehn.




    MFG
    Tobias
     
  14. Marco

    Marco Guest

    hi zusammen,

    würde nicht sagen, dass sich der fütterungsaufwand so wahnsinnig unterscheidet! musst den loris ja auch viele früchte usw. geben!

    marco
     
  15. #14 Tobias Helling, 11. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,

    ich dachte nicht an die Früchte, die müssen immer sein, sondern an den Loribrei. Es ist schon ein unterschied ob ich Fertigbrei füttere oder jeden Tag selbst welchen mischen muß.





    MFG
    Tobias
     
  16. Zinny

    Zinny Guest

    Haltung Loris

    Hallo an die Lori-Fans,
    ich habe mein Zuchtpaar Gebirgsloris auch von einem Händler,
    hatte aber Glück, die haben inzwischen 10 Junge großgezogen.
    Man sollte aber genau planen für die Haltung.
    Die kleinen - wie die Stricheloris - gefallen mir auch gut, aber auch mir fehlt der Platz.
    Schaut mal auf meiner page vorbei!

    Bis bald!
     
  17. #16 Tobias Helling, 25. September 2001
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi Zinny,


    ein Händler bei mir hat im Moment auch ein Paar Gebirgsloris sitzen, leider Habe ich keine so große Innenvoliere mehr frei.
    Sind ja schon lebhafte Bister :D :D .
    PS: Hast ne super Hompage, besonders das mit den Bilder ist cool.






    MFG
    Tobias
     
  18. Zinny

    Zinny Guest

    Hi Tobias,
    danke für die Antwort. Wenn Du weitere Details brauchst - so mitten aus dem Loripraxisleben - dann immer zu raus mit den Fragen.

    Bis demnächst im www.
     
  19. marco2

    marco2 Guest

    Hallo Sunshine,

    ...habe speziell ein paar Fragen an Dich;
    Da wir evtl. demnächst unsere Fächerpapageidame abgeben, wird eine große Voliere in unserem Vogelzimmer frei.
    Schon jahrelang träume ich von Blaukrönchen; wenn überhaupt noch mehr Papageien, dann würden wir diese Voliere gerne mit Blaukrönchen besetzen.

    Wie hälts Du Dein Päärchen? (Volierengröße, ist die Voliere bepflanzt, was für Boden...) Hast Du ein Vogelzimmer, oder hälst Du sie im Wohnbereich?

    Würde mich über einige Tips und Antworten freuen!!

    Ich habe übrigens unter www.papageien.org diesen Monat das Blaukrönchen als "Papagei des Monats" etwas vorgestellt (mit einigen schönen Fotos...) wer mal gucken will...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. steffen

    steffen Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. November 2000
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    seit montag

    hallo

    habe seit montag auch ein blaukrönchen (im momebnt im wohmzimmere)werde jetzt noch eins weiter unten alklesy genau erklären

    gruss
    steffen
     
  22. Sunshine

    Sunshine Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Antwort an Marco2

    Hallo Marco,

    die Vorstellung des Blaukrönchens als "Papagei des Monats" auf www.papageien.org hat mir sehr gut gefallen, super Bilder!

    Zur Haltung meines Pärchens: Ich halte sie im Wohnbereich in einer Voliere mit den Maßen: 1 x 1,20 x 1,80 (L x B x H). Aus hygienischen Gründen hat die Voliere die Seitenwände, die Vorderfront und den Boden aus Glas. Die Vorderfront besteht aus einer festen linken Glasscheibe und einer beweglichen Glastür. Die Rückwand besteht aus einer beschichteten, abwaschbaren Spanplatte. Vor den Glasscheiben und als Dach ist innen pulverbeschichteter Volierendraht angebracht, damit die Kleinen auch richtig "hängen" können. Ausgestattet ist die Voliere mit allerlei Holzleitern, Hängeschaukeln, Kletterästen, Weidenzweigen und Wurzeln, an denen gerne herumgeturnt wird und die auch benagt werden. Als Bodenstreu benutze ich Strohstreu, das sind gepresste Strohwürfel (Pellets) die sich bei Kontakt mit Flüssigkeit vollsaugen und dann zerkrümeln. Buchenholzgranulat saugt nicht so gut auf und Sand ist für die Bodenglasscheibe zu schwer. Ich würde auch gerne Pflanzen in die Voliere einbringen, aber die sehen nach kurzer Zeit schon ziemlich müde aus. Werde es demnächst mal mit Bambus versuchen, der soll etwas widerstandsfähiger sein. Desweiteren befindet sich in der Voliere ein Brunnen (siehe Bild), in dem die beiden ihrem Badebedürfnis frönen können. Der Brunnen ist spülmaschinenfest und wird jede Woche einmal komplett darin gereinigt. Die Beleuchtung erfolgt durch eine Arcadia-Bird Lamp mit dazugehörigem Vorschaltgerät. Einen Birkenblock-Nistkasten habe ich auch installiert, aber bis jetzt wird von ihm noch nicht wirklich Notiz genommen (es wird nur rumgeknabbert). Mal abwarten. Wenn ich den Platz hätte, würde ich auch lieber 3 Paare halten, aber bei einem Paar hat man schon reinigungstechnisch gut zu tun. Sie sind aber wirklich liebenswerte Vögel und eine Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall.

    So, das war es erstmal von mir, ich hoffe, ich konnte Dir helfen,

    lieben Gruß,

    Sunshine :S
     

    Anhänge:

Thema:

Umfrage: Wer hält Loris oder Fledermauspapageien?

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Wer hält Loris oder Fledermauspapageien? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...