Umgewöhnen?

Diskutiere Umgewöhnen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallole.. Folgendes steht zur Planung: eine Voliere. Nachdem ich Rainers neue sah...muss nun auch mal was holen. Nun zu meinem Anliegen....

  1. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Hallole..
    Folgendes steht zur Planung: eine Voliere.
    Nachdem ich Rainers neue sah...muss nun auch mal was holen.
    Nun zu meinem Anliegen.
    Meine zwei kleinen sind den ganzen Tag und wenn sie unbedingt wollen auch nachts im freien. Die beiden gehen nur zum fressen in den Käfig und können tun und lassen was sie wollen.
    Soll ich sie im freien lassen oder in einer Voliere halten und nur freilassen wenn ich zuhause bin?
    Gewöhnen die beiden sich daran oder wär das eher schlimm für sie?
    Helft mir mal und sagt was ihr darüber denkt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Warum umgewöhnen?

    Hi Dirk,

    freut mich ausserordentlich, dass Deine Geier so viel "Ausgang" haben.
    Wenn Deine Pieper bisher den Luxus der "Freiheit" geniessen durften und keinerlei Probleme auftraten, dann würde ich sie auch weiterhin tagsüber draussen lassen. Eine neue Voliere kannst Du Dir ja trotzdem anschaffen. Da spricht nichts dagegen.
    Nachts würde ich die Vögel allerdings in die Voliere bringen. So gewöhnen sie sich zumindest schon einmal an die Voliere, für den Fall, dass Du sie aus irgendwelchen Gründen tatsächlich mal längere Zeit eingesperren musst.

    Wir handhaben es genauso. Tagsüber draussen und spät abends gehts dann "ab in die Falle". Lass Deinen Viechern weiterhin so viel Freiheit wie möglich.

    Ich gehe mal davon aus, dass der Aufenthaltsort Deiner Vögel auch vogelsicher ist. Von daher besteht wirklich keine Veranlassung, die Vögel umgewöhnen zu müssen.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Dirk,

    also wir haben die Voliere hauptsächlich deswegen gekauft, weil sie tagsüber wenn wir auf Arbeit sind eingesperrt sind. Mit der neuen gibts doch wesentlich mehr Freiraum, sie fliegen sogar schon in Ihr :p !

    Auch hatten wir das Problem, daß wir sie während unseres Urlaubes nicht mehr unterbringen...jetzt können sie auch mal 3 Wochen drinnen bleiben, weil sie ja fliegen können, auch in der Voliere, da ist das dann nicht mehr so schlimm!
     
  5. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Jo

    Danke für die Antworten. Denke da genauso.
    Vielen Dank Rainer für die PN. Ist mir ehrlich gesagt aber zu viel Geld für en Käfig. Da meine beiden Racker ja immer draussen sind und das auch im Urlaub sein werden.....hmmmm.....isses viel Geld für en "BettgehStengelhalter"! lol
    Lass mir evt doch noch von nem Freund einen Käfig aus Edelstahl bauen. Das allergrösste Problem dabei ist der Draht. Weiss echt nicht welchen und wo nehmen?!
    Naja mal warten was passiert....
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Umgewöhnen?

Die Seite wird geladen...

Umgewöhnen? - Ähnliche Themen

  1. Tipps zur Umgewöhnung

    Tipps zur Umgewöhnung: Hallo miteinander! Ich hab da ein Problem :) Und zwar habe ich 4 Wellis und einen Spatz. Diese Leben in 2 getrennten Käfigen. Warum? - 3 hatte...
  2. 7 Jahre alleine - 'Umgewöhnung' möglich?

    7 Jahre alleine - 'Umgewöhnung' möglich?: Hallo, ihr lieben! Jetzt brauche ich schon wieder Hilfe: Ich kenne flüchtig Leute, die seit 7 Jahren einen Welli alleine (mit einem Spiegel)...
  3. Umgewöhnen?

    Umgewöhnen?: hallo Möcht ma bitte wissen ,wie ich meine tauben ambesten in ein anderen schlag umgewöhnen kann. (der schlag ist ungefär 200m vom anderen...