Umsiedlung erfolgreich

Diskutiere Umsiedlung erfolgreich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo @lle zusammen, insbesonder Antje. Seit gestern ist Fiete nun in der neuen Voliere. Es hat sich garnicht als so großes Problem...

  1. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo @lle zusammen, insbesonder Antje.

    Seit gestern ist Fiete nun in der neuen Voliere.
    Es hat sich garnicht als so großes Problem herausgestellt.
    Ich habe wie schon erwähnt mein Bügelbrett genommen, den Käfig darauf gestellt.

    ;)

    Zur Erklärung für alle anderen Leser:
    Die Volieren tür ist ziemlich weit oben, ich hatte kein anderes "Gestell" für den Käfig, um ihn darauf zu platzieren um den Umzug einfacher zu gestalten:D .

    Mit Hirse(worauf Fiete ganz besonders scharf ist) habe ich ihn aus dem Käfig gelockt und ---schwupps--- drin war er!!!:)
    *freu*


    Als erstes wurde die neue Umgebung etwas unsicher beäugt, doch mittlerweile scheint er sich daran gewöhnt zu haben.

    Leider habe ich keine Digi, aber ich habe normale Fotos gemacht, die ich dann ins Netz stellen werde.Ich bin ja soooooo stolz auf meinen Fiete, innerhalb von 2 Wochen hat er sich in meinem Wohnzimmer und in 2 neuen Unterkünften zurechtgefunden*stolz geschwellte Brust hat*

    Nur mit mir scheint er es noch nicht so zu haben, aber ich hoffe, das kommt noch.

    Am Wochenende wird er auf eine neue Probe gestellt:

    Er bekommt ENDLICH einen Partner!!!!!

    Kann nur hoffen, das er auch diese ohne Probleme meistert.

    Aber bei meinem Fiete bin ich mir da eigentlich zimlich sicher..ist ja nur gut für ihn
    ;)

    Werde weiter berichten,

    Gruß Cordula
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Cordula,

    toll, das entwickelt sich ja prächtig!

    Ich hoffe doch, du erzälst uns von der Zusammenführung am Wochenende :)!
     
  4. Corspa

    Corspa Guest

    Natürlich werde ich Euch auf dem Laufenden halten.

    Bin ja froh, das es Euch gibt, die Meisten in meinem Umfeld können mit meiner Euphorie um das Federvieh(;) ) nicht wirklich viel anfangen.

    Da bin ich doch froh, wenigstens hier meinen Senf abgeben zu können.

    Gruß Cordula
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cordula,
    kann deine Begeisterung auch sehr gut verstehen :) ! Übrigens, nicht alle Nymphen sind Schisser, es gibt auch sehr mutige und „in sich ruhende“ Exemplare ;). Habe nämlich auch solche und solche. Schön, dass der Umzug so gut geklappt hat.
    Ist außerdem gut, wenn der neue Käfig für ihn auch noch ziemlich fremd ist, wenn der Neue kommt, dann wird er wohl auch nicht den Platzhirsch markieren *gg, für beide ist die Situation dann noch ziemlich neu.
    Häng am besten auch gleich zwei getrennte Futternäpfe rein, bevor das Hühnchen kommt, damit sie deswegen keinen Zoff bekommen. Nur vorsichtshalber.
    Also viel Spaß und klar warten wir auf weitere Berichte !
     
  6. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Maj,
    Hühnchen ist gut...ich denke das ich schon ein Hühnchen habe.
    Aber das denke ich nur vom Verhalten her.
    Sehen kann ich es noch nicht(hatte noch keine Jugendmauser).
    Und nachdem ich das Buch von Radtke gelesen habe, werde ich es auch dann erst wissen, da ich eine Perlschecke habe.

    Ist garnicht so einfach mit den Kummschnäbeln

    ;)

    Aber Spass macht es doch.

    Ich weiß nicht, ob Fiete vielleicht krank ist, aber er/sie sitzt die ganze Zeit in der Voliere, sagt kaum ein Piep, und schläft.:?

    Oder liegt es daran, das ihm/ihr langweilig ist?Dann würde es sich ja morgen ändern(höchstwahrscheinlich).

    Ich mache mir aber doch etwas Sorgen...berechtigt???

    Bis bald, spätestens morgen abend werde ich mal einen kurzen Bericht abgeben:D

    Gruß Cordula
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cordula,

    na, du kannst es ja wohl kaum noch abwarten :D ! Wenn du morgen die/den Perlschecke holst, löchere doch mal den Züchter, ob er die Elterntiere genau kennt, also Farbschläge und eventuelle Spalterbigkeit. Dann können wir hier mal wieder so richtig schön spekulieren, was es wohl ist :D. (Oder er kennt sich wirklich gut aus und kann es dir ziemlich sicher sagen ;) )

    Fietes‘ momentanes Verhalten, hm. Mein erster Hahn war ja auch – leider – vier Wochen alleine, bevor er Gesellschaft bekam. Also der saß eigentlich auch immer nur rum und döste, außer wenn er sich mal zum Fressnapf hinbewegte. Was sollen sie auch alleine groß machen ?
    Wenn er dieses Verhalten erst jetzt zeigt, würde ich noch abwarten und alles genau beobachten, ob er frißt, ob der Kot normal aussieht usw. Bis jetzt war er doch ganz normal im Verhalten, oder ?
    Bei uns hat es gestern fast den ganzen Tag geregnet, es war elend duster, und meine Nymphen saßen nur rum und dösten. Heute scheint hier mal die Sonne und sie sind ziemlich aktiv, sind heute viel geflogen. Kann also auch mit dem Wetter zusammenhängen.
    Also beobachte ihn genau, glaube aber eher nicht, dass er krank ist – aber ich bin kein Tierarzt und kann keine Ferndiagnose treffen !

    Denke aber, dass der „aufwacht“, sowie der neue da ist ;).
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Ooooooooooooooooh, ich trau mich jetzt auch mal, im Nymphenforum zu schreiben :~ :D

    Glückwunsch, Cordula, zur geglückten Umsiedlung von Fiete. Ging ja doch recht einfach über die Bühne :)

    Da wird sich Fiete aber freuen, wenn er morgen seinen Kumpel bekommt.

    Haste die Angelegenheit mit dem Schlafbrett geregelt? Wenn ja, würd' mich interessieren, wie?

    Gruß,
    snoere
     
  9. Antje

    Antje Guest

    hallo Cordula,

    Dein Fiete scheint ja wirklich pflegeleicht zu sein. Erst geht er nach seinem ersten Freiflug anstandslos zurück in den Käfig und dann klappt auch noch die Übersiedlung in die neue Voliere problemlos. Super. :)

    Was die Vererbung angeht, kann ich mich Maja nur anschließen. Frag mal den Züchter aus. Bei einem geperlten kann man das Geschlecht eigentlich ganz gut bestimmen, wenn man die Eltern kennt. Da sich geperlt "geschlechtsgebunden" vererbt und die betreffende Gefiederfarbe direkt nur vom Hahn übertragen werden kann. Wenn also die Eltern wildfarben aussehen würden, wäre Fiete eine Henne. Der Hahn wäre dann wildfarben/spalterbig geperlt und die Henne wildfarben.

    Aber das müßte Dein ZÜchter eigentlich selber am besten wissen.

    Ist der/die neue denn inzwischen eingetroffen? Das ist ja echt total spannend...
     
  10. Corspa

    Corspa Guest

    Hallöchen alle zusammen,
    ich hatte gestern doch keine Zeit mehr, zu schreiben, da die Beobachtung mehr Zeit als alle Andere gefordert hat;) .

    KALINE ist eingetroffen.


    Und ich glaube, ich eröffne ein neues Thema zu diesem Exemplar, da es sich glaube ich doch sehr um einen Problem Vogel handelt.
    Nur soviel sei hier schon gesagt: Fiete findet es ganz toll endlich einen Partner zu haben...er hat sofort Annäherungsversuche unternommen, wobei er aber nicht auf die große Gegenliebe gestossen ist, da Kaline noch viel zu aufgeregt war.

    Aber wie gesagt über Kaline eröffne ich jetzt ein neues Thema, da könnt Ihr mir(müsst Ihr sogar
    ;) ) weiterhelfen und Tipps geben...denn ich glaube Kaline ist ein ganz armes Ding:( .

    Bis dahin,
    Cordula
     
  11. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Snoere,

    schön, das Du Dich mal hierhin verirrt hast;) .

    Ich hoffe, das Du weiterhin hier mal postest, ansonsten komme ich mal wieder zu den Kathis.
    Nur damit wir im Kontakt bleiben, was ich wirklich toll fände.
    Ich hoffe, das bei Dir alles ok ist???

    Liebe Grüße Cordula
     
  12. Corspa

    Corspa Guest

    Hllöchen Snoere,

    habe TOTAL vergessen, Dir zu erzählen, was mit dem Brettchen geworden ist.
    Ich habe nach dem Rat von Antje bei Futterkonzept reingeschaut und siehe da, 3 Tage später kam das Paket.

    Es ist ein Kiefernholz, was schon mit Bohrlöchern versehen ist und dabei waren auch Schrauben sowie Muttern und Unterlegeplättchen.

    Ich also ran ans Werk und jetzt habe ich es an der Volierentür angebracht, so das Fiete und Kaline nicht erschrecken, wenn ich das Futter nachfülle oder Wasserw echseln muss:D .

    Das Brettchen habe ich, übrigens bei Dir abgeguckt:D, mit Ästen versehen, so das die Näpfe nicht herunterfallen.


    War echt gut, und ist auch gut angekommen.

    Liebe Grüße Cordula

    p.s. Ich hoffe Du nimmst mir nicht übel, das ich Dir die Antwort so lange schuldig geblieben bin:~
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Cordula!

    Na guck, war ja gar nicht so kompliziert. :)

    Das mit den Ästen am Brett ist, glaube ich, gar nicht so übel. Meine sitzen da auch meist drauf, so dass sie sich nicht ihre ellenlangen Quadratlatschen plattquetschen müssen (na gut, ein weeeeeenig übertrieben, aber ich glaube schon, dass es sinnvoll ist.)

    Ich verfolge auch deinen anderen thread.
    Is ja schon krass, das mit Kaline.
    Aber ich denke, das packt ihr schon. Vor allem, weil Fiete ja auch dabei ist.

    Also, alles Gute, Dir und Deinen Piepern.

    Gruß,
    snoere
     
  15. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Snoere,

    danke erstmal für Deine Wünsche.

    Ich habe Dir eben eine Private Nachricht geschickt, ich hoffe Du kannst sie lesen und kannst mir auch helfen.

    Gruß Cordula
     
Thema:

Umsiedlung erfolgreich