Umzug in Aussenvoliere

Diskutiere Umzug in Aussenvoliere im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir werden im Sommer von unserer Wohnung in ein Haus umziehen und unsere Geier kommen natürlich mit. Geplant ist den Tieren endlich eine...

  1. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir werden im Sommer von unserer Wohnung in ein Haus umziehen und unsere Geier kommen natürlich mit.
    Geplant ist den Tieren endlich eine Außenvoliere zu bauen, wo sie natürliche Wind und Wetterverhältnisse bekommen. Da unser Hahn bisher nur drinnen gehalten wurde würde mich interessieren, ob und wie er mit der Umstellung klar kommt? Es ist geplant die Tiere im Sommer nach draußen zu bringen und dann können sie sich im Laufe des Herbst langsam an sinkende Temperaturen gewöhnen, wäre das ok so?

    Gibt es darüber hinaus etwas, was man beim Bau der Voliere beachten muss? Es ist geplant einen alten Schuppen in einer Voliere umzubauen. Die Grundfläche wird ca. 3x4m (is das ok?). Ist dann zwar nicht ganz so groß wie unsere Küche (ca. 18m²), wo sie momentan herumdüsen, jedoch können wir ihnen draußen ja ganz andere Möglichkeiten bieten. Mal vom Wetter abgesehen bekommen sie da viel mehr Äste und große Bodenwannen zum wühlen und scharren...

    Als letztes noch eine frage zu Transport der Tiere:
    Momentan ist geplant sie samt Innenvoliere zu transportieren und hoffen, dass sie die Fahrt nicht allzu aufregt und sie nicht ständig hin und her fliegen.
    Ich würde sie ungerne it der Hand fangen müssen und in eine dieser Transportboxen stecken wollen. Zum einen denke ich, dass dann nochmal das Vertrauen was wir mit den Tieren aufgebaut haben zu Bruch geht und zum anderen tun sie mir in diesen Pappschachteln einfach zu leid. Irgendwelche Tippes (Decke auf einen Teil der Voli legen zum Transport, etc, im dunkeln Transportieren..?).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sss

    sss Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    " Altes Land"
    Hallo
    Ich denke das deine Vögel, wenn du sie im Sommer raus setzt keine Probleme haben sollten, sich an die Temperaturen zu gewöhnen! Ich habe mal gelesen, das man bis Ende August Vögel noch in eine Außenvoliere setzen kann. Ich selber habe letzten Oktober noch ein Wellensittich in die Außenvoliere gestetzt, das war kein Problem!
    Zu dem Transport, das ist meine Meinung, wäre schon gut sie in eine dunkle Transportbox zu setzen, da sie dort vermutlich viel ruhiger sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Vögel weniger Streß haben wenn sie im dunklem sitzen, als in einem Transportkäfig!
    Und das mit dem Platzangebot von 3x4m, da mußt du bedenken, das das ihr Lebensraum für den Rest ihres Lebens ist und es kommt auf die Menge an die halten möchtest?
    Hoffe ich konnte dir helfen
    Lg Sandra
     
  4. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit dem Platz ist so eine Sache, 3x4Meter ist der Schuppen geschätzt groß. Denkbar wäre ihn mit einem Vorbau noch zu erweitern. Vorteil für die Tiere wäre dann, dass sie sich auch in den Regen setzten können, wenn sie wollen. Gehalten werde da drin nur ein Pärchen Rosellas.
    Beim Umzug werde ich es dann so versuchen, dass ich ihren Käfig zur Hälfte abdecke und den Umzug selbst mache, wenn es draußen dunkel ist, dass sie während der Fahrt ruhig sind. Sollten sie ständig hin und her fliegen und wild sein, dann muss ich das abbrechen, damit sie sich nicht verletzten.
     
  5. #4 FamFieger, 22. März 2011
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,
    ich würde Dir auch raten die Rosellas in eine Transportkiste zu setzen - zur Not einfangen und umsetzen!
    Ein Transport in einer Innenvoliere ist meines Erachtens zu gefährlich, gerade auch wenn du es Nachts machen willst!
    Klar sind die Sittiche Nachts ruhiger , aber du die Bewegung könnten sie in Panik geraten und ohne etwas zu sehen umherflattern, im schlimmsten Fall kann das mit Genickbruch enden!!

    Also, einmal umsetzen (dies gern wenn es dämmert) und dann im neuen zuhause wieder in die Voli lassen! ;)
     
  6. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache mit der Transportbox scheint mir auch die sicherste Lösung für die Vögel, nur habe ich hierbei ein Bedenken. Wie sehr wird die mit der Box verbundene Einfangaktion die Tiere stressen und das aufgebaute Vertrauen und die Trainingserfolge mit dem Clicker beeinflussen?
    Vorallem unser Hahn ist mein Sorgenkind, er wurde bei uns aus sehr schlechter Haltung aufgenommen und ist zwar recht zahm, hat jedoch extreme Angst vor Händen und zeigt auch deutliche aggressive Reaktionen auf Hände (wer weiß was dem Kleinen wiederfahren ist 8(). Das wollte ich ihm eigentlich abgewöhnen. Wie sehr glaubt ihr wird die ganze Aktion das Verhältnis der Tiere zu uns beeinflussen?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 FamFieger, 22. März 2011
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    wieviel Zeit ist denn noch bis zum Umzug?
    Viell. kannst du so eine kleinere "Katzen-Transportbox" besorgen und die Vögel mit dem Clicker daran gewöhnen?!
    - viell. auch darin füttern und dann hier und da mal das Türchen schließen?!

    Sicherlich wird die "Hau-Ruck" Einfang Aktion das vertrauen erstmal einreissen, aber ich denke das Vertrauen wird in einer Aussenvolieren sowieso abbauen - da die Vögel ja sowieso viel weniger Mensch um sich rum haben werden wie bisher in einer Wohnung!!
     
  9. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die rasche Antwort!
    Also der Umzug ist für August geplant. Ich versuche mal, ob ich die Tiere mit hilfe des TargetSticks in eine kleine Box bekomme. Ansonsten teste ich den Umzug in der Innenvoli mal, so dass ich sie langsam daran gewöhne, dass sich ihr zu Hause auch bewegen kann. Wenn sie dann mit und mit ruhig bleiben und ich mir sicher sein kann, dass sie beim tragen durchs Treppenhaus ruhig bleiben, mach ich mir über die Autofahrt (auch max 30min) keine Sorgen mehr.
    Bin froh, dass ich noch ein wenig Zeit habe das ganze auszutesten.
     
Thema:

Umzug in Aussenvoliere

Die Seite wird geladen...

Umzug in Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...