Umzug ist nur tagsüber OK

Diskutiere Umzug ist nur tagsüber OK im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo... letztes WE ist nun endlich unser Vogelzimmer fertig geworden. :zustimm: Herr Wuschel und Poldi haben auch keine 10 Minuten gebraucht...

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    letztes WE ist nun endlich unser Vogelzimmer fertig geworden. :zustimm:
    Herr Wuschel und Poldi haben auch keine 10 Minuten gebraucht um sich im neuen zuhause wohlzufühlen. Sie haben sich alles in Ruhe angesehen und sind erstmal auf jedem Ast rumgeklettert.
    Es ist also so, dass die beiden morgens gleich in ihr Zimmer fliegen und den lieben langen Tag darin rumspielen. Manchmal muss ich wirklich um die Ecke gucken, ob auch alles OK ist, da ich diese Ruhe sonst nicht gewöhnt bin. Kein schreien, kein brüllen...! Aber nun gut!
    Das Problem ist aber, sobald Schlafenszeit ist, werden sie unruhig und fangen auch an zu schreien und zu rufen, weil sie in ihre Voliere auf ihren Schlafplatz wollen. Wie kann ich sie am besten daran gewöhnen, dass sie auch Nachts im Zimmer bleiben? :?
    Ich kann sie auch nicht schreien lassen, da es sonst wohl bald Ärger mit der bl.... Nachbarin geben würde. Habe extra eine kleine Lampe aufgestellt, damit sie noch genug Licht haben, aber es auch etwas "kuschelig" ist. Aber trotzdem. Kann echt die Uhr danach stellen.
    Ich wollte eigentlich vor dem Wochenende noch die alte Voli abbauen. Traue mich das aber gar nicht, weil ich Angst habe, dass sie dann total ausflippen 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rico wolle, 31. Januar 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    kann denn die voli nicht als schlafplatz im zimmer bleiben ???
    du kannst sie doch auf lassen
     
  4. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sandra,
    womit mal wieder bewiesen wäre, dass Amazonen Gewohnheitstiere sind. Gerade beim Schlafplatz sind sie sehr standorttreu. Ausserdem bietet ihnen der Käfig Sicherheit (es kann keiner raus - aber auch keiner rein :D). Die Unruhe und das Drängen nach der alten Voli ist insofern normal. Ich würde mal versuchen die alte Voli ganz ausser Sichtweite der Vögel zu stellen. Natürlich das Licht anlassen. Wir haben auch die ganze Nacht über eine Salzkristalllampe brennen, die uns schon sehr gute Hilfe geleiset hat, wenn die Tiere mal aufgeschreckt sind.
    Schön dass Herr Wuschel und Poldi jetzt so schön haben. Wir sind schon ganz verrückt auf die B I L D E R!!!!
    Gruss
    Barbara mit Rico und Paulinchen (und Olivia im Regenbogenland)
     
  5. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Leider ist die alte Voli ins Wohnzimmer "reingebaut". Also nicht verstellbar.
    Wenn ich sie also abbaue... dann ist sie weg.
    Das geht also nicht! Da müssen die beiden wohl in den sauren Apfel beissen müssen 8)
     
  6. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Sandra,

    das gleiche problem hatte ich auch, coco stand wie er noch allein war ,ja im wohnzimmer, als dann lea kam hab ich mein computer-fernsehzimmer ausgeäumt und ihnen das zimmer als vogelzimmer fertig gemacht, damit coco nicht gleich alles aufgeben mußte, habe ich seinen käfig mit reingestellt , weil er dort auch seinen schlafplatz hat,
    nach ein paar wochen eingewöhnug, habe ich dann nachmittags denn käfig abgebaut und seine schlafstange so angebracht wie sie im käfig auch war,
    ging soweit auch alles gut, bis es dann zeit war schlafen zu gehen, ich
    habe gedacht coco fällt mir gleich tot von der stange, so hat er gezittert und gejapst wie ein hund, wenn er hätte heulen können hätte er rotz und wasser geheult,also hab ich den käfig wieder aufgebaut, coco gleich auf seine stange und geschlafen, alles war in ordnung, dann habe ich zwei wochen später es noch mal versucht, diesmal habe ich den käfig früh morgens abgebaut, so das er den ganzen tag zeit hatte sich dran zu gewöhnen, lea fand es ganz toll sie konnte noch mehr fliegen , es stand kein käfig im weg,
    aber wie es wieder zeit war schlafen zu gehen, das gleiche spiel, hab es erst ignoriert aber dann doch noch nachts um 1 uhr den käfig wieder aufgebaut,
    coco kann und will ohne den käfig nicht leben

    kannst du nicht einen kleinen käfig ins zimmer stellen der halt immer offen ist,
    oder so einen ähnlichen wie im wohnzimmer bauen

    ich möchte echt mal wissen, was so in den köpfen unserer grünen so vor sich geht und was sie denken

    weiter hin viel glück
     
  7. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Die alte Voliere ist eine 4qm große selbstgebaute Voliere, die ins Wohnzimmer intigriert ist.
    Da ist leider nichts mit ins Zimmer stellen oder mal schnell neu bauen.
    Genau wie Du beschreibst, ist es hier auch. Nachmittags ins alles wunderbar und toll und abends geht's dann los.
    Heute abend werde ich nochmal einen Versuch starten. Vielleicht klappt es ja doch!
     
  8. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    so ähnlich ging es mir auch als unser VZ fertig war. 4 Wochen lang haben die zwei auch noch getrennt geschlafen 8o Ich dachte schon ich hätt eine Ehe zerstört :k Das braucht seine Zeit bis sie sich für einen neuen Schlafplatz begeistern. Tja und meine zwei schreien abends eh rum :zwinker:

    LG
    Natalie
     
  9. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Na da haben wir ja noch was vor uns 8):~
     
  10. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Leider hatten wir immer noch keinen Erfolg.

    Tagsüber klappt es super und zur Schlafenszeit ist wieder Theater! Obwohl sie schonmal ihre Mittagsruhe in dem Zimmer verbracht haben... aber abends... :? :traurig:
     
  11. #10 Angelika K., 5. Februar 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sandra.

    Auch bei uns gab es am Anfang Schwierigkeiten als wir die Käfige abgebaut haben und sie auch zum Schlafen in der WZ-Abtrennung
    geblieben sind. :?
    Sonst waren sie nur tagsüber drin.

    Hat aber dann noch alles sehr gut funktioniert. :zustimm:

    Wenn die beiden euch nur abends vermissen bzw. die gewohnte Umgebung, dann macht es doch evtl. mal andersrum.

    Geht ihr doch ins Vogelzimmer bis Schlafenszeit ist.
    Baut ein Fernseher provisorisch auf, oder hört Radio, oder spielt was und dimmt das Licht runter, bis die beiden sich in der Dämmerung einen
    Platz ausgesucht haben und dösen und das Licht ganz aus ist.
    Vielleicht beruhigt sie das, weil sie es ja gewohnt sind.

    Entweder eine blöde Idee oder es funktioniert. :zwinker:
     
  12. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Habe ich das richtig verstanden? Ihr habt die Käfige einfach abgebaut sodass sie in die neue Voli mussten?? Mmhhh... gestern abend wollten unsere beiden zurück in die alte Voli zum Fressen. Habe aber in ihrem beisein die Näpfe rausgenommen und auch keine neuen reingehängt. Habe ihnen dann einen frischen Napf präseniert und den in die neue Voli gehängt. Dort sind sie dann auch beide wieder zurück zum fressen.

    Vielleicht sollten wir die alte Voli auch einfach abbauen sodass sie ins neue Zimmer MÜSSEN! :?
     
  13. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also unsere sind 1 Woche mit ihrer Voli in ein anderes Zimmer gezogen, da das Vogelzimmer gestrichen wurde u.ä.

    Als sie dann ins Vogelzimmer sollten, haben wir sie reingesetzt, Tür zugemacht, gegangen. Als dann Freiflugzeit war rausgelassen und zur Schlafnszeit wieder reingebracht und dann alleine gelassen. Die alte Voli haben wir sofort abgebaut.

    Wir haben zur Orientierung aber noch ein Nachtlicht brennen.

    Gruß, Natalie
     
  14. #13 Angelika K., 6. Februar 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sandra.

    Ja, das hast du richtig verstanden. Die Käfige waren aufeinmal weg. :D

    Wenn Du möchtst kannst Du das nachlesen unter "Sturmfreie Bude" oder auch hier, als wir dann doch noch einige "Probleme"
    hatten.

    Wenn Herr Wuschel und Poldi immer ihre "alte Voliere" sehen, warum sollten sie woanders übernachten ? :?
    Es ist ja ihr Zuhause. :zwinker:
     
  15. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Da hast Du wohl recht 8)

    Und ich habe gedacht, dass ich Ihnen damit einen Gefallen tue, damit sie, wenn sie Angst haben oder sowas, in der alten Voli Schutz finden.

    Also einfach die alte abbauen?? Aber wenn weg, dann weg!!! Also ich kann sie dann zur Not nicht wieder aufbauen :?
     
  16. #15 Angelika K., 6. Februar 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Ich nochmal...

    Hallo Sandra.

    Bevor Du die Voli im WZ abbaust...lass die beiden mal 24 Stunden nicht aus dem Vogelzimmer.
    Also von morgens bis abends und schlafen. :+keinplan

    Wenn sie sich tagsüber darin beschäftigen und sich wohlfühlen...vielleicht klappt das ja.

    Einfach versuchen. Was soll passieren ? :zustimm:

    In der Beziehung bin ich heute auch mutiger geworden. :D Da müssen die durch !!
     
  17. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Sie sitzen von morgens bis abends im Vogelzimmer. Und wenn sie draußen sind, fliegen sie sogar freiwillig zum fressen wieder rein. Das ist ja das Problem. Es klappt alles wunderbar bis auf abends. Man kann wirklich die Uhr nachstellen. Gestern abend haben wir uns mit ins Zimmer gesetzt, das Licht schon leicht gedimmt, in der Hoffnung, das sie sich dort einkuscheln und schlafen... und trotzdem gab es Theater.
    Das kann doch nicht jeden abend so gehen :?
     
  18. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Was machen sie denn genau? Schreien, rumfliegen???

    Also das haben meine ein paar Tage lange gemacht, bis sie sich dann eben etwas eingelebt hatten. Das muß man einfach ignorieren :trost:
     
  19. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Gegen Schlafenszeit werden sie nervös und rennen auf den Ästen hin und her und nach einer Zeit fängt der Kleine an zuschreien. Der Große nicht. Wenn ich dann aber die Tür wieder aufmache, sind beide sofort draußen.
    Das geht jetzt eine Woche so :?

    Habe auch schon das glicht gedämmt, weil sie dann eigentlich ruhig werden... das ist aber in dem Zimmer auch nicht der Fall.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß das klingt jetzt hart aber da müssen sie einfach durch :trost:. Du darfst nicht bei jedem Piep wieder rein, dann werden sie sich nie dran gewöhnen. Hast Du ein Licht mit Zeitschaltuhr das langsam runterdimmt und dann ganz ausgeht? Dann können sie sich in der Zeit, wo das Licht beginnt zu dimmen nochmal austoben und sich dann einen Schlafplatz suchen. Für die Zeit, in der das Licht aus ist dann ein Nachtlicht brennen lassen.

    Hast Du sie jetzt jeden Abend wieder zurück in die alte Voli gelassen???
     
  22. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Ja, habe ich. Weil sie ja ein riesen Theater gemacht haben. Bringe es dann nicht über's Herz sie da zu quälen :traurig:

    Das ist Licht ist schon so weit gedämmt, dass sie sich normalerweise einkuscheln würden. Aber sie tun es einfach nicht.
    Das Problem ist auch unsere bekl........ Nachbarin. Wenn die Vögel abends schreien gibt es Ärger. Aber ich kann es ja nicht ändern. So ist es kein Zustand. Haben schließlich extra das Zimmer hergegeben für die Vögel damit die Voli im Wohnzimmer raus kann und wir auch mal wieder "leben" dürfen.
     
Thema:

Umzug ist nur tagsüber OK