Umzug von Paula und Gustaf (und uns!)

Diskutiere Umzug von Paula und Gustaf (und uns!) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir wollten mal wieder von Paula und Gustaf hören lassen: Die beiden sind nämlich gerade mit uns umgezogen (weswegen ich auch...

  1. Paula

    Paula Guest

    Hallo zusammen,

    wir wollten mal wieder von Paula und Gustaf hören lassen: Die beiden sind nämlich gerade mit uns umgezogen (weswegen ich auch länger keine Zeit hatte, hier im Forum zu sein: Renovieren, Packen, Auspacken, neuen Internet-Anschluss legen lassen usw.).

    Jedenfalls haben die Papageien den Umzug viel unproblematischer überstanden, als ich angenommen hatte. Wir wissen ja alle, wie konservativ die Vögel sind, und dass sie von Veränderungen aller Art grundsätzlich gar nix halten...

    Ich habe zunächst eine kleinere Voliere in die neue Wohnung geschafft und die beiden dann am Tag des Umzugs in ihrer Transportbox hergebracht. Da saßen sie dann etwas verdutzt in der kleinen Voliere in einer leeren Wohnung. Als die Umzugsleute kamen, habe ich mich dann neben die Voliere gestellt, um sie zu beruhigen, wenn Möbel ins Zimmer geschleppt wurden. Und in der Tat haben sie die Umzugsmänner nicht etwa angefaucht, sondern als erstes ,,Guten Tag" gesagt - was die Leute natürlich beeindruckt hat. Einer meinte: ,,Na, das sind ja höfliche Tiere!"

    Abends kamen sie dann in ihre große Voliere, die jetzt endlich wieder in meinem Arbeitszimmer steht. In der alten Wohnung mussten sie nämlich in einem weit entfernten Zimmer stehen, weil sich unsere mehr als empfindliche (um es positiv zu formulieren) Nachbarin von oben sonst gestört fühlte...Nun habe ich sie, sofern ich da bin, wieder täglich um mich, was sowohl mir als natürlich auch den Vögeln viel besser gefällt. Einziger Nachteil: Vorher standen sie neben unserem Schlafzimmer, und wir sind morgens immer von ihrem Gerede und Geklingel aufgewacht. Das fehlt mir jetzt richtig.

    Der Freiflug in der Wohnung verläuft noch etwas zögerlich, da sie sich erstmal neu orientieren müssen. Das ist in gewissser Hinsicht aber sehr angenehm, da sie sich noch nicht trauen, auf die unbekannten Türen zu fliegen, um sie zu zernagen und auch ansonsten äusserst anhänglich und unnatürlich brav sind...;) Doch das wird sich sicher schneller ändern, als uns lieb ist...

    Das gute ist, dass wir jetzt einen Garten haben, und ich bin schon sehr gespannt, wie sie es finden, wenn wir sie zum ersten Mal nach draußen stellen!! Da sie noch nie draußen waren, warte ich aber lieber noch ein bißchen, bis die Temperaturen etwas mehr ansteigen - wird ja wohl demnächst mal auch hier im Norden der Fall sein....

    bis dahin,
    soweit erstmal unser Umzugsbericht,
    liebe Grüße,
    Gudrun.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnissje, 8. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo

    na das liest sich ja gutti.. :-))
    Da könnt Ihr froh sein dass die beiden das alles so gut verkraftet haben...aber was ist mit Euch?? *grins*
    Hoffe Ihr habt den Umzug auch annähernd so gut überstanden??
    Aber so sind wir "Vogeleltern" nun mal...erst an das Wohl der Geier denken..
    Liebe Grüsse von uns beiden :-))
     
  4. #3 Ann Castro, 8. April 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Gudrun!

    Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie sehr ich Dich um den Garten beneide!

    Toll, dass mit Eurem Umzug alles so schön geklappt hat. Und schönd wiedermal von Dir zu hören.

    Alles Liebe,

    Ann.
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hey Gudrun,

    toll, das Gustav und Paula Euch mitgenommen haben und Ihr Euch bei den
    Beiden schon eingelebt habt :D

    Ich hätte auch sooooooooooo gerne einen Garten,gerade nun wo das Wetter wieder schöner wird. (neidisch bin)
     
  6. Paula

    Paula Guest

    Hi zusammen,

    danke für Eure netten Antworten!

    ja, Schnuckelchen, wahrscheinlich hast Du recht, dass die Vögel den Umzug besser überstanden haben...jedenfalls haben sie keinen steifen Hals vom Decken streichen, keinen Oberarm-Muskelkater vom Boden abschleifen und keinen krummen Rücken vom Fußleisten lackieren....

    Aber, Piwi, wir sind Paula und Gustaf in der Tat sehr dankbar, dass sie uns mitgenommen haben :D :D und, dass sie uns diese Wohnung gesucht haben, deren Vermieter doch tatsächlich nichts dagegen hatten, dass außer den beiden Grauen auch noch ein Hund und zwei Menschen einziehen durften...!!!

    Und, Lily, um den Garten beneide ich mich sozusagen selbst angesichts der Tatsache, wie lange wir in HH danach gesucht haben...Jetzt muss ich nur noch einen Weg finden, den Hund davon abzuhalten, durch Graben eine Mondlandschaft daraus zu machen...

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Wieso???
    Ist doch ganz einfach....dann mußt Du Paula und Gustav doch nur beibringen:
    BRUNO .....pfui....laß das!!! zu sagen :D
     
  8. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gudrun

    Meine Grauen haben dieses Jahr auch das erste Mal das Vergnügen nach draussen zu dürfen. Hast Du schon eine Aussenvoliere? Wir jedenfalls noch nicht, aber ich denke mein Mann wird selbst eine bauen. Die fertigen sind doch recht teuer:o

    Das Wetter ist mir auch noch zu wechselhaft im Moment, aber ich denke dass wir die Voliere diesen Monat noch bauen.

    Was den Umzug betrifft, ich bin schon so oft umgezogen dass ich es Dir nachfühlen kann. :D War bestimmt eine Menge Arbeit,oder?

    Gruß

    Nicole
     
  9. Paula

    Paula Guest

    Hallo,

    ja, Nicole, Umzug bedeutet super viel Arbeit - und geht gut ins Geld...deswegen ist bei uns auch erstmal keine Aussenvoliere drin, aber ich habe gedacht, dass ich einfach die kleinere unserer Volieren nach draußen rolle. Da sitze ich dann vermutlich die ganze Zeit wie ein Wachhund vor, da ich Angst habe, die Vögel könnten sich irgendwie befreien...

    Piwi,

    im Prinzip eine klasse Idee - nur leider interessieren Cuno derartige Befehle überhaupt nicht, egal von wem. Er tut so, als würde er nur zwei Sätze verstehen, nämlich ,,Willst Du Frolic?" und ,,Jetzt geht´s los!" Bei allen anderen Sachen stellt er sich taub und blöd...

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gudrun

    Das mit dem bewachen wird mir wohl genauso gehen, da bin ich mir ganz sicher:o . Jedenfalls solange, bis auch da Routine rein kommt. Es könnte ja irgendwie einer versuchen einen Weg zu finden um abzuhauen...Aber Schlösser kommen dran, denn das gibt es ja auch, dass jemand meint die Grauen mitzunehmen
    :~ .

    So einen Hund habe ich auch :) . Der ist von Hoffman.... hoff man das er kommt :D .

    Gruß

    Nicole
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Paula

    Paula Guest

    Hi Nicole,

    ja, genau da kommt meiner wohl auch her :D :D :D

    Gruß,
    Gudrun.
     
  13. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    na paula das nenne ich ne gelungene umzugsaktion :-)

    in hh wirklich nich leicht zu finden das stimmt:k

    ich selber werde hier noch ne weile wohnen bleiben :D mal sehen was da so kommt..


    den hoffman hund habe ich nich aber 2 eedelkatzen zb Daisy..RUNTER-VOM-TISCH und Duma WEG-VON-DEN-BLUMEN
     
Thema:

Umzug von Paula und Gustaf (und uns!)