Umzug

Diskutiere Umzug im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; huhu ich mal wieder die nervensäge mit ganzzzz vielen fragen .... ich habe eine neue wohnung und werde bald umziehen klaro kommen die grauen mit...

  1. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    huhu ich mal wieder die nervensäge mit ganzzzz vielen fragen ....
    ich habe eine neue wohnung und werde bald umziehen klaro kommen die grauen mit nur wie mach ich das am besten naja die transportkisten hassen sie also werd ich mich schon beim umzug unbeliebt machen .......nein wirklich wie kann ich es am stressfreisten für die tiere machen....ich mach mir sorgen weil naja auf veränderungen könne meine geier getrost verzichten...
    danke schonmal
    liebe grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    da mach dir mal nicht zuviele Sorgen, die Grauen werden das schon überstehen..

    Ich würde einen offenen kleinen Vogelkäfig nehmen, evt entlehnen. Wenn sich die Geier gut verstehen beide in einen ansonsten getrennt...
    Ich persönlich bin mit meinen damligen Geiern 3 mal umgezogen. Habe die Grauen immer aus letztes gezügelt. Hatte halt immer das >GLück das ich eine Woche reserve hatte, spich musste nicht am gleichen Tag alles erledigen.


    auch hier sie das mal nicht so menschlich.. Änderungen sind gar nicht so verkehrt. Klar sind Geier für uns immer sehr skeptisch, aber ich persönlich denke das sind neue Reize füfr die Vögel, die ihnen gut tun.. Nicht falsch versteh, nicht der Umzug ansich ist gut für die Vögel, aber die Umgestalung an sich..

    grüsse wird schon
     
  4. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    ich würde die Grauen in einem solchen Fall zu Freunden auslagern, um ihnen den Stress zu ersparen. Erst wenn in der neuen Wohnung alles soweit klar ist, würde ich sie holen. Dann gewöhnen sie sich sicher schnell ein. Aber vorher die ganzen Kistenschiebereien und die Unruhe insgesamt sind sicher für die empfindlichen Vögel nicht so toll.

    Grüße

    Peter
     
  5. Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Als ich letztes Jahr umgezogen bin, hab ich die Grauen als letztes eingepackt in ihre Transportboxen und als erstes wieder ausgepackt. Da sie dann dort ein eigenes Zimmer hatten, war es kein Problem. Voliere aufgebaut, Graue rein und den restlichen Umzug in Ruhe beendet. Ging alles ohne Probleme
     
  6. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Uns steht das gleiche im November bevor und ich überlege auch schon, wie wir es am geschicktesten machen. Ich glabue, wir werden die Geier zu meinen Eltern bringen. Dort waren sie schon öfters.

    Das Problem ist ja auch, dass es schon vor dem Umzug relativ ungemütlich wird, wenn allmählich alles in Kisten verschwindet. Das spüren die Geier ja auch. Wenn wir mal übers Wochenende wegfahren und anfangen zu packen, bekommt Elvis immer die Krise. Als hätte er Angst, dass wir ihn vergessen könnten! Und beim Umzug wird dann ja die ganze Wohnung verändert. Den Stress möchte ich den Geiern nicht antun. Lieber sollen sie ein paar Tage bei meinen Eltern "Urlaub" machen.

    Wenn wir Glück haben, bekommen wir aber schon zwei Wochen vor dem Umzug den neuen Schlüssel. Dann bliebe genügend Zeit, das Geierzimmer herzurichten und die beiden könnten zuerst umziehen... Mal sehen...
     
  7. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    @Fabian: Wollte Dir noch was sagen: Dein Avatar ist für Menschen mit einer Spinnenphobie ziemlich heftig... :o Habe zwar keine Phobie, aber doch einen ziemlichen Ekel.

    Wahrscheinlich wirst Du mir jetzt sagen, dass das hübsche Tiere sind usw. Mag ja alles sein, sicherlich hast Du recht und jeder kann sich sein Avatarbild wählen wie er will... wollte es nur mal anmerken... :~
     
  8. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    ich bin schon mit vielen Tieren oft umgezogen, allerdings muss ich dazu sagen noch nie mit Geiern.

    Ich hab es immer so gemacht. Es wurde ein Zimmer so gut wie leergeräumt und alle Tiere kamen in dieses Zimmer. Das Zimmer wurde auch abgeschlossen das da wirklich am Umzugstag keiner reinrennt und die Tiere noch gekloppt macht.

    Dann wurden die Möbel rausgeschafft und die Wohnung halt leer gemacht bis auf das Tierzimmer.

    Dann wurde in der neuen Wohnung ich sag mal alles soweit so wohnlich gemacht das die Tiere auch nicht mehr im Weg rumlaufen und sich schnell heimisch fühlen (bei geiern kann man ja schon die Voliere aufbauen).

    Dann erst wurden die Tiere rüber in die neue Wohnung geholt und nicht einen Tag vorher.

    Und von meinen vierbeinigen Hausgenossen hat es mir keiner bisher krumm genommen.

    Ich würde an Deiner Stelle schauen das ich vielleicht nen kleineren Käfig bekomme wo die mal zwei Tage drin sein können. Dann alles in der neuen Wohnung herrichten und dann die Tiere in die fertige Voliere mit aller Ruhe reinsetzen und des net unbedingt am Umzugstag machen wo eh jeder in Hektik ist.


    Grüssle
    Corinna
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    hast du wirklich das Gefühl das Interessiert mich, ob andere Leute eine Phobie haben? Nicht im geringsten.. wers nicht sehen kann soll wegschauen *ha haha*

    Und ja es sind wunderbare Tiere :D
     
  10. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich



    tu ne dois pas ici devenir insolent [​IMG]
     
  11. Bärbel11

    Bärbel11 Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    danke ich werd mal versuchen mir nen käfig zu borgen oder vll auch zu kaufen damit ich sie vll nicht in so ne dunkle katzentransportkiste stopfen muss...und also ich hab auch luft beim umzug muss also nicht alles an einem tag sein...von daher denke ich zuerst alles andere und dann die vögel....falls ich keinen ausgeliehen bekomme meine käfig wohnt jemand in der nähe von freiburg und wäre bereit einen käfig auszuleihen hätte mich eh mal interressiert das man sich mal kennenlernen kann oder sich ggf auch mal gegenseitig helfen......
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    @ Fabian: Hab ich mir schon gedacht... :zwinker: Ich schaue mir Dein Avatar mit einer Mischung aus Faszination und Ekel an. Brrrrrrr... Wieviel wiegt denn dieses zarte Tierchen ungefähr???

    @ Bärbel: Da mir demnächst auch ein Umzug bevorsteht, wäre ich froh, wenn Du nach der Aktion hier berichten könntest, wie es gelaufen ist. :)
     
  14. SaGu

    SaGu Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    also wir sind letzten November umgezogen, und haben für uns die ideal Lösung so gefunden.

    Wir sind gemeinsam mit Freunden in ein Haus gezogen, am abend vor dem Umzug habe ich meine beiden in ihren kleinen Käfig gepackt und habe sie ins neue Haus zu meiner Freundin gebracht, wir hatten die beiden vorher schon das ein oder andere mal mit dort, so das die Umgebung nicht völlig fremd war. Außerdem lieben die beiden unsere Freunde und deren Sohn, ich habe ihnen auch tagsüber immer wieder erzählt das sie heute bei Tina, Tom und Jan schlafen. Die beiden haben das ganz gelassen genommen, in den Käfig hatte ich das Lieblingsspielzeug der beiden gehängt und als wir dann im Auto waren haben sie die ganze Zeit Tina fahren, Jan spielen gesagt und waren happy.
    In die neue Wohnung habe ich sie dann erst abends geholt, als im Wohnzimmer die ganzen Möbel standen (wir haben kein Vogelzimmer) und sie waren sofort zufrieden.
    Ich denke für uns war das so die ideal Lösung.

    Eines am Rande: ich glaube die beiden waren froh als endlich mit ihnen was passierte und sie merkten sie dürfen auch mit, als ich nämlich Kisten gepackt habe saß ständig einer der Geier in der Kiste und unsere Nicki sagte ständig: Nicki auch mit. Deshalb war das packen bei uns leicht chaotisch, weil so manches Teil wurde von den beiden statt ein- ausgepackt :)
     
Thema:

Umzug

Die Seite wird geladen...

Umzug - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Umzug von Schweden nach Deutschland

    Umzug von Schweden nach Deutschland: Vielen Dank für die schnelle Aufnahme Ich bin vor 10 Jjahren mit meinem Jacko Blaukopfamazone 27 Jahre alt von Deutschland nach Schweden gezogen....
  3. Umzug mit Kanarien....

    Umzug mit Kanarien....: Hallo zusammen, brauche einen Rat von den Kanarienspezialisten!!! Wir ziehen in 10 Tagen um mit unseren 2 Kanarien. Distanz 1020 km....Süditalien-...
  4. Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel

    Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel: Hallo, wieder einmal zerbreche ich mir den Kopf wie ich weiter mit meinen mittlerweilen 14 Gouldamadinen weiter verfahren soll. Ich habe...
  5. 65824 Timbrado Gesangskanarien Pärchen wegen eines Umzugs abzugeben

    65824 Timbrado Gesangskanarien Pärchen wegen eines Umzugs abzugeben: Schwerenherzens gebe ich ein Timbradopaar ab, weil ich umziehe. Die beiden sind 2015 geboren und sind unzertrennlich. Da sie blutsfremd sind...