Umzug!

Diskutiere Umzug! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bräuchte mal dringend euren Rat. Also ich möchte meine Graupapageien in einen andren Raum umziehen lassen. Jetzt stehen sie noch...

  1. #1 cezilia.zoo, 4. April 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,


    ich bräuchte mal dringend euren Rat. Also ich möchte meine Graupapageien in einen andren Raum umziehen lassen. Jetzt stehen sie noch in der Stube. Jetzt sollen sie in ein seperates Tierzimmer kommen. Allerdings sind dort ganz andere Temp. Jetzt sind zwischen mind. 9 Grad aufwärts je nachdem wie warm es draußen ist und im Winter könnten es auch schon mal 4 Grad werden. Das Fenster ist nicht sehr groß und muß ich immer auflassen, wenn es kalt ist mache ich es nur über Nacht zu. Sonst wird es zu feucht. Im Zimmer sind noch 11 Schweinchen und 3 Hasen und die Wellis sollen eigentlich auch mitkommen. Ich wollte dann die Wellis immer offen lassen, das sie fliegen können und die Papageien immer wenn ich da bin. Während des Papageienfluges würden die Nager abgedeckt werden.
    Meintihr das das die Vögel aushalten. Später ist ja im Haus ein großes Tierzimmer geplant mit Vogelvoliere, allerdings dauert das noch so 2-3 Jahre bis wir da ausgebaut haben.
    Vielen Dank Heidi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 4. April 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Heidi

    Ich weiss ja nicht warum Du deine Grauen jetzt aus dem Wohnzimmer rausnehmen möchtest aber meine Meinung dazu

    So wie ich dein Posting lese finde ich den Raum für die Grauen nicht sonderlich geeignet. Du schreibst das es in dem Zimmer
    sehr feucht ist und Du deshalb immer das Fenster auflassen musst. So eine starke Feuchtigkeit kann schnell zu einer Schimmelbildung führen was für die Grauen nun wirklich nicht
    toll wäre.

    Auserdem ist dieses Zimmer ja schon sehr stark mit anderen Tieren besetzt so das es für die Grauen beim Freiflug wohl zu Platzmangel kommen könnte. Die Wellis willst Du auch ins Zimmer bringen??? wie willst Du die Wellis den ganzen Tag fliegen lassen
    wenn Du ständig das Fenster wegen der hochen Feuchtigkeit
    auflassen musst???

    Wieviel Stunden Freiflug hätten die beiden denn überhaupt in dem Zimmer und wie groß ist der Käfig/ Voliere??

    Also meiner ganz persönlichen Meinung ich würde ich die Grauen
    und die Wellis nicht in dieses Zimmer setzten
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Heidi!
    Es kommt darauf an welche Temperaturen der Papagei bis jetzt gewohnt war!
    Du schreibst er steht bis jetzt in der Stube also denke ich mal das es dort sehr warm ist bzw. Temperaturen um 20 Grad hat!
    Wenn ich richtig liegen sollte sind eine Umstellung auf plötzlich 9 Grad schon harter Tabak für das Tier!
    Es sollten maximal 5 Grad unterschied sein bzw. wenn der Papagei sich langsam an niedrigere Temperaturen gewöhnen kann sind 9 Grad in Ordnung aber bitte nicht von heute auf Morgen!
    Auch mußt du unbedingt darauf achten das keine Zugluft entsteht wenn das Fenster ständig gekippt ist!
    Vögel reagieren da sehr empfindlich darauf,wie ich nun wieder einmal selber festgestellt habe!
    Ich würde an deiner Stelle noch etwas mit dem Übersiedeln warten bis es etwas wärmer ist um kein Risico einer Verkühlung einzugehen!
     
  5. #4 cezilia.zoo, 5. April 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,


    ja das habe ich mir auch schon gedacht das das mit dem Zimmer doch nix ist. Die 2 sollen ja schön gesund bleiben. Dann müssen sie halt doch noch etwas auf den Umzug warten.

    Also eigentlich möchte ich sie aus dem Wohnzimmer deshalb haben, weil wir eine Ungezieferplage haben, leider im Wohnzimmer, genauergesagt Mäuse. Sie haben ein Loch hier gefunden von Keller, was wir nicht wußten und nun kämpfen wir schon Wochenlang darum sie loszuwerden. Außerdem übertragen sie ja auch viele Krankheiten.*seufz*

    Im Tierzimmer hätten sie ein paar Stunden Freiflug gehabt, da ich das Gehege solange ja abgedeckt hätte und die Wellis rund um die Uhr. Ich denke das ich evt. erstmal die Wellis runtertue, die haben nehmlich zur Zeit garkein Freiflug aber eine größere Voliere, weil wir einen großen Hund haben und einen kleinen die sie wohl abmurksen würden und noch dazu kleine Kinder, war mir immer zu gefährlich. Raus können sie dort nicht, weil vor dem geöffneten Fenster ein Drahtgitter ist und davor noch ein Mückennetz, passiert nix.;)
    Die Papageien lasse ich immer abends raus, so 1-2 Stunden. Allerdings geht auch nur einer raus. Moritz unsren notpapageien haben wir ca. 5 Monate und er geht nicht aus der Voliere raus. Er lebte 12,5 jahre in einem 60cm breiten und 90cm hohen Käfig, die Sitzstangen waren eigentlich so groß wie für Wellensittiche, also viel zu klein. Er hat große Angst und läßt sich immer noch nicht anfassen, viel schlimmer wenn wir in die Nähe kommen, dann schreit er sofort der arme Kerl.

    Ich laß die erstmal da und in ca. 2 Jahren kommen sie dann halt im Haus in ein großes Zimmer, in das ich eine große Voliere einbauen möchte (so ca. 3m x2m von der größe). Ich hoffe wir kriegen die Mäuse auch so, schiebe ich den Käfig halt ein Stück weiter vor.

    Vielen Dank nochmal euch allen heidi
     
  6. #5 cezilia.zoo, 5. April 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest


    Hallo Utena!


    Das wird mit dem Umzug dann doch nix. Denn das Zimmer ist so in Kellerbereich und deshalb auch im Sommer sehr kühl. Jetzt zur Zeit habe ich 10-12 Grad. Ich laß das mal lieber, die große Voliere kommt ja auf jeden Fall.
    danke nochmal.- Heidi
     
  7. #6 cezilia.zoo, 5. April 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest


    Hallo Utena!


    Das wird mit dem Umzug dann doch nix. Denn das Zimmer ist so in Kellerbereich und deshalb auch im Sommer sehr kühl. Jetzt zur Zeit habe ich 10-12 Grad. Ich laß das mal lieber, die große Voliere kommt ja auf jeden Fall.
    danke nochmal.- Heidi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Umzug!

Die Seite wird geladen...

Umzug! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Umzug von Schweden nach Deutschland

    Umzug von Schweden nach Deutschland: Vielen Dank für die schnelle Aufnahme Ich bin vor 10 Jjahren mit meinem Jacko Blaukopfamazone 27 Jahre alt von Deutschland nach Schweden gezogen....
  3. Umzug mit Kanarien....

    Umzug mit Kanarien....: Hallo zusammen, brauche einen Rat von den Kanarienspezialisten!!! Wir ziehen in 10 Tagen um mit unseren 2 Kanarien. Distanz 1020 km....Süditalien-...
  4. Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel

    Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel: Hallo, wieder einmal zerbreche ich mir den Kopf wie ich weiter mit meinen mittlerweilen 14 Gouldamadinen weiter verfahren soll. Ich habe...
  5. 65824 Timbrado Gesangskanarien Pärchen wegen eines Umzugs abzugeben

    65824 Timbrado Gesangskanarien Pärchen wegen eines Umzugs abzugeben: Schwerenherzens gebe ich ein Timbradopaar ab, weil ich umziehe. Die beiden sind 2015 geboren und sind unzertrennlich. Da sie blutsfremd sind...