Unausgebildete bzw. abgestorbene Federkiele,

Diskutiere Unausgebildete bzw. abgestorbene Federkiele, im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Abend, bin neu hier. Habe einen Graupapagei, der 14 Jahre ist. In der jetzigen Mauser zieht er sich öfter am Tag die Federkiele aus. Diese...

  1. Keti

    Keti Guest

    Guten Abend, bin neu hier. Habe einen Graupapagei, der 14 Jahre ist. In der jetzigen Mauser zieht er sich öfter am Tag die Federkiele aus. Diese sind unten, wo sie in der Haut steckten, verklebt mit schwarzem, feuchten "Brei". Es ist kein Blut. Wenn man die Hülse entfernt, ist die Feder nicht richtig ausgebildet und sie fällt auseinander wie ein alter Pinsel in seine einzelnen Haare zerfällt. Langsam mache ich mir Sorgen, weil das noch nie bisher vorkam. Mein Vogel ist munter u. Gesund und bekommt auch Vitamine etc. Wer hat das auch schon mal erlebt und kann mir Tipps geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Keti,

    Willkommen bei uns im VF :bier:
    So, wie du das beschreibst, würde ich mal zu einem papageienkundigen TA gehen. Es wird nicht ohne eine gründliche Untersuchung gehen.

    Ich verschiebe dich mal zu den Vogelkrankheiten.
    Alles gute für den Kleinen (wie heißt er denn? )
     
  4. Keti

    Keti Guest

    Werde meinen Tierarzt in Gießen aufsuchen, danke. Mein Grauer heißt Jacky. Habe noch einige Probleme, mich mit der Handhabung in diesem Forum zurechtzufinden.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Das macht nix - das kommt alles mit der Zeit :trost:
    Alles Gute für Jacky :zustimm:
     
  6. #5 Thomas B., 13. April 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Keti,
    laß den Vogel bitte unbedingt auch auf PBFD untersuchen.
    LG
    Thomas
     
  7. Keti

    Keti Guest

    unausgebild.Federkiele

    Was bedeutet PBFD? Kennst Du Angelika mit der Amazone und den nächtlichen Anfällen, die du mit Tipps versorgst? Sie ist eine Freundin von mir und hat mir dieses Vogelforum empfohlen. Fahre morgen mit dem Grauen zum Tierarzt in Gießen. Der ist spezialisiert auf Papageien, und ich war bisher zufrieden dort.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Keti,

    guckst du hier. Da wurde deine Frage auch schon behandelt :zwinker:
     
  10. #8 Thomas B., 14. April 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Angelika bzw. ihre Blaustirnamazone Coco ist ein Patient von mir.
    PBFD bedeutet Psittacine Beak and Feather Desease (Papageien- Schnabel- und Federkrankheit).Es ist eine ansteckende Viruserkrankung, für die die Schulmedizin heute noch keine Heilungsmöglichkeit kennt.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Unausgebildete bzw. abgestorbene Federkiele,