Unbekannte Entenart

Diskutiere Unbekannte Entenart im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, kann mir jemand sagen was für eine Ente das links neben der Stockente ist? [IMG] Gesehen am letzten Sonntag auf dem...

  1. Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen was für eine Ente das links neben der Stockente ist?
    [​IMG]
    Gesehen am letzten Sonntag auf dem Landwehrkanal in Berlin.
    Besten Dank.
    René
     
  2. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    3
    Das ist eine weibl. Brautente


    LG Silke
     
  3. Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Super dankeschön!!!
    Lg René
     
  4. #4 Kanadagans, 10.08.2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Fälschlich!
    Ist eine Mandarinente, und in meinen Augen ein alter Erpel im Schlichtkleid ;).
    Mandarinente wegen hellem Nagel (Schnabelspitze), und
    - Erpel: Wegen rötlichem Schnabel
    - im Schlichtkleid: Wegen der eher verwaschenen und nicht so deutlichen Kopfzeichnung sowie
    - Alt: Wegen den deutlich orangen Beinen (diesjährige Jungvögel hätten noch schmutzig orange).

    Grüße, Andreas
     
  5. Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem Silke schrieb daß es eine Braurente wäre, habe ich dieses Bild gefunden und würde mich dem auch anschließen.
    [​IMG]
    In einem anderen Forum wurde schon mehrfach auf Mandarinente getippt, aber ich habe kein Bild finden können daß nur annähernd ähnlich wäre. Auch kein Mandarinerpel im SK ist zu finden.
    Liebe Grüße
    René
     
  6. #6 Peregrinus, 11.08.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    993
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kanadagans hat alles gesagt.:zustimm:

    VG
    Pere ;)
     
  7. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo
    Bild 1 ist ein Mandarinenerpel
    Bild 2 ist eine Mandarinenente

    mfg
     
  8. Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Mandaerinenten sehen so aus:
    [​IMG]

    Also besten Dank nochmal für die Mühe!
    Lg René
     
  9. #9 GoldundSilber, 12.08.2010
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Corvus, der Erpel aber doch nur im Prachtkleid. Oben wurde ja geschrieben, dass er auf Deinem Foto im Schlichtkleid ist!
     
  10. #10 Corvus, 12.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2010
    Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das stimmt schon, aber auf dem Bild mit den Küken ist doch eine Ente und kein Erpel zu sehen. Oder ist das ein Erpel im SK mit Küken:+keinplan
    Verliert der Mandarinerpel auch seine Haube am Kopf, wenn er ins Schlichtkleid wechselt?
    Besten Dank
    René

    Edit:
    Habe ein Bild Vom Mandarinerpel im SK gefunden.
    Ich will ja nicht nerven, aber der sieht einfach anders aus als die Ente nach der ich fragte.
    [​IMG]

    So jetzt sollte es gut sein und lieben Dank an alle!
     
  11. #11 Peregrinus, 12.08.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    993
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Natürlich! Er ist dann im Wesentlichen nur noch durch die Schnabelfarbe von der Ente zu unterscheiden.

    Die Stockente daneben ist übrigens auch ein Erpel im Schlichtkleid!

    VG
    Pere ;)
     
  12. #12 Kanadagans, 13.08.2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    Du, Corvus: Wenn Du uns nichts glaubst, die teilweise schon mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Vogelbeobachten und ergo auch -bestimmen haben (wie ich seit der Jahrzehnte drei, Pere sicher noch mehr), warum frägst Du denn dann?

    Brautenten gibt es in Berlin bestenfalls Einzelexemplare, die dürften in etwa so rar sein wie die Trauerschwäne, von denen bestätigt zwei in der Stadt unterwegs sind, von einem dritten geht die Sage...
    Da ist erstmal die Wahrscheinlichkeit mehr als mega gering, einen der max. zwei Brauterpel in Berlin zu sehen...
    Und da ich nahe einer Mandarinentenpopulation lebe, sehe ich jährlich so einige Erpel in jedem Stadium der Pracht- oder Schlichtkleidentwicklung, kann das also sicherlich doch so ein bisschen einschätzen, was ich Entiges vor der Nase habe oder nicht, sei es nun Mauserstadium oder Geschlecht...

    Wenn Du auf der Brautente oder der weiblichen Mandarinente beharren willst, so steht Dir das natürlich frei, aber ich/ wir dachte/n halt, dass die Bestimmung möglichst exakt sein soll... Wenn das falsch gedacht war, sorry, unsere Schuld ;)!

    Grüße, Andreas
     
  13. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Ja , ich will mich auch entschuldigen das ich mehrere Mandarinen und Brautenten im Gartenteich habe und dir nur erklären wollte welche du vor dir hast !!!!
     
  14. #14 Geierhirte, 13.08.2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Dann weißte sicher, das es Mandarinenten sind und keine Mandarinenenten, gell :D
     
  15. Corvus

    Corvus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hatte nicht vorgehabt hier jemandem auf den Schlips zu treten!
    Ich habe mich mehrfach bedankt, denn ich habe ja auch einige Antworten erhalten.
    Allerdings haben diese sich z.T. widersprochen.
    So jetzt aber Schluß mit dem Thema. Ich weiß jetzt eine Menge mehr als vorher und danke nochmal allen Experten die mir unwissendem geholfen haben zu verstehen.
    Was die Nummer mit den albernen Entschuldigungen soll weiß ich allerdings nicht.
    Wisst Ihr, dann schreibt doch in Eure Signatur Seit wieviel Jahrzehnten Ihr wieviel Enten im Teich habt und daß man janicht zweimal fragen darf.
    Danke
    Und Tschüß:gott:
     
  16. #16 Alcedo atthis, 18.08.2010
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hi, was auch noch hilfreich sein kann bei den Enten zur Unterscheidung:

    Mandarinente: der weiße Ring um das Auge läuft nach hinten in einen relativ langen dünnen weißen streifen aus
    der Kopf ist grauer als bei der Brautente und auch der ganze Vogel wirkt oft etwas heller.

    Brautente : das Weiß ums Auge sieht eher wie ein liegen der Tropfen (Spitze nach hinten) aus-wenioger fein als bei Mandarin. auch erscheint die Brautente mir meist etwas dunkler und der kopf ist auch nicht so deutlich grauer, wie es bei Mandarin der Fall ist.
     
Thema: Unbekannte Entenart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bestimmung Brautente

    ,
  2. entenart orange

Die Seite wird geladen...

Unbekannte Entenart - Ähnliche Themen

  1. Unbekannte Entenart am Main in Höchst

    Unbekannte Entenart am Main in Höchst: [ATTACH] Hallo liebe Vogelfreunde, hab am Main beim Spazierengehen eine schöne Ente gesehen, weiß aber nicht was es für eine ist. Könnte...
  2. Unbekannter Gast

    Unbekannter Gast: Hallo, [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] bei uns ist seit ca. zwei Wochen ein unbekannter Vogel an den Futterplätzen unterwegs. Größe: wie ein...
  3. Gemischte Unbekannte

    Gemischte Unbekannte: Hallo, ich war heute wieder ein wenig in NRW (Aachen/Jülich) unterwegs, dabei sind mir ein paar mir nicht eindeutig Bekannte untergekommen....
  4. Bitte Bestimmungshilfe: Unbekannte Vogelstimme

    Bitte Bestimmungshilfe: Unbekannte Vogelstimme: Hallo, kann mir jemand helfen und sagen, welcher Vogel diese recht lauten Rufe abgeben könnte: https://...
  5. Mir unbekannter Jungvogel

    Mir unbekannter Jungvogel: Guten Tag, ich habe heute einen mir unbekannten Jungvogel im Brandenburgischen Kiefernwald gesehen. Wer kann helfen?[ATTACH]