Unbekannte von der Ostseeküste (Mai/Juni 2011)

Diskutiere Unbekannte von der Ostseeküste (Mai/Juni 2011) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei meinen Fotoversuchen der letzten 4 Wochen (Rügen/MVP) habe ich ein paar Unbekannte, die ich nicht sicher zuordnen kann. (1)Turmfalke?...

  1. stsch

    stsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinen Fotoversuchen der letzten 4 Wochen (Rügen/MVP) habe ich ein paar Unbekannte, die ich nicht sicher zuordnen kann.

    (1)Turmfalke?
    Den Anhang 20110603-_MG_7270.jpg betrachten

    (2)Ein Rohrsänger?
    Den Anhang 20110603-_MG_7610.jpg betrachten Den Anhang 20110603-_MG_7579.jpg betrachten

    (3)???
    Den Anhang 20110603-_MG_7656.jpg betrachten Den Anhang 20110603-_MG_7646.jpg betrachten

    (4)???
    Den Anhang 20110603-_MG_7484.jpg betrachten


    Für Hinweise wäre ich also dankbar...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eric

    eric Guest

    So auf den ersten Blick:
    1: Turmfalke
    2b: Sumpf oder Teichrohrsänger
    3: Rohrweihe
    4: ev Gartengrasmücke
     
  4. #3 Deichläufer, 16. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2011
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Bei 1 meine ich, "rote Hosen" zu erkennen, sprich Baumfalke.
    4 sieht für mich nach Nachtigall aus (aber ohne Gewähr).
     
  5. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    dort oben kommt eher der sprosser vor.
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Norddeutschland
    Vogeln Nr.1 ist auf jeden Fall ein Turmfalke (Terzel). Da ist zwar eine Andeutung roter "Hosen", aber der Schwanz hat nur eine dunkle Endbinde, der Körper ist feiner gesprenkelt, die Abgrenzung zwischen Kopf und Brust ist undeutlich verwaschen und der Unterflügel hat einen recht hohen Weißanteil. Ein Hoch auf Photoshop :)
     
  7. #6 Deichläufer, 16. Juni 2011
    Deichläufer

    Deichläufer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Puuh, da nagel mich jetzt nicht fest.

    Könnte natürlich auch Sprosser sein, aber ohne Gesangsbeitrag wird das schwierig bei diesem Foto.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 holyhead, 16. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2011
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Turmfalke und Rohrweihe sind klar.

    Nr.2a ist ein Gelbspötter (und ein anderer Vogel als 2b). Nr.2b ist ein Sumpf- oder Teichrohrsänger. Genauer kann man den anhand dieses Bildes nicht bestimmen.

    Nr.4 dürfte ein Sprosser sein (beispielsweise erkenne ich einen angedeuteten Kinnstreif, die Brust scheint dunkel gewölkt sein, der Stoß ist nicht so rostrot wie bei einer Nachtigall gefärbt). Vielleicht legst du noch ein Bild nach? Die Unterschwanzzeichnung könnte einen Sprosser dingfest machen.

    LG
     
  10. stsch

    stsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Allen vielen Dank für die Antworten.

    (4) dürfte dann wirklich ein Sprosser sein, da man einen Sprosser am Ort der Aufnahme hören konnte.
    Leider war er kein begeistertes Fotomodell, ein Bild mit sichtbarer Unterschwanzzeichnung ist mir nicht gelungen ;o)

    Bei (2a) und (2b) hatte ich die gleiche Art vermutet, da beide Bilder am gleichen Ort (Weg mit Büschen am Schilfgürtel eines Gewässers) gemacht wurden, aber es stimmt schon, der eine ist mehr grünlich, der andere mehr braun.

    LG
     
Thema:

Unbekannte von der Ostseeküste (Mai/Juni 2011)

Die Seite wird geladen...

Unbekannte von der Ostseeküste (Mai/Juni 2011) - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. 72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt

    72555 Metzingen 1 Wellensittich-Henne, grün, Schnabelfehlstellung, Alter unbekannt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: eine grüne Wellensittichhenne - noch ohne Namen Sie hat,...
  3. Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel

    Unbekannte Stimme von finkengroßem Vogel: Servus Hab dieses kurze Video aufnehmen können, bei dem man ihn aber nicht sieht. Hab den Vogel nicht deutlich sehen können. Nur mal kurz durchs...
  4. Unbekannte Greifvogelfedern

    Unbekannte Greifvogelfedern: ist zwar schon paar Jahre her, aber immer noch unbestimmt. Hab diese Federn in einem Uhu Gebiet gefunden, wurde mit großer Wahrscheinlichkeit auch...
  5. Unbekannter Vogel in Oberhausen

    Unbekannter Vogel in Oberhausen: Hallo, ich war heute nach Feierabend noch kurz im Kaisergarten (ein kleiner Tierpark mit Parkanlage aussen rum) und habe dort einen Vogel...